wie Ordo Xenos ???

  • N'abend,


    durch den Eisenhorn Omnibus beflügelt spiele ich mit dem Gedanken eine Ordo Xenos Armee aufzubauen, nur bleibt die große frage, nach welchem Codex?

  • Da der Ordo Xenos normalerweise keine eigene Armee hat sonder am ehsten Deathwatch SM einsetzt (und natürlich Inquisitoren), würde ich entweder Imps, SM (oder DA, BA, SW) oder Soris einsetzten und dazu (weil nur die Inquisitoren haben) aus den GK-Codex nen Inquisitor, evtl mit Gefolge und 1-2 Trupps Grey Knight /Termis als Deathwatch spielen.


    Alternativ ohne Inquisitor: Imps oder Soris (oder evtl SM) und als Verbündete SM (oder DA, BA, SW) als Deathwatchtrupp einsetzen.
    Als Deathwatchtrupp am besten etwas elitäres wählen, kommt besser.


    Oder halt mit Hausregeln nur den Inquisitor von den GK und nen SM (oder ...) Elitetrupp. Und halt als Grundstock Imps oder Soris (evtl auch SM).


    Wichtig ist das du nur wenige Deathwacht-jungs hast und die am besten eher Elitär rüberkommen. Evtl auch nen Deathwatch-Cybot mit rein.

    Erhoffe das Beste, Erwarte das Schlimmste.

  • mmmhhhh, also in Eisenhorn wirkt es auf mmich schhon so, dass der Ordo Xenos wenn es sein muß ddoch recht masssiv auf Truppen zurückgreifen kann ...


    da es ja ehr ein Mal- Bastelprojekt als ein Spielprojekt werden soll, werdd ich wohl mal schen, ne mmischung aus Imp und GK mmit Inquisitor(en???).


    werd mal schauen die beiden coddexe ggünsstigg zu bekommen und mal reinlesen!


    danke

  • Ordo Xenos besteht eigentlich nur aus Inquisitoren und der Deathwatch. Alles andere wird kurzfristig requiriert (was als Inquisitor ja kein Problem ist).


    Würde also Vanilla Space Marines oder Imperiale Armee nehmen und mit Grey Knights als Verbündete spielen (hier aber nur Inquisitoren, Assassinen und das Gefolge verwenden).

    Wiener Onlineshop der auch jede Woche Warhammer, Warhammer 40K, WM/H, Malifaux und Weiß/Schwarz spiele und Events veranstaltet:


    Friedmanngasse 13,1160 Wien gleich in der Nähe der U6 - Station Josefstädterstrasse.


    http://sirengames.at/


    FB Gruppe zum Club/Laden

  • ;) ich zitiere einfach dass Lexicanum


    Zitat

    Jeder der drei großen Ordi hat einen militärischen Arm, der speziell an
    die Anforderungen des jeweilgen Ordens angepasst ist: Die Grey Knights für den Ordo Malleus, die Deathwatch für den Ordo Xenos und die Adeptus Sororitas für den Ordo Haereticus. Außerdem stehen jedem Orden eine Reihe an Gardisten zur Verfügung, siehe Inquisitionsgardisten.

  • warum bist Du so angepisst?
    ich habe Dir nix unterstellt, also komm mal wieder runter!




    ich interpredtiere deine ursprünggliche Aussssage nur so, dass es neben Inquisitoren und Deathwatch nix (gar nix) anderes ggibt und ddem sschheint ja nunmmal nicht sso zu sein, dda die I ja auch eiggene Schiffe hat, wird da wohl auchh nochh sso einigesss mehr sein, was ich nutzen kann!

  • Sorry, das war nicht so angepisst gemeint. Hatte einen schlechten Tag tut mir Leid. :hmmz:


    Was ich sagen wollte ist das der Orde Xenos Hauptsächlich aus Inquisitoren (und deren Gardisten/Leibwache/Gefolge was durch den entsprechenden Inquisitor und sein Gefolge aus dem Grey Knight Codex dargestellt werden kann, wobei die Inquisition aber keine Massen an eigenen Truppen haben sondern eher ein paar Spezialisten) und die Deathwatch besteht.


    Dazu können sie jede Streitmacht die das Imperium zu bieten hat (ausgenommen Custodes) zwangsverpflichten. Deswegen meinte ich das du dir aus allen Armeen die das Imperium zu bieten hat die raussuchen kannst die dir am besten zusagt und dazu als Verbündete entweder einen Inquisitor aus dem Grey Knight Codex oder Space Marines eines beliebigen Codex. Einzig Grey Knights selbst würde ich rauslassen da die mit Xenos nichts am Hut haben.


