Beiträge von Traumdieb

    So kleiner Nachtrag. Gestern richtig auf die Fresse gekriegt.


    Gegner legt los, drei Panzer der Death Guard killen mir 2,75 Panzer.

    (Gelände war schlecht gelegt und der Gegner hat sehr gut gerollt). Die ersten zehn Schüsse mit S8 Ap4


    Wenn ich mir die Unterschiede zwischen Codexen die noch aus der 8ten Edition und denen aus der 9ten Editon sind die Unterschiede heftig. Bsp. der Panzer mit T8 (Himmelweiter Unterschied zu T7), -1 auf Wundenanzahl, 3+/5++, zwei Wummen mit 3+D3 (die pro Kanone 5pts im Vergleich zu schlechteten Bright Lances für 20 pts), D6 indirektes Feuer und einser beim Verwunden wiederholen für 175 pts.


    Aber durch sowas werde ich durch müssen und beim nächsten Mal einfach besser spielen.


    Außerdem hat es was bestätigt, was ich als Manko in der Liste bestätigt hat.

    Bin mir nicht sicher, ob ich seit meinem Post zwei oder drei Spiele gemacht habe.


    Hab gegen einen sehr angenehmen Oldboy (spielt schon lange 40k) gespielt, der auch hin und wieder ein Turnier gewinnt und zu dem fehlt mir noch ein Stück, wobei der frech gesaved hat (hat in Runde zwei gegen meine Ballerliste alle 4+ Retter geschafft) 56:32 verloren, aber auch sicherlich einige Punkte liegen gelassen.


    Dann noch ein "Mirror" gegen eine Eldarliste, die hauptsächlich aus Wraiths bestand. Mein Gegner war in Runde Vier pulverisiert

    . 78 zu unter 20.


    Im Moment harpert es bei mir noch an der Bordkontrolle und an der Einstellung, dass ich bei Fanatsy gewohnt bin, möglichst wenig zu verlieren, was wiederum bei 40k egal ist, sofern diese nicht Teil der gegnerischen Sekundärziele sind. Beides hängt irgendwo zusammen.

    So ein kurzes Update meiner Vampire.


    Hab dieses Jahr bisher achtmal bei neun Spielen meine Vampire aufs Feld geführt und die schlechtesten Spiele waren 13:7, wobei ich zweimal hintereinander 13:7 in Spiel 6 und 7 gespielt hab (unentschieden nach Killpoints, Objekt an mich), davor 14:6 (Objekt unerreichbar vom Setup) hab ich den Witchcraft Master, wie auch Channel vier beerdigt und die Armee autonomer gemacht (Winged Reapers raus, schade um die tollen Modelle, aber die sind entweder Beiboot zum Hauptblock oder sehr langsam). Letztes Spiel war in sofern für mich interessant, dass ich meinen Gegner nach Runde drei Matt hatte (bleibt hinten ist er tot, kommt er vor, dann auch). Schnitt liegt aktuell bei 16 pts pro Spiel, wobei ich aktuell 40k und Fantasy abwechselnd spiele. Vor allen wen sich für T9A kein Gegner findet.

    Ich habe gerade es so gelesen, das du Schallplatten, Frauen und Kinder sammelst. Oh man ich sollte mehr schlafen

    Im Gegenzug zu Schallplatten beschränke ich mich bei Kindern auf die, welche ich selbst mitproduziert habe und bei Frauen auf die, die ich aktuell habe und plane hier keine Expansion oder nutze sich ergebende Angebote 8o

    Hab gegen Sunzi angefangen und so wurde ich 2018 nur von Frederick abgeräumt.


    Hätte selbst keine Lust auf einen Bonus, aber da bin ich auch zu kompetitiv. Teste gegen Newbies gerne Varianten oder neue Listen. 40k bin aber ich der Newbie :)

    Hmm, also kann zwar sagen, dass die Spiele bereits nach drei Runden entschieden sein konnten, mehr aber auch nicht.


    Mei ist halt ein teures Hobby. Hab noch ein paar andere. Sammle Schalplatten, drei Kinder, meine Frau, Reisen. Da mein Nachwuchs genug von mir erben wird, gönne ich mir auch gelegentlich was.

    Preis ist mir mittlerweile egal, hab mehr Geld für Hobbies als Freizeit. Ausserdem finde ich 13 € pro Jetbiker im Vergleich zu anderen Sachen noch nicht einmal übertrieben.


