500 Punkte Aufbaukampagne aber welches Chaos?

  • Hallo


    Bei uns wird eine Aufbaukampagne gestartet und ich will den Part eines Volkes des Chaos übernehmen weiß aber nicht welches?
    Die Regeln für die Kampagne sind:
    Jeder beginnt mit 500 Punkten auf die aufgebaut wird also die Einheiten und Helden der Liste müssen immer dabei sein.
    Monatlich kommen 250 Punkte dazu


    Da ist keine Ahnung von den 3 Chaosvölkern habe kann ich auch leider keine Listen posten habe die AB auch nicht da ich nicht alle 3 kaufen wollte und dann nur 1 zu benutzen.
    Könntet ihr vllt die Stärken und Schwächen der 3 Völker nennen und ganz vllt auch eine Liste.


    Grüße Philipp

    Meine Armeen:
    WHFB:
    3000 Punkte Zwerge
    40k:
    Orkwaaagh!
    Snakebite/Wildorks
    ?Knights?

  • Du müsstest doch eine Vorstellung haben, welche Miniaturen dir besser gefallen? Das wäre doch schonmal der erste große Schritt... denn alle anderen Dinge stehen hinten an. Wenn dir die Miniaturen und der Hintergrund gefällt, dann kann eigentlich nicht mehr viel passieren. Spielstärke ändert sich ja eh von Buch zu Buch und Edition zu Edition.


    Krieger und Dämonen sind wohl beide gut Konkurrenzfähig, Tiermenschen haben mit den EndTimes etwas aufgeholt. So grob kann man sagen:


    Krieger:
    - Starker Nahkampf
    - Starke Helden
    - Gute Magie
    - (fast) kein Beschuss
    - Wenige, teure Modelle auf dem Feld


    Dämonen:
    - Wenig Defensive
    - Teilweise unberechenbar (Winde der Magie, magische Gegenstände)
    - Gute Magie
    - Große Dämonen teuer


    Tiermenschen:
    - Für ein Chaosvolk eine Massenarmee
    - Wenig Defensive, aber starke Helden
    - Tiermenschenüberfall
    - Sehr altes Armeebuch, aber kürzlich Update durch EndTimes erhalten

    Chrace ~ Ostmark ~ Gor ~ Slaaneshkult
    Pfeile und Bolzen flogen über ihre Köpfe hinweg, und sie spürten ihre Herzen höher schlagen.
    Die Asur zogen in den Krieg - welcher Gegner vermochte schon etwas gegen sie auszurichten!

  • Ich denke auch, dass die Armee auch von Miniaturen und Fluff grundsätzlich gefallen sollte. Aber vielleicht sind die drei Chaosarmeen ja genau das.


    Ergänzen zur Liste oben würde ich noch:
    - Tiermenschen können eine der stärksten Magiephasen bekommen mit dem Herdenstein.
    - Dafür haben die anderen beiden Völker Zugriff auf die sehr starken Magielehren der Chaosgötter
    - Dämonen haben die Regel dämonische Instabilität.


    Und dann einfach mal besonders starke Einheiten:


    Krieger: Schädelbrecher, Dämonenprinz, fliegende, sehr starke Helden/Zauberer, helden auf dämonischem Reittier, Todbringer, Chaosbarbarenreiter (mit Mal des Slaanesh immun gg. Psychologie), Streitwagen, ggf. auch Chaoskrieger.
    Dämonen: große Dämonen, Seuchenhüter, Seuchendrohnen, Horrors, bewegliche Kanonen, Schleimbestien (kenne mich nicht so gut aus)
    Tiermenschen: Todesbulle, viele Gor, Bestigor oder Minotauren, Streitwagen (da billig und im Kern), Harypien - leider sind die großen Monster punktmäßig sehr teuer, aber fluffmäßig natürlich super.

    Einmal editiert, zuletzt von arnadil ()

  • Chaosbarbarenreiter (mit Mal des Slaanesh immun gg. Psychologie)

    MÖÖP!


    Nein, Immun gegen Panik! Ganz grawierender Unterschied! :D







    Bei den Kriegern kannst du die SEHR HARTEN Streitwägen spielen! (Die für sich sind für mich Grund genug! :D)

  • Die Figuren gefallen mir alle.
    Könnte jemand sich die Mühe machen eine Liste der Chaoten machen. Wie.gesagt habe ich keine Ahnung von den Völkern sonst würde ich eine eigene posten.

    Meine Armeen:
    WHFB:
    3000 Punkte Zwerge
    40k:
    Orkwaaagh!
    Snakebite/Wildorks
    ?Knights?

  • Okay, dann fangen wir mal mit Chaoskriegern an... Da sind 500 Punkte ja nicht viel. Tiermenschen editiere ich nachher hier hinein.


    Hexer des Chaos, General, St.2, Mal d. Nurgle, Lehre d. Todes - 160 Pkt.


    Chaosstreitwagen, Mal d. Nurgle - 125 Pkt.
    10 Chaoskrieger, Mal d. Nurgle, Hellebarden, M, S - 210 Pkt.


