Beiträge von Der Vater

    Wow!


    Tolle Platte! Tolle Bilder und ein Bericht auf dem von dir gewohnten hohen Niveau. :thumbup:


    Fühle mich in meine Kindertage versetzt, wo wir im Garten mit unseren Spielzeugsoldaten spielten und dafür mit alten Löffeln Schützengräben aushoben.

    Nur das es hier ein viel schöneres Gelände und bemalte Minis waren und wir früher nicht würfelten und keine festen Regeln hatten.


    Ich hoffe mehr davon zu sehen....

    Ich finde es jedes Mal schockierend, dass heiner zum Beispiel die Notwendigkeit sieht, in seiner Signatur prophylaktisch sicherzustellen, dass er hier nicht angegangen und gerügt wird, indem er sich als Legastheniker zu erkennen gibt. So etwas sollte nicht nötig sein müssen.

    Finde es aber gut, das er Das macht. Übers Smartphone werden die Signaturen aber leider (zumindest bei mir) nicht angezeigt. Daher weis das vielleicht doch nicht jeder.

    mit Autokorrektur wirds ja ganz schlimm.

    Die ist bei mir Grundsätzlich ausgestellt. War mehr Aufwand die "Vorschläge" zu bearbeiten als alles selber zu schreiben.

    Ansonsten hängt es auch von der momentanen Laune ab, da wird eben mal ein Kommentar komplett klein geschrieben.

    Bei mir hängt es davon ab, ob ich am Rechner oder Mobiltelefon bin. ;) Längere Texte gibt es zu 99% nur vom Rechner.

    Ich habe ja wenig Ahnung von der DG aber gegen Käfer hatte ich ja schon ein 1250 AB-Spiel. Dein Spielpartner kann da schon eine ordentliche Masse an Minis stellen. Wobei AB ja auf 90 St. beschränkt. Darauf solltest du auf jeden Fall vorbereitet sein. Dazu sind sie schnell. Haben die Fähigkeit sich nach der Bewegung nochmal bewegen zu können. Kann dir also passieren, dass sie je nach Aufstellungsart bereits in der 1. Runde tief in deiner Zone stehen.

    Besonders in AB spielen und in kleineren Punkten wie 1250 sieht man doch keine Hellblaster mehr?

    Nicht in den 1250 Spielen aber in den 1750er als Verbündete schon

    Hellblaster sind auch ein top beispiel wie OP das - to hit ist, da sie nicht mehr überhitzen sollten, es sei den die wollen freiwillig sterben.

    Ich rüste meine Scions mittlerweile auch lieber mit Meltern anstatt Plasma aus. Eben aus diesem Grund. Für deine Liste fehlen mir neben der Wyvern noch 2 Sentinels. Mein Gegner von letzter Woche lässt seine DKoK-Boys auch immer als Dschungelkämpfer rum laufen.

    dazu halt kein Sichtkontakt was ich so auch extrem stark finde in der 8ten.

    Dafür habe ich ja 3 Basilisken. Allerdings darf ich bei 1250 AB ja nur einen einsetzen. Der ist durch seinen Multischaden auch immer gut ein paar Hellblaster zu killen. Die Wyren ist aber natürlich gegen viele Einheiten gut und durch das wiederholen der Verwundungswürfe kann man auch Sachen angehen die nur auf die 5 oder 6 gewundet werden. Die Masse machts dann.

    Und wenn die feigen Spitzohren am Ende doch haushoch gewinnen, kann man wenigstens der gerechten Vergeltung entgegenfiebern

    Ja, ich will gegen genau diese Liste nochmal spielen:!:

    Aber ne coole Bemalung der Spitzohren. Auch ne harte Nuss wenn es das gegen Astra Mili so ausgetüftelt hat und du deine Liste eher global hälst.

    Er hat halt mehrere Völker zur Auswahl. Daher bin ich schon gezwungen auf alles vorbereitet zu sein.

