[Armeeaufbau] Blood Angels [auf Eis - hier gibt´s zwischendurch DG]

  • Jup mit den Sergeant kann man 2x auf die 2+ die W3 verteilen :D

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 3500p Craftworld, , ca 900p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Vergangenen Samstag habe ich mit meinen Jungs meinen Geburtstag bei einer Würfelorgie "nachgefeiert".

    Als wir angefangen haben waren noch nicht alle da. Gespielt wurde 40k und Killteam.


    Das erste 40K war ein 1v1v1: Death Guard, AM (viel zu hart aufgestellt für unseren weichen Spielerkreis :)) und meine BA.

    Auch wenn es natürlich alles andere als ein aussagekräfitges Spiel war, muss ich sagen, dass die Devestatorentrupps etwas sind, dass fest in meine Listen eingebaut werden wird. Ich werde sogar noch die Punkte so verschieben, dass ich je Trupp einen Laser mitnehmen kann (statt eines Raketenwerfers).



    Seit vergangenen Donnerstag hat mich die Seuche erwischt. Im doppelten Sinne. Zum einen sind meine Neben- und Stirnhöhlen prächtig gefüllt, zum anderen habe ich mich mit Death Guard-Zeug eingedeckt. Daraus muss jetzt erstmal eine Listenidee entstehen.


    Ich habe:

    2x den Grundboxanteil

    1x Typhus

    1x Easy to Build Plaguemarines


    Bisserl was weiches kann ich damit schon stellen. Im Allgemeinen fehlt wohl der nötige Punch für schwer gepanzertes. Zukaufen will ich vorerst nichts mehr (außer vielleicht nochmal die Easy to Build-Marines um einen zweiten Blightlauncher zu bekommen).


    Hat jemand eine gute Idee (oder einen gesehen) für einen Umbau eines Noxious Blightbringers bzw. eines Malignant Plaguecaster zu einem Vanilla-CSM-Hexer mit MoN? Ich finde die Zauber (Deathhex, Warptime, Strength) sind viel zu gut, um die nicht mit einzupacken.

  • Ghazkull

    Hat den Titel des Themas von „[Armeeaufbau] Blood Angels [auf Eis - hier gehts weiter mit nicht BA]“ zu „[Armeeaufbau] Blood Angels [auf Eis - hier gibt´s zwischendurch DG]“ geändert.
  • Da meine Blood Angels auf Eis liegen will ich zwischendurch mit DG für "content" sorgen ;)


    Ich bin auf der Suche nach einer relativ harten 1.000 Punkte Liste.


    Was ich derzeit an DG habe:

    - 2x Anteil der DI-Box

    - 10 zusätzliche Poxwalker

    - 1x Easy build plague Marines

    - alter Typhus (kann als "style-counts-as" Lord oder Hexer eingesetzt werden)

    - neuer Typhus


    Was ich mir kurzfrist noch kaufen will:

    - Dämonenprinz

    - Plagueburst Crawler

    - Helbrute


    1.000 Punkte hart?

    Battalion (+5 CP)


    HQ:

    - Dämonenprinz mit Flügel und Klauen (Warlord: +1 FnP, Relikt: Rüstung)

    - Plagecaster


    Elite:

    - Helbrute (Laser / Raketen)


    Fast Attack:

    Foetid Bloatdrone (2x Säurespucker)


    Heavy Support:

    - Plageburst Crawler (Entropiekanonen, Heavy Slugger)


    Das macht zusammen 704 Punkte. Bleiben also 296 Punkte für Standards.

    - Ich könnte einen Trupp Plagemarines mit 3 Plasmaguns aufstellen (ohne 1er reroll, da der Prinz vermutlich nicht in der nähe sein wird)

    - Ich bin für Ideen offen

    - Wie soll ich die Psikräfte idealerweise verteilen?

    - Der Crawler hält wohl viel mehr aus als die Helbrute, trifft aber auch viel schlechter. Lieber eine zweite Helbrute statt dem Crawler?

    - Verteilt die Rüstung nur gegen "Rüster" die tödlichen Wunden, oder auch bei Dämonensave / FnP? Wenn auch bei letzterem: kann ich das wo nachlesen (für Diskussionen am Spieltisch ;))?

  • Wen du keine Freunde haben möchtest pack am besten 2 Foetid Bloatdrone mit den Flammenwerfern rein, eine ist schon brutal hart aber 2 sind aber nur ober hart.


    Die Marines in 5er Trupps mit so viel Plasma wie möglich und ab in einen oder zwei Rhino oder und die Freude auf der anderen Seite ist noch größer :D

    Bei 3 Trupps wären das mit 2 Plasmawerfer ( Champion und einfacher Soldat ) nur 306p, sind aber dann mit 6 Plasmawerfern schon nicht zu verachten und nicht vergessen die Bolterdoktrin gilt auch für die seuchen Dosen


    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 3500p Craftworld, , ca 900p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Wen du keine Freunde haben möchtest pack am besten 2 Foetid Bloatdrone mit den Flammenwerfern rein, eine ist schon brutal hart aber 2 sind aber nur ober hart.

