Age of Sigmar (2.0) - Alliierte.

  • Ich möchte eine kleine, aber bis dato ungelöste Diskussion, die ich mit ein paar Freunden geteilt habe, gern hierher ausweiten, einfach um möglichst viele Meinungen zu kriegen.


    Seit Samstag haben wir ein neues Regelbuch (yay), mit verfeinerten Regeln. Cool! Aber, und egal wie oft ich die entsprechenden Paragraphen durchlesen:


    Die Regeln für Alliierte machen wenig Sinn, oder besser gesagt, sind relativ widersprüchlich. Bevor ihr lange blättern müsst: Die Regeln für Alliierte sind auf Seite 242 im Regelbuch, und Seite 48 im Generals Handbook. In Orange markierter Text sind Anmerkungen von mir.


    Die Regeln für Alliierte sagen, dass eine in vier Einheiten eine Alliierte Einheit sein darf. Alliierte Einheiten dürfen von einer anderen Fraktion oder Great Alliance stammen. Okay, also darf ich in meiner Order-Armee Death Einheiten haben? Die Regeln sagen folgend, dass die Armeen, mit denen ich mich alliieren darf, einer Tabelle im General's Handbook oder meinem Battletome entnehmen kann. Okay... also... doch nicht? Ich hab bisher keine Armee gefunden, die sich Grand Alliance übergreifend alliieren könnten...


    Des weiteren, zusätzlich zu allen Einschränkungen, hat man in Pitched Battles ein Punktekontingent für Alliierte, an das man sich halten muss (wie früher auch.) Gute Sache.


    Aber hier kommt mein Problem. Es gibt keine Definition, was eine Armee ist, oder wo und wann man diese festlegt. Man kann sowohl die Punktebegrenzung in Pitched Battles als auch die 1 in 4 Begrenzung für Alliierte Einheiten problemlos umgehen, indem man einfach eine Grand Alliance spielt.


    Es sind einfach unglaublich viele Widersprüche. Der eine Absatz sagt mir, dass ich, Beispielsweise, eine Stormcast Eternals Armee spielen darf, und, weil Alliierte nicht zur Bündnistreue zählen, noch ein paar Nighthaunt-Einheiten als Alliierte mitnehmen darf, ohne meine Stormcast Eternals Treue zu verlieren, denn ich darf ja Alliierte auch aus einer anderen Grand Alliance wählen. Der nächste Absatz aber sagt mir, dass ich das nicht darf, dass die Armeen, mit denen ich mich alliieren darf, in einer Tabelle festgelegt sind.


    Darf ich jetzt davon ableiten, dass "Armee" tatsächlich mit "Fraktion" gleichzusetzen ist, weil der Absatz sagt, mit wem sich meine Armee verbünden darf ist im GH/Battletome festgelegt? Muss man jetzt bei der Armeeauswahl tatsächlich sagen ich spiele "Stormcast Eternals", und nicht "Order"?


    Oder hab ich irgend wo irgendwas übersehen?

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Das liegt garantiert an einer Schlechten Übersetzung der Englischen Regeln.

    Wenn die Armybuilder tools aktuell auf dem laufenden wären würde ich ja denen Vertrauen, aber das ist ja gerade auch nichts :-(

    Aktuelle Systeme - Age of Sigmar - Stormcast Eternals / WarHammer 40K - Ultramarines/Necrons / Infinity - Yu Jing+Haqqislam / Terminator Genisys - Skynet / Star Wars - Legion - Imperiale Armee / Fallout - Wasteland Warfare - Brotterhood of Steel / Mars Attacks

  • Ich gehe davon aus, dass wenn du die Allies aus der Liste nimmst du etwaige allegiance abilities behälst,

    wenn du allerdings eine Grand Alliance spielst entfallen diese, hast aber eventuell mehr Auswahl an Allies...


    :arghs:


    By the fires of Hashut, let them burn in the flames of eternal torment!


    Legion of Azgorh

    Drink the blood of the mountain! Drown in the floods of Hashut! Feel the burning hatred of the god!

