Datenanalyse - Adeptus Mechanicus Einheitenübersicht

  • Gegen alles was nicht in den NK wollte, waren bisher 3 Servitors zu wenig.

    Mhmm mag sein, wobei ich halt normalerweise Immer nen Tank vorne in Trupps emphele und anstatt 2 x 5 mit je einem tank würde ich 3,3,4 mit den beiden Tanks stellen...
    Denn du möchstest mit doch nicht ernsthaft erzählen das 5-6 Servis (4 ist ok das bringt schon jao was) egal in welcher Kombi nicht totaler Overkill sind wenn einem 5 Marines aus einer kaspel entgegen purzeln. Selbst ohne Gesang erschieß ich mit 18 Grav oder meinetwegen 12 Grav + 2 Plasma auch 5 Marines in 1ner Runde...


    deine Beispiele haben 1nen Hacken den du nicht erwähnt hast: Deine Gegner haben grundsätzlich mind. 1ne Schussphase vor dir... und DANN geb ich dir recht.
    Ansonsten hab ich aber oft genug 1ne Schussphase vor meinem Gegner den die Reichweite z.b meiner Gravknifften oder Impuls waffen sind schon Nice und oft besser als die Masse meines Gegners.


    Die wurden bisher jedes Mal in einer einzigen Schussphase platt gemacht.

    .. stimmt ohne Tank stirbt jeder 3er Trupp wie die Fliegen... anstatt aber 3 mehr jungs die auch nix aushalten reinzutuen kauf ich lieber 1 Dominus mehr und bin halt richtig "tänki" (bei mir gibt's in der ganzen Armee beim Straithen draufzuschießen eigentlich KEINE Einheit ohne 2er Hose als 1. Modell)


    meinen Dominus in einen Trupp mit dem Es stirbt nicht Artefakt. Und das lohnt sich mMn erst bei Squads mit mehr als drei Modellen drin.

    hier schrieb ich glaube irgendwo bereits mal das der Effekt mMn ziemlich unberechenbar ist und wenn der 2x procct im Spiel huchuuu hat man das Ding mehr als raus.... dann kommen vermutlich wieder 3-4 Spiele (ich habs ne Zeitlang auch mal benutzt) in denen man 0-3 mal im ganzen Spiel würfeln darf und es nicht prooct.. hiepieee 30 Punkte für die Tonne.


    naja geschmackssache halt....

  • Mhmm mag sein, wobei ich halt normalerweise Immer nen Tank vorne in Trupps emphele und anstatt 2 x 5 mit je einem tank würde ich 3,3,4 mit den beiden Tanks stellen...

    Von welchen Tanks sprichst du denn? 3x den Dominus vorne reinstellen? Das halte ich für sehr unrealistisch/unwahrscheinlich, dass dies von noch entsprechend vielen anderen Spielern so gemacht wird. Selbst große Youtube wie Winters SEO spielen den Dominus nur 1x pro Armee. Daher halte ich das Argument, den Tech-Priest halt mehrmals zu kaufen und vorne reinzustellen für unrealistisch. Sowas wird (auf die Allgemeinheit betrachtet) nicht gespielt. Und hier soll es ja darum gehen, die möglichst allgemeingültigsten Funktionsweisen der einzelnen Einheiten aufzuzeigen, damit auch neue Spieler sie nutzen können. Sechs Servitors halten halt mehr aus als drei, vor allem mit den Lobgesängen.



    Deine Gegner haben grundsätzlich mind. 1ne Schussphase vor dir... und DANN geb ich dir recht.

    Space Dosen haben bisher immer Drop Pods gehabt die sie den Servis vor die Nase gesetzt haben. Da isses recht egal ob ich vorher die Schussphase hatte, wenn keine Ziele vorhanden waren. Gleiches gilt für die Eldar mit ihren Bikes, welche so schnell sind, dass sie in der ersten Runde einfach außerhalb meiner Reichweite sitzen und in ihrer Runde dann aber auf mich schießen können.


    dann kommen vermutlich wieder 3-4 Spiele (ich habs ne Zeitlang auch mal benutzt) in denen man 0-3 mal im ganzen Spiel würfeln darf und es nicht prooct.. hiepieee 30 Punkte für die Tonne.

