KFKA 6. Edition 40k

  • Das würde aber mMn eine unterbrechung der Reihenfolgen Angriffsunterphase bedeuten S20 (2.Abwehrfeuer abhandeln 3. Angriff.. 4. ANGRIFFSBEWEGUNG)



    .. weil auf Seite 31 steht dann da ...gelingt der Sammeltest... wird der Angriff normal fortgesetzt BEGINNEND mit dem BEWEGEN DER ANGREIFER (siehe Punkl 4 Seite 20).


    Weiß nicht seh das halt so das die NICHT mehr Abwehrfeuer geben können weil Punkt 2 schon vorbei ist wenn mit Punkt 4 fortgefahren wird.

  • S. 39 fliehende Einheiten dürfen Abwehrfeuer geben ---- geklärt


    durch das Abwehrfeuer kann der Fall eintreten das ich gar keinen Sammeltest machen muß da du nicht mehr rankommst / in Reichweite bist S. 31 Angriffe auf sich zurückziehende Einheiten >>> Test nur dann wenn feststeht, dass der Feind in Angriffsreichweite ist (also rankommt).


    Ansonsten hättest du ja so was hier


    S. 31 Misslingt der Sammeltest, >>> am Ende der A ngriffsunterphase als Verlust entfernt. <<<


    Abwehrfeuer ist vorher, also würde wenn ich den Test versaue schon mal Abwehrfeuer gehen ..... da gehen wir konform, richtig ? Also wenn ich draufgehe darf ich ballern aber wenn ich Mut habe dann nicht? Wäre ja etwas unlogisch ;)


    Wenn ich den Test schaffe ..... "wird der Angriff normal fortgesetzt" ..... wo siehst du da ein Aufheben des Abwehrfeuers, selbiges erfolgt "Sobald ein Angriff auf eine deiner Einheiten angesagt wurde" und die einzige Einschränckung wäre S. 21 im Nahkampf gebunden sein. Also Abwehrfeuer geht immer der einizge Unterschied ist 1) Test versaut kein Nahkampf folgt 2) Test bestanden normaler Nahkampf


    Siehe auch Reihenfolge S. 20 bei Angriffsunterphase 1) Ansagen 2) Abwehrfeuer 3) Rest


    PS: schon klar das Tau mit Abwehrfeuer nervig sind aber ist nun mal so ^^

  • ahhh jetzt seh ich was ein:


    1. Richtig. Abwehrfeuer darf auch bei einem Misslingen gegeben werden, da die Einheit RAR mäßig erst am ENDE der Angriffunterphase entfernt wird.


    2. Ich störe mich an dem Hinweis... wird normal fortgesetzt, beginnend damit das der... seine angreifenden Modelle bewegt" (Ergo Punkt 4 der Angriffsunterphase)


    Also auch wenns unlogisch ist wäre das RAR dann doch richtig Feig = Ballern, Mutig = nicht ballern.


    Im übrigen ist die Tatsache "in Reichweite"beim ansagen eines Angriffs nur auf die MAXIMALE Angriffreixchweite (12 Zoll) zu verstehen. Der Angriffwurf für die Reichweite der angreifenden Einheit ist hierfü unerheblich (RB S20+21)
    weil auch unerheblich ob Abwehrfeuer gegeben werden kann ( sprich kann ja eh gegeben werden selbst wenn die Einheit bei Punkt 3 sowieso unter der Angriffsreichweite würfeln würde)

  • Richtig Abwehrfeuer geht wie gesagt immer ob man rankommt oder eben nicht (gerade durch Abwehrfeuer kommt man ja oft nicht ran).


    Im übrigen wäre das Fortsetzen mit dem bewegen der Angreifer ansonten auch schlecht gewesen da nie eine Angriffsreichweite gewürfelt worden wäre


    Ansagen - Sammeltest - Bewegen der Angreifer ... du verstehts ?


    Also wie gesagt Abwehrfeuer immer - Sammeltest nur wenn Gegner rankommt.

  • Ach so, verstehe reihenfolge ist dann also wirklich


    Angriffansagen, In reichweite (also 12Zoll) (?) wenn ja dann Abwehrfeuer, dann Auswürfel obs rangeht wenn ja dann Sammeltest mit den bekannten auswirkungen.


    So wird natürlich nen Schuh draus und da macht das fortsetzten mit dem Bewegen der Angreifer auch Sinn. Danke kekse, habs glaube ich endlich geschnallt.

  • Kein Ding, gerne ;)


    Mich persönlich stört es auch im übrigen das es immer geht. Ich fände anderes logischer (kein Testerfolg kein Feuer) aber ist leider derzeit irgendwie so und würde sonst auch die Mechanik ändern..... ggf wären 2 Tests ne Lösung 1x für Abwehrfeuer und 1x wenn der Gegner rankommt zum Nahkampf


    (so was kann man spielintern klären in der Runde)

  • Frage:


    Wann wurde eigentlich festgelegt das ne Aegis 4+ Decker gibt. In meinem RB steht das die ein Schlachtfeldüberrest ist und zwar eine Verteidigungslinie (!) die wie eine Mauer/Barrikarde zählt (4+ Decker) nur halt +2 anstatt +1 (was das wieder soll weiss keiner) gibt.


