Beiträge von ibelknibel

    Also logisch ist es fast jetzt mal wieder DIE Aufhänger des AoS zu pushen, also Khorne vs. SC (wobei letztere nahezu immer gepushed werden sei es Grundboxen, spieleboxen, Soulwars etc.)


    Ich denke Slaneesh kriegt dieses Jahr aber auch noch ihr Revival, als Gegenspieler zu wie auch immer geartete Aelfen (Highaelfs) von Teclis und Tyron (als nächstes Gott-like-Model)

    Irgendeine Ganz neue Armee müssen sie ja 2019 bringen....

    Ich halte sowas wie Sylvaneth aber auch Wanderer für schwierig weil sie vor allem durch ihre Sonderregeln der Batt bzw Alligance so gut werden.


    Nochmal wenn ihr Spaß damit spielen wollt würde ich eher empfehlen Punkte oder Truppengrößen der Bretonen nach Bedarf anzupassen..... Anstatt allies nehmen zu wollen.


    Ansonsten kann man zu den Listen halt Sagen, ja die Sylvaneth sind ganz gut aber , mit mehr Sylvaneth wären die halt noch besser, Die Wanderer sind eher schwach also auch ganz alleine

    EDIT:

    Ich habe mir noch schnell vor der Preiserhöhung noch eine Start Collecting! geholt.

    Hättest mal gefragt. Hab auch noch eine + 10 Bestigors zum abgeben.


    Aber:



    Wenn ich das Slaneeesh-Battalion mit den Darkwalkers kombiniere, kann ich z.B. meinen Beastlord (mit Artefakt) zusammen mit zwei Ghorgons via Darkwalker-Sonderregel aufstellen und dann noch die Chargewürfe wiederholen?

    Das ist halt nen 9er Charge. Mit ChronoRad wäre es halt nur ne 7er mit Wiederholung. Das ist halt deutlich angenehmer...

    Also... ich muss sagen du hast leider viel Zuwenig Beschuß. Moderne FreePeople (also Impis) in AoS würde man eher so Spielen:


    Doppel Demigreif General + deren Phalanx mit den Abwehrfeuer, wobei man 1x Blocker (glaube Staatstruppen oder so) und ansonsten Musketenschützen und 1xBogenschützen oder Ambrustschützen nimmt. Manchmal passt noch der CelestialPrime rein (der ist halt als NK Klopper für Nahezu jede ORDER Armee gut).


    Oder man spielt richtig viel Beschuß mit Orkanum (dieses +to Hit für alles) und so..... aber ich greif mal noch bischen von dir auf:


    Wobei das Genaralsbook von 2018 demnächst gekauft werden sollte.

    Mach das. Im GH 1 waren reine FP absolutes Fallobst. In GH 2018 war/ist es schon besser.



    Wenn wir mal spielen, werden es meistens 1000P oder ganz selten 2000P.

    100 Punkte kann sehr unausgewogen sein. Ich empfehle 2k.


    Aber ja Dicke Einheiten rocken noch... nur die sollte man dann gut buffen.

    Hi strudeln

    Grundsätzlich gilt aktuelle Warscrolls (Seite oder App) zuerst. Dann Batteltome (kann auch mal sein das beides nicht das gleiche ist) und dann errata.


    Wenn in der Errata nix dazu steht dann weil es in der aktuellen Warscroll in der App oder im Netz bereits klargestellt ist. Appropo wenn du mal nicht genau weißt schau bitte in die Englischen Versionen. Weil es mit der Übersetzung auch mal hapert ist die Englische Version (Konzern Muttersprache) immer die maßgebende.


    Zu deinem Beispiel, ja alle des Trupps haben den Save-after-Save solange du einige Modelle mit Schild drin hast.

    Vielleicht verknüpft man die Communities auch irgendwann mal in Form von gemeinsamen Events oder so... bist du auch bei dem Club dabei ibelknibel?

    Ja bin ich. Ja aktuell ist wieder viel 40k da, aber wie gesagt auch AoS, Shadespire, FbF, PnP Runden, generelle Mal- und Spielabende... okay Warhammer Fanatsy eher weniger aber auch das manchmal. Also einfach mal reinschauen....

    So kann man im Nahkampf der Runde zwei durchaus eine Einheit Brutes mit 8 Attacken die gestärkte Treffer und Verwundungswürfe hat. Autsch!

    Das kann ich nur bestätigen, die hauen sowas von übel mega zu. Und das gute wenn du eine Einheit vernichtet hast kannst du sofort eine weitere Unit aktivieren als Ironjaw. Dadurch kann es passieren das du erst richtig viel raushaust bevor was zurück kommt also.... Nize Sache, erfordert aber bestimmt etwas Übung beim Spiel.

    Außerdem gibt es ein paar Modelle die gezielt Modelle aus feindlichen Einheiten raussnipern können.

    Das bekannteste ist Morathi aber auch der Riese darf sich sein Opfer aussuchen.

    Oder auch ein Zauber der Idoneeth Deepkin die gezielt ein Modell entfernen können wenn sie über den Wundwert werfen (mit einem W6) Auch echt fies.

    Prima Geschichte Der König unterm Berg


    zu deiner Frage:



    Letzte Abschlussbemerkung: Ich finde es sehr schade, dass Streitwagen so schlecht sind und nicht mehr viel können als gut aussehen. Es lohnt sich nie sie mitzunehmen. Oder hat jemand besser Erfahrungen gemacht? Gibt es doch ein Aufgabenfeld, dass sie gut übernehmen könnten? Vielleicht feindliche Schützen jagen?

    Leider nein, kenne ich auch nicht. ggf könnte man mit Peitschen, Glocke Rad und Baum First Turn Charges produzieren aber sie machen dann leider Zuwenig Output und stabil genug sind sie auch nicht. Sie bräuchten noch größere Punkte Reduzion oder ggf einen Char den man darauf kaufen kann der mehr Attacken mit mehr Aua macht um sie zu führen. So sehe ich auch keine wirkliche Verwednung für sie. (oder wieder die Möglichkeit Aufpralltreffer zu produzieren.)

    Die Entfernung von Verlusten, welche durch so eine Situation entstehen, wird, soweit ich es verstanden habe, nach der oben definierten Variante "a" abgehandelt.

    A ist richtig.


    Ist seid AoS 2.0 so und dadurch wird es wieder wichtiger wo man Musiker, Standartenträger oder Champions/SpeziallWaffen bereits bei der Aufstellung positioniert. das kann man aber trainieren. Eine weitere Taktische Komponente die aber sinnvoll und dem Spiel mehr tiefe verleiht....