2. Einheitenwoche Gruftkönige-Skelettbogenschützen

  • Hi,
    heute geht es in die Einheitenwoche NR.2! Bitte füllt folgende Bewertungskriterien aus.


    1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    6) Wie reagiert dein Genger (welches VolK?) auf diese Einheit?


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welches Farbschema tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?



    BILDER ERWÜNSCHT! PN AN MICH!

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
    Albert Einstein


    Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe.
    Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.

  • Die Bogenschützen habe ich aus meiner Armee verbannt,die sind einfach nur schlecht, die trefen zwar immer auf die 5 aber auch nur 24 zoll,hatt der Gegner die erste runde ist er schon fast vor der Tür, was die Bogis schlächter macht als andere Völker,die können Nase an Nase stehen und der Pfeil kommt mit der 5,dazu ist die Stärke des Bogens mit S3 auch nicht der Killer schlecht hin,und im NK sehen die keine Sonne.


    6 Punke,kein stehen&Schißen,keine Rüssi,nur 24Zoll,treffer 5+= Schulnote, glatte 5

  • Sehr schön wenn du antwortest, aber bitte nach den Kriterien!

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
    Albert Einstein


    Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe.
    Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.

  • Wie du siehst konnte ich zur den vielen krieterien nicht viel sagen,weil ich diese Einheit nicht spiele,wollte nur sagen aus welchen von mir persönlichen gründen,kurz und knap.

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    immer, jegliche Punktegröße


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    unterschiedlich, meist 20 mit 2*10


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Musiker und Champion


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Magier Carry


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    Defensiv hinter der Schlachlinie und außer Sichtweite böser Gegner


    6) Wie reagiert dein Genger (welches VolK?) auf diese Einheit?
    Versucht sie tot zu zaubern, zu erschießen oder anzugreifen.
    Da das gegnerische Verhalten gegen Khemri hier berechenbar ist,
    kann man damit auch nette Fallen bauen oder von anderen Einheiten ablenken.



    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?
    Nein, mehr Lebenspunkte bei gleichen Kosten bieten nur Krieger und die haben dann aber weiger Nutzen, da Magier nicht in den NK sollen.
    Das der Hierophant trotzallem auch mal in die GW kommt, hat nur den Grund der 6+Regeneration und das eine GW-Horde mit Helden so oder so Feindfeuer auf sich zieht.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    3, in Ermangelung besserer Einheiten für den Job muss man sie halt nehmen.


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    Nicht die Wlet, aber ganz gangbar, besonders gefallen mir die Grabsteine und übrigen Bitz, die den 20er zum 30er Bausatz werden lassen.^^


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welches Farbschema tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?
    Stink normale Skelette, ich versuche nur ihnen ein etwas agressives Aussehen zugeben, in dem man sie nicht als Wankende Legion darstellt, sondern als Einheit in Bewegung.

    Chrace is a realm of Ulthuan:
    The land is composed of whitish mountains crossed by large parts of dense forests covered to where white lion- powerful, from the chaos affected cats live. Chrace lies on a main invasion routes of the Dark Elves, and is therefore constantly by bitter fighting between the two nations warring elves for control over the island in jeopardy. Also the Home of the White Lions, forest dwelling elves of great physical strength equipped with Great axes.

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    Würde sie nun nicht in einer 500 Pkt. Armee spielen aber ansonsten immer!


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    19 Stück einmal 10 und einmal 9 wo dann noch der Hohenpriester rein kommt!


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Champion


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Den Gegner ein wenig zu nerven!


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    Immer defensiv!


    6) Wie reagiert dein Genger (welches VolK?) auf diese Einheit?
    Sollten sie nicht defensiv genug stehen, wird er versuchen sie zu töten, meist nur, wenn der Hohenpriester drin ist!



    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?
    Nein, sie sind günstig und können von der Masse her nicht ersetzt werden!


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    Ich würde ihnen eine 3 geben, da sie eine schlechte BF haben, die aber durch den Pfeil der Asaph wieder ausgeglichen wird!


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    Kann ich leider nicht viel zu Sagen!


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welches Farbschema tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?
    Die Farbe sollte auf jeden fall ein Wine Red sein und ihre Knochen sollten Bleached Bone haben dennoch kein Chaos Black in den Rippen, sondern ein Brown!

    Achtung, hier spricht Captain Niveau, wir sinken!


    Tuuuut, Tuuuut, hier kommt der Waynetrain auf dem Weg zum Whateverrest !!!!

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    1500 - 2500


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    Ja Absolut. Die einzige Schützeneinheit, die ich auch mal 20 - 25 Modelle groß aufstelle.
    Anfangs in 2 Gliedern, wenns zum Kämpfen geht und ich sie brauche, dann werden sie 5 breit.


