2500 Punkte gegen Imperium

  • Die Krieger des Chaos hab ich mangels Beschuss ihrerseits mittlerweile relativ gut im Griff aber das große Problem ist unser Imperiumsspieler.


    Der hat mich jetzt dreimal am Stück ziemlich heftig auseinandergenommen, wo eigentlich schon recht früh klar war, dass da für mich nichts zu holen sein wird.


    Gegen seine 12 Ritter und den Dampfpanzer mit einem 1+-Rüstungswurf bin ich einfach machtlos. Dazu kommen noch zwei Kanonen, eine Höllfenfeuersalvenkanone und eine Artillerie. Des Weiteren hat er noch jedes Mal zwei Stufe-4-Magier mit Lehre des Lichts und Lehre des Himmels dabei, die zusammen mit seinen berittenen SChützen, die einfach mal so locker 30 Schuss raushauen, meine halbe Armee wegsprengen, bevor ich ihn errreicht habe. Beschuss haben die Dämonen ja de facto gar nicht und die Magie ist auch eher schwierig wie ich finde.


    Der absolute Gipfel war erreicht, als ich mit meiner Mono-Khorne-Armee bei 2500 Punkten nach zwei Runden und einer Stunde aufgegeben habe, weil ich schlicht keine Armee mehr hatte.


    Dazwischen hab ich mit einer vermeintlich sehr harten Liste gespielt, durch einen Kanonenschuss und einen drölfmal weiterspringenden Kettenblitz hat er mir in der ersten Runde sowohl die Schädelkanone, wie auch meinen Großen Verperster und meinen Stufe-2-Herold auf Flugdämon mit Lehre des Metalls weggebrutzelt. Ab da ging es nur noch um SChadensbegrenzung, was heute auch nicht anders war, da mein Tzeentch-Herold wieder sofort weg war. Wir haben heute 2000 Punkte Großer Horus gespielt und es war wieder ein Kampf auf verlorenem Pfosten.


    Ich möchte ihn nochmal mit 2500 Punkten herausfordern, weil ich das einfach nicht auf mir sitzen lassen kann. Zur Auswahl hab ich:


    - Blutdämon
    - Großer Verpester
    - Dämonenprinz
    - Dämonenprinz


    - Herold des Khorne auf Moloch
    - Herold des Khorne
    - Herold des Khorne
    - Herold des Nurgle
    - Herold des Tzeentch (wahlweise mit Flugdämon)
    - Der Wechselbalg
    - Karanak
    - Schädelsammler
    - Erhabener Feuerdämon
    - Epidemus


    - 40 Seuchenhüter
    - 50 Zerfleischer
    - 30 Rosa Horrors


    - 9 Schleimbestien
    - 8 Zerschmetterer
    - 6 Feuerdämonen
    - 6 Nurglinge
    - Jagdstreitwagen des Slaanesh
    - 5 Jägerinnen


    - Seelenzermalmer
    - 2 Schädelkanonen
    - Brennender Streiwagen des Tzeentch
    - 3 Seuchendrohnen


    Was sich gegen ihn als nicht brauchbar erwiesen hat, sind große einzelne Modelle, die er mit der Lehre des Lichts oder seinen Fernkampfwaffen relativ einfach abschießen kann. Deswegen wollte ich das nächste Mal auf meine Kommandanten verzichten.


    Der Große Verpester steht auf 50 x 100mm und ist ohne Fehlfunktion mit der Kanone fast nicht zu verfehlen. Der bleibt wohl auch draußen.


    Der Blutdämon kann zwar fliegen, erreicht den Nahkampf in der Regel aber nicht und mein Gegner hat auch immer Van Horstmanns Spektukulum dabei, was mir schon einmal ganz gewaltig den Tag versaut hat.


    Ich hab schonmal dran gedacht, den Blutdämon der unmäßigen Wut mit heldenhaftem Todesstoß zu spielen. Da sollte der Dampfpanzer kein Problem sein aber wenn er den nicht aufstellt oder der Bluter ihn lebend nicht erreicht, sind wieder 500 bis 600 Punkte für die Katz.


    Mein Herold auf Scheibe bekommt zu Beginn immer seine größte Aufmerksamkeit. Mit dem Grundzauber und der finalen Transmutation leben seine Ritter und der Panzer am gefährlichsten. Deswegen ist der auch immer der erste, der das Zeitliche segnet.


    Nach längerem Rumprobieren bin ich bei dieser Liste hängengeblieben.



