Armeeaufbau Beasts of Chaos

  • Klar. Aber so spare ich zum einen das Geld (12 EUR), zum anderen kann ich so Dinge wie "Champion: A +1" drauf schreiben statt das ganze in 2-3 Sätzen dort stehen zu haben.


    Vorteil auch, für meine Mädels: statt einem Waffennamen der SOOOOOOOOOOO LANG ist (und auch Waffenoptionen aufgeführt sind) steht da nur "Hammer" oder "Axt"... und auch nur das, was die Einheit tatsächlich ausgerüstet hat.

  • Klar. Aber so spare ich zum einen das Geld (12 EUR), zum anderen kann ich so Dinge wie "Champion: A +1" drauf schreiben statt das ganze in 2-3 Sätzen dort stehen zu haben.


    Vorteil auch, für meine Mädels: statt einem Waffennamen der SOOOOOOOOOOO LANG ist (und auch Waffenoptionen aufgeführt sind) steht da nur "Hammer" oder "Axt"... und auch nur das, was die Einheit tatsächlich ausgerüstet hat.

    Okay, zu 1sterem ich kaufe mir die auch NIE sondern schreib für mich alles Übersichtlich auf 2 DIN A4 Seiten (hab meistens eh weniger als 6 verschiedene Units dabei) und das 2.te ja okay hast recht... das leuchtet ein ;)

  • Sehe ich das richtig, dass ein Greatfray nichts kostet?


    Wie sollte eine brauchbare 1.000 Punkte-Liste aussehen? Gerne mit Darkwalkers (und meinen oben aufgeführten Püppchen).



    EDIT:

    Ich dachte an sowas hier:


    Allegiance: Beasts Of Chaos

    - Greatfray: Darkwalkers

    Beastlord (90)

    - General

    Great Bray Shaman (100)

    10 x Bestigors (120)

    10 x Bestigors (120)

    10 x Ungor Raiders (80)

    Ghorgon (200)

    Cygor (180)

    Wildfire Taurus (100)

    Total: 990 / 1000

    Extra Command Points: 0

    Allies: 0 / 200

    Wounds: 68

    Hier werden die Ungor Raiders geopfert, die Monster dürfen - wenns von der gegnerischen Aufstellung her passt, flanken.

    2 Mal editiert, zuletzt von Ghazkull ()

  • Hi Ghazkull das mit den Greatfray siehst du richtig.


    hier mal eine guter 1.000 Punkte Start finde ich:


    Wobei es etwas geschmackssache ist was man mit den letzten 50 Punkte macht oder doch die 40er Ungors gegen was anderes Tauscht aber eigentlich nicht, oder doch den Ghorgor raus und bullen rein oder so.... generell denke ich aber Greatfray: Allherd ist auf 1.000 Punkte

    immens besser....

  • EDIT:

    vom Kniebel geninjat - der folgende Text bezieht sich nur auf Ghazkulls Liste


    Hmmm....

    So richtig glücklich macht mich davon nichts. Aber ich bin auch pingelig.

    Das Artefakt ist festgelegt. Ein zweites bekommst Du nicht.

    Der Warlord Trait ist auch fest.


    Unter diesen Umständen würde ich den Shaman zum Warlord machen, da er eher hinten steht und so vielleicht länger lebt.

    Dann kann er mit 18" Reichweite die Befehlsfähigkeit einsetzen und für etwas mehr Mobilität sorgen. Ist aber nicht unbedingt das wichtigste das er kann, da die eh alle sehr schnell sind. Aber zum Objektives grabben könnte es nützlich sein.

    Der Shaman sollte dringend die Schwundfühler bekommen, damit es einen weiteren Rend gibt.

    Bin mir nicht sicher ob statt dem Beastlord nicht doch ein zweiter Shaman dabei sein sollte. Der Lord wird nicht besonders viel machen, zumal es keine Optionen (Artefakt, Trait) für ihn gibt aus denen er wählen könnte. Wenn er dabei ist und vorne mitspielt kann er aber durchaus die Scherbe bekommen und sollte sie auch nutzen. Aber aufheben für "den richtigen Moment" würde ich sie nicht.



    Mehr kann ich eigentlich nicht sagen, da es viel davon abhängt was Deine Gegner so spielen werden.

    Gegen eine Deathrattle/Deathmarch Armee würde ich gar nicht erst aufstellen #zwecklos. Eine der Nurglecysten könnt interessant werden auch wenn die Biester das sehr schwer haben würden.

    Das beste wäre, wenn Du Dich mit Deinem Gegner darauf einigst keine Bataillone zu nutzen. ;)

    Gegen eine Armee wie Stormcasts oder Slaves to Darkness hat diese Liste aber schon ihre Spitzen.

  • Ich bastle mal was neues.


    Gegner wird zu 90% Nurgle spielen - da sollten ja einige WIZRARDS dabei sein, oder? Deshalb will ich den Cygor unbedingt dabei haben. Und die Monster... sind ja eh der Grund warum ich BoC spiele :P. Gewinnen ist nebensächlich. Mir reichts, wenn ich den Rasen kaputt treten kann.