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Naja nix halt.


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Leichte Einheiten beschießen, Häuser beschießen, alles das beschießen, was denkt es ist in Deckung und trotzdem nix aushällt.
    Im NK ggf, als Blocker gegnreische EInheit damit beschäftigen, dass diese ihnen beim ultraschnellen zerfallen zuschauen müssen, aber derweil niemand anderen was tun können.
    ggf können sie mal nen Flankenangriff führen, wenn der Gegner sie nicht als relevant betrachtet. Aber nur gegen schwache Gegner, da sie von der Elite so viel Schaden bkeommen (selbst in der Flanke), dass sie einfach zu viel Nachteil für das Kampfergebnis brignen.


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    Naja sie schießen auf Flieger, leichte Kavallerie, Gebäude, ich gebe ihnen in großen Einheiten gerne Mehrfachschüsse, das wirkt sich bei 25 Schützen schon wirklich deutlich aus.
    Da diese Ziele meist nicht 24" weit weg sind, sondern meist schon zu Beginn der Schlacht recht nah kommen, sehe ich in den 24 Zoll Reichweite kein ganz so großes Problem und man kann sie ja auch bewegen und dann ohne Abzüge schießen, das ist ja auch schon was wert. Grade zu befginn der Schlacht treffen sie oft besser als andere Schützen.
    Ich hab es bis jetzt noch nicht getan und bin mir nicht sicher, ob es noch geht. Aber wenn man ihnen n magishces Benner geben kann, dann wäre das Feuerbanner vielleicht mit dem Gedanken auf Gebäudebesetzer zu feuern nicht so uninteressant.


    6) Wie reagiert dein Genger (welches VolK?) auf diese Einheit?
    Er ignoriert sie, oder wischt sie mit was schnellem einfach weg oder bindet sie (Sogar mit leichter Kavallerie, wie ich im letzten Spiel feststellen musste^^).


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?
    Wenn man Schützen haben will, die leichte Kava, Flieger und gebäude angehen, dann sehe ich da keine alternative. Jedenfalls keine bessere.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    Eine 2. Sie sind nicht kampfstark, machen an sich nicht viel schaden, aber sie sind nicht schlechter als andere Schützen und man kann sie mit dem Zauber wirklich "aufblasen". Man hat nicht so wirklich viele Alternativen, um so leichte Einheiten wirklich wegzupusten, deswegn würd ich ihnen schon die 2 geben. Dazu können sie halt für bestimmte Situationen, die sonst niemand so gut lösen kann eine gute Option sein. Im prinzip gegen alles, was nicht viel aushällt und versucht sich hinter irgendwelcher Deckung zu verbergen. Und weil sie absolut fluffig sind.

  • 1 ) Bei welcher Punktgröße spielt ihr sie?
    Bei fast jeder Spielgröße, wenn ich nicht gerade eine Themenarmee spiele, wo sie nicht dazu passen.
    Also etwa 750 - 10.000 Punkte.


    2 ) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    Ja.
    Sehr unterschiedlich.
    Mal als kleine 10 Mann Einheiten, mal als 20-30 Modell Einheiten oder auch mal 100 Bogenschützen in einer Einheit, dann aber mit Khalida!


    3 ) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Eine Kommandoeinheit. Leichte Rüstung spare ich meist, denn die sollen eh nicht in den Nahkampf.
    Und wenn sie in einen Nahkampf kommen, hilft die Rüstung auch nicht mehr...


    4 ) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Starke gegnerische Einheiten dezimieren oder Umlenker und andere Kleineinheiten abschießen.
    Gerne auch Gegner im Wald hinter Mauern oder Gebäuden beschießen, da wir ja eine Abzüge wegen der Deckung bekommen.


    5 ) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    Hinter dem Kampfeinheiten als unterstützenden Beschuss. Wir bekommen ja keine Abzüge, wenn wir über/durch die eigenen Einheiten schießen.


    6 ) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    Kleine Einheiten werden ignoriert - größere so schnell wie möglich, oft über die Flanke, angegriffen.


    7 ) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?
    Nein! Unser einziger Massenbeschuss!


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    2 - Das Mittel der Wahl, wenn man Beschuss haben will!


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett, was fehlt euch? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    Für Skelette im Khemri Stil finde ich die von GW echt super bzw. kenne ich keine alternativen, die mir besser gefallen.
    Leider sind die Modelle sehr groß, denn Skelette sollten ja eher kleiner / zierlicher als lebende Menschen sein. (Aber vielleicht dar das alte Volk von Nehekhara einfach sehr groß und massig ...)
    Ich überlege immer wieder, ob ich ihnen Bogensehnen mache, aber da meine alten Modelle alle keine haben, haben auch die neuen keine bekommen.


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welches Farbschema tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?
    Es gibt viele Hersteller für Skelette, aber keine im khemrischen/ägyptischen Aussehen, die mir besser gefallen.
    Meine Einheiten sind entweder Blau/Gold/Knochenfarbe oder Rot/Gold/Knochenfarbe.


    Grüße,
    Kahless

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 50.000 Punkte Untote Legionen / AoS Death (BILD 2015 - da kam seither noch einiges hinzu)
    WHFB- 20.000 Punkte Monster
    WHFB - 2.500 Punkte Arabia

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?

    keine Bestimmte


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?

    Ja immer. 1-2 Magiertaxis 14-20 Modelle, Kernfüller 10 Modelle und manchmal sogar als Kampfblock mit 30+ Modelle


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?

    Musiker immer, Magiertaxis auch mit Champion und ab 20 Modellen auch gerne mal mit Standarte

    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?

    Versuchen Umlenker, gegnerische Schützen und fragile Kampfblöcke kleinzuschießen (Elfen, Zerfleischer usw.)

    Meine kleinen 10 Trupps versuchen den Gegner umzulenken wenn sie den Kriegsmaschinen oder den Magiertaxis zu nahe kommen.


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?

    deffensiv


    6) Wie reagiert dein Genger (welches VolK?) auf diese Einheit?

    Magiertaxis haben natürlich oberste Priorität, ansonsten eher ignorieren


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?

    nein


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen

    1- Sie machen einfach das was sie sollen


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?

    Sind halt sehr massig für Skelette, habe mich aber daran gewöhnt. Das einzige was mich stört ist das immer der Oberkörper abbricht!


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welches Farbschema tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?

    Habe nie wirklich nach Alternativen gesucht

  • Anmerkung: Meine Ausführungen sind unter der Prämisse geschríeben, dass die Gruftkönige zumindest so wie die Vampire innerhalb von 12 Zoll um den General marschieren dürfen. Wir haben das in unseren Hausregeln aufgenommen, da sowohl das Endtimes-Uptdate von GW, als auch fast sämtliche Turnierbeschränkungssysteme und Faneditionen diese Änderung vorgenommen haben und es für mich eine Vorraussetzung ist um die Gruftkönige mit Spaß zu spielen.


    1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    1250-2500


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    Immer. Sie waren bisher in jedem einzelnen Spiel dabei. Ich spiele sie meistens in einem großen Block von 30+ Modellen als möglichst durchhaltefähigen Magierbunker und perfektem Ziel für die Anrufung des Niederschmetterns. Gerade wenn Khalida dabei ist, gibt es nur eine Aufstellung: Alle Skelette die ich habe kommen in die Einheit und sie wird 10 breit aufgestellt.

    Ohne Khalida stelle ich sie meistens 8 breit auf. Finde das ist ein guter Kompromiss, um den Trupp nicht zu lang zu ziehen und dem Gegner mehr Angriffsfläche zu bieten, aber trotzdem noch genug Modelle zu haben, die auch nach Bewegung ohne Salvenfeuer noch schießen können.

    Manchmal spiele ich die Skelette auch in zwei Blöcken. Einer mit 20+ und einer mit 14 Skeletten, um den Beschuss besser zu verteilen und nicht so sehr auf das Salvenfeuer angewiesen zu sein.


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    Der Magierbunker bekommt mittlerweile immer das volle Kommando. Ja es sind 30 Punkte die man dafür investiert, aber ich habe mittlerweile gelernt, keinerlei Kosten zu scheuen, um meinen Hierophanten zu schützen. Früher habe ich nur Musiker gekauft und mehr als einmal habe ich mir gewünscht einen Champion in der Truppe zu haben, der feindliche Charaktere herausfordern kann.

    Ohne den Champion kann ein fliegender feindlicher Held/Kommandant wie z.B. ein Dämonenprinz einfach seine überlegene Mobilität ausspielen, den Skelettblock angreifen und den Hierophanten gezielt attackieren und ausschalten.

    Mit einem Champion fordert man ihn einfach heraus und wenn man Glück hat gewinnt man über Standarte und 3 Glieder sogar den Kampf über passive Boni. In jeder eigenen Runde kann man den Champion wiederbeleben und den Gegner wieder herausfordern. Das ist enorm wichtig und ich habe es lange unterschätzt und deshalb Spiele verloren.

