Imperiale Armada - "Armeelisten" von DZ

  • Ahoi Mit-Piraten,


    gestern kam meine Freebooters Lieferung an :)
    1x das notwendige Kartenset und 1x das Starterset der Imperialen Armada.


    Ich habe gelesen, dass man auf einer 60x60cm Platte Spiele für ca. 350 Dublonen bequem austragen kann.
    Die Platte habe ich, meine Armada in Höhe von 305 Dublonen ebenfalls, fehlen noch 45.. Da bietet sich ein Seesoldat natürlich an:


    Anführer:
    Capitan Alonso Garcia


    Spezialist:
    Teniente Maton


    Gefolgsleute:
    2x Arquebusiere
    1x Seesoldat


    = 350 Dublonen


    Ich könnte mir sonst noch vorstellen, statt Teniente lieber Torpe zu nehmen und für die Differenz statt des Seesoldaten lieber einen
    weiteren Arquebusiere aufzustellen. Was meint ihr?


    Freue mich auf eure Rückmeldungen.


    Gruß,
    DZ

    2 Mal editiert, zuletzt von Drachenzorn ()

  • Hui, ein Armee-Listen-Diskussions-Thread! :]


    Ich muss ja gestehen, dass ich bei FF immer erst mal nach der Optik gehe - und da sticht Teniente den Torpe ja eindeutig aus. :D


    Jetzt find ich grad dummerweise mein Regelbuch nicht wegen der Werte. :rolleyes:
    Ich meld mich dann später noch mal und Kiwi kann ja bestimmt auch einiges über die Amada sagen. ;)

    Viele Grüße,
    Jolanda :girl:

    Infinity - Haqqislam
    Warmachine - Menoth
    Freebooter's Fate - Piraten, Imperiale
    Malifaux - Guild
    Anima Tactics - Samael
    Saga - Harad
    Eden - Matriarchat
    Wolsung - Ash and Oak
    Deadzone - Plague
    WHFB - Ogerkönigreiche
    WH40k - BA

  • Ich muss sagen, die Teniente lohnt sich auf jeden Fall! Es hat schon nen Grund warum sie mehr kostet als Garcia. Feuersturm ist ne richtig gute Fähigkeit und mit Stärke 9 haut sie ordentlich rein. Bei mir kümmert sie sich um die gefährlichen Leute des Gegners, allerdings zusammen mit dem Maat.


    Torpe... ich weiß nicht. Er kann schon gut unterstützen, aber zum einen gefällt mir das Modell überhaupt nicht (weshalb ich ihn mir auch nicht holen werde), und zum anderen hast du dann für den Nahkampf nur Garcia. Und der kann sooo viel jetzt auch nicht, ne Menge Anführer sind besser als er. Wenn der einmal weg ist, stehst du ohne Anführer und somit ohne Befehle da. Und was wäre die Armada ohne Befehle?^^


    Edit: Ne Alternative zu Torpe wäre Seargent Escopeta. Sie hat ne Muskete, und davon kann man nie genug haben, außerdem ist sie im Nahkampf besser als er und, am allerwichtigsten, sie kann Befehle geben.

  • Nabend,


    man hört ja immer "man kann nie genug Arquebusiere ham"... stimmt eigentlich auch. Die haben bisher bei mir immer am meisten Schaden verteilt und wenn die nen gutes Sichtfeld ham, muss der Gegner Angst ham. Ich find Teniente sollte in der Schussliste bleiben, weil mit den Pistolen hat man den Vorteil zur Not jede Runde schießen zu können
    und somit den Gegner unter Zugzwang zu halten. Garcia is noch ohne Konkurrenz inner Anführersektion einfach günstig und gut.
    Torpe lohnt sich taktisch bestimmt mal zum ausprobieren, aber naja mir gefällter einfach nich, obwohl er dir sicher die Schusshoheit geben würde.


    Ich selbst wart nur auf die neuen Gefolgsleute (und mein Erweiterungsbuch...), scheinen mir als Hybriden ganz gut zu funktionieren. Will ne Allroundtruppe, da unsere Platte wohl ne enge Dschungelplatte oder ne Küstenstadt wird. Auserdem steh ich auf Bajonette :D

    Norse Projekt ca. 1000pkt (bää so viele Modelle :/ )
    Krieder des Chaos 2400
    Dark Eldar 1000pkt


    "As long as I have my Swords and my Hatred..." ~ Malus Darkblade

  • Hi Zusammen,


    Samstag findet nun endlich mein erstes FF Spiel statt - es geht gegen die Piraten von Gaston.
    Wir haben uns auf 450 Dublonen geeinigt, Ausrüstungskarten sind erlaubt.


