Greenhorn braucht Hilfe mit Grünhaut

  • Servus zusammen,


    wie im Vorstellungsthread schon angekündigt möchte ich mir eine Ironjawz Armee aufbauen. Dazu hab ich mir überlegt, die beiden Boxen (Weirdnob und Starter) nacheinander zu kaufen, zusammenzubauen und zu bemalen. Jetzt hab ich nur ein kleines Problem mit der Farbe. Wie im Titel schon angekündigt bin ich absoluter Neuling auf diesem Gebiet und hab dazu ein paar Fragen:


    1. Ist die Bemalung wichtig für das spätere Spiel, also dass ich zum Beispiel Orruks mit roter Rüstung nicht in eine Einheit mit Orruks in gelber Rüstung stecken kann?
    2. Lohnt sich das "How to paint the Ironjawz" und das Batteltome Buch? Eine Einführung in die Maltechniken hab ich ja schon in dem Einsteigerfaden und obwohl ich sehr Fluff interessiert bin schreckt mich der Preis bisschen ab.
    3. Wie ist das mit den verschiedenen Farbherstellern? Sollte ich mich als Anfänger erstmal an die Citadel-Farben halten oder gibts vielleicht eine günstigere Alternative (wenn ja welche?)?
    4. Kann ich die Base gestallten wie ich möchte, also auch Waffen die ich nicht brauche oder selbst bastel drauf kleben?


    Ok das wars zunächst mit den Farbfragen, kommen wir zum Spiel und den Ironjawz :D :


    5. Muss ich mir beide Generals Handbooks kaufen oder reicht es, wenn ich immer die neuste Edition habe?
    6. Was ist der Unterschied zwischen den Megaboss auf Mawkrusha und dem Gordrak? Also rein optisch seh ich da keinen Unterschied und auf der GW-Seite sinds sogar die selben Bilder.


    So ich hoffe ich hab euch nicht allzu abgeschreckt oder gelangweilt mit meinen Anfängerfragen, aber das würde mich brennend interessieren ^^


    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe und liebe Grüße,


    Benj

  • Hi und willkomen bei den AoSlern und bei den Grünhäuten aka Ironjawz (coole Armee)....


    dann mal ohne lange Vorrede zu deinen Fragen:


    1. Grundsätzlich nicht, eigentlich kannst du jeden Orruk so bunt oder clonig oder so anmalen wie du möchtest, es bittet sich aber an damit man sie im Spiel nicht verwechselt dass man erkennt welche Modelle Einheitstechnisch zusammen gehören und auch grundzüge der Armee werden gerne zusammen gewählt (alles irgendwie schwarz-gelb z.b bei den Orruks aber ggf in leichten Varianten) damit es einheitlicher Aussieht. Es ist also nur ein kann kein muss, fürs spiel (viele spielen auch jahrelang mit unbemalten Minis) aber du wirst sehen einheitlich sieht es einfach cooler aus... ;)
    2. Wenn du etwas malen kannst/ es dir aneignen kannst (selbst GW bringt ja immer wieder gute How-to-Pint Sachen bei UTube) finde ich: Nein. (ist aber natürlich geschmackssache)
    3. Kannst bei GW bleiben (Vorteile die Farben passen immer genau zu deren Bemalhinweisen, aber du musst ja nicht alles wie GW bemalen) kannst aber auch andere Hersteller nehmen wie etwa Valejjo oder so .. (hier haben andere Mehr Erfahrung, guck mal in den Bastelthread
    4. Ja. (Ich würde nur selbst gucken dass es nicht ZUUUUUWild wird aber, ja total deine Entscheidung(PS: Beachte aber bitte die Base Zählt NIE als Deckung oder zusätzliche Waffen die das Modell hat oder so))


    5.Neuste Version reicht..... und auch nur wenn du Matched Played also bepunktete Spiele machen willst. Sonst brauchst du gar kein Buch (alle Regeln und Warscrolls der Einheiten sind bei GW Kostenlos runterladbar) Aber ganz unter uns im neuen GH sind cool neue Fertigkeiten usw für die Ironjawz, die würde ich schon gerne haben wenn ich die spielen würde..
    6. Das liegt daran, der gelbe ist das besondere Charaktermodell Godrak der andere der generische Megaboss. Die Bilcder sehen gleich aus weil es ein und dieselbe Box ist. Man kann Entweder einen Normalen Boss bauen oder den Godrak. Aber es ist halt alles in ein und der selben Box (sowas macht GW oft)


    Tja dann wünsch ich dir viel Spass, zum bemalen kann ich weniger was sagen (bin ein schlechter Maler und weiß das auch ;) ) aber wenn du fragen zum Spiel hast immer her damit :thumbup:

  • Na dann will ich auch mal:


    1. Nein, ist sie nicht! Du kannst alle Modelle anmalen wie du möchtest. Allerdings ist es manchmal einfacher und übersichtlicher, wenn die verschiedenen Einheiten auch an ihren Farben erkennbar sind. Viele Spieler machen das so, aber es ist kein Muss - es kann auch alles bunt durcheinander sein.


    2. Meiner Meinung nach lohnt sich der Battletome, da man mehr Infos zu seiner Armee bekommt. Ist aber sicher kein Muss sondern eher etwas das man kauft, wenn man mehr über die Armee wissen will und das Geld dafür problemlos übrig hat.
    Das "How to paint" finde ich ziemlich nutzlos.


    3. Ich persönlich mag die Citadelfarben gar nicht. Ich male mit den Model Color Farben der Firma Vallejo.
    Grund: Sie decken besser, sie lassen sich besser mischen und sie sind billiger.
    Wenn du die Möglichkeit hast, würde ich mir je zwei oder drei Farben von GW, von Vallejo und vielleicht noch von einem dritten Anbieter holen und selbst vergleichen. Gerade bei den Farben hat fast jeder Spieler seine ganz individuellen Vorlieben.


    4. Klar! Du kannst die Bases völlig frei gestalten, ganz wie es dir gefällt!


    5. Das alte General's Handbuch wird durch das neue ersetzt - es macht also gar keinen Sinn das alte zu kaufen (wird sowieso bald aus den Shops verschwinden).
    Also auf jeden Fall nur das 2017er kaufen!


    6. Sie haben unterschiedliche Regeln.
    Hier:
    https://www.games-workshop.com…ll-orruk-mawkrusha-de.pdf
    https://www.games-workshop.com…uk-gordrak-bigteef-de.pdf
    Optisch sehen sie fast gleich aus (ich glaube das Ding am Rücken ist etwas anders - ist aber die selbe Box).
    In der Praxis besitzt man das Modell und sagt den Gegner vor dem Spiel einfach, ob es ein Megaboss oder ob es Gordrakk ist.


    Viel Spaß beim Kaufen, Basteln, Malen und Spielen,
    Kahless

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
    WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
    WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia