1000 Punkte Monster Liste für Anfänger

  • ich konnte letztes wochenende einen alten freund dazu überreden mit tabletop anzufangen, da ihm fantasy-zeug und altertümliches nicht so gefällt fiel seine wahl auf das 40k universum. nach gut 1 woche überlegen entschied er sich für die tyraniden. er hält eher nichts von den kleinen viechern, also hat er mich gebeten, ihm eine liste nur aus "großen insekten" zusammenzustellen. nachdem ich ihm erklärt habe, dass das nicht zu 100% geht, hat er trotzdem nach möglichst vielen dicken brummern verlangt. diese armeeliste will ich ihm morgen vorstellen und ich möchte wissen was ihr von ihr haltet. ich wollte auf jeden fall so viel wie möglich regeln abdecken, damit er als anfänger auch was lernt (psioniker, FMC, beschuss, nahkampf, ...)




    *************** 2 HQ ***************


    Schwarmtyrant
    - Sensenklauen
    - Sensenklauen
    - Flügel
    - Lebensraub
    - Nervenschock
    - - - > 230 Punkte


    Schwarmtyrant
    - Sensenklauen
    - Sensenklauen
    - Flügel
    - Lebensraub
    - Nervenschock
    - - - > 230 Punkte



    *************** 2 Standard ***************


    10 Termaganten
    - Bohrkäferschleudern
    - Adrenalindrüsen
    - Toxinkammern
    - - - > 70 Punkte


    Tervigon
    - Scherenklauen
    - Adrenalindrüsen
    - Toxinkammern
    - Stachelhagel
    - Katalyst
    - - - > 220 Punkte



    *************** 1 Unterstützung ***************


    Trygon
    - Upgrade zum Alpha-Trygon
    - Adrenalindrüsen
    - - - > 250 Punkte



    Gesamtpunkte Tyraniden : 1000

    "Ich wurde von den Dunklen Göttern zu Großem auserkoren, du, sterblicher Wicht, wurdest hingegen einzig zum Sterben auserkoren."


    - Eglixus, der Henker von Trechagrad

  • Für den Anfang auf jeden Fall ganz lustig, das Problem ist, dass so gut wie die Hälfte der Punkte un der HQ sind. Damit kann man für den Anfang schon mal Spaß haben, wird aber eventuell recht schnell zerschossen, wenn man auf zu viele Laserkanonen trifft.


    Dann würde ich den Flügelmamas noch Neuralfresser geben und die Psikräft auf jeden Fall gegen Biomatie austauschen. Dafür kannst du den Ganten die Adrenalindrüsen und die Toxinkammern wegnehmen: die sollen so billig wie möglich sein.


    Man kann auch dem Trygon das Alpha-Upgrade wegnehmen, weil da ja die Flügelmamas noch als Synapse sind. Außerdem ist die Synapse nicht so wichtig für den Trygon... Er bekommt dann halt noch eine Attacke im Angriff, da haben wir ja auch nichts dagegen.


    Für den Tervigon wird er dann irgenwann bald noch ein paar mehr Ganten brauchen, aber wenn es sich um eine Liste mit vielen MC handeln soll, dann kann man das schon so machen. Evtl. darüber nachdenken eine Flügelmama weniger und dafür einen Trygon oder einen Carnifex in Spore. Den finde ich inzwischen sogar ganz lustig. Dann mit 2x Sensenklauen, Bioplasma und evtl. sogar Toxinkammern um Wiederholungswürfe zu bekommen.

    Guter Vorsatz: Mehr bemalte Modelle als gekaufte dieses Jahr!


    Gekaufte Modelle: 194
    Bemalte Modelle: 122

  • Die Hälfte der Punkte auf HQ und dann auch noch flatternd. Ich weiß nicht so recht. Ein unglücklicher Schuss und der Flattermann hat ausgeflattert wegen dem riesigen Loch im Flügel. Dann lieber noch nen zweiten Tervigon. Wobei ich bei dem Tervigon dann die Sensenklauen nehmen würde; die Würfelwürfe von 1 zu wiederholen im Nahkampf ist sehr angenehm. Oder wie XE schon gesagt hat ein Carnifex, wenn es wirklich darum geht, durch alles durch zu rauschen.

    Alles für den Schwarm! Und mehr für mich! :P


    Tyraniden 1000P/100 % bemalt
    Gruftkönige 1000P/100 % bemalt/Erweiterung um 500P geplant

  • Tervigone profitieren aber auch sehr von den Scherenklauen. Da die +W3 Attacken bei den wuchtigen Hieben erst nach dem Halbieren auf die Attackenzahl addiert werden, kann man sich so ganz gut zusätzliche Attachen kaufen. Das finde ich beim Tervigon besser als die Sensenklauen, weil er nicht die Option hat zwei Paar zu erhalten und so alle Trefferwürfe zu wiederholen. Rein statistisch sind die Scherenklauen da besser. Und das die Initiative auf 1 gesetzt wird juck nicht, da der Tervigon ohnehin schon Ini 1 hat.


    Beim Carnifex habe ich aber lieber die doppelten Sensenklauen, auch wenn ich andere schon sehr effektiv mit den Scherenklauen gesehen habe. Aber dafür sehen die Senenklauen am Carnifex einfach super nach Tyranide aus. Das ganze Modell scheint mich mit "Tyranide" anzuschreien! Sieht einfach super aus und ist auch super im Spiel. Die großen Problemzonen des Carnifex sind halt seine Geschwindigkeit und Initiative, sowie seine 4 LP. Da könnten durchaus auch 5 oder 6 drin sein für den Preis.

    Guter Vorsatz: Mehr bemalte Modelle als gekaufte dieses Jahr!


    Gekaufte Modelle: 194
    Bemalte Modelle: 122