• Da ich am Samstag ein Footballspiel habe

    Nur aus Neugierde


    Krokodile, Düsenflieger oder Kampfhähne? Oder gar ein anderer Klub? :)

    Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
    Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
    Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines

  • Ich spiele bei den Rheidter Black Ravens
    Niederkassel-Rheidt.

    Und wieder was gelernt. Den Club kannte ich noch gar nicht.

    Der Vater: 132 Machtpunkte, 2.550 Punkte Astra Militarum
    Der Sohn aka Luke: 138 Machtpunkte, 2.500 Punkte Eldar
    Der Kleine aka Shorty: 57 Machtpunkte, 1.023 Punkte Space Marines

  • Und wieder was gelernt. Den Club kannte ich noch gar nicht.

    Sind auch erst letztes Jahr gegründet worden und spielen dieses Jahr unsere erste Saison :P


    B2T..naja so mehr oder weniger: Wird jemand zufällig nächste Woche auf der RPC anwesend sein? Und falls ja wie wäre es mit 1 2 3 Spielen vor Ort?

  • Werde wohl im an den Wochenende im GW rumhängen oder im TT wen ich die Zeit finde und am den Wochenende kommt auch der neue DW Codex raus, ^^
    Dafür müssten die Läden auch etwas ruhiger werden.

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 2500p Craftworld, ca 300p Harlekin, ca 550p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Dafür müssten die Läden auch etwas ruhiger werden.

    Gutes Stichwort (Ruhe im Laden):
    Diesen Samstag werde ich weder Bilder machen noch einen Spielbericht verfassen, damit ich mich mal verstärkt auf das Spiel konzentrieren kann. Außerdem werden wir wohl zu dritt sein. Da ist das eh so eine Sache mit den Bildern zum jeweils richtigen Zeitpunkt. Der das geht da schnell unter.
    Sorry folks, that's all ;)

  • Deckbau kann bei Shadespire so richtig anstrengend sein ^^' Baue gerade mir mein Zwergendeck ( zum Glück Online... oder zum Pech...) und man findet immer gute Karten wo man denkt : MIT REIN und dann so oOh. 20 Listen ...( <.< )



    Versuche gerade ein reaktionäres Zwergendeck zu basteln was sich aggressiv wie auch defensiv spielen lassen soll dank den Listen ...


    Missionen sollen einfach erfüllbar und mit Sofort erfüllend als Status sein um fix Glory scoren zu können und Upgrades kaufen zu können (^.^)

    Ninth Age Playtester =]


    i know things and i don't drink ;)

  • Ui! Sofort-Scorer-Missionen sind recht beliebt aber auch selten leicht einsetzbar. Meist sind die Bedingungen nicht für alle gleich gut ereichbar und so gleicht sich die Menge dieser Missionen wieder aus.
    Aber meine Ideen und Gedanken gehen aber auch die gleiche Richtung :D

  • @DodoRevolte
    Ich habe mir auf diese Weise, also mit den bestmöglich erreichbaren Sofort-Scorer-Missionen, ein Deck gebastelt und festgestellt, dass so ein Deck für die Grabwache recht einfach machbar ist.
    Grundbox, Grabwache-Erweiterung und die neuen Weitläufer könnten dafür schon fast reichen, wobie ich aber auch gerne auf ein paar Karten der Magore-Erweiterung zugreifen würde.
    Wichtig ist dabei, dass du dir die List- und Upgrade Karten am besten auf diese Missionsziele zugeschnitten aussuchst.
    Dabei wirst du schnell auf ein großes Deck vom 30 - 40+x Karten kommen.
    Nicht erschrecken ;)
    Das hat den Vorteil, dass du zum Beispiel für die Starthand direkt mal den Mulligan nehmen kannst (alles weg, alles neu) und das du während den Endphasen auch ohne schlechtes Gewissen austauschen kannst.
    Ein 20er-Deck, dass ja das Minimum ist, erscheint erstmal übersichtlicher und sicherer. Bei einem gößeren Deck kannst du aber auch die Einmaligkeit jeder Karte durch andere, mit gleicher Funktion, umgehen und somit den Nutzen verdoppeln.

