Beiträge von Groudon

    Das komm eher auf das Szenario an bei einigen (zwei Marker halten und Einheiten töten) muss man sehr auf die wenigen Scorer aufpassen, da sie ja bis zum Ende überleben sollten damit man das holt, mit weniger als zwei Scorern kann man keine zwei Punkte halten.

    Gegen die Chaoszwerge z.B. sind die Speer träger einfach keine gute Auswahl zum Kämpfen, da sie leicht abgeschossen werden (selbst im stehen und schießen sterben genug, dass sie gegen so 12 Flintlocks nicht mehr so richtig kämpfen können) beim Mittelpunkt halten wo man anfängt möchte man ja auch lieber 2 Scorer in der Mitte haben, falls eine weg läuft deshalb sind die dann meistens eher defensiv.

    Prinzipiell hat man mit einer aggressiven Liste ja immer gut Optionen den Gegner vom Szenario ab zu halten weil er sich auf die Armee konzentrieren muss, dann ist es leichter sich mit weichen Scorern auf das Szenario zu fokussieren, davon profitiert die Liste hier ziemlich.


    Im Prinzip bin ich mit dem Scorern bei den Dunkelelfen nie so richtig zufrieden, alle coolen Auswahlen können das leider nicht und ich hab öfter mal Listen fertig die dann am Ende zu wenig Scorer hätten und ich nochmal neu Anfangen müsste.

    Gerade die Armbrüste können das mit dem Scoren sehr sehr schlecht, die treffen kaum was wenn die sich Bewegen und haben dann nur so ein entweder scoren ODER schießen, dafür sind sie mir zu Teuer.


    Kommst du nach Herford auch mit Dunkelelfen ? :)

    Oh okay, ich Guck morgen mit nem neuen Blick nochmal drüber, manchmal baue ich komische Sätze zusammen


    Ja Empire geht gut, er hatte auf dem Altar ja nichtmal n Flammenretter also könnte ich sogar gut was weglasern, die 2 Kanonen können nur sehr eklig werden, wenn anfängt auf dem Altar Rum zu schießen verlier und ich ihm Zeit gebe kann ich da schnell Mal viele Punkte und viel Kampfkraft verlieren

    Und der 4. Bericht, nach dem Spanier geht es jetzt gegen den nächsten Spanier diesmal gegen die Imperialen der hatte folgendes dabei:

    Cosmo Magier

    Priester auf Altar 2+

    AST

    General

    30 Imperial Guard mit Schilden

    2 mal 20 Handwaffe Schild Krieger

    40 Typen mit Speeren (ohne Champion)

    17 Armbrustschützen

    2 mal 3 Demis

    Panzer

    Kanone

    einmal 10 Milizionäre


    Aufstellung ist Dawn Assualt das Szenario ist King of the Hill durch die große Aufstellungszone waren wir beide gezwungen den Wald zu nahmen, ich stelle alles und möchte Anfangen einmal demis und 2, aber erstellt sich nicht so richtig gut zum Kontern bereit:

    Plan ist mit der Metallmagie den Panzer genug zu schwächen, dass mein Lord den Töten kann, danach auf den Altar (ohne Flammenretter) zu Zauber und die Rüstung von den Gardisten senken, so dass sie von Streitwagen und Hydren Besiegt werden.


    Das klappt auch ich rücke geschlossen vor und nehmen dem Panzer in den ersten 2 Runden 4 Leben weg, so wie -1 Rüster für seinen Altar.

    Auf der linken Seite wusste ich nicht, dass die Plänkler jetzt IMMER Bogen und Pistole haben, als Strafe dafür schießt er mir mit 10 Schuss auf die 5+ 3+ 5 Reiter aus dem Sattel. Naja der Streitwagen hält und ich kann mit fliehen in der Runde danach seine Plänkler einsammeln.


    Ich rechne etwas und möchte schnell rein kommen, denn seine zwei Kanonen können gefährlich werden genau wie seine Magie (er hat noch einen gebundenes Banishment auf dem Altar).

    Ich stelle also meinen Altar auf einen 10er Charge für seine Garde und seinen Altar, er steht mittlerweile nicht mehr auf dem Hügel für Angriffe Rerollen.