    Wenn man 0 Mal würfeln darf, heißt das, dass der Servitor entweder tot ist oder unverletzt. So oder so hätte das Artefakt den Tod entweder nicht verhindert oder aber es muss gar nicht zum Einsatz kommen, was wiederrum keine intrinsische Schwäche des Artefakts ist.


    Das gleiche Argument kann ich mit fast jedem Artefakt bringen. Wenn ich dem Dominus das Gewand des Technomartyrers gebe und ihn in die Breachers stelle, der Gegner aber gar keinen Flieger hat oder die Dinger nicht angegriffen werden, dann sind die Punkte genauso für die Tonne. Jetzt kommt es natürlich auf die eigene Spieleumgebung an. In meiner Spielegruppe ist es z.B. sehr unwahrscheinlich, dass überhaupt irgendwas von meinem Gegner in den NK will.

  • Winters SEO spielen den Dominus nur 1x pro Armee.

    Das wäre für mich kein Argument. Wer Cult Mechanikus Only spielen will, wird wohl nicht Drumherum kommen, zumindest würde ichs empfehlen.... Tank kann hier aber jeder Allierte mit Tankenden Eigenschaften sein den man dazu reinstellen kann (Space Marines, Inquisition, andere?! (gut ich gebe zu, impis sind oft echt schlechte Tanks).



    Und hier soll es ja darum gehen, die möglichst allgemeingültigsten Funktionsweisen der einzelnen Einheiten aufzuzeigen,

    Und da gehst du immer davon aus das jeder diese Einheiten aus 2 oder 3 Dexen spielt weil Cult dranstecht. Finde ich halt nicht ganz ok, wenn du dann Rückschlüsse auf deren Eingliederung im Armeegesamtkonzept machst da manch einer vielleicht anders Aufstellt (ich spiel z.b nur Cult Mechnikus Only (ok manchmal auch Dominus Manipel ) ich brauch die Servitoren, auch anders und Ja ich spiel immer mit 3 TechPriest Dominus auf 1850 Punkte !!)


    Space Dosen haben bisher immer Drop Pods gehabt die sie den Servis vor die Nase gesetzt haben.

    mag sein, aber a) muss das nicht überall so sein b) beschießt der Marine vielleicht andere Sachen c) es kommt weder Marine noch Eldar um die Ecke (sondern Necs oder so) und wie gesagt ließ dir deinen Post nochmal durch es kommt so rüber als wenn die immer erstmal selbst beschossen werden bevor die Schießen können. Ja deren Lebenszeit vor allem der Destroyer ist echt klein wenn man ernsthaft auf die Schießt... aber bevor ich für 165 Punkte Leute kauf und vorne reinstell die bei deinen Eldar oder Marines auch sterben.... nehm ich lieber nen TP Dominus mehr oder nen OM der Marines. zumindest ersterer ist günstiger und denn kann ich sogar zur Not abspalten und was im NK verhauen oder mal an ein MZ versuchen ran zurennen etc. pp.


    jemanden deswegen zu raten nimm lieber 5-6 als 3-4 halte ich für quatsch und Overkill. (Es ist ja auch die Frage, spielt man die als Main, allies, in Formation in War Convogancen oder oder)



    Wenn man 0 Mal würfeln darf, heißt das, dass der Servitor entweder tot ist oder unverletzt. So oder so hätte das Artefakt den Tod entweder nicht verhindert oder aber es muss gar nicht zum Einsatz kommen, was wiederrum keine intrinsische Schwäche des Artefakts ist.

    Richtig. Eins der beiden Dinge passiert leider/glücklicherweise sehr oft und deswegen empfinde ich das so.