  • Im tga forum spielt einer blood reavers mit 56! Karten und gewinnt sehr oft - wegen dem Zufall =D



    Ich komme immer so auf 26-28 Karten mit duel of wits und abwerfen und neuziehen =)

    Ninth Age Playtester =]


    i know things and i don't drink ;)

  • Duell des Verstandes habe ich noch nicht eingesetzt. Werde ich aber demnächst evtl. mal ausprobieren.
    56 Karten ist 'ne Bank! 8o Da bin ich mit meinem aktuellen 41er Deck ja noch harmlos :D
    Okay, da muss ich mir zwar noch die Weitläufer-Erweiterung holen (die Minis habe ich gestern live gesehen und bin hin und weg! Die sehen ja scharf aus!), damit ich turnierlegal unterwegs bin. Jedoch ist dass das kleinste Übel, die waren eh schon fest eingeplant.
    Aber der Spieler aus TGA-Forum hat Recht, mit seinem dicken Deck! Ohne das jetzt gelesen zu haben, habe ich aber eine Idee, warum er so ein dickes Deck haben könnte:
    Bei so vielen Karten kann er sich durch andere Namensgebung der Karten legal Funktions-Doppelungen einbauen und kommt dann schnell auf das Doppelte des normalen 20er Decks. Dazu noch ein paar Exoten (evtl. ebenfalls funktions-gedoppelt) und schon hast du "a fistfull of lethal cards"
    Durch die Doppelungen der Funktionen steigen nämlich die Chancen, immer das passend einsetzbare auf der Hand zu haben :)
    "Eine legale Taktik" bzw. "Ein vollkommen legaler Zug", wie ein ganz großer Taktiker anerkennend sagen würde, den ich sehr schätze.
    Das ist eine gute Idee, die mir da gerade gekommen ist :D
    Danke dir @DodoRevolte :thumbsup:

  • @D.J. duel of wits erlaubt es dir, schneller an die passenden Karten zu kommen und mit der fast glory Maschine, kannst du deine Ausrüstung schnell ausspielen, mehr Karten ziehen etc =)


    Du steigerst Deine effektive Board control und presence rasch und kannst den Gegner den rüstungskrieg verlieren lassen.



    Meine Zwerge haben z. B. Jz 3! Rw 3 Waffen im Deck...


    Was meine geringe Bewegung Ausgleicht und ggn Zwerge und Untote mir wieder Vorteile verschafft

    Ninth Age Playtester =]


    i know things and i don't drink ;)

  • Hab ebenfalls ein fettes (48 Karten )Deck auf meinen Reavers, auch wenn mir das am Anfang kontraintuitiv erschien.Bei reinen Deckbuildern lege ich es ja eher darauf an, dass mein Deck recht schmal ist und ich meine Synergien / Killerkombos schnell auf der Hand habe.
    Bei Shadespire ist es allerdings durch die Brettspiel Komponente und Kürze des Spieles (IMHO)nicht verkehrt konstant zumindest irgendwas nützliches auf der Hand zu haben , anstatt manchmal was perfektes *oder* nichts verwertbares.
    Jede 1. Und 2. Endphase ist ja eh ein halber clean up und ich kann am Anfang guten Gewissens den Mulligen machen.
    Außerdem ist es für mein Gegenüber auch immer recht überraschend, was ich noch im Ärmel habe.
    Ohne genug wenn X dann ziehe Y Kraftkarten würde ich trotzdem nicht aus dem Haus gehen. ;-)


    PS
    Mein Deck ist allerdings momentan noch im konstanten Umbau.

  • Ja, so ein konstanter Strom an Karten, die was bringen und auch die Chance, unliebsame Kartenkombis einfach mal so "aus dem Weg zu räumen" ist nicht ohne ;)
    Gerade dieser Punkt, also dass du immer was auf der Hand hattest, was sich einsetzen ließ, hat mich gestern schwerst herausgefordert! :D Das hattest du aber perfekt herrausgespielt, @Felix24 und deswegen hat sogar das Verlieren noch Spaß gemacht, weil da bis zuletzt Leben auf dem Board war :thumbsup:
    Mein Fehler war, zwar ein dickes Deck dabei gehabt zu haben, aber gerade zu Anfang lieber mit einem Käseblatt auf der Hand zu starten, anstatt die zuerst gezogenen Karten direkt mal dezent zu entsorgen.
    Aber egal!
    "Rache ist Kauknochen!", knurrte der Terrier und verkrümelte sich bis zum nächsten Treffen mit der Nachbarskatze :D


    By the way:
    Danke dir an dieser Stelle nochmal ganz <3 lich für die drei endgenialen Spiele gestern :thumbsup:
    Tiefenentspannt, aber trotzdem sauspannend, herausfordernd und mit starken Lachern und Szenen.
    So muss das einfach :D

  • kann ich nur zurück geben .....Waren schwerst geniale Spiele gegen dich :-)
    Hatte halt an den entscheidenden stellen das Quentchen mehr Glück und gute Karten :D .


