Kabalen Krieger...

  • Wozu Benutzt ihr Kabalen Krieger (also nicht Fleischgeborene)


    Wozu Kann ich meine 20 Kabalen Krieger benutzen wenn ich zum Beispiel gegen Tau spiele?
    Denn ihre Splitterwaffen machen nicht so den Schaden und da sie Schnellfeuer sind können sie auch nicht in den Nahkampf stürmen.


    Oder??? ?(

    Wer das Ließt.....


    ...kann lesen!!! :P


    (pssst... lesen gefährdet die Dummheit.) ;)

  • also beim Beispiel Tau würde ich eher auf massenweise hagashin setzen, da sterben zwar sicher viele bis sie da sind aber dann !!


    ansonsten kannst du damit massenweise auf Kampfanzüge schießen , bei der maße kommt da auch mal ein verpatzter RW
    am besten aufgehoben sind sie in einer barke mit splitterwaffen vorat, zwecks synchronisiert.


    kabalenkriger in den NK zu werfen ist eher suboptimal...
    ein kleiner trupp in einer Viper ( +zweite Kanone ) ist auch gut um schnell MZ´s zu besetzen

    Ein Elf sie alle zu finden ins dunkel zu treiben und ewig zu binden :-)



    9000 Pkt Dunkelelfen
    3000 Pkt Skaven
    2000 Pkt Dark Eldar
    4000 Pkt CSM

  • Ist die Frage ernst gemeint?


    Bei Necron würd ich ich auf Ini 1 gehen da die ja eh in 99% der Fälle zuletzt zuschlagen und Stärke nehm ich auch gerne dann bei allem was keine Phantome sind die 1 und dann kostet mich der Necron nur noch 2 Punkte oder wie ist die Rechnung ? Wäre bei Tau wohl auch so .....


    Mal im Ernst die Dark Eldar haben einen verdammt guten Dex bekommen und Volk ist halt Volk, wenn es dich stört das du für die Ini bei den Kabalenkriegern Punktekosten drin hast dann spiel ne andere Armee oder Warmaschine oder Schach. Die Ini ist zudem nicht nur im Nahkampf wichtig, da gibt es auch anderes und dann ballerst du halt nicht sondern schickst die Krieger in den Nahkampf, die zerrauchn richtig eingesetzt auch einiges.


    GW hat die Rechenformeln "was kostet warum eine Figur" schon lange aufgegeben. Die hast du früher mal nachrechnen können (1te und 2te Edition Fantasy z.B. )



    >>> bei den neuen Codize sind die Punktekosten je Einheit in Relation zum Rest im Codex und der Spielstärke der Codexe untereinander festgelegt <<< ( so in etwa hab ich das mal schon vor längerem im GW von einem Rothemd mir anhören dürfen auf die Frage wie die Punktekosten bei einem Carnifex zustande gekommen sind)


    1) barke mit splitterwaffen


    2) Portalliste und dann schön die Masse an Kriegern vorne rausjagen ab 2x20 gehts los ^^


    3) Missionsziele halten mit FnP (wozu hat man die HQ) und dann mit Decker und FnP für kleines Geld sich freuen


    und und und

  • Ja die Frage war ernst gemeint


    Aber ich meinte eher ob man die Initiative und andere Sonderregeln z.B. macht durch Schmerz... ausnutzen kann
    Aber da meine Frage dann ja schon beantwortet ist, danke für die Antworten :D


    (was ist ein FnP?)

    Wer das Ließt.....


    ...kann lesen!!! :P


    (pssst... lesen gefährdet die Dummheit.) ;)

  • Ok danke für die antworten ich glaube mir wird schon eine passende Aufgabe für meine Krieger einfallen.


    (Ich bevorzuge die Schattenbarke mit Splitterwaffenvorrat)

    Wer das Ließt.....


    ...kann lesen!!! :P


    (pssst... lesen gefährdet die Dummheit.) ;)

  • Ich weiß es ist was her wo dad Thema eröffnet wurde. Man kann 20 Kabalenkrieger super einsetzen. Gib ihnen ne Barke mit Splitterwaffenvorrat und die gehen ab wie Schmitz Katze. Ich bevorzuge sie auch den Hagashins da die erst im Nahkampf die gleichen Verluste anrichten können die Kabalenkrieger aber schon eine Runde länger.
    :xD:
    Wenn du beides nicht magst nimm einen Doctor mit und Folterer.

    Meine Armeen:
    WHFB:
    3000 Punkte Zwerge
    40k:
    Orkwaaagh!
    Snakebite/Wildorks
    ?Knights?

  • Ich nehme 20 Krieger zu je fünfen inner Vyper mit (einfach Klasse :D ). Vier Krieger mit Spilttergewehr und einer mit einem Blaster +12 Schuss Gift von der Vyper und schon gehts los.

    Tiermenschen ca. 3500






    Dark Eldar ca. 2500






    Anerkennung ist eine Pflanze die vorwiegend auf Gräbern wächst!!!!!!!