Beiträge von Groudon

    Ich hab gegen die Tiere 18:2 gespielt das ist ok, hatte ein Punkt mehr sein können, musste mit dem Drachen am Ende fliehen weil keine der 3 Bewegungen vom mir so endete wie ich dachte, in dem matchup könnten aber auch gut 20 drin sein ich hab die hexen nicht so einsetzen können wie erhofft (eigentlich bringen die alles im aber schaffen in diesem Spiel nur ein gortach den Rest bringe ich anders um)


    Gegen die Dämonen ist das Problem der waldelfen, dass sie zwar mobil sind aber man nicht einfach rauslaufen kann, die Dämonen stehen überall bereit die Lücke aus zu nutzen und das kann schlimmer sein als ein Komet, der Vogel ist ein Biest, war kein gutes matchup für dich. Aber als Team haben wir gewonnen :)

    Das hast Du sehr diplomatisch ausgedrückt: "Lass es lieber, ist zu schwierig!" :D
    Danke für Tipp. Mal sehen, was daraus wird.

    Ja mehr oder weniger, wie Arnadil sagt, braucht das Spielpraxis, die du deinen Aussagen nach leider zu wenig hast, die Liste ist auch sehr anstrengend zu spielen, nach 3 spielen davon hab ich nurnoch Matsch in der Birne weil das so auslaugend ist

    Ich hab selbst mit den Echsen Rumprobiert und hasse große Blöcke, also hab ich genau das Wuselzeug mit Monstern gespielt das du, mehr oder weniger, beschrieben hast. Bei den Monstern kann ich dir leider nicht sagen welcher neuer Name zu den alten passt, das ist mir zu egal als dass ich mir daruber Gedanken gemacht hab :D ich finde alle Monster ziemlich cool von den Echsen, der Carnosaur ist mir persönlich zu teuer aber die anderen Monster hab ich gerne gespielt.


    Aus den Fliegern würde ich Ramphodons bauen, die sind ziemlich gut, also die agrresive Variante.


    Zum wusel Konzept muss man aber sagen, dass es eines der schwierigeren Spielstile ist die es so gibt, da ist man mit Tempelwache und Carno und dem simplen Hammer/Amboss prinzip meist einfach solider auf gestellt wenn man nicht so häufig spielt wie zB ich es tu.

    Wie zufrieden seid Ihr?


    Sehr zufrieden, eigentlich ist alles so gelaufen wie Ende 2017 geplant, wenn nicht sogar besser.


    Welche Highlights gab es?


    Etc (Coach für Australien) und Esc(garnicht Mal so schlecht abgeschnitten) müssen da definitiv bei sein,von Turnier Erfolg abgrsehen wohl, dass ich mir in der Fantasy Turnier Szene zumindest ein wenig einen Namen gemacht hab und 2019 die Etc Teilnahme für Team Deutschland sehr nahe ist.


    Welche dunklen Stunden musstet Ihr durchstehen?


    Wohl größtenteils, dass ich festgestellt hab, dass Orks mir einfach keinen Spaß mehr machen :(


    Wie sieht Eure "Kaufen <=> Fertig haben"-Bilanz aus?


    Kaum was gekauft, und hier und da sogar Mal was fertig/ voran gebracht , also eine gute Bilanz :)


    Was möchtet Ihr 2019 gern wiederholen?


    Zur ETC fahren, und genau so viel Spaß am Spiel haben sie jedes Jahr :)


    Was möchtet Ihr 2019 gern vermeiden?


    Ein Burn Out Warhammer technisch, nicht, dass ich am Ende zu viel Spiel


    Wie sind die Pläne für 2019? Welche Schwerpunkte setzt Ihr?


    Ein bisschen in 40k einsteigen und spielen spielen spielen :)

    Einzige ausnahmen beim anschließen sind, dass Towering Presence sicht nicht anschließen darf (außer als War Platform zB Divine Altar / Blutkessel der Dunkelelfen) und Streitwagen sich nichts anderem als Streitwagen anschließen dürfen.

    Unbreakable und Unstable kann sich nur Unbreakable und Unstable Einheiten anschließen.


    Größenunterschiede sind egal, man darf dann halt nur jeweils einen Treffer der gegen die EInheit geht auf das Charaktermodell legen. (zB der S10 treffer der Kanone ;) )

    Ich vermute die Einheit wird so bleiben, das Problem bei der Einheit ist, dass sie nicht ins Konzept passt. sie musste so billig werden, dass sie viel zu stark ist, damit sie sinnvoll rein passen würde

    Das kommt drauf an wie er aufstellt, an sich kann ivh mit Kombos jeden Block knacken und meine Magie + Beschuss ist garnicht so angenehm, die hexen verprügeln Slayer (Krieger nur den Rückschlag einmal, zwangsweisen, ab) können aber eigentlich beide Slayer hintereinander zerstückeln wenn das nurnoch so 20 Slayer sind.

    Ich finde sie vom Ding her nicht schlecht, aber sie passen einfach nicht zu den Chaoten. Das sie keinen schaden mit den zwei attacken machen ist ja irgendwie offensichtlich. Also sollen sie Blocken. Das können sie nur mit dem Doomlord oder dem Upgrade. Beides macht es sehr teuer und irgendwie fehlt dem Chaos dann dieser Druck, der dadurch entsteht, dass die Einheiten alle ziemlich gut kämpfen können.