    Zweimal eine Einheit zu spielen, empfinde ich nicht als Spammen und das Standard Bataillon auch nicht sonderlich abusive und die anderen Varianten sind mit 3cp es zumindest für aus meiner Sicht für Eldar nicht wert. Ferner sehe ich die Restriktion z.B. für Fireprisms, die darauf ausgelegt sind, mehrere zu spielen, ungünstig. Aber ist eure Spielgruppe.


    40k hat allerdings eine schreckliche interne Balance und bei Eldar fühlen sich Shadow Spectres erscheinen mir etwas pay to win, da sie im Gegensatz zu anderen Elitetruppen, wie Dark Reapers (Heavy supporr) oder die in Fast Attack eben Special sind. Aber da hab ich bei anderen Armeen größere Schweinereien gesehen.


    Generell empfinde ich 40k nach einigen spielen als Easyentry, was mir sehr zusagt.


    Sonst hatte ich gestern ein Spielchen, wo ich 87 pts gemacht hab, was des Maximum war, da Assasinate nur 12 pts Maximum waren. Gegner waren Necrons mit einem Nightbringer Ctan.

    Bilder

    • tenor.gif

    Rückrad jeder meiner Liste. Drei killen dir nahezu jede Bikerunit, wenn du charged. Bei Primaris brauchen sie ggf. support.


    Hab auch ein 2.000 pts Konzept, wo ich elf von aufstelle, sobald ich die Modelle hab.

    Was heißt FC? Mir gefallen meine Modelle, wobei es bei anderen Armeen schon sehr geile Modelle gibt, speziell bei Forgeworld.


    Hier mein erster Schlachtbericht.


    Wir spielen 1250 Punkt mit 8 cp auf einem 48x48 Feld.


    Gegner hatte:

    Irgendnen Character, der sich selber heilen kann.

    2x 3 Guards mit Schild (Nahkämpfer)

    4 Ballerer

    3 Super forgeworlds Termis

    Talaman dreadnaught.


    Sieht nach wenig aus, aber die Adeptus Custodes haben teilweise 2er Retter und sind sehr zähe Gegner. Edit: Kleine Korrektur, war ein 3++ und mein Gegner hat das auch richtig gespielt.


    Er schockt den General, die Termis und den Talaman.


    Ich spiele

    Zwei Psyker auf Bike (einmal Farseer, einmal Warlock)

    3x5 Dire Avengers mit unterschiedlichen Fähigkeiten

    5 Shadow Spectres

    2x3 Shining Spears mit 3+ exarch

    Hornet mit zwei Raketenwerfern

    2x Falcon beide mit Starcanon, Vectored Engine, einmal mit Shurikan Canon, einmal mit Shuriken Katapult

    1 Nightspinner mit Vectored Engines und Katapult Engines


    Meine Objekte waren

    Kill den Anführer

    Das Ritual in der Mitte 3x für 15 pts (fliege da immer in die Mitte mache den Psykee, beim Farseer mit drittem Zauber für CP, schiesse auf was und fliege mit einem CP wieder in Deckung)

    While we stand (drei teuersten Modelle. Pro Modell, was am Ende steht, gibt es 5 pts.


    Er:

    Engaded on all fronts

    Mehr units töten (da ich MSU spiele und 12 Units habe, er 6 Units.)

    Fahrzeuge töten.


    Runde 1: Töte mit aller Firepower eine Unit Guards.


    Besetze zwei Objekte.

    Mache das Ritual das erste Mal

    Verliere vier Dire Avengers inkl. Exarch.


    Gebe zwei Punkte aus, dass der letzte Avenger auf keinen Fall wegläuft und ich 15 pts score.


    Runde 2: Bekomme 15 pts für mehr Objektmarker


    Da der Gegner schockt in seiner Runde. Deshalb schotten dicht machen. Mache des so gut, dass lediglich sein Held in meiner Seite auf tauchen können wird.


    Dezimiere die Custodes Schützen auf einen Mann und meine Schocktruppen killen einen Guard, da die Shining Spears nur eine Wunde machen müssen, lasse ich den einen Schützen liegen.


    Mache des zweite Mal das Ritual. Besetze den Marker aussen mit dem Night Spinner.


    Gegner schockt Held geht Links oben, so dass er den Falcon angreifen kann. Der Rest muss in der Startzone starten. 6 hp gehen verloren.


    Verliere drei Shining spears sowie meine Shadow Spectres sterben. Gegner macht



    Runde 3: Score 15 pts für Objekte.

    Mache Ritual und nehme 15 pts.