  • Das liegt garantiert an einer Schlechten Übersetzung der Englischen Regeln.

    Wenn die Armybuilder tools aktuell auf dem laufenden wären würde ich ja denen Vertrauen, aber das ist ja gerade auch nichts :-(

    Nein, ich hab das englische Regelbuch, da ist es genausowenig klar wie im deutschen.


    Das Problem ist, dass sich die Regeln Absatz für Absatz widersprechen, und je nachdem wieweit du liest sich vollkommen absurde Kombinationen von Regeln ergeben.


    Je nachdem wie weit ich den Regeln folge, sind folgende Armeen vollkommen legal.


    1.: Alles aus Order/Death/Chaos/Destruction das ich will, und jede 4. Einheit darf aus einer beliebigen anderen Grand Alliance stammen, und ich behalte meine Order allegiance.


    2.: Alles aus einer beliebigen Fraktion, beispielsweise Stormcast Eternals, und jede 4. Einheit darf aus einer beliebigen anderen Armee, auch einer anderen Grand Alliance, stammen, und ich behalte meine Stormcast Eternals Allegiance, oder Order allegiance, wenn ich das will. Beispielsweise 1600 Punkte Stormcasts und ein Blutdämon. Nur mal so, als einfches Beispiel.


    3.: Alles aus einer beliebigen Fraktion, und ich darf jede 4. Einheit aus der Liste von Alliierten, die für meine Armee zulässig sind. Das würde bedeuten, dass eine bunt gemischte Order Armee allerdings nicht spielbar wäre, man müsste sich an die eine alliierte Einheit alle 4 aus der Hauptfraktion halten und hätte eine Hauptarmee.


    In pitched Battles müsste man noch die entsprechenden Punktebudgets einhalten.


    Lösung 3 ist die mit der ich vermutlich gehen werde. Im Zweifelsfall versuche ich, möglichst viele Regeln 'abzuhaken' wenn ich nach einer Lösung suche. Es bedeutet aber leider auch, dass eine Armee aus Beispielsweise 1/3 Stormcasts, Sylvaneth und Kharadron 'illegal' wäre.

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Ich gehe davon aus, dass wenn du die Allies aus der Liste nimmst du etwaige allegiance abilities behälst,

    wenn du allerdings eine Grand Alliance spielst entfallen diese, hast aber eventuell mehr Auswahl an Allies...


    :arghs:

    Ja, aber wie gesagt: Wenn ich den Teil mit der Liste als 'freiwillig' ansehe, heisst dass, dass ich beispielsweise eine Stormcast Eternals Armee (mit Stormcast Eternals allegiance) mit einem Blutdämonen alliieren dürfte. Oder, noch perverser, mit Order Allegiance.

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I

  • Hier geht es doch drum:


    In meinem Fall für LoA wären nur folgendes als Allies möglich:

    Legion of Azgorh: Chaos Gargants, Everchosen, Khorne, Monsters of Chaos, Nurgle, Slaanesh, Slaves to Darkness, Tzeentch


    Edith: ich meine dass hier der dritte Abschnitt entscheidend ist, woher man Allies auswählen kann. Der zweite beschreibt nur dass die aus einer andere Grand Alliance kommen könnten und das sie nicht zur eigentlichen Allegiance zählen, und logischerweise auch nicht von den Fähigkeiten profitieren...


    By the fires of Hashut, let them burn in the flames of eternal torment!


    Legion of Azgorh

    Drink the blood of the mountain! Drown in the floods of Hashut! Feel the burning hatred of the god!

    Einmal editiert, zuletzt von lamekh ()

  • Das klingt für mich alles eher nach genaueren Unterpunkten, nicht nach Gegensätzen.


    Alliierte dürfen auch aus anderen Grand Alliances stammen.

    Welche Alliierte man zu welcher Fraktion spielen kann wird noch bei jeder Fraktion (oder Battletome oder GH ...) angegeben.


    Die wiedersprechen sich doch nicht die beiden Punkte, der zweite Satz gibt es lediglich genauer an.