    Der Hierophant ist so wichtig für die Gruftkönige, dass man absolut alles tun muss um ihn am Leben zu erhalten. Auch die Standarte lohnt sich sehr weil sie pro Kampfrunde des Zerfallen eines Modells verhindert. Das lohnt sich punktetechnisch schon in der zweiten Kampfrunde.


    Ein zweiter, kleinerer Skeletttrupp bekommt allerdings nur den Musiker für die schnelle Neuformierung.


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    Ohne Khalida: Den Hierophanten gut zu bunkern und Umlenker, sowie verwundbare Einheiten abzuschießen. Mit der Anrufung des Niederschmetterns kann man auch mal den Himmel über feindlichen Regimentern und schwach gerüsteten Monstern mit Pfeilen verdunkeln und Lebenspunkte nehmen.


    Mit Khalida: Die feindlichen Hochprioritätsziele mit konzentriertem Giftbeschuss zu vernichten.


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    Hinter meinem Hauptkampfblock und den Todesgeiern. So sind die Skelette gut geschützt. Bequemerweise müssen wir uns ja nicht darum kümmern, ihnen freies Sicht- und Schussfeld zu verschaffen und können sie wirklich hinter unserer Regimentern parken. Den Pfeilen von Asaph sei dank.


    6) Wie reagiert dein Genger (welches Volk?) auf diese Einheit?


    Er "beelined" mit allem, was Schaden macht und schnell ist zu diesem Trupp und will ihn vernichten, oder zumindest den Hierophanten darin kaputt schlagen. Die Skelette sind wie ein rot pulsierender Magnet für den Feind. Wie ein Raubtier das Blut wittert, lauert er auf die Gelegenheit an sie heranzukommen.

    Noch krasser wird dieser Effekt, wenn man Khalida in der Einheit hat. Nur dass man dann in der Lage ist, fast alles abzuschießen, was auf einen zukommt.

    Vampire gehen mit Vargheistern rein, das Chaos mit Chimäre oder Dämonenprinz. Tiermenschen mit allem, was durch meine Front gebrochen oder geschlüpft ist.


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?


    Nein, sie sind ein guter Magierbunker, der auch noch einigermaßen effektiv schießen kann. 5+ Treffen klingt erst einmal nicht toll, aber sobald man durch eigene Einheiten schießen muss (was man extrem oft muss), treffen sie plötzliche besser als Elfenbogenschützen, weil sie nie Modifikatoren bekommen.

    Skelettkrieger und Streitwägen machen die Kernpunkte auch voll, aber man braucht einen Bunker für den Hierophanten. Und das machen Skelettbogenschützen einfach am besten.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    Ohne Khalida: 3+

    Mit Khalida: 1+


    Es wäre natürlich extrem schön gewesen, wenn sie stehen und schießen düften. Ein Option für ein magisches Banner für 15 Punkte hätte ich auch toll gefunden, denn dann hätte man ihnen Feuerpfeile spendieren können. Aber sonst kann man sich wirklich nicht beschweren eine solche, solide Kerneinheit zur Verfügung zu haben.

    Und es ist wirklich schön, dass wir mit Ptras Anrufung des Niederschmetterns einen Zauber haben, der ihre Effektivität im Fernkampf verdoppelt.

    Es gibt kaum ein schöneres Gefühl, als einen ~40 Skelette großen Trupp mit Kahlida darin zu haben, die Anrufung des Niederschmetterns darauf zu zaubern und dann 60 Schuss zu würfeln, welche auf 4+ treffen und Giftattacken sind. Ach ja und sie treffen unmodifiziert durch sämtliche Deckung, kümmern sich nicht um lange Reichweite oder Plänklerregeln. Wundervoll.


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    Dem GW Bausatz sieht man sein Alter wirklich an. Er ist schon fast aus der Zeit gefallen, man kann ihn allerdings aufwerten, indem man die Skelette in die gleiche Richtung schauen und zielen lässt. Dann wirkt die ganze Truppe disziplinierter und Einheitlicher. Das passt zu den alten Soldaten aus Nehekara.



    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welches Farbschema tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?


    Auch hier gibt es gute Alternativhersteller, allerdings sind die Moelle teilweise auch sehr teuer und passen dann nicht zu den GW Skeletten auf den Streitwägen, an den Katapulten und an der Lade. Daher sind sie keine Option für mich.

    Man kann Bits aus anderen Bausätzen verwenden, wie zum Beispiel andere Kopfoptionen um etwas mehr Abwechslung reinzubringen.


    Ich finde die Skelettbogenschützen sehr cool. Eine der wenigen Einheiten, auf die die Vampire bei uns neidisch sind.

    'The enemy of my enemy is still my foe' - Grand Theogonist Gazulgrund