    Wenn ich dem Dominus das Gewand des Technomartyrers gebe

    Kannst du wenigstens den Trupp wechseln, auch in Skitarris rein selbst wenn mal was niedergehalten ist oder Schutzsucht... man damit zb. (ok ich gebe zu keine Wahnsninns Takitk aber immerhin) nen TP mit 2er Retter beim Schutz suchen in die Ecke vor einer (jetzt komms) 5-6 Mann Einheit packen und dem HuntersEye Centritrupp ne Lange Nase zeigen. Runde danach synchro anschmeißen und mit BF 2 erstmal zusehen wie die Centris in der Runde danach übern Jordan gehen gegen 24-30 BF 2 gravschuss.. unter anderem usw. Das ist dann so speziell. Z.b schießen auch meine Plasmajungs 2 von 3 Runden mit 1sen wiederholen und ritzen sich fast nie selbst, nur weil du und dein Umfeld oder Herr Winters SEO immer maximal 1 TP und 1 ne Einheit Destros haben ist das doch kein guter Tipp... das ist voll... komisch, den genauso entschehen keine Neuen Spielideen und es kommt einheitsbrei auf den tisch und alle jamemrn über "unbreakebal" Konzepte oder Eldar oder so... (Was meinst du was nen Jetbike Eldar stöhnt wenn der bei mir nur 2er Hosen Einheiten mit FNp hinten dran sieht?!?! Ohne sein Dummen TK Spam würde ich so lachen und mich freiwillig gegen Eldar melden für Spiele...)


    EDIT: Hier mal eine/meine (fast) reine Cult Mechanicus Liste MIT 3 Dominus und 3er Servitrupps:


    PS: Und ich Spiel in der TOP 100 die dann da ist auch in der Mitte mit (vermutlich eh das maximale meines Spielerischen Könnens egal mit welcher Armee)

    Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
    (Statistik: 7.330 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 100% grundiert 100% bemalt 100% gebased)

    Idoneth Deepkin: 2.000 92% aufgebaut 92% grundiert 92% bemalt 92% gebased)

    Tageszitat: Die Vergangenheit kannst du nicht ändern, Die Zukunft nicht wissen, lebe im hier und jetzt !!

    und bereue keine deiner Entscheidungen, die andere Wahl wäre vielleicht noch schlechter gewesen)

    Einmal editiert, zuletzt von ibelknibel ()

  • Woooow, ruhig Blut! Zu viel Salz ist schlecht für den Körper.

    Und da gehst du immer davon aus das jeder diese Einheiten aus 2 oder 3 Dexen spielt weil Cult dranstecht

    Tatsache ist halt einfach, dass Cult und Skitarii entworfen sind, um zusammen aufgestellt zu werden. Sie ergänzen sich prima. Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, dann bekommen wir bald ohnehin einen zusammengelegten Ad Mech Codex und spätestens dann kann man die Einheiten nicht mehr im Vakuum betrachten. Es wird nun mal einfach wesentlich mehr Cult + Skitarii gespielt, das dass nur Cult Einheiten aufgestellt werden. Warum also das nicht hier mit einbringen?


    mag sein, aber a) muss das nicht überall so sein b) beschießt der Marine vielleicht andere Sachen c) es kommt weder Marine noch Eldar um die Ecke

    Darum auch im Startpost der Aufruf, dass hier andere Leute ihre Erfahrungen teilen. Ich kann halt nur das über die Einheit berichten, was ich selber erlebt habe oder von dem ich weiß, dass es oft so gespielt wird. Und bei vielen Spielen war es bisher so, dass gerade die Plasmaversionen der Destroyers nicht von Anfang an schießen konnten, da die Aufstellungszonen meistens 24" auseinander liegen.


    jemanden deswegen zu raten nimm lieber 5-6 als 3-4 halte ich für quatsch und Overkill

