Beiträge von Groudon

    Martiale Disziplin ist auch eine sehr starke Fähigkeit, Angst ist für einzelne Speere kein Problem, sammeln auch nicht, das ist viel stärker als man vermutet ;) die sind schon gut bepreist, dein verlangen nach einer Wizard conclave kann ich nicht nachvollziehen, ihr hab ja den MoCT als Ausgleich

    Bei 9th age ging das richtig gut, jetzt haben sie den Zwielicht Mantel auf dem Manticore verboten :( spielbar ist der definitiv immernoch, jetzt kann man überlegen ob man das Pendant of Disdain mitnimmt (gegen S5 und mehr einen 4+ Retter) oder lieber auf Nummer sicher geht und nur den 5+ Retter kauft, dazu kommt man in jedem Fall auf einen 2+ Rüster , vom Death cheater würde ich persönlich abraten, das ist zu anfällig gegen Feuer und Metallmagie (ist aber nur persönliche Erfahrung, spielen kann man den damit trotzdem) entweder als Kommandant mit einer starken Waffe noch dazu (mein Favorit trancendence) oder als billigen Held mit Schutz und Lanze

    Also, dass Dunkelelfen im vergleich zu Hochelfen zu billig sind würde ich so in keinster weise unterschreiben :'D

    Es trifft eventuell auf den Streitwagen zu, aber selbst der ist nicht wirklich zu teuer.

    Ich finde man hat doch sehr coole Möglichkeiten einen Magier zu spielen bei den Hochelfen, da brauchen die nicht noch eine Wizard Conclave.

    Du meinst wer drauf Zugriff hat oder wer es benutzt?


    Also Vampire haben öfters Mal Occultismus dabei (Retter hoch für die beiden Pferde Lords zB, und opfern fällt denen ja auch leicht)


    Skaven haben/müssen occultismus spielen auf den Pendel, können ja auch sehr gut opfern.


    Chaos kann auch Occultismus spielen aber da wird die Lehre nicht oft benutzt (eventuell ist der drachenmagier aber besser als man denkt)

    Na dann sag ich mal was zu der Lehre die ich im Moment am häufigsten gespielt hab :)


    Occultismus

    Das "Attribut" ist die Möglichkeit Einheiten zu opfern, die Zauber werden dadurch meistens ziemlich gemein, also lohnt sich das Opfern schon. Meistens hat man auch irgendwo umlenker vor dem Gegner stehen die man gut opfern kann, oder eine Speerschleuder/Kriegsmaschine bleibt vom Gegner verschont und kann ruhig Mal 2 leben verlieren, man muss sich in der Bewegung schon überlegen was man opfert, aber meistens lässt sich das gut einbauen



    1. Pentagram of Pain: W6 Treffer S4 ap1 entweder 24" oder alle Einheiten in 12" zum Magier.

    Gibt dem Magier ein Leben zurück wenn er Schäden verursacht und man geopfert hat.


    Solider kleiner Schadensspruch, für Magier auf einem großen Reittier ist das heilen auch ziemlich gut, die niedrige Komplexität ist auch cool, die Aura trifft leider auch eigene Einheiten aber kann aus Nahkämpfen gezaubert werden


    2. Hand of Glory: 5++ Retter oder +2 auf den Rettungswurf (auf den Magier oder ein Champion/Einzelmodell in 12"). Wenn man etwas opfert, gilt es für du ganze Einheit.


    Pflicht Bann für den Gegner sobald man im Nahkampf ist, gerade bei fragilen Armeen, mit nur 12" Reichweite aber leider nicht sehr flexibel.

    Das positive: man muss nichts opfern um einen Monster den Retter zu geben oder einem Charakter einen 3+ Retter zu spendieren.


    3. The Rot within: -1 auf das Kampfgeschick, permanent. Wenn man was opfert kriegt der magier +1 Kampfgeschick.


    Eigentlich ein cooler Zauber, das erste Mal lässt man ihn noch durch, danach wird's dann kritisch weil man irgendwie doch auch treffen will im Nahkampf, dass es permanent ist lässt den Zauber jede runde wieder attraktiv Aussehen. Ich muss gestehen ich hab den Zauber fast nie gezaubert aber das liegt an der hohen Priorität der anderen Zauber.


    4. Breath of Corruption: Atemwaffe mit S3 die keine Rüstung zu lässt für den Magier oder 12" Reichweite.

    Wenn man Opfert kann man die Atemwaffe 18" weit spucken.


    Ein sehr guter Spruch, sobald Höhe Rüster im Spiel sind macht der Spruch sehr viel Druck, da Mann ihn ja auch im Nahkampf nutzen kann. Oft ist es ein 18" Geschoss, dass sehr viel Schadenspotential hat.


    5. Marked for doom: 18" ein Treffer mir S10 und multiwunden w3.

    Wenn man opfert und das Ziel in 12" ist kann man diesen Spruch als Sniper auf Charaktere in Einheiten sprechen.


    Ein Spruch mir sehr großem Schadenspotential aber kurzer Reichweite, für Modelle ohne Retter in einer Einheit sehr gefährlich, da sie auch gut einfach Mal sterben können, ansonsten gut gegen Monster und Einzel Modelle, eben alles was so richtig gemein ist hat Angst vor diesem Spruch.


    6. The Grave Calls: 12" 2w6 Treffer mit S5 ap2.

    Wenn man opfert werden es Treffer der Stärke 6 und ap3.


    Auch hier wieder ein verheerender Spruch mit wenig Reichweite aber wenn er Reichweite hat möchte der Gegner den immer bannen.


    Zusammenfassend: Eine Lehre die auf Schaden machen ausgelegt ist, dass kann sie auch sehr gut aber nur auf kurzer Reichweite wenn man nicht die Möglichkeit hat (zB einen Zauber Homunkulus der Dunkelelfen) sind die meisten Sprüche nicht so richtig gefährlich und der Gegner kann sich leicht aus den Reichweiten raushalten.

    Was dafür aber geht ist, denn 5er und 6er Spruch aus Nahkämpfen raus zu sprechen, die sind keine Geschosse und können im Nahkampf auf Einheiten in der Front gezaubert werden (leider jedoch nicht in den eigenen Nahkampf)


    Meine Lieblingslehre eben weil ich Dunkelelfen spielen und mit einer Drachenmagierin mit Homunkulus die kurze Reichweite sehr gut umgehen kann, nebenbei kann sich die Magierin selbst heilen und in schlimmsten Fällen den Retter zaubern.