    Wenn er den Angriff schafft und mit dem Altar auch rein kommt (beides nicht wahrscheinlich) muss ich vermutlich mit -2 Testen (sein Altar hat -1 Rüster also gehen da schon einige Wunden durch) auf die 7 wiederholbar hielt ich für ein angenehmes Risiko wenn es klappt gewinne ich hoch, ansonsten stehen meine Einheiten bereit um zu kontern. Er sagt den Angriff an und kommt mit beidem in meinen Altar.

    Alles sieht gut aus ich mache sogar mehr Wunden als erwartet und teste auf die 8 Reroll, aber verpatze, dafür entkomme ich aber und Lenke meinen Gegner um und kann mit der Hydra (nur 1 Leben Verloren) in seine Garde, seinen Altar kann ich leicht mit den metall Geschossen töten (der hat nur noch 1 Leben und keinen Flammenretter) und zur not mit dem Flammenatem der Hydra töten.


    Ich bekomme die 1er Magiephase, also 6 gegen 4 Würfel, bekomme durch gute Würfel beide Geschosse durch aber mache kein Schaden am Altar, der Flammenatem muss das also tatsächlich Regeln, fand ich etwas ärgerlich.


    Aber es sieht trotzdem gut aus finde ich.

    Rechts sieht man, dass mein Lord seinen Panzer getötet hat und anschließend die Demigreifen von der Platte vertrieben hat die Hydra und ich in der nächsten Runde wohl alles in seinen Block schieben kann.

    Wenn er nicht in seiner Runde dem Streitwagen mit einem Feuerball 2 Leben Nimmt und die Hydra mit der Kanone einfach um schießt.


    Wir sind erst in der 3. Runde also Fange ich an schneller zu spielen, ich möchte ja fertig werden, also Altar und Speere in die Garde und Rechts in die Großen Speere, die müssen jetzt oft auf die 6 Testen gegen die Hydra, mein Gegner holt sich ein wenig Zeit raus und so steht am Ende noch sein AST, seine Garde mit 5 Typen, 3 Schwertkämpfer die zum Kontern gekommen sind und seine große Speerfliese hält auch den 3. 6er MW Check.

    Ich hätte gerne noch die 6. Runde gespielt, aber wir hatten nur noch 5 Minuten also mussten wir Rechne, ich lag so nur 12:8 vorne nach Punkten, aber stand im Szenario drin so holte sich der Gegner noch 5 Punkte, nach Runde 6 wären es eher so 2 gewesen, wenn überhaupt.


    Ein sehr spannendes Spiel jetzt stand ich mit 66 Punkten da und hatte auch noch die Möglichkeit ganz oben mit zu spielen.

    Leider ist mein Altar beim Flug aus Zagreb kaputt gegangen und mein Kleber ist alle deshalb hatte ich nur das Pferd als Altar ersatz :(


    Ich wollte eigentlich über die (von dir aus) linke Seite nach vorne gehen und alles was da ist mitnehmen und dann dafür Sorgen, dass du zu dem anderen Markern nicht kommst weil der Altar dich in die Flanke angreifen darf.


    Das die Hellebardiere einfach so weglaufen ist dann sehr glücklich und sorgt dafür, dass ich trotz meiner eher zurückhaltenden Vorgehensweise schnell genug aufgeräumt habe, der Altar darf eigentlich nicht in die Flanke deiner Garde, in der ersten Runde kannst du kaum zuhören und der Hass geht verloren und danach muss ich nur das Wunden wiederholen bannen und die eine Runde mit Lethal Strike (da ich mich einfach an den Magier stelle und den töte verliert die Einheit den Lethal Strike) überlebe ich ziemlich sicher (dürften 1-2 Wunden sein) danach passiert ja einfach kaum noch was mit S4.


    Der Lord in die Flanke von der Garde war etwas dumm, hatte nicht mehr auf dem Schirm (schlechtes Gedächtnis oder schlechter Zuhörer? oder einfach beides), dass der die Crushattack hat, aber hab auch nicht nochmal gefragt, was der Typ dabei hat, dachte mit S8, Hass und Multiwunden w3 töte ich den einfach so (+ 2 S6 Attacken)

    So, entschuldigung für das lange Warten.


    Als nächstes gings es gegen den Spanischen Chaoszwergen Spieler.