    Ich sagte "4-6", nicht nehmt immer 5-6 mit! 3 halte ich definitiv für zu wenig, aber ab 4 finde ich den Squad in Ordnung. Zumal ich ja auch gerne den Dominus mit reinstelle. :) Und ab der entsprechend größeren Anzahl lohnt sich dann auch wieder (eher) das Es stirbt nicht Artefakt. Mehr Domini reinzustellen kann man natürlich machen, denn an sich ist das ein super HQ. Nur weiß ich nicht, warum du dich so dagegen sträubst auch meinen Vorschlag gelten zu lassen, statt dem Dominus mehr Servitors reinzupacken. Gerade wenn man die mischt wie z.B. Plasma und Grav, ist ein Trupp von 6 Servitors gar nicht schlecht. Im Spiel gegen Eldar habe ich in den 6er Trupp sogar noch den Dominus gepackt und mein Gegner hat sich in den Arsch gebissen, weil ich zwei Runden lang nen 2+ Decker hatte (dank Lobgesang) und all seine Feuerkraft höchstens einen Servitor geknackt hat. So ein Todesstern ist schon lustig zu spielen. :)


    Herr Winters SEO immer maximal 1 TP und 1 ne Einheit Destros haben

    Ich hab nie behauptet nur 1 Einheit Destroyers zu besitzen oder zu spielen. Ich spiele gerne zwei Einheiten von 4x Breachers und 5x Destroyers (mix and match je nach Gegner). Habe auch schon 6x Destroyers und 3x Destroyers gespielt und die 3x Destroyer Einheit als nette Ablenkung benutzt, die den Gegner gezwungen hat, Feuerkraft und Einheiten die völlig andere Flanke zu investieren. Übrigens sehe 1x Dominus auch bei miniwargaming, Frontline Gaming, Winter SEO, The Dark Artisan usw. Das sind, soweit ich das überblicken kann, die bekanntesten und namenhaftesten Kanäle, die auch Ad Mech führen (allzuviele Bat Reps gibt's für uns auf YT ja leider nicht :/).



    genauso entschehen keine Neuen Spielideen und es kommt einheitsbrei auf den tisch

    Jetzt geht mir ein Licht auf, warum du dich drüber so aufregst! Gedacht habe ich mir diesen Thread als Anlaufstelle für Leute, die eventuell mit Ad Mech starten wollen. Und Anfänger fangen halt auch immer mit dem erprobten "Einheitsbrei" an. Ich entschuldige mich, falls das nicht ganz klar war. Hier sollen wirklich nur die Pro und Contra Argumente der einzelnen Einheiten aufgelistet werden, plus ein paar Leitfäden für den generellen Gebrauch im Spiel. Neue Konzeptideen etc. können in einem anderen Thread besprochen werden, der dann auf neue Taktiken/Strategien ausgelegt ist.


    Was meinst du was nen Jetbike Eldar stöhnt wenn der bei mir nur 2er Hosen Einheiten mit FNp hinten dran sieht?!?! Ohne sein Dummen TK Spam würde ich so lachen und mich freiwillig gegen Eldar melden für Spiele...

    Jo, der hat auch gestöhnt. Seine ~15 Jetbikes waren zwar dauerhaft unsichtbar, aber irgendwann stand halt mein Ritter mit denen im NK und hat schön gestampft. ^^ Die TK Dinger können mit etwas Glück in unserer ersten Schussphase rausnehmen (es sei denn natürlich der spammt die Dinger wirklich, aber gegen solche Leute würde ich auch nicht spielen wollen). Gerade unser Onager frisst deren Transporter zum Frühstück und die TK Typen die rauspurzeln bekommen dann ordentlich Grav/Plasma ab! >: )

  • naja vielleicht haben wir das etwas dramatisiert aber mir selbst wird hier und woanders oft genug vorgeworfen "alternativlose" und Einbahnstraßen artige Konzepte zu präferieren weshalb ich da fuchsig bin.


