Eure Maltechniken

  • Hallo Zusammenn,


    leider habe ich dazu noch garnichts hier im Forum gefunden - obwohl die Technik mindestens ein drittel des Erfolges für schönen Minis ausmacht. Fantasie und eine ruhige Hand kann man nicht lernen, die Technik aber schon. Also hier die Gelegenheit mal aus dem Nähkästchen zu plaudern, wie ihr was adäquat "bunt" macht.


    Von der Grundierung bis zum Feinschliff und der Basegestaltung gibt es für alles Mehrere Techniken, wobei eine vielzahl von Optionen das Ergebnis bestimmen. Welchen Pinsel nutze ich am besten für was, wie stark verdünne ich Farbe/Foundation/Tusche, wie funktioniert Trockenbürsten am besten,...


    Wäre schön hier erfahrener Maler austauschen und Probleme lösen zu können die man bislang hat.


    Um zu verdeutlichen was ich meine gehe ich mal mit guten Beispiel vorran, habt rücksicht mit mir, male erst seid 4 Tagen:o)

    Irgendwann wird hier etwas sinnvolles stehen!

  • Tuschen


    mache ich nachdem die Figur komplett in Grundfarben bemalt wurde. Vor dem Tuschen Föhne ich die Minis noch einige Minuten lang, um sicherzustellen, das alle Farben zu 100% trocken sind.


    Die Tusche verwende ich unverdünnt. Ich fülle sie vorher in ein trockenes, sauberes Gefäß, dass ich mit dem Pinsel keine Verunreinigungen in den Topf bringe.


    Den Pinsel (großer 10er Ziegenhaarpinsel) feuchte ich mit klarem Wasser an, das er geschmeidig wird, male ihn danach auf einem Küchenpapier trocken. Dann durchtränke ich ihn mit der Tusche, und streife die überflüssige Tusche nur soweit ab, dass es nicht tropft.


    Danach verteile ich die Tusche sehr großzügig auf der gewünschten Stelle.


    Ich habe die Erfahrung gesammelt, dass es besser ist, wenn die Mini steht und die überflüssige Tusche abtropfen kann. Die Tusche sollte möglichst lange lufttrocknen - damit habe ich bis jetzt die besten Ergebnisse (also nicht Föhnen oder sonstiges)



    Problem: Bei vorherigen Versuchen hatte ich die Schilde von 3 Chaoskriegern seperat, liegend getuscht, die Tusche hat nun Wasserkränze gebildet. Wie kann man das möglichst ansehnlich wieder beheben? (Bilder folgen)

    Irgendwann wird hier etwas sinnvolles stehen!

  • Also ich tusche Akzentuiere mit Schichten, Bürste trocken und Überbürste und Akzentuiere die Kanten.
    An Pinselnn benutze ich eig immer nur den Detailpinsel.
    Ich male immer erst die ganze Figur mit den Unterschiedlichen Grundfarben an und dann beginnen ich die einzelnen Teile aufzuhellen und a Ende wird alle noch an den Kanten akzentuiert bei nem Pferd tusche ich gerne etc.
    Aber so viel Aufwand mache ich niemals bei normalen Soldaten eig immer nur bei meinen Helden bei den Normalen Einheiten Tusche ich imer und Akzentuiere die Kantern und Bürste Trocken. :D


    Zur Tusche muss ich noch sagen das ich auch damit die Rüstung Tusche dam man wenn man es ordentlich macht eine ziemlich gute regelmäßige Schaierung bekommt.
    Falls jemand mal nee Erklärung haben will hier eine Sehr hilfreiche Seite. http://www.das-bemalforum.de/kb.php?mode=article&k=22

    2000 P. Hochelfen
    700 P. Chaos Krieger

  • Beim Tuschen wird eine sehr dünnflüssige Farbe verwendet, die dann vor allem in Vertiefungen fließt und diese schattiert. Der Nachteil ist das die Tuschen nach dem Trocknen unnatürlich glänzen.

  • Hy


    Also du machst ja ganzschön aufwand... :D


    Also ich male meine minis auch erst komplett mit den grundfarben an... aber fönen tu ich nix... lass sie einfach ne hable stunde leigen das reicht normaler weise
    in der zeit kannst an ner anderen Mini weiter machen oder sonstwas tun...


    Danach Tusche ich die zu tuschenden stellen... allerdings nur dann großflächig wenn ich der meinung bin es bringt was ( totenkopfe etc. )


    ansonsten nehme ich meine 0/3 pinsel und trage die tusche vorsichtig da auf wo sie sein soll
    Danch auch tusche trockenen lassen 1 stunde reicht Mmn


    Dann mache ich repararuren ( stellen wo ich drüber gemalt habe oder zuviel tusche ist )
    Diese Farben auch wieder trocknen lassen



    Und am ende werden die teile die Großflächig getuscht wurden , großflächig trockengebürstet
    und die kleineren sachen wie kanten usw. vorsichtig mit nem kleien pinsel trocken gebürstet


    Dann nochmal reparatur arbeiten und fertig ist die mini...


