Gruftprinz in Skelettkriegerregiment

  • Hallo,
    mir kam gestern die blöde Idee einen Gruftprinzen für 100 Punkte und 4 Punkte für einen Speer in die hinterste Reihe der Skelett zu stellen....


    So könnte er doch nicht mehr mal eben erschlagen werden auch nicht herausgefordert werden.
    Das Skelettregiment würde davon endlos profitieren 5 kg für alle und 3 attacken stärke 4 von hinten...


    Der Spaß kostet nur 104 Punkte für den Prinzen und 40 skelette mit nur einer Standarte für 170 Punkte, also ein Block Skelette mit kg 5 für 270 Punkte ......


    Was halte ihr davon, oder können Sie mir doch noch Irgent wie den Gruftprinzen Klatschen im hintersten Glied?

  • nach den regeln muss der prinz in die erste reihe. unterstützungsattacken würde er auch nur eine haben, da infantrie.


    von daher geht das leider nicht ;)

    Hobbyaufgabe, schaut doch in meinen Marktplatzeinträgen vorbei :)

  • frag mal die experten hier, wie du solche helden in die zweite reihe bekommst, dass geht natürlich.


    ich halte das allerdings für turnierschmutz :alien:

    Hobbyaufgabe, schaut doch in meinen Marktplatzeinträgen vorbei :)

  • jep, das is echt regelf...erei und ich hab auch keine lust mehr, gegen sowas zu spielen, sollte es nochmal ein gegner bei mir so aufstellen :augenzu:

    Hobbyaufgabe, schaut doch in meinen Marktplatzeinträgen vorbei :)

  • Naja, so schlimm ist die F***erei nicht. Im Endeffekt musst du nur das 1. Glied voll machen, sodass der Char nach hinten kann. Macht man normalerweise mit Magiern.


    1.Glied 5 breit und mindestens 3 Charaktermodelle --> 2 Müssen nach vorne (die restlichen 3 sind die Kommandoabteilung, die ohnehin vorne sein muss) und der dritte darf ins 2. Glied...

    Ich Spamme nicht, ich Poste nur gerne. Dabei sind Rechtschreibfehler gewollt und tragen zur allgemeinen Belustigung bei. :]

  • Muss jeder selbst wissen, ob hunderte Punkte an Charaktermodellen Sinn machen, nur damit ein weiteres ins zweite Glied kann. Bei Magiern ist das noch ok, aber früher oder später fällt ein Charaktermodell oder der Champion, und das Modell muss eh vor. Halte ich für einen zweifelhaften Schutz.


    Für regelf**erei halte ich es daher nicht.

    Chrace ~ Ostmark ~ Gor ~ Slaaneshkult
    Pfeile und Bolzen flogen über ihre Köpfe hinweg, und sie spürten ihre Herzen höher schlagen.
    Die Asur zogen in den Krieg - welcher Gegner vermochte schon etwas gegen sie auszurichten!

  • Schade, also so teuer sollte das Regiment nicht sein. Ich dachte ein ein ergibiges Skelettkrieger regiment, was leider nur mit Gruftprinz gut ist. aber wenn ich den extra magische rüstungen kaufen muss damit er nicht gleich umfällt muss ich nach anderen kernregimentern mich umschauen.

  • Sehe ich auch so.


    Skelette lohnen mit Prinz/König nicht.
    Entweder es wird der Prinz/König erschlagen, wenn man ihn billig hält,
    oder er ist durch die Ausrüstung so teuer, dass es auch wieder sinnlos ist.


    Somit: KG weitergebende Charaktermodelle besser in Gruftwachen stellen.
    Da lohnt sich auch mal ein teurer Char.


    Grüße, Kahless

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
    WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
    WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia

  • Sehe ich genauso, in Skeletten wäre es verschwendet und er stirbt zu leicht. Besser in Gruftwache und im Kern kann man doch gut Streitwagen und Bogenschützen mit Hierophant oder Khalida spielen

  • Nein, Skelettbogenschützen sind super (finde ich).


