Beiträge von arnadil

    Ich denke, krasse Beschusslisten werden der neue Standard für HBE (neben den Doppelphönixlisten). Deine ist echt super.


    Wenn man sie noch reinbauen kann, finde ich persönlich mit der Seegarde die Grey Watchers sinnvoll. Abwehrfeuer für Umlenker ist schon sehr cool.

    Was ist ein Briar Beast?

    Das ist ein kleines Monster, nicht sehr kampfstark, aber es kann in allen Wäldern "spawnen" und ist unerschütterlich. Es kann also in Kombination mit diesem magischen Wald schon nervig sein und den Gegner hoffentlich beschäftigen, bis die richtigen Truppen da sind.

    Ich tendiere aktuell eher dazu, die mal so zu testen:


    Beast Herds

    470 - Soothsayer, Wizard Master, Evocation, Magical Heirloom, Rod of Battle

    295 - Centaur Chieftain, Heavy Armour, Paired Weapons, Seed of the Dark Forest

    295 - Centaur Chieftain, Shield (Willow's Ward), Heavy Armour, Hand Weapon (Hawthorne Curse)

    220 - Beast Chieftain, General (Hunting Call), Ambush, Light Armour (Essence of Mithril), Great Weapon, Dragon Staff

    412 - 22 Wildhorn Herd, Paired Weapons and Throwing Weapons, Ambush, Standard Bearer (Banner of the Wild Herd), Musician, Champion (Totem Bearer (Blooded Horn))

    395 - 25 Wildhorn Herd, Paired Weapons, Ambush, Standard Bearer (Banner of the Wild Herd), Musician, Champion (Totem Bearer (Blooded Horn))

    95 - 10 Mongrel Raiders

    366 - 9 Centaurs, Lance, Throwing Weapons

    160 - 10 Longhorn Herd, Ambush, Halberd

    100 - Briar Beast

    100 - Briar Beast

    300 - Jabberwock

    300 - Jabberwock

    330 - Cyclops

    330 - Cyclops

    330 - Cyclops

    4498


    Am Anfang gibt es kaum Ziele für Gegner, aber dennoch muss sich der Gegner schnell sowohl nach vorne als auch nach hinten orientieren. Ob die Zyklopen hier nicht besser durch Riesen ersetzt werden, muss ich dann einfach mal testen. Vorhut, Bierfass und ein Wald zum Ändern der Waffe finde ich auch ganz reizvoll für das Konzept.


    Was mich noch stört, ist der mangelnde Schutz auf dem einen Zentauren. Aber mir fehlen Punkte.

    Die haben einfach andere Stärken und Schwächen. Vorhut beim Riesen finde ich super, automatisch treffen auch. Man könnte drei Zyklopen und zwei Riesen spielen... Aber dann leider kein Jabberwock mehr.

    Danke für eure Antworten!

    Hmm so richtig kann ich mir nicht vorstellen was du willst.

    Dann versuche ich noch einmal genauer zu sein. Als bloße Katapulte sind die Zyklopen ja eher teuer und auch nicht sehr gut im Vergleich zu anderen Katapulten. Wie nutzt man sie also zu ihrem vollen Potenzial? Bewegt man sie, um sie gleichzeitig als Monster/Nahkämpfer/Bedrohung zu verwenden, obwohl sie kein Quick to Fire haben? Oder hält man sie hinten und ist glücklich, dass sie ihre Punkte nicht abgeben und dennoch ab und an was abschießen? Gibt es Einheiten oder Zauber, mit denen sie besonders gut harmonieren, z.B. Jabberwocks? Wenn ja, wie holt man das Maximum an Synergie aus den eigenen Truppen heraus?