    Komisch oder... denn wenn:


    1. der deckungswurf dahinter um +2 gegenüber nichts verbessert wird wäre es nen 5+
    2. der Deckungswurf gegenüber 25% verdeckten Modellen (4+) verbessert wird wäre es nen 2+
    3. der Deckungswurf wie hinter einer Mauer/Barrikade ist nur um 1 Besser wäre es nen 3+


    nur komme nie auf nen 4+ Decker. Weiss schon das das bestimmt richtig ist sonst hätte ich bestimmt schon was davon gehört oder auf 40kingz was von 2+ Decker MarineScoutsgelesen aber trotzdem ist irgenwie komisch (ich weiss ich hab vielllllll Zeit ;))

  • Mauer = Decker von 4+ (S. 104)


    Schutz suchen (= auf den Boden werfen / going to ground) hinter ner Aegis (=besondere Mauer) S. 105 (+2 anstelle der +1) damit dann 2+ (4+ um 2 verbessert)

  • Danke. habs auch gefunden. Schutz suchen voll überlesen.

  • Eine Frage zu den Necrons und der Attacke im Vorbeiflug des Gleiters. Muss man über in Model komplett "drüber" fliegen oder reicht es, es nur "zu streifen"

  • streifen ? was genau meinst du?

    Das man mit 12 zoll gerademal an einem Feindlichen Fahrzeug mit einem Flügel " streift" und neben ihm zum stehen kommt. Fürs "drüber fliegen " würde es nicht reichen. Ich hoffe einigermaßen verständlich.

  • Würde das so verstehen, dass man mindestens ein feindliches Modell "mittig" überfliegen muss, also Mitte des Bases des Gleiters über Mitte des Bases des Gegners. Bei Fahrzeugen würde es reichen, wenn die Mitte des Bases des Gleiters das Fahrzeug im Überflug berührt...ist aber nicht belegt, würde das nur so spielen, da das Logik und Fairness verknüpft ;)

    Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt

  • Die besonderen Streitkolben der Deathwing-Ritter der Dark Angels haben ja die Möglichkeit einmal die Schmetterladung zu aktivieren.
    Das Profil der Waffen ist ja dann angegeben, was mich irritiert ist die Formulierung "nur ein Schuss"
    Meine Frage ist nun, können die Deathwing Ritter dann einmal im Spiel IHRE VOLLEN ATTACKEN mit dem Profil raushauen, oder NUR EINE (nur EIN Schuss) ?


    Finde das etwas verwirrend, auch weil bisher nur Schusswaffen diese Sonderregel hatten.
    Auch im Regelbuch finde ich die Regel zu "Nur ein Schuss" nicht...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • im englischen ist es "One use only" (wobei halt alle auf 1x)


    würde das wie bei Kombiwaffen sehen und sagen 1x sprich 1 Playerturn und dann alle Attacken (bei nem Kombiplasma hast du ja unter 12" dann auch 2 Schuss), wobei die andere Auslegung was für sich hätte aber den Sinn der Einheit schon gefährden würde, aber wie gesagt im englischen klare Sache finde ich. Die deutsche Formulierung ist da deutlich unglücklicher


    Schreib doch mal GW die Frage, weil Eindeutig ist es nicht (wenn der Gegner es nicht will). Lustigerweise wäre ich auf die Frage nie gekommen.

  • Ja, die Argumentation mit dem "Nur ein Schuss" bei Kombiwaffen, also Kombiplasmawerfer kam mir auch in den Sinn, allerdings ist es halt eine SChusswaffe, Nahkampfwaffen verwenden ja zwar eigene Werte, aber statt eines festen Attackewertes eben die Attackenzahl des Trägers...
    Habe bisher auch nirgendwo etwas dazu gefunden, nicht einmal die regeltechnische Definition/Erklärung zu "Nur ein Schuss"

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • Im Grunde ja, da es ein Schutzwurf ist, aber imemr nur der beste Schutzwurf verwendet wird.
    Es gelten allerdings gewisse Einschränkungen, wie gegen Waffen oder Fähigkeiten die Deckung ignorieren, oder ben im Nahkampf, wo kein Deckungswurf schützen kann...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • Laut Regelbuch Seite 16 und 18 Nein. Zuerst wird der Deckungswurf genutzt; und sollte man diesen Wurf nicht nutzen, wird für die Rüstung gewürfelt. Deckungswürfe sind nur erlaubt, wenn das Modell in Deckung ist (z. B. hinter einer Mauer steht).

    Alles für den Schwarm! Und mehr für mich! :P


    Tyraniden 1000P/100 % bemalt
    Gruftkönige 1000P/100 % bemalt/Erweiterung um 500P geplant