Beiträge von Micky.

    danke für den Bericht und das nette Schwätzchen hinterher. Ich mache es dann bei meinen Berichten noch bissel ausführlicher und schreibe noch meine Gedanken dazu. Hat viel Spaß gemacht.


    Ich war übrigens mit den 30 punkten zu dem Zeitpunkt sehr zufrieden. Neue Armee und spaßige Spiele. Gab es nix zu meckern

    Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jmd findet um 1-2 Testspiele auf UB 2 mit mir blutigem Neueinsteiger zu spielen.
    Ich werde viel nachlesen und fragen müssen und sicher viel falsch machen, daher würde ich mich sehr freuen, wenn jmd gefestigtes mich ein bisschen an die Hand nimmt.
    Am liebsten mit Headset und Discord oder Teamspeak whatsoever - ich möchte nur nach Möglichkeit nicht ununterbrochen schreiben müssen.

    Elo

    Groudon


    Vllt könnt ihr helfen

    habe gelernt, dass der erste Zug mit meinen Waldelfen fast nie verkehrt ist. Hatte ne Zeit lang rum probiert extrem lang zu zögern. Hat zu schlechteren Ergebnissen geführt

    Fratzenknacken Vol. III (13. & 14. Oktober 2018)



    Kommen wir zu einem sehr frustrierenden Erlebnis der frühesten Vergangenheit. Ich nutzte also das Auftaktwochenende meines Urlaubs für Warhammer und kam den Herby besuchen. Im Team hatte ich noch den Borgio mit Khemri und Micha mit Vampiren dabei. Ich war wie üblich mit den Waldelfen (Liste nahezu unverändert) angetreten. Wie schon angekündigt, wird's hiervon nur kurze Berichte geben. Eigentlich bin ich auf meine Platzierungen auf T³ recht stolz, weil da nahezu keine zweistelligen Platzierungen stehen. Jetzt legte ich dort einen Platz 11 hin bei nem 3er Teamevent. Sozusagen also Platz 30+ (Einzelwertung fast letzter). Und das Schlimme war, dass es hauptsächlich an mir lag, dass mein Team so abgeschnitten hat. Weiß nicht was da los war. Ne Mischung aus Pech, Unvermögen, Unsinspiriertheit und arrogantem Spiel.



    wenn ich gewinne, weil der Gegner murks macht oder regeln nicht kennt, macht mir das keinen Spaß. Deswegen erklär ich sogar im Turnier, dass er was anders machen soll.


    Hatte mal ne Situation beim Spiel um Platz 2. Also wirklich knifflig. Der Gegner sagt nen Angriff und übersieht dabei nen Champion in der Einheit, obwohl ich das sogar drauf geschrieben habe. Dadurch ist der Angriff einfach falsch. Den Konter überlebt er nicht. Ich stelle ihn zur Rede und als er bemerkt was er falsch gemacht hat, durfte er den Drachen sogar zurück nehmen und was anderes machen. Hat dazu geführt, dass ich statt Platz 2 nur 4ter wurde. Trotzdem war ich sehr glücklich mit der Entscheidung.


    Richtig Spaß machen doch bloß Siege wo man nen echten Fight hat und trotzdem besser spielt. Wegen nem Lapsus zu gewinnen, ist absolut meh

    ich hatte letztens einen Anfänger auf dem Turnier, wo ich beim aufstellen schon gesehen habe, dass es ein 20:0 wird. Daraufhin hab ich ihn gefragt, ob wir nicht einfach sagen '20 für mich' und wir machen ein Trainingsspiel mit Tipps und hinweisen von mir.

    Wurde sofort bestätigt und wir haben los diskutiert. Es sind bloß 4 runden geworden, aber wir haben lange über Aufstellung und die einzelnen Möglichkeiten in den Zügen gesprochen. War eigentlich ein schönes Erlebnis für beide Seiten.