    Jetzt erstmal alles auf den Helden inklusive 2 cp, dass der Panzer aus dem Nahkampf kann. Der Batzi heilt sich nach einem Executioner.


    Dezimiere den auf einem Hp und kille ihn dann mit den Shining spears. Weiter 5 pts.


    Hier verliere ich die zweiten Shining Spears an die Termis. Beschädigter Falcon geht auf 3 hp runter.


    Ab hier beginne ich Fehler zu machen, da des Spiel entschieden ist.



    Runde vier: Sammle nochmal 15 pts ein, was ausser 5 pts für einen Marker und we stand, we fight objective am Ende meine letztem Pts sein werden und definitiv suboptimal war, da nochmal gefahrlos 10 pts drin gewesen wären. Ausserdem hätte der Gegner in Runde fünf Punkte weniger gemacht (90 pts zu 28 statt 80:33).


    Jetzt heisst es Termis töten, was ich bis auf einen Hp schaffe. Der Termi haut den gedamagten Falcon kaputt und geht bei der Explosion hops. Verliere fünf Dire Avenger.


    In Runde fünf passiert nicht mehr viel, bekome 5 pts für einen Marker. Hätte die Guards töten sollen statt auf den Talaman zu gehen. Zwei der teuersten Modelle bleiben stehen und kriege damit 10 pts.


    Da mein Gegner auf dem letzten Bild komplett zu sehen ist, gibt es kein Foto. Ich gewinne das spiel 80:33. Im Gegensatz zu den spielen vorher leider den Gegner nicht kompett abgeräumt.

    Hatte mir im Juli eine 40k Eldar Armee zugelegt und nach den ersten Fehlschlägen (Wollte es im ersten Spiel hart und bekam es auch, 1200 Punkte von 2k nach Runde 1 tot) vor allem, da noch zu große Armeen gepielt. So dann etwas mehr eingelesen, Armee umgestellt und mit 2 x 1k angefangen, danach 1250 und siehe da, jetzt läuft's.


    Dreimal den Gegner abgeräumt und mit 40-50 Punkten Abstand gewonnen sowie einmal mit 47, wo aber von der Leibwache des Imperators (Apeptus Costades) nicht alles gekillt, aber die sind auch wie Hölle gepanzert und 40k geht ja um Punkte machen, nicht killen.


    Im Vergleich zu T9A schätze ich die vergleichsweise einfachen Regeln. Sicherlich sind ein zwei Regeln panne (nicht Wunden gegen Wundenpool sondern Wunden des Models oder des Wundenheilen des Apothkers) und die Balance der Einheiten manchmal echt schlecht, aber ich verstehe, warum des Spiel erfolgreich ist und finde es angenehm, wenn es nicht die Ausnahme der Ausnahme gibt.


    Eldar habe ich übrigens genommen/gekauft, weil ich die als Kind bei Star Quest am coolsten fand und bisher denke ich mir gute Wahl, weil der agile Spielstiel einen sehr guten Ausgleich zu meinem eher statischen Spiel bei T9A darstellt.

    Auch wenn ich viele Armeen spiele und des wohl überdurchschnittlich gut, finde ich des im Turnier ziemlich dürftig, zumal des einen den Turniersieg kosten kann.


    Habe mittlerweile aufgehört Ergebnisse von Turnieren intensiv zu verfolgen, wobei ich mir oft Listen ansehe uund z.B. Gabbagandalf zu seiner wirklich tollen Liste im New year's gratuliert habe, da innovativ, weil die Gegner z.B. den Doppelaltar nicht mehr gewöhnt sein dürften.


    Selbiges gilt für einige einfach nur schlechte Listen, die auch dementsprechend scoren.

    So auch ein kleiner Jahresrückblick.


    Hab mit Lamia in Summe 16 Spiele gemacht, da ich auch diverse Ideen mit Independent Vampiren in acht Spielen getestet hab.


    Lamia haben 15,5 Punkte im Schnitt gemacht.


    Independent 11,75 wobei da zwei Sachen dabei waren, die aussergewöhnlich waren. Ein Konzept hat gar nicht funktioniert hat, wo ich auch aufgegeben habe, was ich sonst nicht tue, und einmal hab ich mit einem Fehler ein 16:4 in ein 3:17 verwandelt ;(


    In Summe waren es 14,25. Eine Turnierteilnahme und einen zweiten Platz.


    Da speziell meine Lamialiste mit dem Update gut gebuffz wurde, wird des erstmal meine Hauptarmee sein.