    Der hatte eine für Chaoszwerge sogar ziemlich coole Liste dabei, die sich sehr von deutschen ID Listen unterscheidet:


    AST Infernobanner

    Metallmeister


    20 Orksklaven

    12 Tauruks mit ZHW (2A S6 pro Modell)

    Infernal Engine mit S5 und w3 Wunden Beschuss

    Ein Kadim (oder wie das große Feuermonster heißt)

    20 Disciples of Lugar mit einem Helden drin, die jungs haben richtig viel output

    ganz viele Flintlocks, also viel Schuss mit S4 ap2


    Mein Problem war von Vorne herein klar, eine Hydra gegen eine Armee voller Flammenattacken ist nicht so richtig cool, mein Plan war den See zu nutzen, der Genau an der richtigen stelle lag, das Szenario war Mittelpunkt halten, also wollte ich schnell vor und das in runde 4 am liebsten schon gewonnen haben.

    Mein Vorteil sind 2 Fireborn Charaktere die er nicht so einfach Los wird.


    Ich hab leider kein Foto von der Aufstellung, was etwas Schade ist, er stellt seine Engine, seine Disciples und seine ZHW Typen auf die rechte Seite und hat auf der linken Seite seine Flintlocks zusammen mit dem Kadim (der steht ganz außen) ich will natürlich ziemlich doll rein, hab aber auch genug Zeit solange ich außerhalb seines Flintlock Beschusses bleibe.


    Ich stelle meinen Lord zu dem Kadim, um den evtl mit Multiwunden und sonst über die Zeit zu töten, die Streitwagen werden verteil eine Hydra kommt in die Mitte (ich will, dass er die tot zauber, damit ich mit der Anderen vor den Disciples ins Wasser kann.

    Ich Zauber so viel ich kann auf der Engine rum, immerhin will ich die auf 2-3 Leben runter bekommen, damit ich mit einem Streitwagen rein fahren kann (+1 auf Wunden sollten reichen, da er die Beschuss Variante genommen hat, kann die auch nicht so richtig viel Austeilen)


    Funktioniert auch alles gut, er zauber auf der Mittleren Hydra rum in meiner 2. Runde kann mein Lord in seinen Kadim, macht mit den Multiwunden aber leider keine Wunde ( er hält 2 seiner 5+ Retter) und nur einer der Besatzungsmitglieder macht eine Wunde, dadurch brauch ich ewig, da mein Lord auch nur S4 hat in der Nahkampf runde danach (aber er macht jede Runde eine Wunde und kommt so doch auf S6 am Ende und mit einem weiteren Streitwagen krieg ich das Monster dann auch endlich tot, das dauert aber so Lange, dass der Lord nicht mehr in die Schlacht eingreifen kann. Ansonsten evakuiert er ab der 3. Runde auf der linken Seite seine Charaktermodelle und ich habe genug Streitwagen um seine Flintlocks zu töten. Seine einzeln rum laufenden Charaktermodelle kann ich 4 mal mit einem Silverspike abwerfen, aber ich schaffe es nie zu wunden. das wären dicke Punkte gewesen.


    Auf der rechten Seite ist es spannender, ich schiebe ein Streitwagen und meinen AST in die Sklavenorks und blockiere seine Disziples, einzig seine typen mit ZHW können kontern, er Bannt den Glory of Gold, sonst sterben genug Orks, dass sie in der ersten Runde weglaufen, dadurch kriegt mein AST einen 1+ Rüster spendiert und ich kann den Konter locker einfangen und kann in der Runde danach die restlichen Orks töten, so dass entgegen seiner Erwartung seine Taurukhs wieder fliehen (zusammen mit 2 Orks die das ganze Spiel über nichts machen) ich gehe hinterher mit meinen BSB und kann in der Runde darauf fliehen vor den Disziples, also ist die Flanke ziemlich gewonnen, der Streitwagen hilft mit die Flintlocks zu holen.


    auf der rechte Flanke gibts ein abschluss Bild auf dem es so aussieht, als wäre es ein 20:0


    Die Engine mit 2 Leben wird von einem vollen Streitwagen angegriffen und selbst wenn sie nicht stirbt gepinnt bleiben wodurch die Hydra und der Altar genug Zeit haben alle Disciples zu töten, die Hydra hat nurnoch ein Leben, aber im Wasser und mit +2 auf der Rüstung holt sie Locker mit dem Altar die Disciples ein.