    0 Kommandant
    3 Helden 420,0 Pkt. 16,8 %
    3 Kerneinheiten 975,0 Pkt. 39,0 %
    5 Eliteeinheiten 780,0 Pkt. 31,2 %
    2 Seltene Einheiten 325,0 Pkt. 13,0 %



    Gesamt: 2500,0 Pkt. 100,0 %



    *************** 3 Helden ***************



    Herold des Nurgle
    - General
    - Upgrade zur 1. Stufe
    - Mächtige Präsenz der Fruchtbarkeit
    + - Lehre des Todes
    ---> 170 Punkte



    Herold des Tzeentch
    - Upgrade zur 2. Stufe
    + - Lehre des Metalls
    ---> 125 Punkte



    Herold des Tzeentch
    - Upgrade zur 2. Stufe
    + - Lehre des Metalls
    ---> 125 Punkte




    *************** 3 Kerneinheiten ***************



    40 Seuchenhüter des Nurgle
    - Musiker
    - Standartenträger
    - Seuchenbewahrer
    + - Banner der Eile
    ---> 565 Punkte



    15 Rosa Horrors des Tzeentch
    - Standartenträger
    + - Lehre des Tzeentch
    ---> 205 Punkte



    15 Rosa Horrors des Tzeentch
    - Standartenträger
    + - Lehre des Tzeentch
    ---> 205 Punkte




    *************** 5 Eliteeinheiten ***************



    3 Schleimbestien des Nurgle
    ---> 180 Punkte



    3 Schleimbestien des Nurgle
    ---> 180 Punkte



    3 Schleimbestien des Nurgle
    ---> 180 Punkte



    3 Nurglinge
    ---> 120 Punkte



    3 Nurglinge
    ---> 120 Punkte




    *************** 2 Seltene Einheiten ***************



    3 Seuchendrohnen des Nurgle
    - Standartenträger
    - Seuchenrüssel
    ---> 190 Punkte



    Schädelkanone des Khorne
    ---> 135 Punkte




    Gesamtpunkte Dämonen des Chaos : 2500



    Die Liste ist im Ansatz etwas schwierig, weil ich 80 Punkte übrig hatte, für die ich nicht so richtig was brauchbares bekommen habe. Ich hab mich dann für die Stufe 1 beim Herold und noch ein paar Standarten entschieden, falls das entsprechende Szenario kommt.


    Der Herold des Nurgle soll meine 40 Seuchenhüter mit Regeneration (4+) stärken. Die haben sich als unfassbar gute Einheit erwiesen und wurden bislang in gut 10 Einsätzen erst einmal vernichtet. Da wurden mir mit der Purporsonne des Xereus allerdings auch 16 Stück rausgebretzelt. Bei einem Probespiel Khorne vs. Nurgle sind sogar 20 Zerfleischer und der Blutdämon jämmerlich dran gescheitert. Die Magiestufe braucht es eigentlich nicht, aber ich weiß nicht, wo ich sonst mit den Punkten her soll. Ich schwanke noch zwischen Lehre des Nurgle oder Lehre des Todes. Lehre des Nurgle ist da eher mein Favorit, weil ich mit den Zaubern 2, 3 oder 5 meine Seuchenhüter noch besser stärken könnte. Bei meiner letzten 4000-Punkte-Schlacht mit 3300 Punkten Nurgle und vollem Seuchenzins sind meine Seuchenhüter mal mit S 5, W 7 und Regeneration 3+ rumgerannt. Das war vllt. ein Spaß (nur für mich, versteht sich).


    Die beiden Herolde haben einzig und allein die Aufgabe, mir diese elendigen Rüstungen vom Hals zu halten. 1+ Rüstungswurf brauch ich mit Stärke 4 einfach nicht angreifen, das hat keinen Sinn.


    Die Horrors sind dazu da, die Herolde zu schützen. Auf dem Flugdämon ist er natürlich sehr schnell und wendig, wenn der Gegner aber den Erstschlag bekommt ist er einfach zu schnell weg. Außerdem ist es fast unmöglich, den Herold so zu platzieren, dass er zaubern kann aber kein anderer auf ihn. Deswegen wollte ich die Herolde in den Horros spielen, damit die überhaupt erst einmal die Chance bekommen, zu zaubern. Ansonsten haben die Horrors keine weitere Funktion. Der Blitz des Tzeentch oder das Höllentor wären natürlich super aber da ich die Zauber 1, 2, 4 und 5 total beschissen finde, rennen, die meistens mit W6 Treffern Stärke W6 rum, was ich, vor allem mit Warpflammen eher brutal unnötig find.


    Die Schleimbestien sind Schleimbestien.


    Die Nurglinge sollen seine Kriegsmaschinen blockieren. Sie sollen die Sicht auf meine anderen Einheiten nehmen und einem Selbstmordkommando sie beschäftigen und vllt. sogar die ein- oder andere erwischen.


    Die Schädelkanone ist eine Schädelkanone.