    Mein Kumpel hat gegen mich noch NIE unter 10 "Schüsse" im Abwehrfeuer der Bloatdrones gewürfelt...



    EDIT:

    Plague Marines dürfen zwei Spezialwaffen pro Trupp haben. D.h. deine Liste hätte bei ca. 830 Punkten 9 Plasmawerfer.

  • Danke habe ich mich doch etwas geirrt :D also 15 Mann mit 9 Plasmawaffen das ist wirklich nicht wenig.

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 3500p Craftworld, , ca 900p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Meine Mädels haben jetzt die letzten Stormcast Eternals (SE) gebaut. Wir werden in den Osterferien das erste Testspiel machen um dann, zusammen, an einer Kampagne im lokalen Club (Firestorm) teilzunehmen.

    Mal schauen was dabei rumkommt.


    Durch die frei gewordenen Kapazitäten muss ich sagen, dass so kleine flinke Kinderhände Poxwalker bauen als gäbe es kein Morgen ;).


    Am kommenden Wochenende wird es hoffentlich zum ersten kleinen Scharzmützel mit Einheiten, die ich bereits habe (bzw. klitzekleines Proxxen ^^), kommen.


    Folgende Liste habe ich mir überlegt:


    HQ:

    - Plagecaster (Miasma / Vitality)

    - Lord in Terminatorrüstung (Kombi-Plasma, E-Schwert; verkörpert durch den alten Typhus)


    Standard:

    - 7 Plaguemarines (Chef: E-Faust, Plasmagun, 2x Plasmagun, 4x Boltgun)

    - 7 Plaguemarines (Chef: E-Faust, Plasmagun, 2x Blightlauncher, 4x Boltgun)

    - 16 Poxwalker

    - 10 Poxwalker


    Fast Attack:

    - 2x Foetid Blightdrone (je 2x Säurespucker)


    Alternativ ginge auch nur 10 Poxwalker zu nehmen, dann könnte ich noch einen normalen Hexer einpacken.


    Die Taktik wäre:

    Der kleine Pox-Trupp gammelt (hihi) an einem Missionsziel in der Aufstellungszone während der Rest langsam rübermarschiert. Der Lord läuft hinter dem Plasma-Trupp, der Plagenhexer hinter den Blightlaunchern. Der große Trupp Powalker wird sich entweder mittig langsam vorbewegen oder halt auf das direkt nächste MZ zuhalten.

  • Es kommt ja immer anders wie geplant.


    Am Freitag gehts gegen Marines, 1500 Punkte.


    Die Aufstellung (2x Battalion):

    HQ:

    - Typhus

    - Lord of Contagion (Kriegsherr: FnP+1, Sugg. Plate)

    - Malig. Plagecaster

    - Terminatorlord (Axt, Kombiplasma)


    Standard:

    - 20 Pox

    - 20 Pox

    - 10 Pox

    - 6 Plaguemarines (3x Plasma, E-Faust)

    - 6 Plaguemarines (2x Blightlauncher, E-Faust)

    - 5 Plaguemarines (1x Plasma, E-Faust)


    Fast Attack:

    2 Seuchendronen (2x Seuchenspucker)



    Die Marines werden auch hauptsächlich aus Infantrie bestehen (vielleicht 1 Cybot, noch vielleichter evtl. 1x den kleinen SM-Flieger).



    Die Taktik wird sein:

    10er Pox bleibt hinten und gammelt an einem MZ, der Rest schiebt sich langsam vorwärts. Eine 20er Poxwalker wird mit Vitalität und Miasma gepusht und mittels Stratagem "Fliegenwolke" zum Feuerfressen vorgeschickt. Wenn die ersten 20 Poxwalker ausgedünnt sind wird auf die nächsten 20 Poxwalker gewechselt. Das sollte die Plasmawerfer für 2 Züge schützen. Den Kriegsherr werde ich vermutlich in die Kammer packen, damit der dann störend / ablenkend hingeworfen werden kann, wo es grad notwendig ist.


    EDIT:

    Ich überlege dem Chaoslord noch für 1 CP den Helm mit +3" Aurafähigkeiten mitzugeben, damit ja alle Seuchenmarines vom 1er Reroll profitieren.

    Wir spielen mit Betabolter.



    EDIT EDIT:

    Hier geht´s im korrekten Forum weiter: [Armeeaufbau Death Guard] Pusteln für den Pustelngott

    Einmal editiert, zuletzt von Ghazkull ()