Beiträge von Lurk Spitzelzunge

    moin.

    Ja die letzten Jahre waren anstrengend ?( nun wird es aber wieder entspannter.


    Na dann komm doch einfach vorbei auf ein Spielchen ;) wir haben hier jetzt feste Räumlichkeiten die wir rund um die Uhr nutzen können :thumbup:

    1) Seit wann spielst Du Tabletop-Wargames?

    irgendwann mitte der 90`


    2) Welche Systeme sind Deine (bis zu) derzeitigen drei Lieblings-Systeme. (Unabhängig von Editions-Nummern).

    Kings of War

    One Page Rules (als ein System zusammen gefasst)

    mesbg (Herr der Ringe)


    3) Wie häufig könntest und würdest Du gern monatlich spielen?

    gerne fast jeden Tag


    4) Wie häufig spielst Du tatsächlich monatlich?

    vielleicht 2 mal im Quartal, wird aber besser


    5) Was ist Dir persönlich beim Spielen besonders wichtig?

    vernünftige Regeln, angenehme Gegner und ein halbwegs ausgeglichenes System


    6) Was stört Dich beim Spielen am meisten?

    Gegner die auf biegen und brechen die Regeln zu ihren Gunsten auslegen...


    7) Nahmst oder nimmst Du an Turnieren Teil?

    Ja. Tiny KoW Turnier in Berlin und im August in Rostock MV Meisterschaft mesbg


    7a) In welchen Systemen spielst Du Turniere?

    Kings of War, Herr der Ringe vielleicht irgendwann opr


    7b) Was magst Du an Turnieren besonders?

    Naja, da lernt man die Regeln richtig, oder man stellt fest das einem das System doch nicht gefällt.


    7c) Was stört Dich an Turnieren besonders?

    Eher das drum herum. Hinfahren, Hotel buchen etc...


    7d) Was hindert Dich, an Turnieren teilzunehmen?

    Wenn die zu weit entfernt stattfinden oder man alleine hin fahren müsste


    7e) Wie müssten sich Turniere ändern, damit Du (mehr) teilnehmen würdest?

    Mehr in der Nähe


    8) Nahmst oder nimmst Du an erzählerischen Spielen-/Events teil)

    Klaro


    8a) In welchen Systemen spielst Du erzählerische Spiele-/Events?

    Da habe ich ekine direkten Vorlieben, alles was ich spiele.


    8b) Was magst Du an erzählerische Spiele-/Events besonders?

    Oftmals eher der spieleriche Fluff. Die Schlacht auf den Pelennor Felden wird nun mal mit zig orks gespielt. Und wenn fast alle sterben ist das perfekt.


    8c) Was stört Dich an erzählerischen Spielen-/Events besonders?

    ängstliche Gegner "oh nein meine armen Ritter könnten drauf gehen mimimi..."


    8d) Was hindert Dich, an erzählerischen Spielen-/Events teilzunehmen?

    im Moment die Zeit und das organisieren


    8e) Wie müssten sich erzählerische Spiele-/Events ändern, damit Du (mehr) teilnehmen würdest?

    siehe 8d


    9) Erzähl ein paar Höhepunkte, Deiner Wargame-Tabletop-Spiel-Erfahrungen.

    Ein 40k Spiel Ich mit Tyraniden. 4. Runde war fast alles weg geschossen von Dark Angels. Dann kamen zwei Schwarmtyranten und ein Carnifex im Nahkampf. In der 7. Runde starb der letzte Space marine trotz e Waffen. Krasse Wendung.


    10) Erzähl ein paar Tiefpunkte, Deiner Wargame-Tabletop-Spiel-Erfahrungen.

    Ich hatte mal einen Gegner auf Turnier der jedem seiner Modelle Namen gegeben hat. Und bei jedem Verlust hat er gejammert.


    12) Wenn Du Deinen persönlichen Spaß am Hobby persönlich aufteilen müsstest, wieviel Sterne* gibst Du dann jeweils:

    12a) Lesen/Glotzen/Googlen**

    12b) Kaufen/Sammeln*

    13c) bauen/umbauen**

    13d) malen**

    13e) Lore/Fluff/Hintergrund*

    13f) Spielen*****

    13g) Fachsimpeln***

    Es war einmal...


    Einen wunderschönen guten Tag @ all.


    Sehr sehr lange ist es her das ich mich hier zu Wort gemeldet habe. Zum einen liegt das daran das ich ein eher schreibfauler Mensch bin und zum anderen liegt es daran das die letzten Jahre sooo viel passiert ist bei mir. Und um das was alles geschehen ist soll es in diesem (hoffentlich) kurzem Tread gehen. :)


    Alles begann 2019 wo jemand ging und jemand anderes kam. Obwohl die Homepage gesperrt war fand er mich irgendwo irgendwie im Internet. Wie sich herrausstellte, wohnten wir im gleichen Dorf, welch Freude! (Luftlinie ca. 2 km.) Er hatte viele Ideen und im Gegensatz zu gewissen anderen Leuten, half er dabei etwas großen in Neubrandenburg zu schaffen. Durch ihn und auch durch andere wurden wir immer mehr Hobby Begeisterte, wodurch unsere Zahl auf über 20! (zwanzig) anwuchs. =O

    Eines Tages kam uns der Gedanke das wir unser Hobby, also das Spielen an sich, salonfähig zu machen.

    Wir setzten uns zusammen und... ...schließlich sind einem sehr großem Verein beigetreten mit Neubrandenburg als Außenstelle. Nämlich dem Ali Baba Spieleclub! :D


    Hier geht es zur Homepage vom Ali Baba Spieleclub!