    Btw sorry ......Ich hatte dir versehentlich an einer Stelle 1 Punkt Schaden zuviel angeknüpft, weil ich dachte Arnulfs Fähigkeit triggert bei all seinen Reichweite 1 Atacken (z.B.Der Schattenglas Dolch). Sie tut es aber nur bei seiner Grundatacke.
    Wenn es dich tröstet. ....Ich hatte noch ne Kraftkarte auf der Hand und hätte das Ziel trotzdem getötet. XD


    Streng genommen war es aber misplay meinerseits und danit kein regulärer Sieg :-)

  • Ist halb so wild, mit dem Trigger *abwink* :) Das war eine einmalige Peanut und kann passieren. Mach dir darüber mal keinen Kopp :)
    Ich fand es wie gesagt einfach klasse, wie du mit den eigentlich brutal nach vorne zu spielenden Khornies taktiert hast. Einkreisen, Wege für deine Männer eröffnen ... und dann von hinten durch die Randhexfelder einbrechen! =O
    Das war schon eine geniale Taktik, die mir echt was zu Knabbern gegeben hat :P
    Im Vergleich zu unserem letzten one vs. one, wo ich dich so schamlos abrasiert hatte, eine würdige Revanche :D Vor allem aber eine gute Bank an neuen Ideen und Taktiken, die ich mit meinen Bonesmen mal ausprobieren muss!


    Warst du gestern in TT?
    Hast du am Samstag noch 'ne Runde mit Wolfgang durchziehen können?

  • Gestern habe ich den verkaufsoffenen Sinntag in Gütersloh für 4 Runden Shadespire genutzt und in der letzten Runde ging es gegen Untote ( Spoiler 2 Siegpunkte mehr für Untote / Aggro ggn Aggro Deck).
    In meinem Deck waren 3 Range 3 Upgrades ( Maegrim Returning Axe, Dark Darts und Shadeglass Darts).



    In diesem Spiel wurde uns, schmerzhaft für den Gegner, bewusst - wie stark die SGD sein können und im Schnitt sind.


    Zur Info: Reichweite 1-3, 3 Würfel auf Schwerter, 1 Schaden bei Crit +1 Schaden.
    Der nromale Angriffsüwrfel ist wie folgt aufgebaut:
    1 Support
    1 Doppelsupport
    2 Äxte/Hämmer
    1 Schwert
    1 Crit



    Folglich hat jeder unsupporte Würfel eine Chance einen Treffer zu generieren von 33,33 % , also nach 3 mal Würfel sollte der Würfel einen Treffer (Schwert/Crit) anzeigen. Mathematisch gesehen interessiert es den Würfel in der Realität meist nie.


    Wenn wir das aber mal mathematisch weiter verfolgen, heißst das, das wir bei 3 Würfeln , theoretisch, immer einen Treffer dabei haben und wir bei 2 mal Würfeln immer ein Crit dabei haben sollten.


    Ansich scheint die Karte auch nicht schlecht zu sein, wenn man Sie mit ihren "Kollegen" - also den restlichen Reichweite 1-3 Upgrades anschaut:


    Returning Axe (Chosen Axes, Maegrim Only ) : Gleicher Effekt nur ein Attackenwürfel weniger
    Throwing Stars ( Spiteclaws Swarm, Lurking Skaven Only) : Gleiche Werte, nur ohne den +1 Dmg Crit Effekt.
    Overcharged Boltstorm Pistol (Farstriders Warband only) RW 1-3 , 3 Würfel, benötigen Hämmer / Äxte, 1 Schaden , Spalten ( ignoriert Schilde auffem Würfel, das Gegenstück zu Hämmer / Äxte auf dem Verteidigungswürfel)
    Dark Darts, ((Neutral), statt dem Crit effekt haben wir hier Spalten.


    Wenn man die Karte nun mit den Dark Darts vergleicht (Beide Karten sind Neutral, daher für alle Fraktionen verwertbar) , merkt man eher, das beide Karten ansich gleichgut sein können.


    Die DD können nur mit Crits oder Ausweichen negiert werden und bei den SGD versucht man die Crits zu erwürfeln , so das der Gegner auch mit nem Crit blocken muss .
    Gegen Banden mit Schilden inner Verteidigung ( Orruks, Stormcast Eternals, Magores Warband, Fyreslayers ) liegt natürlich erstmal der DD vorne, gegen Ausweichen (Garreks Warband, Skaven und Untote) sind beide ca gleichgut, wobei hier eher der SGD gewinnen würde, auf Dauer.