    Neue Allheard-Liste:


    Allegiance: Beasts Of Chaos

    - Greatfray: Allherd

    Great Bray Shaman (100)

    - General

    - Trait: Dominator

    - Artefact: Desolate Shard

    - Lore of the Twisted Wilds: Wild Rampage

    Great Bray Shaman (100)

    - Lore of the Twisted Wilds: Tendrils of Atrophy

    10 x Bestigors (120)

    10 x Bestigors (120)

    10 x Ungor Raiders (80)

    Cygor (180)

    Ghorgon (200)

    Wildfire Taurus (100)

    Total: 1000 / 1000

    Extra Command Points: 0

    Allies: 0 / 200

    Wounds: 68


    Der Flammenstier ist zwar teuer, ich finde den aber auch richtig gut (soweit ich das beurteilen kann :P).



    EDIT:


    Oder "ganz klassisch":


    Allegiance: Beasts Of Chaos

    Beastlord (90)

    - General

    - Trait: Apex Predator

    - Artefact: Volcanic Axe

    Great Bray Shaman (100)

    10 x Bestigors (120)

    10 x Bestigors (120)

    10 x Ungor Raiders (80)

    Ghorgon (200)

    Cygor (180)

    Wildfire Taurus (100)

    Total: 990 / 1000

    Extra Command Points: 0

    Allies: 0 / 200

    Wounds: 68


    Einmal editiert, zuletzt von Ghazkull ()

  • Der Flammenstier ist zwar teuer, ich finde den aber auch richtig gut (soweit ich das beurteilen kann :P).

    Ja Aber du wirst nicht oft viele Einheit an eine andere ballern bei 2k weswegen ich Ihn zu teuer finde auf 1k.



    So richtig glücklich macht mich davon nichts.

    Mich auch nicht wirklich....


    Mehr kann ich eigentlich nicht sagen, da es viel davon abhängt was Deine Gegner so spielen werden.

    Auf jedenfall aber..


    Gegen eine Deathrattle/Deathmarch Armee würde ich gar nicht erst aufstellen #zwecklos. Eine der Nurglecysten könnt interessant werden auch wenn die Biester das sehr schwer haben würden.

    Das beste wäre, wenn Du Dich mit Deinem Gegner darauf einigst keine Bataillone zu nutzen. ;)

    Gegen eine Armee wie Stormcasts oder Slaves to Darkness hat diese Liste aber schon ihre Spitzen.

    Das sind doch schonmal alles pauschalisierte Quatschaussagen. Nat+ürlich wird es einige Konzepte geben gegen die er damit keinen Blumentopf gewinnt wenn er aber einen nicht megastarken Gegner bekommt rennt er mit 2x10 Bestigors hinten rein, zerpflückt die Supporter und danach durch Doppelturn die Skelette/Grabwachen etc.

    Das ist (zum Glück) kein 40k wo man auf die Armeen guckt und sagt; "wer anfängt gewinnt zu 85% haushoch"....


    Dann nochmal zu deiner Liste Ghazkull : Ich finde den Stier immer noch zu teuer, ich finde mit Allheard hast du einen Ghorgon draußen in Runde 3 warum die Punkte verschwenden, dann lieber 30 Bestigors (die sind nunmahl gut und für 300 MegaGünstig) und wenn du momentan fast nur die Minis hast spiel doch ruhig damit, aber …. also ich hab ja auch mal geguckt, geplant und ich komme mindestens auf 6xGrundbox BoC bis die 2k Armee komplett ist... (wobei ich selbst nicht alle 6 MOnster brauchen würde aber, ja tja...).


    Also spiel ruhig erstmal so aber eigentlich solltest du schnell feststellen dass die von mir und Calgar angesprochenen Dinge dir über kurz oder lang vor die Füße fallen werden. ;)

  • Der Flammenstier ist schon dufte..

    Wenn Du mit vielen Einheiten eine einzelne Einheit angreifen willst. Dadurch das dein Ziel dann zuletzt zuschlägt kann man recht entspannt angreifen ohne große Verluste zu befürchten. Damit würde ich auch einen 40er Block Skellies angehen.


    ... wenn Dein Gegner Nurgle spielt muss es ja auch nicht der Darkwalker Greatfray sein. Reichweiten Beschuss wirst Du da nicht erdulden müssen. Vielleicht wäre es mit Gavespwan witzig. Dann macht der Beastlord vorne auch wieder mehr Spaß, wenn er zur gratis-Brut wird.

    Sowieso sind Gratiseinheiten in kleinen Spielen immer wertvoller als in großen.

  • Vielleicht wäre es mit Gavespwan witzig. Dann macht der Beastlord vorne auch wieder mehr Spaß, wenn er zur gratis-Brut wird.

    Sowieso sind Gratiseinheiten in kleinen Spielen immer wertvoller als in großen.

