Beiträge von Spitter

    Liegt vielleicht daran, dass generell nit viele Leute ihre Meinung zu den Gruftkönigen zum Besten geben und wenn es dann noch eine so kritische Einhheit wie die Geier sind, brauchst du dich wohl nit wundern... ¯\_(ツ)_/¯


    1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?

    1500 - 1800...


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?

    Die finden schon ihre Beschäftigung, entweder in 2 Dreier-Einheiten oder ein 6er Trupp 3 breit, 2 tief...


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?

    Ihre spitzen Schnäbel müssen denen wohl genügen...


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?

    Die sollen entweder die fliegenden Einheiten abfangen oder Plänkler jagen, da die Kriegsmaschinen irgendwie immer auf einem Monster sitzen...


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?

    Wir spielen mit der Sonderregel Hoch Fliegen aus der 5. Edition und da haben die Geier ein deutlich größeres Spektrum an Möglichkeiten plötzlich hinter dem Feind aufzutauchen und die Aufmerksamkeit des Feindes in die andere Richtung zu lenken...


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?

    Nit dass er sie wirklich ernst nehmen würde (immerhin hat selbst die Standart-Infanterie der Echsenmenschen ein ebenbürtiges Profil), entweder packt er selbst Flieger ein, welche die Geier recht einfach rausnehmen, oder ignoriert sie und schaut was die denn versuchen wollen...


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?

    Der Gruftskorpion oder eingegrabene Nekropolenritter haben ebenfalls das Potenzial hinter den feindlichen Linien rumzustänkern, aber mit unserem Hoch Fliegen sind die Geier etwas sicherer einzusetzen...


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen

    3+; Sie sind teuer, schutzlos, nehmen verdammt viel Platz ein und stehen trotz eigentlich netter Profilwerte meist schlechter da als angenommen, aber sie sehen einfach zu gut aus um sie nit dabei zu haben und manchmal haben sie sogar ihre Momente... n_n


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?

    Der ist super und bedarf keiner Überarbeitung, mit ein wenig Biegen bekommt man dennoch recht unterschiedliche Posen raus...


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?

    Geier fetzen einfach und werden schon aus reinen Fluff-Gründen mitgenommen, geändert werden muss an denen eigentlich nichts...



    Bei Total War Warhammer kann man bedenkenlos zustimmen, macht immer wieder Spaß dort etwas neu anzufangen...

    Ansonsten hat Fallout 4 immer extrem gut unterhalten, gerade jetzt wo neulich eine Silent Hill-Mod dafür gefuden wurde, die das ganze Spiel deutlich düsterer gestaltet... :]

    Ein Bär ist aber schlecht mit dem Kriegsaltar zu vergleichen, letzterer ist wenn die Erinnerung nit täuscht ein einzigartiges religiöses Relikt und Bären, seien sie auch noch so heilig, gibt es in Kislev sicherlich in bedeutend größerer Zahl und diese sind bestimmt auch willens nit nur die Repräsentanten des vorherrschenden Glaubens, sondern auch "Normalsterbliche" auf sich reiten zu lassen, so denn die Verbindung zwischen ihnen stimmt...


    Das soll jetzt natürlich nit bedeuten dass dies für gut befunden wird, aber andere Völker haben ja auch schon solche monströsen Bestienreiter und die Impsen reiten ebenfalls auf Demigreifen, diese sollen mitunter von dem Reiter gefangen und gebrochen werden, wie sollen denn diese Hanseln bitte sehr ein solches Vieh bezwungen haben können?


    Im Grunde müssten in vielen Armeen mal viele der ganzen monströsen Viecher wirklich mal abgeschafft werden, aber dann ist das Geheule vieler Spieler wahrscheinlich eben wieder zu groß weil einige No-Brainer aus ihrer Liste weg sind... ¯\_(ツ)_/¯

    Und wenn es schon Rattenmenschen mit atomar-magischen Steampunkwaffen gibt und andere Völker Drachen etc. besitzen, dann sind Bären wohl noch gewöhnlich genug, um bei Kisleviten als nit zu fantasymäßig durchzugehen...


    Dieser Tzar Boris ist immerhin auch schon immer auf einem Bären geritten, warum dann nit auch seine Leibgarde oder wer auch immer darauf sitzen wird (mal davon abgesehen, dass die eh schon genug Kavallerie hätten)...

    Negativ, wurde tatsächlich übersehen, der letzte Slaangor der gesehen wurde, kam ja als Einzelmodell für dieses Nebensystem raus...


    Na dann kann man nur hoffen dass die Modelle gut in reguläre Gor passen, dann kann ja im Grunde jede Variante für Fantasy gespielt werden... n_n