    Nun kommen wir zu dem eher "lustigen" Teil:


    Mit was lässt sich also unser SGD nun kombinieren, um daraus einen Megazord zu basteln und wie aufwendig muss man das den betreiben?
    Antwort: 1 oder 2 Ausrüstungen reichen meist aus, um das Ding von Effektiv zu Nervig aufzupowern.



    Neutrale Karten die helfen:
    Aufwertungen:
    One man Army: +1 Würfel für Angriff und Verteidigung wenn man der letzte Dood auffer Platte der eigenen Bande ist. Nett aber zu Situativ.
    Awakened Weapon: Reroll für einen Würfel? NICE! Höhere Chancen auf einen Krit.
    Flickering Image: Wenn wir nen Crit Würfel dürfen wir unseren Kämpfer 2 Felder schieben. Erlaubt es uns mehr Distanz zum Gegner aufzubauen oder für andere Movementshenenigans.
    Helpful Whispers: Einfacher Support auffem Würfel zählt als Erfolg wenn kein befreundeter Kämpfer neben uns steht - 50% Treffer Chance nun, ganz nett auf Dauer.
    Light Armor: Crits inner Defensive werden nicht mehr als Erfolg gewertet, dafür +1 Würfel im Angriff. Da man eh gerne Crits würfel will inner Offensive: GERNE.
    Total Offense; +2 Würfel wenn wir eine Attackenaktion und keinen Charge machen - dafür dürfen wir die Figur diese Runde nicht nochmal aktivieren. Situativ und am besten mit ner guten Listphase kombinierbar ( Ready for Action mit ner anderen Ausrüstung für eine out of order Attackenaktion)
    Warcry: Knockback 1 wenn wir chargen. Treffen wir, können uns Kämpfer mit ner Bew von 3 nicht mehr so einfach chargen. Hilfreich aber zu Situativ.


    Fraktionsgebunden:
    Garreks Reavers:
    Berserk Charge (Saek only) : Man trifft im Charge auf Äxte / Hämmer und Schwerter. 66,66 % Trefferchance? NICE
    Frenzy: +1 Würfel im Charge. Situativ gut.


    Steelheart's Champions:
    Chain Lightning (Obryn Only) : Alle Gegner die am getroffenen Modell dranstehen , kriegen EINEN Schaden, wenn man zuvor einen Krit würfelt. Situativ gut.


    Sepulchral Guard:
    Grim Cleave (Harvester only) : Spalten. NICE


    Ironskull Boyz:
    Brutal Frenzy (Hakka, Basha only) +1 Würfel im Charge. Situativ gut.
    Crush and Cleave (Gurzag, Bonecutta only) : Spalten. Immer noch NICE
    Headlong Rush (Basha only) Knockback 1 im charge. Situativ gut.


    Chosen Axes:
    Brutal Strength (Tefk only): Knockback 1 für alle Attacken.
    Activated Runes: S. Awakened Weapon


    Spiteclaws Swarm:
    Skitter-Scurry (Skritch, Krrk Only) : 1 Feld schieben, nach jeder Aktion. Thematisch passend für Skaven :>
    Sneaky Stab-stab: Vor einer Attackenaktion, aber nicht beim CHarge, darf man sich vorher ein Feld schieben. Skitter-Scurry ist da etwas besser. Kann aber helfen wenn man näher an den Gegner ran muss.


    Farstrider:
    Sharp-Eyes (Eagle Exe only): Spalten.


    Magore'S Fiends:
    Brutal Charge (Alle bis auf Riptooth) + 1 Würfel im Charge
    Furious Charge (Zharkus only) S. Saeks Berserks Charge
    No Respite (Alle bis auf Riptooth) Bevor man stirbt, darf man noch einmal eine Attackenaktion ausführen. Hilfreich.
    Wrathful blow's (Ghartok only) +1 Würfel.




    Listen:
    Neutral:


    Curios Inversion: Man tauscht für eine Attacke die Symbole aus die man benötigt. Ordentlicher Boost für uns, da wir Hämmer / Äxte auf einmal benötigen statt Schwerter.
    Desperate Gambit: Man würfelt mit dem Gegner aus ob die Attacke trifft oder nicht.Spaßig aber eher so meh. Da der Crit Effekt nicht triggert.
    Fuelled by Fury: X Würfel neuwürfeln, sehr sehr hilfreich.
    Hidden Paths: Der Randfeldteleporter, sehr hilfreich um sein Ziel schnell attackieren zu dürfen.
    Lethal Strike: Veropllung des Grundschadens bei Crit ? Situativ aber gut für einmalige Chance auf 3 Dmg.
    My Turn: Nachdem man durch einen Angriff oder List Schaden erlitt, darf man sich ein Feld schieben und eine Attackenaktion ausführen. Hilfreich.
    Ready for Action: Freie Bew oder Attacke wenn man eine Ausrüstung anlegt? Mehr Attacken sind immer gut!
    Second Wind: Wir zählen als Bewegt statt als Charger: Erlaubt es uns nochmal aktiviert zu werden. Hilfreich.
    Spoils of Battle: Ausrüstung anlegen ohne bezahlen zu müssen? Sehr hilfreich.
    Stumble: Nachdem der Gegner zurück gedrängt wurde, ihn ein weitres Feld Schieben? Hilfreich.
    Time Trap: Extra Aktion - dafür muss man nächste Akltivierung Passen - Hilfreich wenn man den Gegner wirklich Tod sehen möchte.