    Ich habe Fred einmal auf einem Turnier spielen sehen und es schien mir nicht so, dass er sie einfach als teure und gut geschützte Kriegsmaschinen genutzt hat. Sie haben bei ihm, denke ich, mehr Funktionen. Und ich versuche zu verstehen welche. Mich würde es z.B. reizen, den absehbaren Trend zu mehr Blöcken mit sehr viel Bewegungsfreiheit bei den Tiermenschen zu kontern, um eine gewisse Dominanz in der Bewegungsphase zu bekommen. Das scheint mir auch eine Stärke, die BH haben sollten, weil sie ja schon kaum Beschuss haben. Das kann ich mit 2 Gortachs und 3 Riesen machen oder eben etwas außergewöhnlicher, z.B. mit drei Zyklopen, 2 Jabberwocks, 3 Zentaurenhelden, Zentauren und derlei leichtere Truppen. Die zweite Variante scheint mir viel komplizierter zu sein, aber vielleicht ist sie, wenn man sie meistert, auch besonders befriedigend und schwer zu durchschauen.


    Genau deshalb frage ich und bin dankbar für alle Hinweise, wie so etwas aussehen könnte.

    Zyklopen sind mittlerweile ja schon sehr günstig und als Fan von vernachlässigten Einheiten und Konzepten frage ich mich, ob ich sie mal teste. Ich weiß, dass Fred sie früher sehr erfolgreich gespielt hat. Kann jemand mehr darüber sagen? Wie geht das? Was sind Grundüberlegungen? Was muss man beachten?

    Wenn eine Anfälligkeit gegen eine Magielehre sein muss, würde ich auch eher Schutz gegen Alchemie nehmen. Ein Divinationmagier hat eh schon gute Ziele in der Liste, oder? Der gewinnt also weniger bzw muss irgendwas leben lassen. Also gewinnt er durch ein weiteres Ziel weniger als ein Alchemiemagier, wenn ich deine Liste richtig überblicke.

    Der Sinn von einer Binding Scroll ist, dass du einen eckligen Zauber blockst, der dir gerade am meisten weh tun kann. Dann kannst du noch sicher den zweiteckligsten Bannen.

    Ich verstehe nicht, inwiefern das DD widerspricht. Ich sehe es wie er - und stimme deiner Aussage dennoch zu.

    Wenn mein Gegner 4 Sprüche hat, hat er vermutlich ca. 2 Buffs. Wenn ich einen, der mir richtig weh tun kann, mit der Scroll wegnehme, ist das für ihn richtig übel. Je mehr Sprüche er hat, desto wahrscheinlicher wird es aber, dass er so viele Sprüche mit ähnlichem Effekt auf das Spiel hat (z.B. einen Kampf klar zu seinem Vorteil zu verschieben), dass es mir gar nicht mehr so viel bringt, den verheerendsten dieser Sprüche zu verbieten, weil selbst der zweit- und drittverheerendste immer noch richtig weh tun. Da hat die Binding Scroll also einen deutlich weniger starken Effekt. Je mehr Zauber desto weniger Effekt der Binding Scroll.

    Spannend. Unsere Ideen gehen aktuell in eine ähnkiche Richtung. Hier ist mein letzter Versuch:


    Highborn Elves

    610 - High Prince, General, Light Armour (Destiny's Call), Great Weapon (Blessed Inscriptions), Master of Canreig Tower (2 additionnal Learned Spells)

    300 - Mage, Wizard Adept, Pyromancy, Book of Arcane Mastery

    265 - Commander, Battle Standard Bearer, Dragonforged Armour, Great Weapon, Queen's Companion

    405 - 25 Citizen Spears, Standard Bearer (War Banner of Ryma), Musician, Champion

    405 - 25 Citizen Spears, Standard Bearer (War Banner of Ryma), Musician, Champion

    320 - 20 Citizen Archers, Musician

    529 - 19 Flame Wardens, Standard Bearer (Navigator's Banner), Musician, Champion

    205 - Lion Chariot

    205 - Lion Chariot

    100 - Giant Eagles

    612 - 18 Queen's Guard, Spear, Standard Bearer (Banner of Becalming), Musician

    180 - Sea Guard Reaper

    180 - Sea Guard Reaper

    180 - Sea Guard Reaper

    4496


    Grey Watchers würde ich auch gerne noch reinkriegen.

    Super genialer Einheitenfüller. Einer der besten und kreativsten, die ich bisher gesehen habe. Und die Story von antraker finde ich dafür sehr passend. Vielleicht findest du ja noch einen kleinen wütenden Vogel, der um ihn herumfliegt.

    du weisst schon das du die Veil torken vor den Rettern nutzen musst ?