    Ich spiele oft (fast) den ganzen Kern aus Bogenschützen!


    a, In größeren Mengen machen sie durchaus gut Schaden und das auch noch gut gegen alles, was in harter Deckung steht.
    b, Wenn sie in den Nahkampf kommen, sind sie fast so gut wie Skelettkrieger und super Blocker!


    Hab schon oft Gegner gesehen, die an einem 50er Block Schützen verzweifelt sind.


    Zuerst kommen die 50 Schüsse (mit Zauber 100) und dann im Nahkampf braucht jeder Gegner einige Runden um sie aus dem Weg zu räumen (viele schaffen es auch gar nicht).


    Kahless


    PS. Mit Khalida natürlich besonders schön ...


    EDIT: Selbst Untote Legionen (die ja alle Einheiten aus dem Armeebuch Vampire und die aus Gruftkönige verwenden dürfen) stellen fast immer Bogenschützen auf, weil sie den Beschuss für besser erachten als alle Kernauswahlen aus dem Vampirbuch!

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
    WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
    WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia

  • Hm, ich finde jetzt eine 50er Einheit Skelette mit König oder Prinz und Nekro gar nicht schlecht. Für die wenigen Punkte kann man sie mit Todesstoß, Extraattacken und Retter boosten (ganz zu schweigen von der Lehre des Lichts - ASF oder Ini 10). Grad mal etwas über 200 Punkte für die Einheit die z.B. Ritter ewig aufhält und durch einen einzelnen Zauber richtig gefährlich wird find ich schon echt gut.

    Universal Battle: Aemkei81


    9k Druchii
    8k Khemri

  • Khalida ist aber nicht gerade hart. 540pkt für 30 skelette mit bf3 und giftattacken - für etwas das bei den echsenmenschen standart ist und die können da 80 skinks für aufstellen, die auch noch einen schutzwurf haben.


    das ist nicht hart, sondern einfach nur mies.


    skelettbogenschützen alleine wiederrum sind nett, weil es billige blocker sind, die den gegner auch ganz schön nerven können. aber daraus große punktebunker zu basteln, bringt es nicht.

  • DAs geht ganz einfach. Volles kommando nehmen (musiker, standarte und champ). Keinen plan, was die Skelette oder Zombies haben. Wenn du nur 2von3 hast, dann stellste deine ganze armee 2 breit auf, wenn alle drei, dann 3 breit. Kommando steht IMMER in der ersten Reihe und helden stehen dann dahinter. (mit der regel "make way" kannst du die im Nahkampf vorziehen, ansonsten stehen die im zweiten rEgiment). Dann könntest du den genau so nackt +Hellebarde oder zweihandschwer (mehr stärke) ins zweite Glied stellen. Hast aber dann keinen Gliederbonus, aber was solls.


    EDIT: Skelette haben standarte, champ und musiker. Dnan stellst du zum Beispiel 3x15 Skelette. Ind er zweiten Reihe dann dein Vampirprinz. Sollte dein Champion getötet werden, formierst du um und stellst dich 2 breit. Standarte und musiker können nicht rausgeschlagen werden und schon hast du deinen assozialen vampir-skelettbus.

  • Nicht gut!


    Erstens sind gerade Skelette auf den Gliederbonus angewiesen (und auf die Glieder um die Standfestigkeit der Gegner zu brechen).


    Und Zweitens werden die das Kampfergebnis in der Formation immer so hoch verlieren, dass sie sich garantiert nicht im Kampf umformieren können (von 3 auf 2 Modelle breit) und dann erst recht der ungeschützte Gruftprinz/König vorne stehen muss.


    Grüße, Kahless

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
    WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
    WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia

  • Khalida ist aber nicht gerade hart. 540pkt für 30 skelette mit bf3 und giftattacken - für etwas das bei den echsenmenschen standart ist und die können da 80 skinks für aufstellen, die auch noch einen schutzwurf haben.


    Du vergisst dabei, dass die mit 24" Reichweite und ohne Abzüge schießen...

    Universal Battle: Aemkei81


    9k Druchii
    8k Khemri