    Naja die Engine Grindet mir 3 Leben weg (w3 Treffer auf die 3+ mit 6+ Rüster... Muss nicht sein) und seine Besatzung haut mir noch ein Leben Raus (4+ 6+ und 3+ Rüster) mein Streitwagen schafft es keine Wunde zu machen. Ist nicht Schlimm, dann stirbt die Hydra an dern Engine und ich krieg die Disciples, ist immerhin die letze Runde danach. Ich töte leider viel zu wenig Disciples und er erschlägt mir die Hydra mit den restlichen (kann passieren aber 4+ 4+ und 3+ 4++ Schutz bei so 10 Attacken muss das auch nicht passieren)

    In seiner Runde fährt die Engine in meinen AST und ich krieg nichtmal Punkte für die Engine oder die Dsciples...


    Etwas ärgerlich bin ich so nach Punkten dann 12:8 hinten aber konnte wie erwartet das Szenario sichern wodurch ich 11:9 gewinne. Ich war Richtig zufrieden wie ich da gespielt hab, das Gelände gut genutzt, genau richtig aufgestellt und seinen Beschuss kaum etwas machen lassen.


    Leider hat es dann an allen Ecken etwas gestört mit den Würfeln aber 51 punkte aus dem ersten Tag hätte ich mir vor der Esc mit Kusshand angenommen.


    Danach ging es was Essen und ausruhen für die 2 wichtigen Spiele am nächsten Tag.

    Ja, 2D Gelände ist zum spielen am coolsten, mit 3D Gelände drauf sieht's auch schön aus (es gab für Unpassierbar und Gebäude eine Box damit man die auf das 2D Gelände stellen kann wenn man das wollte) mir reicht 2D Gelände aber ich vermisse 3D Gelände nicht so richtig :O

    Ja, da hab ich in der Liste etwas den Soulgrinder mit Tzeench und Katapult übersehen, der hat in der ersten Runde den ersten Manti rausgenommen, danach konnte ich mich in Nahkämpfe Retten, aber das war schon ein sehr kompliziertes Spiel, am Ende hat er alle 5++ für die Streitwagen gehalten und ich hab keine Punkte mehr bekommen, sonst hol ich da eher so 11-13, mein Gegner hat aber doof geguckt, der dachte er rammt die Liste einfach weg :D



    Das Turnier war defitiniv richtig geil, mit dem Spiel am Abend vorher und dem coolen Wochenende, war es die 2 Tage quer durchs Land fahren wert ( Kiel Regensburg ist irgendwie doch eine ganz schöne Strecke )

    Er ist definitiv ein sehr guter Spieler :) ja seine Kamikatas haben keinen Schaden gemacht, das war ziemlich gut bei meinem eher langsamen vorgehen gegen seine Liste.


    Die Liste ist halt einfach sehr Schnell, das erwartet man garnicht

    Spiel 2 war gegen DanT mit einer abgefahrenen Liste mit vielen Schweinen

    2 mal 15 Kernwildorkreiter

    15 Reiter Headbasher

    Ein Lord auf Schwein mit cooler Ausrüstung (ich glaube 1+4+ Regi, und +1 auf Treffen und Wundenwiderholen in einer Herausforderung)

    EIn BSB auf Schwein mit Zeug (keine Ahnung mehr was)

    Einen Spinnenmagier auf ganz großer Spinne

    2 Autos

    5 Schweinereiter zum scoren

    Eine Spinne

    2 Kamikatas

    Szenario war Spoils of War


    Ich Droppe alles und möchte Anfangen, seine Thaumartugie Magie zusammen mit dem Beschuss wird mir zu schnell auf den Sack gehen, deshalb droppe ich alles, nachdem er mir gezeigt hat, dass eine seiner Wildorkeinheiten an der Seite steht um einen Marker ein zu Sammeln, einmal schwarze Reiter und eine Hydra sollte das aber lösen können:


    Ich ziehe nach vorne, gebe ihm ein paar 11er Angriffe, bei denen ich hoffe, dass sie ankommen, da seine Schlachtlinie dann rissig wird. Er sagt nur mit seinem Auto (das nur noch 3 Leben hatte) einen an, auf meinen Lord mit +1 auf Wunden (eigentlich reichen die 10 Attacken 2+ 4+ um den zu töten aber er geht das Risiko ein), danach geh ich weiter mit allem vor, durch maximized Roll fühl ich mich ziemlich sicher und kann zur not immer noch mit dem meisten Zeug fliehen wenn er Angriffe ansagt, ich komme mit 2 Autos, meinem Lord und meinem BSB in seine 15 Wildorks. Auf der rechten Seite frisst er meine Umlenker und danach Frisst die Hydra die Wildorks und zieht dann richtung Mitte um weiter mit zu machen. Auf der linken Seite ziehe ich mich eher zurück.
    Magie besteht meistens aus Buffs, Wunden widerholen, Rüstung hoch und Rüstung Runter erweisen sich als Praktisch, da sein General auch nur 4+ Regi und sein AST keinen Flammenretter hat, muss er immer Glory of Gold (Flammenattacken auf dem AST) bannen, damit er den Potentiell Angreifen kann, er hatte den Angriff schon einmal verpatzt.

