Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

  • War es denn auch eine Resin-Variante? Denn wenn ich es mir aussuchen könnte, hätt' ich den aus Metall genommen.
  • ... außer Slaanesh.
  • End Times Bücher

    Beitrag
    Die beiden Gotrek & Felix Bücher zu Zeiten der End Times werden sich nicht ganz so einfach lesen wie die Bücher von King und Long. Das haben mir selbst Muttersprachler bestätigt, nachdem ich selbst schon diesen Eindruck hatte. Wobei es mir auch nur im ersten Drittel von Kinslayer so ging. Dann war ich irgendwie drin. Slayer war dann auch kein Problem mehr. Die beiden letzten Bücher spielen meiner Meinung nach nicht in der gleichen Liga wie die alten Werke. Aber als Fan der beiden Abenteurer wir…
  • (Zitat von GreenTide74)Das Angebot bleibt bestehen. Du meldest Dich einfach, wenn die Preußen-Oger-Artillerie irgendwann Verstärkung benötigen sollte.
  • Vielen lieben Dank für's Teilen! Wenn ich die Kanonenkonstruktion auf dem ersten Bild gegen die Gruselelfen - unten mittig - sehe, hab ich glatt Lust Dir einen Rhinox Streitwagen zu schenken. (Kannst Du alternativ auch zu 'ner Schrottschleuder zusammenbauen. Ist noch komplett im Gussrahmen. Wenn Du den Bausatz haben willst, meld Dich.) Du hättest allemal mehr Verwendung dafür als ich im Moment. (Zitat von GreenTide74)
  • Wieder mal Raubkopie Alarm in der Bucht... (Versteckter Text)
  • Solche Modelle sind auch nicht zum Spielen da.
  • (Zitat von Pinguinbaer)Ist nur meine Sicht der Dinge, was in erster Linie daran liegt, dass bei Warhammer für mich die absolut wichtigste Phase des Spiels die Bewegungsphase war und ist. Mit ihr steht und fällt alles. Kings of War ist Warhammer sowohl in der Art und Form der Einheiten gleich als auch im Bewegen und Angreifen ( = doppelte Bewegung). Wer die grundzüge und Taktiken in der 5. Edition Warhammer verinnerlicht hat, der schafft das auch in Kings of War. (So meine Meinung.) Viele Spiele…
  • (Zitat von broncolaine)Du meinst "seine Herkunft ... nicht verbergen"? Das glaub ich sogar. Immerhin musste man sich ja am Anfang damit finanzieren, die billigere Variante zu Citadel Miniaturen anzubieten und zu verkaufen. Sprich, tolkienistische Fantasy Minis, die im Design weit genug vom Wettbewerb entfernt sind, um keine Probleme zu verursachen. Und ich hab zwar nicht mit Alessio gesprochen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass er die eine oder andere Idee (die er einst so hatte und deren …
  • Hattet ihr das Gefühl, dass den Gors der Punch fehlt oder lag es wirklich nur am Würfeln? Mir kommt es ja meist wie Ersteres vor... Schön anzusehen ist so eine riesen Herde allemal. Allein dafür hat es sich gelohnt. Eine Einschätzung von arnadil würd' mich natürlich dennoch brennend interessieren. Inwiefern geht das Fußtruppenkonzept auf und was funktioniert gar nicht?
  • Ich kenne es nur mit Acryl Tusche/Farbe, auf Basis von Allzweckpolitur und destilliertem Wasser (plus etwas Mattmedium, damit es nicht so glänzt).
  • Vorstellungsthread

    Beitrag
    Herzog Chessussys Willkommen (zurück) auf dem Board! Ich hoffe wir lesen und sehen öfter was von Dir! (Vor Allem Deine Tiermenschen - und wie Du sie bemalst/interpretierst - interessieren mich sehr!)
  • Death Galerie

    Beitrag
    Also, ich find' die echt chic! Mich hat an denen nichts gestört. (Zumindest haben die Fotos keine Fehler verraten.) Edit: OK, an den Übergängen zwischen Händen und Waffen könntest Du noch ein wenig sauberer arbeiten, aber das sieht man auch erst auf den zweiten Blick. Ich hätte auch aufs Bürsten verzichtet. Aber da muss man eben selbst entscheiden, welchen Effekt man haben will.
  • Armeeaufbau Beasts of Chaos

    Beitrag
    (Zitat von Ghazkull)Juuuhuuuuuuuuuuuuuuuuuu! Kennen viele von uns glaub' ich nur zu gut. Naja, immerhin mit Ankündigung.
  • Naja, es ist ein typisches rank-&-file System, mit ähnlicher Phaseneinteilung und Mechanik. Die Truppenbewegung und das Angreifen funktionieren z.B. auf die gleiche Weise. Kings of War ist nur an vielen Stellen nocheinmal sinnvoll vereinfacht worden. Dadurch laufen die Spielen sogar zügiger ab als bei Warhammer. Aber ich finde, KoW kann seine Herkunft trotz all der Änderungen nicht verbergen. Schön fand ich auch, dass sehr viel vom Artwork im Regelbuch an das alte Warhammer erinnert. (Gleiche K…
  • (Zitat von Pinguinbaer)Kings of War hat aber auch sehr, sehr viel von der 5. Edition Warhammer Fantasy Battle. ... Und damit meine ich nicht nur das Entwickler Team.
  • Voll kompatibel mit den bestehenden Karten? Oder werden die komplett ersetzt, für alle Modelle?
  • (Zitat von Herzog Richard)Danke! Zu Spielen komm ich nur so oft wie es sich eben ergibt. In der Regel also leider nicht allzu oft. Es gibt nicht so viele Leute die Oldhammer spielen. Dann hat jeder noch sein Leben drumherum zu organisieren und schon kommt man nicht öfter als 1 bis 2 Mal im Jahr dazu die Armee auf den Tisch zu bringen. Auf so eine richtig große Schlacht habe ich schon seit Ewigkeiten Bock! Früher hatte man nur nie genügend Mitstreiter und Modelle und heute muss man weit ausholen…
  • Da haben die Aschaffenburger ja mal wieder Geschmack bewiesen! Recht so. Hast es Dir verdient. Ich gratuliere Dir und der gesamten Mannschaft!
  • (Zitat von Herzog Richard)Klick auf Deinen Namen (oder den irgendeines Nutzers) und Du landest auf dem entsprechenden Profil. Da musst Du dann gar nicht weit nach unten scrollen und bist schon auf der Pinnwand, wo Du mir und einigen anderen Leuten schon Nachrichten hinterlassen hast. Darauf bezog ich mich. (Zitat von Herzog Richard)Ich kann Dir im Bezug auf Citadel Farben weiterhelfen. Meine Farbpalette ist zwar sehr klein, aber ich versuch damit rauszuholen was geht. Was Pinsel angeht, empfehl…