    Insgesamt: 495


    Upgrades: Weitere Nurglestreitwagen (je 125 Pkt.), 3 Schädelbrecher (225 Pkt.), magische Ausrüstung für den Magier (bis zu 50 Pkt.), 5 Barbarenreiter mit Mal des Slaanesh und Flegeln (85 Pkt.), AST (150-200 Pkt.), Chimäre (ca. 250 Pkt.).


    Das Problem bei den Kriegern ist, dass du keine Charaktermodelle für 500 Pkt. basteln kannst, die später noch wirklich sinnvoll sind.



    EDIT: Und die Tiermenschen:


    Schamane, General, St.2, Lehre d. Bestien - 110 Pkt.


    25 Gor Herde, 2xHw, M, S, C - 225 Pkt.
    Tuskgor Streitwagen - 80 Pkt.
    5 Ungor Plünderer - 30 Pkt.


    5 Harpyien - 55 Pkt.


    Insgesamt: 500


    Upgrades: 18 Bestigor oder 4 Minotauren (nach Wahl; je ca. 250 Pkt.), Male vergeben, AST mit Bestienbanner (+1S für die Gor; ca. 200 Pkt.), weitere Streitwagen und Plünderer, Gor und Bestigor/Minotauren vergrößern, weitere Charaktermodelle hinzufügen.




    EDIT2: Und ein Versuch für Dämonen, aber das können andere gewiss besser:


    Herold des Nurgle, General, St.1, 1 x Geringe Geschenke, Lehre d. Nurgle - 150 Pkt.


    15 Seuchenhüter, M, S, C - 225 Pkt.


    1 Schleimbestien - 60 Pkt.
    1 Schleimbestien - 60 Pkt.


    Insgesamt: 495


    Upgrades: 10 Rosa Horrors (130-160 Pkt.), mehr Schleimbestien (s.o., zu einer Einheit zusammenfügbar), 3 Seuchendrohnen (ca. 175) oder eine Schädelkanone (135), großer Dämon (irgendwann, ca. 500 Pkt.).


    Oder du gehst mehr auf schnelle Bewegung und nimmst Slannesheinheiten (bei Interesse poste ich eine Liste).


    Das Problem bei Dämonen: Große Dämonen lassen sich nach eurer Regel nicht hinzufügen, da sie mehr als 250 Pkt. kosten.
    Das Schöne: Du kannst mit Dämonen eines Gottes beginnen (bspw. Nurlge oben) und dann andere Götter mitaufnehmen bei den Upgrades. Finde ich ganz stilvoll,

    3 Mal editiert, zuletzt von arnadil ()


  • Muss man nicht mehr mindestens drei Einheiten haben?



    und ist der Hexer nicht mehr als 125 PUnkte ^^

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • stimmt neues Errata..... dann ist die Liste natürlich gut, bis auf das man 3 Einheiten haben muss.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Man darf ja jetzt 50% Helden nutzen. Und ja, man braucht eigentlich 3 Einheiten (aber auf 500 Punkten???)... Das ist bei Chaoten aber nahezu unmöglich.


    Dann vielleicht so:


    Hexer des Chaos, St.2, Mal d. Tzeentch, Lehre d. Tzeentch, Flugdämon d. Tzeentch - 190 Pkt.


    Chaosstreitwagen, Mal d. Nurgle - 125 Pkt.
    Chaosstreitwagen - 110 Pkt.
    5 Chaosbarbarenreiter - 70 Pkt.


    Aber das ist mal traurig. :D


    Wie sehen denn eure Regeln aus: Darf man die Magier bspw. später noch auf höhere Stufen pushen? Darf ein Held später zum AST (oder zur Kommandantenauswahl) werden? (Dann könntest du den Helden billiger halten und 2x5 Reiter und 1x10 Krieger spielen. Auch okay.)

  • ja stimmt schon, auf 500 Punkten ist das mit Chaos echt schwer, mit den Elfens wärs das auch ^^

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Ich denke unter Freunden sollte man sich da schon einig werden und auch mal Ausnahmen durchgehen lassen. Andernfalls haben so einige Völker bei 500 Punkten ihre Probleme. Ist es nicht bei Bretonen auch so, dass ein AST in der Armee enthalten sein MUSS dr jedoch kein General sein darf? Das wird auf 500 Punkten sicherlich auch eine interessante Aufgabe gleich zwei Helden unterzubringen.

    - Hier könnte Ihre Werbung stehen -

  • Interessant zu wissen wäre, ob es nicht machbar ist, dass dein Hexer des Chaos in den Aufbauphasen sich selbst entwickeln kann - bis hin zum Stufe 4 Meisterhexer beispielsweise, da es ja -im Prinzip dasselbe Charaktermodell ist.


    Dann könnte er als Stufe 1 starten, was bei 500 Punkten schon noch "größeren Spielraum" ( :arghs: ) lässt, und würde auch im weiteren Verlauf seine Anführerrolle nicht einbüßen müssen.

    Pessimismus ist die radikalste Form des Optimismus.

    Imperium
    - Nuln ~3000p
    Krieger des Chaos - Ungeteilt ~4000p