Beiträge von Dirrtyharry

    Interessantes Konzept. Leider muss ich das erst selbst ausprobieren, da ich bis jetzt nur mit Skaven (2500 Pkt) gespielt habe und sich diese Spielweisen schon kräftig unterscheiden.


    Habe mich nun für folgendes entschieden:


    Phönixgarde und Löwen werden auf 30 bzw 21 aufgestockt. Adliger zu Pferd und AST wird angeschafft. Frostiphönix sobald ich alle aktuellen Modelle bemalt habe. Silberhelme und Bogenschützen sobald ich bei Ebay was vernünftiges finde. Denke die Seegarde werde ich dann zu Speerträgern proxen (Mir gefallen die Modelle der Seegarde besser und in meinem Spielkreis sollte das keine Probleme geben).


    Was haltet ihr von Streitwagen? Lohnen die sich?

    Hallo zusammen,


    ich habe vor einiger Zeit begonnen mir eine Hochelfenarmee zu bauen. Momentan besitze ich folgende Modelle:


    1x Fürst auf Greif
    1x Magier
    30x Seegarde
    10x Grenzreiter
    10x Löwen
    10x Phönixgarde
    10x Schwertmeister
    5x Drachenprinzen


    Mir stellt sich jetzt die Frage was als nächstes Sinn macht. Aus dem Aufbauthread kann ich dazu wenig entnehmen.


    Lg

    Hallo liebe Community,


    ich sammle seit einiger Zeit Warhammer Fantasy und bemale die Miniaturen unglaublich gerne. So langsam möchte ich allerdings auch im Spielgeschehen mitmischen. Leider bin ich bei Warhammer Fantasy, was das Spielen betrifft ein absoluter Neuling und um sich das Spiel selbst beizubringen fehlt mir die Zeit und der Gegner.


    Deswegen suche ich in oben genannten Landkreisen Leute, die sich auch gerne um den Warhammernachwuchs kümmern :)


    Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.


    Liebe Grüße

    Hallo liebe Community,


    zuerst sei mal gesagt dass ich mir eure Tipps und Anregungen immer sehr zu Herzen nehme und ich mich bei euch sehr gut aufgehoben fühle :)


    Jetzt aber genug geschleimt... :]
    Wie ihr der Überschrift entnehmen könnt, möchte ich gerne eine reine Goblinarmee spielen. Es handelt sich nicht um eine Turnierliste sondern eine reine Funarmee mit Freunden.


    Ich habe als Neuling allerdings kaum eine Ahnung wie eine solche Armee aussehen kann und sollte?!?! ;(



    Bis jetzt habe ich :20 Nachtgobbos (Handwaffe/Schild, Netze), 10 Wolfsreiter (noch verpackt), 1 Arachnarok



    Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mal richtig die Sau raus lasst und mir die ein oder andere Idee postet... Es soll mehr als Ideensammlung dienen und ich werde die mir sinnvoll scheinenden Parts übernehmen...


    Tausend Dank :D

    Den Thread von Tiny habe ich schon gelesen, jedoch wird dort keine Empfehlung über die Ausrüstung meiner ersten 10 Orks ausgesprochen. Meine Nachtgoblins wurden nun mit Handwaffen und Schilden ausgerüstet. Wäre es dann tendenziell sinnvoll die Orks mit 2 Handwaffen auszurüsten???


    Streitmachtbox wird bestellt sobald ich das nächste mal "flüssig" bin :)

    Mit Testspielen sieht es nächster zeit eher schlecht aus, da ich ausser den Nachtgoblins keine anderen Modelle habe. Mein Plan war mit den Nachtgoblins einfach eine große Menge an Modellen stellen zu können. Wenn dies Sinn macht?!


    Ich denke weitere Optimierungen kann ich dann vornehmen wenn ich erst einmal gespielt habe, momentan benötige ich jedoch eher einen Tipp für einen soliden Stamm (für den Anfang) :)

    Hallo zusammen,


    ich habe vor kurzem mit Warhammer begonnen und baue mir nun eine kleine Armee zusammen (ca 1000 Punkte). Als ersten Pack habe ich mir dann gleich die Nachtgoblins gegönnt und als ich sie zusammenbauen wollte, stellte sich mir folgende Frage....


    1. Wie sollte ich meine ersten Einheiten ausrüsten??? Eventuell auch so, dass ich sie beim Aufstocken in eine 2500 Punkte Armee auch noch verwenden kann...


    Ich habe oft von Speeren, Handwaffen und Bögen gelesen, da ich aber noch nie selbst gespielt habe weiß ich nicht wirklich worauf es da ankommt...


    2. Dann stellt sich mir eine weitere Frage. Welche Einheiten schaffe ich mir als nächstes an??? Orkkrieger (wenn ja wie ausrüsten?)


    Vielen Dank schonmal ;)

    Hallo liebe Leute,


    bin nun seit einiger Zeit bei Warhammer dabei und habe mir mit meiner Arachnarok nun einen kleinen Traum erfüllt. Jetzt stellt sich mir allerdings die Frage der Bemalung?!?!?


    Ich habe mir überlegt ob es sinnvoll wäre, nach der Grundierung mit dem GW Spray (Chaos Black), mit einer Airbrush Schicht um Schicht aufzulegen... Vermutlich werde ich nach diesem Projekt nie wieder Verwendung für eine Airbrushpistole finden. Daher möchte ich keiine 200-300€ ausgeben....


    Nun zu meinem Gedanken: GW Pistole kaufen (verhältnissmaßig günstig). Die groben Farben mit der Pistole legen und den rest mim Pinsel....


    Jetzt seid ihr an der Reihe. Bin für Tipps offen und möchte gerne auch einige hören....


    Vielen Dank im Voraus