    Das -1 to hit ist auch leider in Spiel eine Spielmechanik die so viel zu stark ist, spielt man noch Ranger oder den Flieger trift man die auf -2 und das macht die einfach für das was die kosten lächerlich zu billig. Wohl auch ein Grund warum GW das nicht mehr so stark verteilt in ihren Doktrinen. Spielt man noch mit den Passenden psy dazu kann das noch mal -1 to hit bedeuten und so ein -3 ergeben was für die meisten einfach viel zu mächtig ist. Mit etwas Glück kann er auch ein -4 to hit schaffen

    Ich bin eigentlich auch der Meinung das GW genau da gezielt Regeln fixen müsste um solche Patzer und Spielbrecher neu angleichen sollte. besonders übel wird es wen Fahrzeuge schon beschädigt sind und dann nur noch auf die 7+ treffen dürfen. leider kann man dann auch die Schussphase dann völlig vergessen.

    Die haben ja auch noch eine Gefechtsoption die -1 gibt. Ich habe z.B. nicht einen Schuss auf den Flieger abgegeben weil es sich nicht gelohnt hätte.


    Alleine an der Stärke der Eldar hat es nicht ausschließlich gelegen. Den einen Panzer stelle ich so ins Gebäude, dass ich den nicht raus bewegt bekomme und er von den Bikern gebunden bleibt. Er hätte nach dem Rückzug zwar nicht schießen können aber ich hätte die Shining Spears dann wenigstens mit anderen Einheiten unter Feuer nehmen können. Wobei es echt eine Überlegung für mich ist, die Panzer nicht mehr als Blase aufzustellen. Der Panzerkommandant kann sich dann zwar nur selbst Befehle erteilen aber dafür zwinge ich den Gegner sich mit seinen schnellen Einheiten aufzuteilen. Beide auf einmal kann er dann nicht binden. Anstatt meinen Trupp oben auf die Empore zu stellen, hätte ich diese besser als Schirm vor die Fahrzeuge gestellt. Den Trupp hat er in Runde 1 zwar ordentlich auseinander genommen, aber aber auch mit kräftiger Unterstützung der Moralphase. Als er angegriffen hat, standen da noch welche. Die Bullgryns muss ich entweder so offensiv nach vorne stellen, dass sie in meiner 1. Runde seine Einheiten angreifen können. Auch wenn da die Gefahr besteht, dass sie komplett zerschossen werden. Oder ich muss sie zumindest da verstecken wo ich den heftigsten Angriff des Gegners erwarte. Also da wo meine Panzer stehen.


    Wie gesagt will ich nochmal gegen genau diese Liste antreten. Ich werde dann allerdings keine Anti-Liste schreiben sondern die Liste aus dem Tyraniden-Spiel nehmen. Da die Tempestus auf die 3+ treffen wäre das schon mal besser für mich. Zudem habe ich dann einige Sprungtruppen die innerhalb der 12" landen können. Ich brauche mir allerdings keine Illusionen machen, dass seine wichtigsten Einheiten dann auf dem Präsentierteller stehen. Die wird er gut schützen. Dafür ist er ein zu guter und erfahrener Spieler. Aber dadurch kann ich vielleicht etwas Druck aufbauen. Letzte Woche war ich von Anfang an in der Defensive und hatte nicht mal die Chance seine Aufstellungszone anzugehen.

    Per Psionischen Mahlstrom tötet mein MVP der Psyker 2 weitere von den Jet-Bike Rittern von ihrem Gefährt. Beschuss ist zu vernachlässigen.


    In seiner 2. Runde gehen dann auch noch die Bullgryns. Während ich nicht viel auf die Reihe bekomme. Nicht weil ich schlecht würfel, sondern ich nicht die besten Ziele wähle oder einfach nicht mehr genug Feuerkraft habe.



    In meiner 3. Runde hole ich meine ersten Punkte und einzigen Punkte. Ich schaffe es seinen Autarchen vom Bike zu schießen. Dafür bekomme ich Slay the Warlord und erfülle Königsmord. Der W3-Wurf zeigt eine 2 Dann habe ich mit einem Fahrzeug noch im Beschuss eine Einheit vernichtet (Der Russ seine Biker). Am Ende meiner 5 Runde habe ich noch den Panzer mit hochgeheilten 4 LP und meinen unverletzten Psioniker. Ich habe neben den genannten noch den Serpant vernichtet. Sonst steht noch alles in mindestens halber Sollstärke bei ihm. Ich darf würfeln ob es weiter geht. Eine 1 erlöst mich und rettet mich vorm getablet werden wie der Gong den Boxer vorm KO. Ich verliere 23-3 nach Siegpunkten.