    Hier mal meine Liste:


    Imperiale Armada 450 Dublonen


    Anführer:
    - Capitan Alonso Garcia (90)
    ---> Tarnmantel (10)


    Spezialisten:
    - Tentiente Maton (95)
    - Sergeant Escopeta (75)


    Gefolgsleute:
    - 3 Arquebusiere (je 60)


    ---> 450 Dublonen


    Lohnt sich der Tarnmantel oder habt ihr eine andere Idee bzgl. der Ausrüstungskarten?
    Budget hierfür liegt bei 10 Dublonen :)


    Gruß,
    DZ

  • Die Liste gefällt mir, fünf von fünf Charakteren können schießen^^


    Ich würde bei den Ausrüstungskarten eher auf die eigentlichen Stärken der Armada gehen, sprich Fernkampf und Disziplin.
    Meine Vorschläge wären da zB die Zusatzwaffe, das Sprachrohr oder erhöhte Reichweite. Wenn man dem Gegner ein, zwei wichtige Charaktere ausschaltet
    oder nutzlos macht, hat man das Spiel mit der Armada schon halb gewonnen.

  • Ich wollte hier mal meinen aktuellen Besitz dokumentieren:


    Anführer:
    - Capitan Garcia


    Spezialisten:
    - Teniente der Armada
    - Sergeant Escopeta


    Gefolgsleute:
    - 6 Arquebusiere
    - 2 Seesoldaten


    macht insgesamt 710 Dublonen, ohne Ausrüstungskarten.


    Meine 350 Dublonen Liste gegen meine Frau ist wie aus Beitrag 1:
    Capitan Garcia, Teniente, 2 Arquebusiere, 1 Seesoldat.

  • Oj! Da setzt jemand aber auf Beschuss!
    Muss gestehen das ich deine Liste bestimmt zum .. 5 den Mal Anschaue und mir überlege wie ich mit meiner Piratencrew da dran komme.
    Mittlerweile meine ich, wenn du mich in der 4 den Runde nicht ausgelöscht hast, bist du dran. Harharhar...
    Ne, mal ohne Spaß mit zu vielen Arquebusiere bist du echt ne Panzerfaust. Respekt übrigens für so einen großen Kauf von so vielen Gefolge (im Vergleich zu Spezialisten).
    Bei Piraten ist Gefolge eher lästig

    "Warum müssen diese Schurken-Verstecke nur immer explodieren?"

  • Die Liste hat mehr nachteile als man glaubt einmal Missionszuiel einnehmen und die Niederlade ist so gut wie sicher.
    Oder die andere Seite ereichen in wenigen runden. hehehhe
    Amazonen müssen auch nur den Walt ausnutzen und man wird zusammen geschoßen.
    Oder überlege mal was ein Goblinspieler aufstellen kann bei den Punkten.

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 3500p Craftworld, , ca 900p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Tatsächlich scheint so oder so die Armada sehr stark zu sein. Die Arquebusen sind super - Nachladen ist halt wichtig.
    Wenn du aber jetzt noch um Torpe erweiterst werden deine Gegner nur noch weinen. ;)

    Viele Grüße,
    Jolanda :girl:

    Infinity - Haqqislam
    Warmachine - Menoth
    Freebooter's Fate - Piraten, Imperiale
    Malifaux - Guild
    Anima Tactics - Samael
    Saga - Harad
    Eden - Matriarchat
    Wolsung - Ash and Oak
    Deadzone - Plague
    WHFB - Ogerkönigreiche
    WH40k - BA

  • Hast wohl recht!
    Meine Sorgen sind halt nur die Sorgen eines dumpen Fehten-Kriegers.
    Bei all den anderen Szenarien ist man mit so einer fast reinen Arquebusier-Liste (falls man mal mit all den auftritt) echt am (Ar...) ....man hat es halt schwerer :P

    "Warum müssen diese Schurken-Verstecke nur immer explodieren?"

  • Demnächst steht endlich mal wieder ein Spiel an. 500 Dublonen, Gegner unbekannt.


    Hier meine Liste:


    Anführer:
    - Capitan Garcia


    Spezialisten:
    - Teniente
    - Sergeant Escopeta


    Gefolge:
    - 4 Arquebusiere


    = 500 Dublonen

  • An sich eine recht einfache Liste nur ich würde gegen Amazonen und Goblins er schwarz sehen als Land.

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 3500p Craftworld, , ca 900p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p