    Nochmals sorry und ich hoffe ich habs diesmal besser erklären können was ich meinte.

    Wiener Onlineshop der auch jede Woche Warhammer, Warhammer 40K, WM/H, Malifaux und Weiß/Schwarz spiele und Events veranstaltet:


    Friedmanngasse 13,1160 Wien gleich in der Nähe der U6 - Station Josefstädterstrasse.


    http://sirengames.at/


    FB Gruppe zum Club/Laden

  • Ich seh da folgende fluffige Listen:


    IA mit GK: kann man prima als schnell zusammenrequirierte Truppe darstellen, die PVS mit den Zügen als Standart und HQ, die Gardisten kann man als Inqusitionsgardisten bemalen. Aus den GK eben wie schon gesagt Inqui, Henchmen und Templer


    SM mit GK: Tja eben die typische Konfiguration mit der Deathwatch und dem Inquisitor. Captain mit 2 TTs und nem Devasor sieht als DW immer gut aus. Ich würd den normalo-SM-dex nehmen.


    Beides ist natürlich insofern blöd, als dass man für ne legale Liste zumindes 5 GK Standardmarines mitnehmen müsste...


    Rein Fluff ohne Rücksicht auf Legalität würde ich sagen:


    - Inqui mit Henchmen (Servorüstung finde ich fluffiger als das was Eisenhorn so trägt...) Ich hab mir ein Gefolge aus 2 Kriegern (Imp Gardisten mir selbstbau-Aufruhrunterdrückungsschilden und Knüppeln) und zwei Krieger Akolythen mit Schrotflinten (ist mittlerweile nichtmehr legal...sieht aber immernoch am coolsten aus)
    - Ein Trupp Inquisitionsgardisten mit Chimäre
    - Zwei Trupps Deathwatch
    - Irgendwas cooles als Blickfang (ich spiel immernoch mit dem Gedanken, mir nur als Inquigefährt für die Vitrine ne Valküre zu holen)


    Damit hat man was buntes, viel Bemalfreiheit (mal ab von der DW) und ne fluffige Zusammenstellung.

    :police: Mod-Bot :police:


    aktuell: Imperium auf Vordermann bringen...


    Bei Fragen, Sorgen, Nöten, Wünschen, Anregungen, Anmerkungen oder Problemen:


    Moderator-Anliegen

  • Ich würde (weil man ja sonst nicht an nen Inquisitor kommt) die Grey-Knights als Deatwatch behandeln. Deathwatch verfügt eh über bessere Ausbildung und Ausrüstung als normale SM. Somit kann man auch die regeln für die GK für sie nutzen. Passt nicht 100%ig aber sollte soweit in Ordnung gehen. Aber aus dem GK Codex halt nur den Inquisitor + Anhang und 1-2 Trupps "Deathwatch". Den Rest der Armee sollten also Imps oder Soris bilden. Evtl auch SM, BA, DA, SW, aber die fände ich weniger passend da Space Marines doch relativ selten von Inquisitoren requiriert werden (zumindest als größere Streitmacht)

    Erhoffe das Beste, Erwarte das Schlimmste.

  • Hallo, ich stelle mir aus Modellen von verschiedenen Herstellern einen Ordos Xenos zusammen.
    Von Infinity habe ich schon einen Inquisitor und einen Assassinen
    Jetzt benötige ich noch Akolythen, vorzugweiße aus Kunststoff.
    Die Eisenkern Stormtrooper gefallen mir nur mit den Stahlhelmen sind sie einfach zu sehr Wehrmachtstyle.
    DIE FRAGE: Passen hier die IG Köpfe von den GW Modellen?


    Oder habt ihr noch Vorschläge/Alternativen außer Imperialen Garde?

    ********************************



    Dämonen Fantasy Chaoskrieger [IMG:http://i67.servimg.com/u/f67/14/07/94/28/smilie12.gif]
    Bestien (selten gespielt) ,Khemri (selten gespielt), Vamps (eingemottet), Oger (Gemeinschaftsprojekt)
    Hochland (fast fertig), Druchii (am wachsen), Dark Eldar (eingemottet), CSM (eingemottet), Chaosrenegaten (FW)
    Greyknights/Deathwatch (Vitrine ungespielt)


    Je zw 1500 und 6000 Pkt

    Einmal editiert, zuletzt von Baldur ()