Beiträge von arnadil

    Dieser Sprung in der Statistik kann aber am Anfang auch in beide Richtungen verzerrt sein: Die Gegner wissen ja oft gar nicht, was der ganze neue Kram kann. Im Gegenzug machen vielleicht auch die Spieler selbst noch strategische Fehler oder bauen ineffiziente Listen. Kann sich also sowohl nach oben als auch nach unten noch korrigieren/einpendeln.

    Schön, diesen neuen Wind zu kriegen. Bin gespannt auf meine Völker.


    Etwas irritiert bin ich auf den ersten Blick, dass, wenn doch die Equitanier das stärkste Volk waren, das Rending Banner gestrichen wurde, Druidism nun in einer Bubble heilt, was für teure Ritter, die relativ kompakt vorrücken, sicherlich besser ist als für andere Blöcke, und auch noch Strider als Attribut verteilt, was für SE und BH zum Beispiel eher enttäuschend ist, für KoE aber der Hammer.

    Also meine erste Einschätzung ist, dass KoE außerhalb des eigenen Buchs viel zu gute Mitnahmeeffekte haben wird., was die Vormachtstellung noch erhärten dürfte. Aber warten wir es mal ab.


    Hier alle Änderungen zu sammeln, fände ich super. Habe bei Weitem noch nicht alle Videos angeschaut.

    S. 17 im Englischen, Regel 5.4. Agi und Attacken werden nicht unter 1 reduziert.


    Danke für den Schlachtbericht! War natürlich auch eine relativ unoptimierte (und tolle!) Elfenliste, aber es liest sich, als greifen deine Elemente bei den Ogern gut ineinander. Bin gespannt auf mehr.

    Ich werde leider doch nicht teilnehmen. Die Langfassung trägt sicherlich nicht zum Frieden hier im Forum bei, daher sage ich einfach mal nur, dass ich dieses Projekt immer als Projekt einer tollen Community genossen habe. Das bedeutet aber auch, dass man das mit Leuten macht, mit denen man gerne eine Community bildet. Das trifft dieses Jahr nicht auf alle zu, da die Moderation des Forums seinerzeit entschlossen hat, jemanden, bei dem ich eine Accountsperrung schon mehrfach für unumgänglich gehalten hätte, nur mehrfach zu verwarnen. Das ist deren Recht, aber ich habe mir vorgenommen, dann eben nicht mit solchen Usern zu kooperieren und zu diskutieren. Die Alternative wäre ein vollständiges Verlassen des Forums gewesen.

    Ich werde auch zum ersten Mal eine WM (und alles drumherum wie Tippspiele) boykottieren, einerseits wegen der Vorfälle in Katar, aber auch wegen der zunehmend skrupellosen und enthemmt geldgierigen und korrupten Art der FIFA. Mir scheint, dass die den Fußball mit ihrer Art nach und nach zerstören, weil immer mehr Menschen den Spaß daran verlieren, weil es einfach zu krass wird. Leider kann man ja nur bedingt viele Signale setzen als Konsument, aber dieses eine eben doch.. Daher werde ich - schweren Herzens, weil ich das aktuelle deutsche Team und einige andere Mannschaften sympathisch und gut finde - darauf verzichten.


    Vielleicht werde ich in der Fußballpause dann mit meiner kleinen Tochter mal die Champions League der Frauen schauen. Ich war im Sommer bei der EM von dem qualitativen Sprung bei den Frauen sehr angetan und das hat mein Interesse geweckt. Am 7.12. spielt Bayern gegen Barca, was ein richtig gutes Spiel werden sollte.

    Ja.


    Nur eine Stimme bei Burrows & Badgers und Ninth Age ist hart, aber na gut. :)

    Was ich merkwürdig fand, war, dass man auf Fragen antworten musste, selbst wenn man keine Antwort darauf geben konnte. Das verfälscht die Ergebnisse ja massiv. (Oder ich habe einen Fehler in der Bedienung gemacht.)


    Aber richtig toll jedenfalls, dass ihr T9A da reingebracht habt!

    Richtig gut! Herzlichen Glückwunsch! Das ist ja weit über dem Erwartungswert.

    Ich bin weder Dämonen- noch Åsklanderexperte, aber ist das Matchup echt so hart? Was macht er denn dagegen, wenn du richtig hart nach vorne presst und die Krake halt nicht auf 18 Zoll an den Giftbeschuss heranbewegst, den du ja mit deinen schnellen Umlenkern in der Bewegung einschränken kannst?

    Dein großer Block zerschnetzelt ihn doch, oder? Und deine Hinterhalttruppen sind für ihn auch fies. Und du hast vermutlich einen Startvorteil fürs Missionsziel.