    Mein MVP war eindeutig mein Primaris Psyker. 4 von 5 mal hat er den Spruch des Fliegers gebannt. Und selber alle 5 Sprüche durch gebracht und dabei über Schnitt tödliche Verwundungen raus gehauen.


    Das Spiel war für mich echt deprimierend. Allerdings hatte ich schon ein mieses Gefühl als ich die Platte gesehen habe. Das ich nicht den ersten Zug hatte kam noch erschwerend hinzu. Nach dem Aufstellen haben wir eine Kleinigkeit gegessen. Da hatte ich schon viel Galgenhumor und haute Sprüche raus, dass wir eh nach 3 Runden fertig sind. Von daher habe ich mich ja noch gut gehalten.

    Mein Gastgeber spielte eine Craftworld-Liste. Diese spielt er derzeit gerne auf Turnieren, da diese für das dort allgegenwärtige Astra Militarum fies ist.

    Seine Craftworld war Alaitoc. Alle Einheiten auf die ich schieße die 12 oder mehr Zoll von der schießenden Einheit entfernt sind werden um 1 schlechter getroffen.


    Er spielte ungefähr:

    Autarch auf Bike

    Spiritseer

    Hemlock (der Flieger der auch Zaubern kann)

    Wave Serpant

    2x Sturmguardians

    1x Rangers

    1x Dark Reapers

    Shining Spears


    Aufstellung war Nr. 1 (Kurze Kanten als Speer)


    Ich durfte mir leider die Seite aussuchen und die Eldar zuerst aufstellen und wahrscheinlich anfangen. Das Gelände fand ich für mich nicht unbedingt super und wählte daher die Seite wo ich den Basilisken am Besten verstecken konnte. Nach seiner Aufstellung war ich noch ratloser. Ich wusste echt nicht wo ich meine Einheiten hinstellen sollte, dass sie seine 1. Runde überleben und danach was machen können. Das Stehlen seiner Initiative schlug fehl.



    Im Beschuss der 1. Runde verliere ich meine Heavy Weapons-Teams, einen Bullgryn, einen Sentinel und einen Teil meiner Infanterie die bereits auf dem Feld stand. Bis auf einen laufen die dann in der Moralphase weg.


    Im Nahkampf hauen die Shining Spears dann meinen Tank-Commander weg und binden den normalen Russ. Auch wenn im Abwehrfeuer einige von ihrem Speeder geweht wurden. Den Russ hatte ich so Kacke am Haus geparkt (Seitenkuppel zwischen den Säulen), dass ich nicht weg kam.



    Meine Chimären fuhren vor und die weit weg vom Kampfgeschehen befindlichen Fleischberge wollten ins Gefecht.

    und das gibt mir den Vorteil nur 4 Aufstellungspunkte zu haben was mir hoffentlich +1 auf den Wurf gibt.

    Spielt ihr keine Beta-Regeln?


    4 x 4 Spielfeld?


    Die Raketenwerfer halte ich auch für sinnvoll. Du bist damit auf dicke Dinger oder Masse vorbereitet. Wobei mir schnelle Nahkampf-Armeen mehr Sorgen machen würden als Ballerburgen.

    Nick Hornby hat in seinem krassen Buch "Fever Pitch" tatsächlich aber mal geschrieben, dass die Manchester-United-Fans

    zwar arrogant wären, aber wenigstens nicht so blasiert-arrogant wie die von Liverpool

    Habe das Buch zwar gelesen aber das ist mir gar nicht mehr so bewusst. Ich fand die Kapitel über Heysel und Hillsborough prägend.

    schließlich gehts hier am Ende doch um Orks

    Die meisten Fussballfans sind doch Orks die sich verkleidet haben. ;)