Beiträge von nobrainer

    Hallo liebes Forum,


    ich habe ein kleines Problem. Und zwar habe ich beim Grundieren (ist schon etwas her) aus Versehen etwas vom Türrahmen mit schwarzen Spritzern gesprenkelt.
    Jetzt möchte ich die natürlich wieder entfernen, weiß aber nicht genau wie ich die Sache angehen soll. Länger in einer Dose einweichen lassen wie bei Minis geht ja leider nicht.


    Eine zweite Frage wäre: Aus was besteht die GW-Sprühgrundierung eigentlich ? ?(


    Über Tipps würde ich mich freuen ^^

    Zum Thema Magie:


    Ich denke dir können an der Stelle vor allem Volker gefährlich werden, die mal eben auf die Punkte einen Level 4 Magier stellen können. Also faktisch fast alle. Denn mit +4 zu zaubern und eventuell noch magische Gegenstände dabeizuhaben, die das unterstützen (ein Beispiel wäre das Buch von Hoeth) stellt dich meiner Ansicht nach vor arge Probleme.


    Ob du mit einer Maid auf Level 2 da dagegenhalten kannst ist da dann die Frage. Sowohl aktives zaubern als auch Bannen dürfte gegen einen Level-4 Magier schwierig werden und nicht selten auch zu Kontrollverlusten führen wenn du mal einen Zauber sicher durchbringen willst.


    Demgegenüber steht natürlich der immense Support den ein eigener Zauberer liefert. Gerade die Lehre der Bestienn kann mit einer kleinen Dame super sein, der Grundzauber gibt klasse Support und ein magisches Geschoss wie der Bernsteinspeer gegen einzelmodelle oder der Krâhenschmaus gegen kleine Einheiten und Umlenker ist super. Auch die Möglichkeit ein Charaktermodell immens zu buffen kann Gold wert sein.

    So oder so fände ich es für 95 Punkte schon sehr stark.
    Die Flammenschablone würde das ganze merklich abschwächen.


    Alternativ: Man geht über den Moralwert, denn den Blick abzuwenden benötigt Willenskraft.
    Dann könnte man auch wieder alle Einheiten im Frontbereich nehmen.


    Nach bestandenem Stärketest muss jede Einheit im Frontbereich des Katoblepas die eine Sichtlinie zu ihm ziehen kann einen Moralwerttest auf ihren unmodifizierten Moralwert ablegen. Für jeden Punkt den sie diesen überschreitet erleidet sie eine Verwundung ohne Rüstungswürfe.

    Ich würde eventuell zusätzlich die Reichweite des starren Blicks beschränken, ansonsten kann das abhängig von der Positionierung schon böse werden.
    Außerdem kann er ja nicht überall gleichzeitig hinschauen, es gibt ja einen Unterschied zwischen einfach nach vorne schauen und direktem in die Augen schauen.


    Dann könnte man sagen, dass bei bestandenem Stärketest, eine Einheit der Wahl des Katoblepasspielers W3 Lebenspunkte verliert.

    Da du ja auch im Raum Berlin wohnst (na ja Potsdam, das ist ja fast wie Spandau oder ? :P ) war das jetzt wohl eine klare Herausforderung oder ? ;)

    Ach nur ein paar Fehler bei den Einheitennamen ^^


    Die Jungs mit den Zweihandwaffen sind die Eisenwänste, der Brecher ist nämlich der Armeestandartenträger höchselbst ;)


    Ansonsten wirklich schön geschrieben :thumbsup:




    Der @nobrainer (der sich mal ein Profil-Bild zulegen könnte, vielleicht ja mit einem Foto seines Riesen) ist ein spaßiger und entspannter Typ und ich schätze besonders, dass er Initiative ergreift...Dieses Spiel wäre ohne sein Handeln wohl erst wesentlich später zustande gekommen; nämlich frühstens dann, wenn ich gecheckt hätte, dass er im selben Dorf wie ich lebt!