    Wobei halt Spawns echt mega Mies sind.... da nehm ich lieber den gratis Ghorgor mit durch Allheard.

  • Vielen Dank für das ganze wertvolle Feedback :)


    Zum Stier:

    Ja, 100 Punkte sind fast 10 Bestigors.

    ABER: Jede Einheit, die durch den Stier Schaden nimmt schlägt zuletzt zu. D.H. wenn ich mit mehrern Einheiten im NK bin darf ich, in meiner Runde, mindestens zweimal zuerst zuschlagen. Ist das nicht auch bei wenigen Punkten wertvoll? Da ich dadurch (theoretisch) Schaden auf meine Einheiten veringern kann und somit länger Modelle habe.

  • wenn ich mit mehrern Einheiten im NK bin darf ich, in meiner Runde, mindestens zweimal zuerst zuschlagen. Ist das nicht auch bei wenigen Punkten wertvoll? Da ich dadurch (theoretisch) Schaden auf meine Einheiten veringern kann und somit länger Modelle habe.

    WENN.... und wenn der andere Schußwaffen hat ist dein/sind deine Shamen ratz fatz weg und der kommt nicht zum Zug ODER ihr spielt auf MZ dann steht alles so verstreut das immer nur 1ne Unit gegen eine käpft… da nehm ich locker lieber die 10 Bestigors als den Stier, die machen nämlich was... der Stier ist Mega wenn du richtig schlimmer gebuffte kack einheiten hast die du mit mehrem angehen willst/musst und da erst mit allem schlagen willst (sowas wie 30 Sequitor, oder 20 Evocator oder 15-20 BlightKingz, oder 40 gebuffte Skelette, oder 20 Soulscyter (oder wie die heissen) Gibt einige Möglichkeiten die einem aber fast nie auf 1k entgegen kommen)

  • So ist´s zwar ohne Stier, dafür mit den anderen beiden Endloszaubern. Alternativ könnte ich halt nur 2 Spawns stattdessen mitnehmen. Ich brauch bald eine dritte SC!-Kiste so wie es aussieht.



    Allegiance: Beasts Of Chaos

    Beastlord (90)

    - General

    - Trait: Apex Predator

    - Artefact: Volcanic Axe

    Great Bray Shaman (100)

    - Lore of the Twisted Wilds: Wild Rampage

    Great Bray Shaman (100)

    - Lore of the Twisted Wilds: Wild Rampage

    10 x Bestigors (120)

    10 x Bestigors (120)

    10 x Ungor Raiders (80)

    10 x Ungor Raiders (80)

    10 x Chaos Warhounds (80)

    Cygor (180)

    Ghorgon (200)

    Doomblast Dirgehorn (60)

    Ravening Direflock (40)

    Total: 1250 / 1250

    Extra Command Points: 0

    Allies: 0 / 200

    Wounds: 93


    Ich nehme halt den Ghorgon / Cygor von Anfang an mit, weil ich mir lieber ne Chimera zum beschwören gönne statt so n Biest.

  • :D:D Okay.... dann mal lieber besorgen. Ich sehe ohne Kontaktlinsen auch zu wenig.


    Ghazkull schon meinen Marktplatzeintrag gesehen ?! ;)

  • Ja, schon gesehen.


    Da aber das 3. Start Collecting bereits auf meinem Zettel steht ist´s eher uninteressant.

    Habe gestern ein paar Listen auf Google gesucht - die schwärmen alle vom Ghorgon.


    Aus der 3. SC! baue ich mir dann aber auch einen Trupp Ungors mit Schilden und Hämmern.

  • Aus der 3. SC! baue ich mir dann aber auch einen Trupp Ungors mit Schilden und Hämmern.

    Das ist ne sehr gute Idee ;) (irgendwo müssen ja die Battelines herkommen...finde wie schon öfter erwähnt nen 40er Trupp in Range zu einem Herdenstein eigentlich auch echt nicht so bad für ihre Punkte)


    Na gut na gut... ja der Ghorgon ist nett, ob er seine Puntke wert ist... mhmm er ist halt für nen Monster dieser Brachialen Art echt "weich" und fällt leicht um ;(

  • Der Ghorgon fräst dir halt auch nen 40er Trupp Ungors weg :P


    EDIT: naja... in zwei Zügen zumindest mit ein bisschen Glück :P

    kommt defintiv drauf an wer in Runde 1 zuerst zuschlägt.... Wenn dann ja. 2 Runde muss schon seeehhhhrrrr viel Glück dabei sein, eher 3 und danach ist der Ghorgon vermutlich auch fast tot (oder sogar eher tot falls die Ungors den FirstStrike haben).

    Und die Ungors sind Batteline bringen gut Footprint und und… dafür hat der Ghorgon wieder andere Qualitäten. Alles sein für und wieder keine Frage.....


    EDIT: Ich geh sogar soweit und sag der Ghorgon bringt 10 bis 16 Mann pro Runde um... solange die im Herdenstein BT Immun sind braucht der mindestens 3 Runden.