    Sieht im endeffekt dann SO aus ( fotos sind leider net so dolle )
    http://cid-0e8429a5829e703c.sk….aspx/Warhammer%20Figuren




    ich hoffe das hilft

    Ein Elf sie alle zu finden ins dunkel zu treiben und ewig zu binden :-)



    9000 Pkt Dunkelelfen
    3000 Pkt Skaven
    2000 Pkt Dark Eldar
    4000 Pkt CSM

  • @ Schleicher:
    Der Link ist der Hammer und fast zu 100% Idiotensicher abgehandelt



    Wie genau behebt ihr das, wenn die Tusche glänzst, oder wenn Kränze drin sind - ich habe festgestellt das die Kränze durch nochmaliges Tuschen nicht weggehen - heißt das einmal neu bemalen und erneut Tuschen?


    Es wurde auch gesagt, dass nach dem Tuschen trockengebürstet wird. Alles? Trockenbüsten habe ich bisher nur bei Metallfarben verwendet. Hat jemand anschauliche Bilder wie das auf Rüstung, Haut und sonstigem Untergrund aussieht?


    Hat jemand erfahrung mit Nassmaltechniken, sodass die Farben in ineinander laufen können? Denke da Beispielsweise an Damast-Stahl-Optik


    Außerdem habe ich schon einige schöne Basegestaltungen gesehen. Bei mir sieht das zZt. so aus, das die Base mit Ponal eingestrichen wird und dann in den Sandpot wandert, danach bemale ich die Ränder mit Grave Yard. Das wars leidedr mit der Kreativität bei mir was die Base angeht? Sammelt ihr die Materialien für die Bases in freier Natur?

    Irgendwann wird hier etwas sinnvolles stehen!

  • also alles üwrde ich net trocken bürsten... aber schon einiges
    hier mal ein nicht metall bild
    http://www.bilder-upload.eu/sh…?file=WWSE9aZG7Ah8peb.jpg
    http://www.bilder-upload.eu/sh…?file=EDEtqfmyCrqNfTG.jpg


    die Haare hab ich mit Kräfitg mit Flesh wash überpinselt und dann ziemlich gut mit Skull white trocken gebürstet...
    die gesichter der löwen wurden ebenfalls mit Flesh wash behandelt und sehr vorsichtig mit Skull white troken gebürstet...
    und zum Thema Tuschen : die ganzen schwarzen linien in den rüstungsteilen oder so habe ich mit schwarzer tusche gemacht die ich da vorsichtig reinfliesen hab lassen
    und die Zügel sind mit Vermi Fur angemalt und kräftig mit Brown Wash bearbeitet...




    Zu den verlaufenen Tuschen kann ich dir leider auch nur ,nochmal machen raten... aber vieleicht kommt noch ein besserer Tip...


    Die sachen zur Basegestalltung bekommst du meist in bastel läden ( Sandpulver, Statisches Gras usw... )
    natürlich kannst du auch steine oder so nehmen die du draussen findest.. von gras oder so würde ic abraten ;)
    was man auch gut gebraucehn kann sind oft Teile die von Gußrämen übrig bleiben... oder wenn du viele knochen willst
    kannst du dir die kleine box Skelletkrieger mit 5 Skelleten kaufen... kosten 7.50 eu

    Ein Elf sie alle zu finden ins dunkel zu treiben und ewig zu binden :-)



    9000 Pkt Dunkelelfen
    3000 Pkt Skaven
    2000 Pkt Dark Eldar
    4000 Pkt CSM

    2 Mal editiert, zuletzt von Mnementh ()

  • Mein Tipp zum tuschen an dieser stelle:


    Ausprobieren in meinem falle habe ich glänzende tusche vermieden indem ich weniger benutze gezieltes tuschen anstatt verrücktes verringert den Wassereffeckt und wenn man sich en bisschen mit tuschen beschäftigt kann man durch kleine feine pinselstriche die wasserränder vermeiden (weil die nerven wie dei hölle) !


    Also ich tusche beispielsweise nicht immer am ene es gibt durchaus modelle bei denen die tusche wenn sie verläuft einen mattton erzeugt den ich am ende nicht haben will und deswegen tusche ich durchaus mal zwischendurch einzelne flächen damit ich gewisse andre flächen nicht zweimal bemalen muss


    DxGamerx

    UNHOLY SIGNATURE !!!!

  • Gut gegen Glanzeffekte ist auch Klarlack, der ist nicht nur Prima und die Minis länger haltbar zu machen, den gibts auch in Matt und glänzende - so kann man im nachhinein die Flächen, die eigentlich Matt sein sollten matt bekommen, und die die glänzen sollen auf Hochglanz polieren.


    Bei meinem letzten Projekt habe ich festgestellt, wenn man die Tusche sehr sparsam verwendt keine Glanzeffekte und Kränze entstehen.

    Irgendwann wird hier etwas sinnvolles stehen!

  • Mit klarlacken habe ich leider nur schlechte efahrung gemacht !!!


    Und aus meiner Erfahrung würde ich sagen kein klarlack die miniaturen glänzen immer ´mehr als vorher und bekommen dadurch einfach ein unauthentisches aussehen als wären sie alle aus plastik und den effekt will man ja nunmal vermeiden also falls einer ne idee hat das glänzen zu vermeiden hätte ich nix gegen!!!



    Euer DxGamerx :nummer1:

    UNHOLY SIGNATURE !!!!