What´s the meta? 9th-Age Turniere im Ausland: Wer spielt was?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • What´s the meta? 9th-Age Turniere im Ausland: Wer spielt was?

      Good evening, fellow wargamers :D
      Das war nur zur Einstimmumg, natürlich erfahrt Ihr den Rest in Eurer Muttersprache.
      In diesem Thread will ich einen Überblick geben, über die Popularität von bestimmten Völkern/Armeen, die jenseits unserer Landesgrenzen gespielt werden.
      Damit ist das europäische Ausland gemeint, aber auch mal die 9th Age-Gemeinden von Australien und den USA.
      Hierbei fasse ich Turnierdaten und -Artikel aus dem 9th Age-forum in Kurzform für Euch auf Deutsch zusammen

      Das Ganze soll eher die Neugierde befriedigen als immer konkrete Rückschlüsse für Team-Events gegen diese Nationen liefern oder ähnliches,
      deshalb richtet sich Thread genauso an Fluff/Casual-Gamers wie Turnierspieler. Diskutiert werden darf natürlich von jedermann, was das Zeug hält ^^

      Den Anfang macht hier eine kleine Studie, welche die Popularität der verschiedenen Armeen in Holland und Deutschland vergleicht:
      the-ninth-age.com/blog/index.p…talk-about-meta/#comments

      Zusammenfassung auf Deutsch:
      In Holland wird mehr geschossen :tongue:
      Dort sind Zwerge recht populär, auch das Empire (of Sonnstahl) wird häufig auf Turnieren eingesetzt, sowie Oger(die ja auch Kanonen am Start haben) und Infernal Dwarves(Chaoszwerge).
      Das Kingdom of Equitaine spielt da keine S.. ich meine niemand. Dafür halten unsere holländischen Nachbarn die Fahne der Warriors hoch.
      Die Warriors of the Dark Gods sind dort immer noch populär, hier eher eine aussterbende Spezies.
      Deutschland wiederum hält die Bretonen am Leben, die allein in Herford zigmal vertreten waren.
      Kommentar des posters: Die Deutschen mögen anscheinend keine kleinen bärtigen Männer mit Ästen :xD:

      Dann gibt es noch neue Resultate unserer französischen Nachbarn.
      the-ninth-age.com/index.php?th…&postID=304595#post304595


      Wie wir in Herford festgestellt haben, sind Franzosen durchaus in der Lage Warhammer zu spielen :whistling:
      Hier sind Blutsauger sehr populär, aber auch das Empire of Sonnstahl und natürlich Hochelfen(Highborn).
      Das Kingdom of Equitaine wird auch gern genommen, sind ja auch halbe Franzosen, die Bretonen :rolleyes:
      Die Warriors werden auch hier stiefmütterlich behandelt, überraschenderweise auch die Beast Herd. Die Herren dort sind wohl zu fein für die ungestüme Herde :sdagegen:
      Hier gehts zwar eher um Popularität als um die Stärken der Völker,
      aber zu den beiden frz. Turnieren sei angemerkt, dass Zwerge, Oger, Skaven und Bretonen überdurchschnittlich abschnitten
      und Vampire(!), Waldelfen und Dread Elves unterm Schnitt blieben. Und der eine Infernal Dwarves-Spieler :tongue:
      Ich denke, die Chaoszwerge glänzen in den Händen eines fähigen Spielers. Aber leicht zu spielen sind sie anscheinend nicht.