    Ich kenn 2 der 3 genannten Kanäle auch und muss sagen ich seh die dort gestellten Armeen weder als ziemlich hart für AdMech noch super gut gespielt. Nur weil wer was auf YT Postet ist das keine Aussage über Qualität der Arbeit. (selbst wenn aus mangel an alternativen viele das sehen)


    Das die beiden Armeen zusammengespielt werden soll weiss ich ja auch alleine aus Mangel an Geschwindigkeit. Aber bei nehm Bunkerkampf z.b würde ich sowas von wenig Skitarii mitnehmen, die sind einfach in diesen Dingen nicht so gut... (Tatsächlich empfinde ich die so... man braucht die gegen Ganten,Imps,Orks ja und die können rennen, sonst nicht viel) Wenn der besagte Codex kommt (ich glaub noch nicht dran) hoffe ich mal auf eine zusammenlegeung der Lobgesänge welche die Skitarii nämlich nicht haben und DIE Abschreckung für mich sind viele zu spielen, weil die Oberen Boni einfach zu gut sind... aber das können wir ja nochmal separat abklären.


    ich bleibe dabei 4 ist für mich optimal, nen TP Dominus möchte ich nach Möglichkeit immer vorne reinstellen und dann spiel ich auch wenns sein muss 3er Trupps deren Output (selbst gemischt bewaffnet) 5-6er jetbike Einheiten zum jinken zwingt und damit erheblich ineffektiver macht... (also eher 4,3,3,3 als 4,4,5 )

  • Ich hab die Destroyer auch nicht größer als 3 Stück/Einheit gespielt.


    Mir ist der Aufwand die Destroyer halbwegs haltbar zu machen eigentlich zu teuer, weshalb ich dann im Zweifel einfach mehr mitnehmen würde.

  • Fulgurite Electro Priests




    Pro


    Retter den man noch verbessern kann (von 5+ auf 3+)
    Aufpralltreffer (wie Bikes)
    Für den NK Angriff wie mit Fragment Granaten bestückt
    Zelot


    Contra


    Viel Zu teuer (etwa 30-40%)
    W3
    Zu langsam


    Neutral


    Verletzung Ignorieren
    NK-Waffe mit Möglichkeit Sofort Auszuschalten
    Stärke Bonus auf der Waffe, dafür 2-hand und nur DS 4


    Rolle auf dem Tabeltop:


    Die Fulgurite- Priester des Cult Mechanicus, sollen eigentlich auf dem Schlachtfeld NK Unterstützung und Lobgesänge zugleich bringen. Leider ist ihre Haltbarkeit nicht sehr gut. Sie haben zwar einen Rettungwurf und Verletzung ignorieren, letzteres allerdings kommt oft genug nicht zur Anwendung da sie lediglich einen W von 3 haben. Der Rettungswurf wird zwar verbessert nachdem sie die erste Einheit Selber ausgeschaltet haben dies ist allerdings nicht immer ganz einfach und man verliert für gewöhnlich bereits einige Modelle bis es soweit sein könnte. Dazu kommt das die Fulgurite Priester für eine NK Einheit recht langsam sind und dem Adeptus Mechanikus keinerlei eigene Transporter zur Verfügung stehen, schon gar kein Kostengünstiges Effektives Sturmfahrzeug, was hier dringendst nötig wäre.
    Das alles wäre gar nicht so schlimm wenn sie Punktetechnisch nicht in einer Liga mit Space Marine Veteranen spielen würden, also für ihren Einsatz (bis zum 3er Retter) mind. 30-40 % Zu teuer sind.
    Allerdings profitieren sie wie keine andere Einheit des Cultes von den NK Lobgesängen.
    Hier kommt eine der Stärken ins Spiel. Einmal im NK angekommen können sie sich gegen fast alles schlagen was einem auf dem Schlachtfeld begegnet. Sie bieten eine solide Basis und dank Aufpralltreffer guter Attacken Anzahl und ggf. HQ Support ist nahezu alles angreifbar. Selbst schwierige Gegner (unsichtbare Trupps oder Phantome oder dergleichen) können über diverse LoBGesänge aufgefangen werden. Selbst Läufer sind mit ihren Stäben und dem Stärke Lobgesang (S1-3+) machbar.
    Taktisch ist es aber wohl am glücklichsten sich zuerst eine "kleine" Einheit zu nehmen und diese im NK zu besiegen um den besseren Retter zu generieren.


    Im Spiel kann man versuchen in Verbindung mit Tech Priest Dominus und anderen Haltbaren Charakteren (vorzugsweise Inquisitoren oder irgendeine Art von Space Marine) einen NK Blob zu bilden. Oder man steckt eine entsprechende Anzahl von Priester direkt in einen Verbündeten Fahrzeug, im optimalen Fall in ein Sturmfahrzeug um sie zu schützen, schneller zu machen und ihre Chancen auf dem Schlachtfeld zu erhöhen.


    Leider wird diese Option dadurch noch teurer. Oder man spielt diese Einheit als Fluff-Einheit und um ggf. mehr Einheiten des Omnissiah auf dem Feld zu haben und als Konter gegen eventuell vom Himmel fallende Space Marines…


    Grundsätzlich kann man diese Einheit aber definitiv in den Fuff/Style Bereich der Armee eingliedern als in den kompetitiven.
    EDIT: Gegner eingefügt.

    Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
    (Statistik: 7.330 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 100% grundiert 100% bemalt 100% gebased)

    Idoneth Deepkin: 2.000 92% aufgebaut 92% grundiert 92% bemalt 92% gebased)

    Tageszitat: Die Vergangenheit kannst du nicht ändern, Die Zukunft nicht wissen, lebe im hier und jetzt !!

    und bereue keine deiner Entscheidungen, die andere Wahl wäre vielleicht noch schlechter gewesen)

    2 Mal editiert, zuletzt von ibelknibel ()

  • Ja cool. Danke Mo... morgen kommen die anderen Piests dann, die aber eher nur theoretisch weil selbst noch nicht probiert

  • Corpuscarii Electro Priests




    Pro


    Zelot
    Aufpralltreffer (wie Bikes)
    Für den NK Angriff wie mit Fragment Granaten bestückt
    Mehr Treffer bei 6sen





    Contra


    Viel Zu teuer (etwa 40-50%)
    W3
    Zu langsam
    Schusswaffe zu schwach bei viel zu kurzer Reichweite





    Neutral


    Verletzung Ignorieren
    2 Zusätzliche Hits bei Trefferwurf 6 (leider nicht bei snapshots)


    Rolle auf dem Tabeltop:


    Die Corpuscarii- Priester des Cult Mechanicus, sollen eigentlich auf dem Schlachtfeld Beschussunterstützung gegen weiche Ziele und Lobgesänge zugleich bringen. Leider ist ihre Haltbarkeit nicht sehr gut. Sie haben zwar einen Rettungwurf und Verletzung ignorieren, letzteres allerdings kommt oft genug nicht zur Anwendung da sie lediglich einen W von 3 haben.
    Auch ihre Beschusswaffe wirkt etwas unüberlegt.
    Sie trifft zwar recht oft (synchro) aber durch ihre geringe Reichweite, gepaart mit dem Waffenprofil unter Bolter Niveau muss man sich wirklich ernsthaft fragen auf wenn es diese Einheit abgesehen haben könnte.
    Ihre Möglichkeiten im NK sind hier zwar von Vorteil ihre grundsätzliche Nehmerqualitäten leider nicht.
    Ihr vermutliches Einsatzgebiet sind da eher kleinere Einheiten mit schwachen oder geschwächten Truppen, Unsichtbare Einheiten (hier macht sich das synchro bezahlt, die 6sen Sonderregel leider nicht) und dann am besten als Konter aus der Reserve aufgrund ihrer geringen Überlebenschance. Und natürlich noch als Lobgesang Spender Einheit.
    Das alles könnte man ja vielleicht noch sinnvoll einbinden wenn hier nicht der Immense Preis wäre, denn 11-12 Punkte pro Modell wären hier mehr als ausreichend gewesen…
    Wer eine gute und sinnvolle Einsatzmöglichkeit für diese Corpuscarii-Einheit weiß bitte kommentieren… mir fällt leider kein richtig guter ein.

    Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
    (Statistik: 7.330 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 100% grundiert 100% bemalt 100% gebased)

    Idoneth Deepkin: 2.000 92% aufgebaut 92% grundiert 92% bemalt 92% gebased)

    Tageszitat: Die Vergangenheit kannst du nicht ändern, Die Zukunft nicht wissen, lebe im hier und jetzt !!

    und bereue keine deiner Entscheidungen, die andere Wahl wäre vielleicht noch schlechter gewesen)

    Einmal editiert, zuletzt von ibelknibel ()

  • Bevor ich anfange zu lesen habe ich mal ein besseres Bild rausgesucht. ;) https://pp.vk.me/c624722/v624722894/320a3/GKIEjKSzTes.jpg


    Edit: Nun mal zu den Posts über die unsere "Codex Leichen".


    Erstmal danke für die Mühen, ibelknibel!


    Ich stimme dir mit eigentlich allem was du geschrieben hast zu. Die Electro Priests sind eine sehr fluffige Einheit, deren größter Nachteil ihre Punkte sind. Laut ihrer Hintergrundstory ziehen diese Kriegermönche ja in Scharen dem Ad Mech nach, was die enormen Punktekosten für mich noch weniger verständlich macht, wenn die Electro Priests doch eigentlich entbehrliche Freiwillige sind.


    Nach einigen Überlegungen und Diskussionen im Bolter and Chainsword Forum, bin ich (und die Leute dort auch) zu dem Schluss gekommen, dass man seine Armee schon um die E-Priests aufbauen muss, damit diese funktionieren. Mit Ini 3 schlagen sie ja leider nach 99% der Einheiten zu, die sie im NK vernichten sollen. Entsprechend wichtig ist es, die Lobgesänge zu maximieren, damit ein einzelner Electro Priest z.B. 4 S4 Treffer abgibt, bevor der Gegner angreifen kann. Um zu gewährleisten, dass genug Priester im NK ankommen und noch genug steht, wenn der Gegner zugeschlagen hat, würde ich empfehlen, die Einheiten auf 20 Mann zu pumpen, welche dann bei maximalem Lobgesang bis zu 80(!) S4 Treffer abgeben. Treffer wohlgemerkt! Damit hätten wir etwa 40 Verwungen gegen MEQs, was nach den 3+ Rüstern in 13 Wunden resultiert, bevor die Marines überhaupt zuschlagen können.


    Die Corpuscarii Electro Priests sind, was den Schadensoutput betrifft, daher den Fulgurites überlegen, weil sie vorher ja auch noch schießen dürfen. Mathe sagt, dass 10 Corpuscarii im gegen MEQs 9,5 Wunden durchbringen, 5 Infiltrators mit der Maske der Allwissenheit würden im NK dagegen nur 7 Wunden durchbringen. Damit wären die Fulgurites vom Output besser und günstiger (180 Punkte E-Priests vs. 205 Punkte Infiltrators).


    Um die Priester aber "effektiv" zu machen, muss man wohl oder übel Verbündete benutzen. Ein Inquisitor mit dem Liber Heresius könnte ihnen z.B. Scout geben. Zusammen mit dem Schleierpsalm käme die Einheit sogar im offenen Gelände (bei max. Lobgesängen-Level) auf nen 3+ Decker. In Ruinen etc. hätte man so sogar einen 2+ Decker.


    Wenn wir schon bei der Inquisition sind, so könnte man auch noch einen Xenos Inquisitor mit Strahlungs- und Psigasgranaten hinzupacken, um den Gegner zu schwächen und potentiell auf z.B. 1 Attacke pro Modell oder Ini 1 zu reduzieren.


    Die langsamere Alternative wäre sonst der Dominus, welcher einfach Wunden tanken würde, während sich die Einheit nach vorne bewegt.


    Sobald ich meine Electro-Priests fertig gebastelt habe (aus Fantasy Flagellanten) und Spiele damit absolviert habe, werde ich berichten. :)

  • @MoGuy: bist wie immer der beste... man kanns nicht oft genug betonen EDV technisch bin ich echt ein absoluter KackBoon und dazu noch.... faul X/