    Ich töte die Einheit, lasse die normalen Streitwagen über renen und drehe meinen AST so wie meinen Lord ein, der Lord tötet die Spinne im Charge einfach, da er mittlerweile auf S8 und Multiwunden W3 kommt und die Streitwagen Blockieren das meiste seiner Charges. Der BSB schafft es gegen seinen Lord im Angriff locker zu stehen, sein Lord hat auch schon -2 Rüstung drauf und ich habe meinem BSB einen 1+ Rüster gezaubert.


    Am Ende sieht es so aus: (Die einzelnen Reiter sind nur da weil er gerade etwas ausgetestet hat)



    Er denkt, mein Lord hat nur S6 und lässt den Angriff meines Lords zu (er hat davor aber auch nicht gefragt), mein BSB tötet seinen General über 2 Runden, meine Streitwagen zur Unterstützung töten dann den Rest der Einheit, auf der Linken Seite bleibt es beim Böse angucken und ich kann ihm vom Markern drängen.

    Wir hören in Runde 4 auf, ich kriege noch beide Kamikatas, er kann nur seine Spinne Retten und die 5 Reiter, kriegt dafür Schwarze Reiter und zwei Auto(das eine hat sich für das Szenario geopfert, das andere den Charge auf meinen Lord geblockt)


    Wieder ein 20:0 für die Dunkelelfen, der nächste Gegner wird dann wohl auch 40 Punkte haben.

    Mein Gegner, holt, trotz der eher Suboptimalen Liste insgesamt noch genug Punkte für Platz 6, da er alle Gegner, außer mir, Komplett von der Platte fegt, ich ziehe davor meinen Hut mit der Liste :)

    Gibt auch eine coole Liste (die Spielt ein Franzose und räumt damit, so hab ich es gehört, alle Turniere ab) die sogar zwei Reliquien, so wie 6*30 Bauern und 2*20 von den Pilgern (heißen die so?) beinhaltet :)

    Ja, der AST stand auch einfach nicht bei der Armee, er hatte einige Punkte ausgegeben für das Banner, dass immer leichte Deckung gibt und, dass der Gegner keine Musiker nutzen kann, ich schieße nicht und habe sowieso keine Musiker in der Armee :D aber wenn er gut spielt wird das ein deutlich knackigeres Spiel für den Gegner, aber ohne Adler wird es einfach schwer mein Zeug auf zu halten und ein Auto mit 3 Leben bindet die 20 Schützen bis sie Tot sind, also werde ich wohl mit mehr Verlusten trotzdem ankommen

    Ich möchte euch, das für mich größte Event dieses Jahres nicht vorenthalten deshalb schreib ich jetzt Schlachtberichte über meine ESC - Spiele

    Vorab schon mal, es war mega cool auf der ETC dabei zu sein, ich bin sehr dankbar, dass ich (nach der ESC) das Australische Team Coachen durfte. Das ganze Event hat mega Spaß gemacht und ich werde nächstes Jahr wieder versuchen für Team Deutschland zu spielen, vielleicht klappt es nächstes Jahr :)


    Meine Liste :

    605 - Dread Prince, General, Cult of Nabh, Heavy Armour, Shield, Lance, Raptor Chariot, Repeater Crossbow, Basalt Infusion, Transcendence, Midnight Cloak

    715 - Cult Priest, BSB, Cult of Nabh, Shield, Divine Altar (Paired Weapons) , Alchemist’s Alloy, Lucky Charm, Dragonfire Gem, Moarec's Reaping

    395 - Oracle, Wizard Master, Alchemy

    215 - 3x15 Dread Legionnaires, Spear, C

    160 – 3x5 Dark Raiders

    195 - 4x1 Raptor Chariot

    440 – 2x1 Hydra

    4500

    Das ist nicht meine selbst ausgedachte Liste, das ist die Liste von dem Dänischen DE Spieler, nur mit Moarecs Reaping anstelle seines Heroes Hearts auf dem BSB.