    Die Seuchendrohnen sind etwas schwierig. Grundsätzlich halte ich sie für tausendmal besser als die Zerschmetterer. Sie können Giftattacken bekommen, können zumindest schweben und haben Widerstand 5. Die Zerschmetterer sind mir für ihre 65 Punkte mit Widerstand 4 und Initiative 4 einfach zu schnell weg. Da nützt auch Bewegung 6 nichts. Leider hab ich nur drei Seuchendrohnen, weil ich die unverschämt teuer finde (sogar für GW-Verhältnisse). 45€ für drei Hummeln sind schon extrem frech. Eine Start Collecting ist aber fest eingeplant, dann sind es 6 Drohnen mit Kommando. Da machen dann vllt. sogar die Totenköpfe Sinn. Ob sich drei Drohnen lohnen, wird sich zeigen.


    Das hatte ich mir so für die nächste Schlacht geplant. Das Problem ist nur, dass er das so in etwa erwarten wird, weil u.a. der Tip von ihm kam, die Herolde in Horrors zu schützen.


    Alternativ hatte ich mir diese Liste überlegt.



    1 Kommandant 480,0 Pkt. 19,2 %
    1 Held 160,0 Pkt. 6,4 %
    3 Kerneinheiten 1178,0 Pkt. 47,1 %
    3 Eliteeinheiten 540,0 Pkt. 21,6 %
    1 Seltene Einheit 135,0 Pkt. 5,4 %



    Gesamt: 2493,0 Pkt. 99,7 %



    *************** 1 Kommandant ***************



    Großer Verpester
    - General
    - Upgrade zur 4. Stufe
    + - Lehre des Nurgle
    ---> 480 Punkte




    *************** 1 Held ***************



    Herold des Nurgle
    - Mächtige Präsenz der Fruchtbarkeit
    + Armeestandartenträger
    ---> 160 Punkte




    *************** 3 Kerneinheiten ***************



    30 Seuchenhüter des Nurgle
    - Musiker
    - Standartenträger
    - Seuchenbewahrer
    + - Banner der Eile
    ---> 435 Punkte



    15 Rosa Horrors des Tzeentch
    + - Lehre des Tzeentch
    ---> 195 Punkte



    37 Zerfleischer des Khorne
    - Musiker
    - Standartenträger
    - Höllenkrieger
    ---> 548 Punkte




    *************** 3 Eliteeinheiten ***************



    3 Schleimbestien des Nurgle
    ---> 180 Punkte



    3 Schleimbestien des Nurgle
    ---> 180 Punkte



    3 Schleimbestien des Nurgle
    ---> 180 Punkte




    *************** 1 Seltene Einheit ***************



    Schädelkanone des Khorne
    ---> 135 Punkte




    Gesamtpunkte Dämonen des Chaos : 2493



    Hier seh ich nur das Problem, dass mein Großer Verpester den ersten Nahkampf wohl nicht erleben wird, zumal die Nahkämpfe grundsätzlich nicht das Problem sind. Da läuft es i.d.R. sehr gut für mich; das Problem ist vielmehr, überhaupt erst so weit zu kommen. Die Zerfleischer hätten den Auftrag, mit Todesstößen ein paar Ritter aus den Reihen zu schlagen. Die Liste seh ich aber eher skeptisch. Mit dem dritten Zauber vom Große Verpester könnte ich die sogar einigermaßen gut schützen, bis sie mal im Nahkampf sind.



    Was haltet ihr davon?

    Einmal editiert, zuletzt von xTorettox ()

  • Das geht nicht, weil sich Seuchendrohnen nur Herolde des Nurgle anschließen dürfen und der Herold des Nurgle darf, für mich völlig unversändlich, keine Faulfliege bekommen.


    Edit: Was eventuell ginge, wäre ein Herold auf Flugämon in einer Einheit Kreischer. Ich hab nur keine Kreischer.

  • Ich finde ein Herold Nurgle auf fliege gut in den fliegen. Kauft man den das Aspekt das fliegen regnerstion 4 haben

    ich spiele folgende Armeen



    8000 Punkte Zwerge


    3000 Punkte Khemri


    3000 Punkte Echsenmenschen


    2000 Punkte Krieger des Chaos

  • 2 Schädelkanonen,dazu Tzeentch Lehre 2 stufe 2.Rest nehm Schleimbestien und seuchenhüter.Las die Großen Dämonen zu hause und spiel mal die Wall of Nurgle.Mit den Beiden Kanonen nimmst du entweder den Dampfpanzer raus oder andere Kanone.Diese stehen zuerst hinter einem Hügel oder Berg so das er sie weder mit Magie noch mit seinem beschuss anvisieren kann.Dann raus ziehen und seine kanone raus nehmen,ist das passiert schiesst du die Hsk ab mit den beiden kanonen.Zwingend vorher die bannrolle ziehen das gewährleistet ist das seine Kanonen und Hsk draussen sind.


    Dann mit schleimbestien+Hütern nach vorn.


    Magie technisch konzentrierst du diese auf seine 1+ Rüster Dudes.


    Sind die ziele elemeniert dann hab spaß und bring den rest um.


    Große einheiten Schleimbestien 2x und dann kannst du noch 1x einzelne spielen z.b

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!