    Die Flayer musste minimal Schwenken um an die Armbrustschützen zu kommen. Aber dann kommen sie nur an die Front nicht in die Flanke.

    Okay. Wenn der erste Berührungspunkt i der Front liegt und nicht genau die Ecke ist, können sie auch nicht angreifen. Sieht auf dem Bild nicht so aus, als wäre das so, aber das kann natürlich täuschen.

    Darf ich in dieser Situation mit den Flayers angreifen?

    Die Flayers können an den Reitern vorbei schwenken und würden die Ecke der Armbrustschützen treffen aber in der Fron.

    Laut Start Position müssen sie in die Flanke. geht der Angriff? und wenn ja wo?

    Micky hat es ja schon erklärt, aber mal eine Nachfrage: Können die nicht genau die Ecke klippen und dann halt die "Türe schließen"? Dann ist vermutlich nur einer in Kontakt oder so, aber das sieht schon so aus. Falls aber die gerade Linie nach dem Schwenk an den Reitern vorbei nur die Front und nicht die Ecke trifft, geht es in der Tat nicht.

    So ich hab nun auch Mal gegen die Echsen gespielt. Mein Gegner hatte nur 2 skink Helden dabei gehabt und sonst auf Einheiten und Dinos gesetzt. Die Platte war ganz schön voll und es ging ab Runde 2 schon voll zur Sache.

    Durch ein zwei Stellungsfehler haben wir dann in Runde 3 schon aufgehört.


    Aber die Echsen haben mir als Gegner gut gefallen man muss aufpassen wo man rein geht denn es gibt soviel Option für den Gegner zu kontern, oder dich um zulenken. Mein Gegner hat sich über die niedrige Moral beklagt aber keinen seiner Moraltests versammelt. 7 oder 6 minimal hört sich wenig an aber mit BSB ist das garnicht so schlecht glaube ich.

    Danke für den Bericht!

    Minimierte Disziplintests sind ungefähr so gut wie Test, bei denen man +2 DIS hätte. 6 oder 7 entspricht also etwa 8 und 9. Das scheint mir sehr okay zu sein.

    Mir fehlt da eine zweite Einheit neben den FW, die kämpfen kann. Speerträger zB. Und mit den Lancers kann ich wenig anfangen, auch wenn sie fürs Missionsziel oft nützlich sind. Aber ansonsten gefällt mir die Liste.

    Ich verstehe die Anfeindung nicht. Flo schreibt doch, dass er versteht, dass das nunmal so ist, wenn man kurzfristig noch etwas planen will. Ist doch unbestreitbar, dass bei der eher kleinen Turnierszene drei Turniere an einem Wochenende für viele Spieler (und das muss schließlich nicht Flo selbst sein, aber man kann ja z.B. auch irgendwo zwischen Kassel und Regensburg wohnen) eine Wahl/Entscheidung verlangen, die schön ist, wenn man wie bei WHF früher so ziemlich an jedem WE auf einem Turnier sein kann, die aber bei den wenigen Turnieren derzeit nicht ideal ist.

    Das spricht euch weder das Recht ab, das zu machen, noch behauptet es, dass das nicht trotzdem toll und erfreulich ist, dass ihr das macht und das ihr euch vor allem auch die Mühe gebt. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass es eher wenig Turniere gibt, wäre eine gewisse Koordination halt noch besser. Sehe ich auch so, wobei ich als Spieler den Konflikt mit der WTC tatsächlich fast eher begrüßen würde, weil man mal nicht 1-2 Pros vor Ort hat, die viele eher abschrecken.

    :tongue: Ach du meine Güte! Das ist ja dann doch Lustiger als gedacht. So hatten wir das nicht gespielt, dann hätten die Vampire auch noch Broodmother am Ende gehabt.

    Finde ich ehrlich gesagt nicht so gut. Klar könnte man jetzt sagen, dass von den Sünden im Hintergrund beide Armeen betroffen sind, aber ich fand es ganz interessant, dass der Gegner überlegen muss, ob er die zusätzliche Veil Token nimmt oder lieber nicht, damit der Sündenpool nicht ansteigt. Wenn er selbst auch von den Eigenschaften profitiert, dann nimmt der Gegner immer die Token!

    Die Designidee ist, dass das Schlachtfeld in Sünde verfällt und daher die Sünde sich selbst verstärkt. Es soll so sein, dass die Dämonen im Normalfall, zumal sie die Vorteile beim Listenbau ja kennen, mehr Vorteile daraus ziehen als der Gegner. Aber ich finde das auch eine zwar lustige, aber potenziell sehr frustrierenden Idee. Bin gespannt, was da die Rückmeldungen sein werden.