    Ja, das weiß ich. Es ist aber dennoch ein sicherer 4+ und davor schon eine drastische Reduktion der Toten. Hat bisher immer gut funktioniert. Nur manchmal finde ich es störend, dass man so sehr gewohnt ist, dass man solche Verluste erst am Ende mit dem Zauber retten muss, dass ich die Retter würfel und mich dann ärgere, keine Token eingesetzt zu haben. Die Kombination ist dennoch sehr stark.




    es kommt sehr selten bei einem Turnier zu einem Miro Match wenn aber doch hätte ich deine Liste gern als Gegner in die Seegarde können nur die Flame Wardens,

    einen Angriff überleben alle anderen Einheiten Sterben zu dem nehmem deine Blöcke sehr viel Raum ein so das sich deine Armee gut verteilt und du nur sehr selten

    deine Überlegene masse Einsetzen kannst ich würde mich gern eines besseren belehren lassen wenn du zeit und lust hast können wir unser erstes spiel nach dem ubdat

    machen würde mich freuen wenn sich was ergibt

    Gruss Heiner

    Ja, der kleine Beschuss der Seegarde, die dennoch mit Speeren vorher zuschlägt, ist schon sehr fies. Das ist aber eine der wenigen Einheiten, die die Eliteinfanterie im Nahkampf fürchten muss - und wenn ich angreife, habe ich ja auch noch eine Magiephase. Das Magiesetup muss ich mir noch überlegen.

    Wie gesagt: Nicht die beste Liste aller Zeiten, aber mit den neuen Ersparnissen kann man sie vielleicht spielbar machen. Das würde mich sehr freuen.


    Aktuell ist es ja mit dem Lockdown nicht ganz so einfach, weil ich beispielsweise jetzt am WE zwei Freunde zum Malen treffe und also danach wieder ein paar Tage keine größeren Kontakte haben werde. Aber ich schreibe dir mal per SMS. Ein Spiel wäre super.

    Nein, aber gegen Echsenmenschen und Zwerge. Und klar, gegen deren Rüster und Widerstand waren die schwächer, aber immer noch häufig Matchwinner. Der Hauptpunkt war meistens, dass die kaum Schaden nehmen, wenn man noch den H-Spruch hat, und dann übers Kampfergebnis siegen. Ich mag sie sehr gerne, aber du hast natürlich viel mehr Erfahrung.


    Ich kann mir auch vorstellen, dass ich meine Spaßidee mit einer Infanterieliste jetzt noch einmal wiederbelebe. Die Liste spart, Charaktere, die man ja anders machen kann, mal ausgenommen, ca. 200 Punkte. Mit den Helden, wie sie waren, sind es immer noch mehr als 100.


    Highborn Elves

    495 - High Prince, General, Light Armour (Destiny's Call), Spear (Sliver of the Blazing Dawn), Obsidian Rock, Queen's Cavalier

    495 - Commander, Battle Standard Bearer (Banner of Speed), Dragonforged Armour ( Essence of Mithril), Great Weapon, Master of Canreig Tower

    380 - Commander, Dragonforged Armour (Ghostly Guard), Great Weapon, Master of Canreig Tower

    405 - 25 Citizen Spears, Standard Bearer (War Banner of Ryma), Musician, Champion

    330 - 20 Citizen Spears, Standard Bearer (Banner of Speed), Musician, Champion

    320 - 20 Citizen Archers, Musician

    646 - 23 Lion Guard, Standard Bearer (Banner of Speed), Musician, Champion

    575 - 23 Sword Masters, Standard Bearer (War Banner of Ryma), Musician, Champion

    529 - 19 Flame Wardens, Standard Bearer (Navigator's Banner), Musician, Champion

    100 - Giant Eagles

    100 - Giant Eagles

    4375



    Mir ist bewusst, dass das sehr unüblich ist und zB im Vergleich zu DE-Infanterielisten auch eher schwach, aber ich finde das super, dass man wieder richtige Kampfblöcke ins Feld schickt.

    Ich spiele mit Phönixgarde und bin mit denen sehr zufrieden. Ich denke, diese Einheiten werden alleine schon von den erhöhten Punkten für viele Monster profitieren.