    Nicht ganz ein Riese aber ich mag die Echse einfach ^^
    Sieht man das Bild mit der Reiterin zusammen sieht das nach "Boah jetzt ist die alte schon wieder ohne zu fragen auf meinen Rücken geklettert!" aus :D

    Ich nehme mir nur ein Modell diesen Monat vor. Inquisitor Greyfax.
    Da im August ein Warhammer Fest in Deutschland stattfindet und ich zum ersten mal einen "Gamesday" besuchen werde, möchte ich nicht mit leeren Händen erscheinen sondern auch einen GD Beitrag dafür machen.
    Mal schauen obs was wird. ^^

    Du meinst mit Warhammer-Fest im August sicher das Board-Treffen, oder ? :D:alien:

    Dann nehme auch ich teil und zwar damit:


    - Den letzen Grenzreiter meiner sonst fertigen Einheit endlich mal bemalen (der stirbt halt sonst immer als erstes, unbemalt und so...)


    - Eine EInheit aus 5 Drachenprinzen für den Malkrieg der Hochelfen


    Ich Idiot hab aber damals bei den Prinzen die Reiter schon festgeklebt, das ist leider etwas Motivationshemmend aber dafür ist ja dieser Thread hier da ^^


    Ach und eventuell der alter Tyrion aus der 4. (oder 5. ? ) Edition

    Das ist wohl kein "kann" mehr, so wie GW diese Schiene in denletzten Büchern gefahren ist, ist Khorne nur noch ein simpelst gestrickter Üllegüllekeulehaudraufbengel, der keinerlei Tiefgang mehr besitzt... (schade eigentlich, war aber dennoch kein Grund nit die tollen alten Khorngor-Modelle aus der 6. Edition zu kaufen :D )

    Ich muss mir meinen Fluff doch nicht komplett von GW vorschreiben lassen :P
    Eventuell hat Khorne ja auch einfach die tapferste und wildeste (ok, das geht wieder bissl in die Richtung).. aber trotzdem ;)

    Nein, tust du nit, die Wagen fetzen einfach...


    Khorne ist einfach langweilig, der war früher vielleicht etwas interessanter als er kriegerisches Können noch hoch einschätzte und jene belohnte, welche ehrenhaft fochten, nun will er einfach nur noch...Blut und Köpfe... :mauer:
    Was will der damit? Nun freut sich der Bengel sogar noch darüber wenn man wahllos wehrlose Leute abschlachtet und seine besten Freunde hinterrücks erdolcht... (natürlich rein subjektiv wahrgenommen, Merrhok wird wohl gleich wieder mit richtigem Hintergrundwissen prahlen können :D )


    Was magst du denn wiederum an den Pestis nit? Tzanngors sind aber durchaus die zweitbeste Variante, da hast du auf jeden Fall recht...

    Ich weiß auch nicht, Nurgle ist bei mir der einzige der Chaosgötter dem ich etwas abgeneigt gegenüberstehe.. Ich steh halt optisch da einfach nicht drauf ;)
    Und wie oben geschrieben würde ich versuchen da einiges umzubauen, um dann die Zugehörigkeit nicht nur in der Armeeliste stehen zu haben. Das beißt sich natürlich mit der optischen Abneigung Nurgle gegenüber ^^


    Und man muss bei Khorne ja nicht einen auf "Blut für den Bluuuuuuuuuuuutgott und Schädel für den Schädelthron" machen, sondern kann ihn so betrachten wie du es tust ;)

    Gute Liste, wenn man sich das Khorne darin wegdenkt... :P

    Warum magst du Khorne nicht ? Ich kann dir sagen ich würde auf jeden Fall keine Gors mit Mal des Nurgle spielen.
    Denn ich werde dann auch an der einen oder anderen Stelle versuchen das entsprechend einfließen zu lassen (Bestigors mit Zerfleischerschwertern waren da zum Beispiel eine Überlegung).
    Aber zu Nurgle-Pocken-Gors werde ich mich nie durchringen können.
    Zu Tzeentchj allerdings sofort, irgendwie mag ich den Wandler ^^



    Das sieht auch sehr solide aus, ich denke um die Streitwägen werde ich über kurz oder lang nicht drumherum kommen, hmm ?