    Die Liste ist aber auch nur eine Abwandlung des Spaniers "Caal" auf der WTC, der damit 150/160P gemacht hat, nur ist der Dread Prince nicht auf einem Manticore(das geht nichtmehr, weil der Mantel dann nicht mehr Benutzt werden kann) sondern auf einem Streitwagen ist. Die Liste ist aber Grundsolide und ich wollte für die ESC eine "All In"- Liste spielen.




    Mein erster Gegner war der Kanadische Waldelfenspieler.

    Seine Liste:

    Forest Prince auf Pferd, nur Output, kann nichts einstecken

    Bladedancer BSB, der seiner Einheit Distracting gibt

    Druidism Meister

    Cosmo Adept mit +2 Buch

    5 Heath Riders

    20 Sylvan Archers

    8 Bladedancer

    4 Thicket Beasts

    6 Wild Huntsmen

    8 Pathfinder

    8 Sylvan Sentinels


    Er gewinnt die Seitenwahl ich setz alles in die Mitte und möchte Anfangen, jeder Runde weniger Beschuss einfangen ist gut, die Hydren und der Altar kommen auch so ins Ziel und das Szenario 2 Marker zu halten kann ich so auch am besten sichern.

    Ein Streitwagen stelle ich zur Seite mit Schwarzen reitern zusammen um nicht umzingelt zu werden.



    Die Aufstellung in Counterthrust, ich kann also schon ein paar Zoll durch die Aufstellung gut machen und sehe, wo ein paar Einheiten von ihm stehen (drei richtige klein kram Sachen hat er nicht, also krieg ich schon ein paar wichtige Informationen für meine Aufstellung)

    Ich schiebe in meiner Runde dann alles nach vorne und mache ordentlich Druck, durch 2 glückliche 6en beim treffen schieße ich 2 Pahtfinder, die stehen aber ihre Panik.

    In seiner Runde schiebt er ein wenig hin und her. schießt die Schwarzenreiter unten weg und und ein leben auf einem der Streitwagen, aber im Prinzip nichts Schlimmes, das Cosmo Geschoss auf die Hydra macht nichts, in meiner Runde Messe ich ein wenig und sehe, dass er mir viele 10 Angriffe gegeben hat, also nehme ich den Maximized Roll Segen und sage sie alle an, egal was ankommt, er hat nicht die richtigen Mittel im Nahkampf, seine Kampftänzer kann er nicht Buffen, weil nichts in Reichweite ist von seinem Lebensmagier, auf der unteren Seite kommt nichts an, nur meine Hydra (die brauchte nur eine 8) und der Streitwagen kommen in die Kampftänzer, so wie der Altar in die Baumschrate.


    Die Baumschrate laufen weg, mein Altar dreht sich nur, wollte nicht von den Schützen weggefordert werden und gekontert werden sondern lieber in Richtung Mitte gucken um viele Angreifen zu können und das Spiel sicher zu beenden. die Kampftänzer tanzen den Rettungstanz bleiben stehen (ich habe meine Atemwaffe noch nicht benutzt und 2+ Rüstung auf der Hydra). das sieht dann so aus.


    In seiner Runde verpatzen die Wilden Jäger mit dem Lord drin die Flucht, ich fliehe mit den Beiden Streitwagen, die er Angreift und habe so die Möglichkeit meinen Lord und meine Hydra da rein zu schieben, seine Schützen stellen sich 5 Breit vor den Altar.

    Ich banne +3T für seine Reiter und lasse dafür Regi durch, ist mir egal da mein Lord Todesstoß und meine Hydra die Atemwaffe hat sollte das auch reichen.

    Seine Kampftänzer sterben durch Trampeln und Atemwaffe und nehmen nur den Streitwagen mit.


    In meiner Mache ich mit der Hydra den Durchgang oben zum Unpassierbaren zu, schiebe Hydra und Lord in seine Jäger, die brechen im Nahkampf und er gibt mir die Hand in meiner 3. Runde, ein guter start ins Turnier, wenn man hier oben mitspielen will, muss man auf alle fälle jedes Spiel gewinnen, wenn eins nicht so hoch gewonnen wird, muss der Rest dafür um so höher sein, das heißt jetzt natürlich auch, dass der Gegner noch stärker ist.