    SC:
    Tireless Assault: Wenn man nicht trifft, darf man nochmal attackieren. Sehr gut.
    Unstoppable Strike: Cleave für die nächste Attacke? Hilfreich.


    GR:
    Blood Offering: 1 Schaden kassieren aber dafür 2 Würfel mehr würfeln. Hilfreich für das Critfishing
    Fuelled by Slaughter : Töten wir nen Gegner dürfen wir mit einem Kämpfer eine Attackenaktion ausführen. Moar DMG PLEASES KHORNE!
    Khorne Calls: +1 Würfel .


    SG:
    Ceaseless Attacks: Extra Attacke ür einen ANDEREN Kämpfer, nachdem ein Kämpfer eine Attackenaktion ausführte. Combopotential.
    Clawing Hands: Extra Support für jeden Untoten auffer Bank. Hilfreich.
    The Necromancer Commands: Sie SC: Tireless Assault



    ISB:
    'avin a good Time: bei HGammer oder Krit dürfen wir attackieren. Situativ und Zufällig gut.
    Kunnin' but Brutal: Attacken aktion nachdem man sich bewegt hat. Hilfreich
    Last Lunge: Wenn man stirbt: bei Hammer / Axt oder Krit darf man nochmal attackieren. Ganz gut ggn Listen , Ziel ist aber immer der Angreifer.
    More Choppin' : +1 Würfel


    CA:
    Oathsworn: Siehe SC: Tireless Assault.
    Slaying Blow: S. Lethal Strike.


    SS:
    Momentary Boldness: Freie CHarge Aktion wenn 2 freundliche Kämpfer an einem dranstehen.
    Skaven Courage: Freie Attackenaktion, wenn 3 oder mehr Kämpfer am Gegner dran stehen.


    Beides fluffig aber teilweise schwer zu schaffen. Skaven sterbem zu schnell:D


    Far:
    Lightning Blow: + 1 Dmg. Uh yeah!
    Retrubution: Konterattacke ggn eine Attacke des Gegners die uns schaden zugefügt hat.


    MF:
    Blood Frenzy: Eytra Würfel und Hämmer / Äxte sowie Schwerter zählen als Erfolg -Problem es muss vorher ein Kämpfer sterben und der Effekt zählt nur für die nächste Aktivierung - sprich meist muss ein freundlicher sterben oder man killt den Gegner mit ner Gorefist ...


    Bloody Retribution: Einer von uns stirbt und ein anderer Dood, der an dem Gegner dran steht darf attackieren. Für das SGD leider uninteressant.


    Continue the Slaughter! : +1 Schaden mit der gleichen Kondition wie Blood Frenzy.


    Glory to Khorne: +1 Würfel in der nächsten Aktivierung.




    Ich hoffe gerade, das ich nicht am Limit angekommen bin für Schriftzeichen :
    Man sieht schon, das eine Karte gut sein kann aber durch die verschiedenen Neutralen und Fraktionsmöglichkeiten sehr schnell OP wirken kann.
    SGD ist an sich deswegen alleine schon stark, da die Karte halt 3 Würfel hat. Was uns ein schnelles Critfishing erlaubt. Karten die uns mehr Würfel oder Rerolls geben, sind ganz oben in der Nützlichkeitsliste.
    Knockback oder Spalten sind gerne gesehen aber sind situativ nur nützlich.


    Extra Attacken sind auch immer sehr nützlich, ähneln vom Wert her den extra Würfeln.
    Karten mit CHarge Konditionen sind ehrr so meh und meist für Aktiverung 3 oder 4 zu gebrauchen.




    Ich hoffe, das die einzelnen Karten, mit denen man SGD kombinieren könnte hilfreich waren, um das gleiche mit anderen Karten in eurem Deck zu veranstalten.


    MfG Dodo

    Ninth Age Playtester =]


    i know things and i don't drink ;)