    Und sollte man Grand Alliance Order als Fraktion spielen, dürfte das auch mit je 1/3 Stormcast, Sylvaneth und Kharadron legal sein.

    Sollte man jedoch Stormcast spielen, muss man nachgucken, was bei denen steht, wen die als Alliierte nehmen können. Sollte da Blutdämon stehen, dann darf auch, obwohl er aus der Chaos Alliance stammt.

  • Ich vermute mal GW will sich einfach nur die Tür aufrechterhalten für zukünftige Cross-Grand Alliance Bündnisse (würde mich nicht überraschen, wenn es die nicht sogar schon in irgendeinem Realmgate Wars Buch gibt - Order, Death und Destruction kämpfen ja häufiger mal zusammen gegen Chaos).


    Der Regeltext ist meiner Meinung ziemlich eindeutig: Allierte Einheiten sind Einheiten aus einer anderen Fraktion oder Alliance, ABER eine Armee darf nur aus bestimmten Fraktionen (oder Allianzen) Allierte beziehen.

  • Ich verstehe die weiteren Absätze auch nur als genauere Definition. Durch die Angabe, dass man eh nur mit denen in der Tabelle angegeben Fraktionen alliieren kann ist die Sache doch klar.


    Ich wüsste viel mehr gern, ob Verbündete Helden Artefakte aus ihrer eigenen Allegiance bekommen dürfen (da sie ja von einer anderen Fraktion stammen) oder ob sie zumindest die von „Order“ bekommen dürfen, sollten sie der GA angehören. Denn Strenggenommen wären alliierte ansonsten ohne Allegiance.

    Außerdem: Kann ein alliiertes Kontingent ein eigenes Battalion bekommen? Dann geht es zur ersten Frage: was für Artefakte dürfen meine Alliierten erhalten?

  • Ich denke, ich habe für mich eine Lösung des 'problems' ausgearbeitet, mit der ich leben kann. Es fehlt mir aber weiterhin eine klare definition, was eine Armee ist. Das klingt evtl kleinlich, aber ich bin eben mit Armeebüchern großgeworden.


    Eine Armee ist prinzipiell eine Ansammlung an Miniaturen, wie man sie gerne haben will. Da kann durchaus alles enthalten sein was man so gerne hätte. In einer Pitched Battle ist das nicht möglich, denn dort MUSS die Armee eine Zugehörigkeit haben.


    Sind alle Miniaturen der Armee von einer Grand Alliance, bsp. Order, dann kann man eine Order Armee spielen. Die genauerenRegeln für Alliierte ignoriert man in diesem Fall (nur 1 in 4 Einheiten, Punkte in einer pitched Battle), denn man nimmt keine Alliierten mit - die Armee ist einfach zu 100% Order. In dem Fall kann man nur Order Artefakte, Effekte und Allegiance Abilities benutzen. Man könnte


    Möchte man stattdessen die Allegiance Abilities einer Fraktion, bsp. Stormcast Eternals, benutzen, so muss man sich an sämtliche Einschränkungen - 1in4, Punkte, Alliiertentabelle - halten.


    Alliierte selbst haben nie eine Allegiance. Da eine Armee (Miniaturenansammlung) nur eine Allegiance haben darf, und man überhaupt erst eine Allegiance haben muss um überhaupt Alliierte mitnehmen zu können, können Alliierte nie Artefakte/Kommandofähigkeiten/andere Effekte bekommen, nur in extremen Fällen von den Fähigkeiten ihrer 'Vaterarmee' profitieren, wie z.B. bei Idoneth Deepkin.


    Findet jemand einen Fehler bei meiner Analyse?


    Ich möchte Anmerken, dass die Diskussion mit einem einfachen Satz, der z.B. sagt "Eine Armee besteht aus den Miniaturen, die du ins Feld führen willst", vollkommen aus der Welt wäre.

    You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
    Yet have little of account, to show for your efforts.
    Order. Unity. Obediance.
    We taught the Galaxy these Things.

    And shall do so again.
    XV XII XIV VI XII I