    So kommt es zu einem völlig entspannten Spiel, wo beide Seiten was mitnehmen und der Druck ist halt weg

    hab das Doc gelesen und fand es sehr hilfreich. Wenn man sich vergegenwärtigt, dass man wirklich nur 12 Minuten pro Zug hat, ist das Nachschlagen tatsächlich ein Zeitfresser.


    Ich habe dann häufig den Fall, dass ich sage: ok, hier gibt's ne Unklarheit. In Fall 1 mache ich es so und in Fall 2 so. Ich gucke nach bei nächster Gelegenheit. Lässt sich häufiger anwenden als man denkt.


    Der Schreiber ist ein ETC Spieler. Da kommt es wirklich drauf an alle Züge zu schaffen. Wenn du dich mit deinem Gegner einig bist, dann ist ja alles gut.

    Spiel 5 gegen Team '1'



    Die '1' stand für eine Kombination aus Leuten. Scrub, Sunzi und Florian Biastoch sind die Spieler, die am längsten die Warhammer-Rangliste angeführt haben. Die waren knapp hinter uns. Es waren etwa 2 Punkte und die kleinen Punkte sprachen auch für uns. Somit würde ein Unentschieden reichen um am Ende auf Platz 1 zu stehen. Bei einer hohen Niederlage einer Partei könnte diese sogar auf Platz 3 durchgereicht werden. Da musste aber vieles zusammenlaufen. Im Grunde genommen, ging es nur um 'Wer gewinnt das Ding'.



    Die Kollegen hatten dabei:


    - Scrub mit Hochelfen (die selbe Liste wie in Leipzig. Ich hatte da ein schlechtes Gefühl. Bei nem belangloseren Spiel würde ich da mal was probieren, aber nicht jetzt)


    - Florian mit Echsen (Alpha Carno und eine Rieseneinheit Saurier. Also bloß ein Scorer. Dazu bloß bissel Schießzeug und nen Skinkmagier)


    - Sunzi mit Vampiren (Nosferatu mit Trippel-Bewegung. 19 Wraiths, 14 Vargheister, Kutsche)



    Mein Team hat ähnlich gedacht wie ich mit dem Probieren des HE-Matches und hat mich gesetzt. Somit konnte ich mir die Vampire schnappen. Damit war ich sehr zufrieden. Dunkelelfen bekamen es mit den Hochelfen zu tun und unserer UD gegen SA.




    Sunzi's Liste:



    Nosferatu Lord mit Blood Magic (Evo) Void Talisman


    Necro-Adept mit Necromantic Staff


    2x Skellete


    1x Zombies


    2x Flausschwärme


    8 Wölfe


    9+10 (C) Wraiths


    7+7 Vargheister


    1 Kutsche



    Mission: King of the Hill (ich Wald rechts, er Feld)


    Aufstellung: Dawn Assault



    Spiel 4 gegen Team TGH



    Wir hatten uns ganz schön nach oben gearbeitet und spielen jetzt gegen Team TGH mit Fred (Bluterliste), Peter F (Strigoi Vampire) und einen Schweizer mit Ratten (zwei Türme). Das Paaren erwies sich als schwierig. Gegen die Khornedämonen wollte Zwase nicht spielen und für Henrik und mich ginge es zwar, kann aber auch vieles schief gehen. Henrik wollte nicht gegen die Ratten und für mich wirds auch schwierig wegen der bösen Magiephase. Die Vampire mochten wir alle ziemlich gerne. Am Ende gingen wir davon aus, dass sie die Bluterliste setzen. Dementsprechend nahmen wir Zwase, der im Zweifel halt die Ratten nimmt. Es kam anders, denn sie setzen die Vampire und die wählen mich. Da war ich ganz schön verdutzt. Der Rest erklärt sich von selbst.



    SE - VC


    UD - VS


    DE - DL



    Peter hatte dabei:



    Strigoilord mit Hypnotic Pennant, Hellebarde und Eternity Gem in 35 Ghulen


    AST mit Bestial Bulk in 9 Gruftschrecken


    30 Zombies mit Leichenkarren


    2x Vargheister


    2x 8 Hunde



    Aufstellung: Flankenangriff


    Mission: King of the Hill