    Wir haben dann Kontakt mit der Stadtverwaltung von Neubrandenburg aufgenommen und uns vorgestellt. Wer wir sind, was wir machen, usw. Ihr wisst ja was ich meine. Schließlich betreiben wir ein vielschichtiges Hobby und mehr Leute zum zocken sind immer gut.


    Und (Trommelwirbel) die Stadt arbeitet mit uns zusammen und so sind wir im Mehrgenerationenhaus unter gekommen. Dort treffen wir uns nun regelmäßig zum zocken und quatschen. Gern könnt ihr (fast alle) auf ein paar Spielchen rumkommen. :O


    Hat sich ausgezahlt sich von einem gewissen „Klotz am Bein“ zu trennen. <X


    Letztes Jahr ereilte mich dann ein spektakuläres Ereignis.

    Mein Sohn wurde geboren. Die „größte Miniatur“ die ich je erschaffen habe! ;(


    Die Zukunft ist gesichert, für Nachwuchs ist gesorgt – Das Leben ist schön. :tongue:


    Ich hoffe jetzt versteht ihr den Titel. Ab und an bekommt man was man verdient.


    P.S. Wir haben so viele Spielmaterialen geschenkt bekommen... Wahnsinn, sind richtig geile Brettspiele bei. 8)


    Lg Lurki

    Hallöchen und moin moin. :O

    Da bin ich wieder, das letzte mal für dieses Jahr. Geschafft, wir haben sehr erfolgreich und unter Einhaltung der Hygieneregeln und Kontaktbeschränkung ein kleines aber feines Tabletop Festival im beschaulichen Friedland abgehalten. Alles lief super entspannt ab und wir hatten drei tolle Tage. :tongue:


    Bei mir ging es am Freitag Nachmittag los mit einer BoltAction Schlacht. Die deutschen Truppen unter meinem Befehl konnten unter horenden Verlusten die Enigma sichern und erfolgreich in Sicherheit bringen. Danach ging es weiter mit zwei AoS Multiplayer Gefechten. An zwei Tischen wurde je 2 vs 2 gezockt. Anfänglich sah es für uns erfolgreich aus, doch das Blatt wendete sich im Laufe der Schlacht und so gewannen unsere Gegner. :|


    Am Samstag schließlich ging es weiter mit meinem ersten 40k Gefecht seid langem. Ich führte meine Bad Moons gegen die Nurgle verseuchten Anbeter des Chaos in die Schalcht. Meine Orks gewannen nach Missionszielen. An anderer Stelle wurde AoS und Warhammer Underworlds gespielt.

    Wir wurden ungefähr alle zur selben Zeit fertig und konnten uns dann auf eine epische Multiplayer Schlacht einigen. Vier gegen vier. Boah was für ein Gemetzel... Mein Mawcrusher wurde einfach mal so erschossen, Archaon war imposant, schaffte es aber irgendwie nicht mal die Ogor zu killen. Und dann auf einmal waren die Nighthaunts in der gegnerischen Flanke mit der gesammten Streitmacht und unsere Gegner warfen das Handtuch. Wuahaha.... :D


    Am Sonntag war dann Aufbruchsstimmung. Gegen Mittag schafften wir noch ein Warhammer Multiplayer Gefecht mit vier Leuten. Die dukle Allianz aus Elfen gewann leider das Gefecht für sich. :mauer:


    Alles in allem muss ich sagen das war das beste Treffen seid langer Zeit. Alles lief ruhig und entspannt ab, niemand ist wie ein aufgescheuchtes Huhn umher gelaufen und hat Stress verbreitet. Danke an alle Teilnehmer, nächstes Jahr sehr gerne wieder. Hier habt ihr ein paar Impressionen vom Wochenende: https://tabletop-festival.de.tl/Erinnerungen/index.htm :thumbup:;)


    MfG Lurk

    Super das es klappt! :]

    Jup, freu mich auch. Und da ich dieses Jahr das alleine organisiere sollte es auch viel besser laufen. :augenzu:

    Aber vergiss nicht Chris und Chris einzupacken. ^^


    Ich hätte Interesse, aber an dem WE geht es bei mir leider nicht. Wünsche euch viel Spaß!

    Das ist natürlich sehr schade zu lesen. Wir bzw. ich mache natürlich wieder jede Menge Fotos die ich dann mit euch teile.

    Noch eine Frage meinerseits, wohnst du in der Nähe? In den letzten Monaten haben wir hier in der näheren Umgebung so viele TT Zocker gefunden, sogar in meinem eigenen Dorf :woot: Wahnsinn...:nummer1:

    Moin moin …

    Da bin ich wieder. Also was gibt es neues? Eine gute Nachricht ;)

    Das Tabletop Festival findet Ende August in kleinen Rahmen wie geplant statt! Natürlich unter den gegebenen Hygiene Regeln und unter Beachtung des Mindestabstandes. Wer noch Interesse hat kann sich gerne bei mir melden oder am 28./ 29. August im beschaulichen Friedland vorbeischauen.

    Platten und Gelände sind ausreichend vorhanden, ihr braucht nur die entsprechenden Minis und Lust :)

    Und da bin ich wieder. Sorry das es etwas länger gedauert hat, wir nähern uns dem Sommer und da ist wieder viel zu viel Arbeit und zu wenig Zeit ;(


    Das Gelände von Dennis (TabletopWorkz) ist inzwischen angekommen und ich finde es echt gut gelungen. Besonders die “Roboter Wracks” werden sich super für die 40K Stadtplatte machen. ;) Leider finde ich zur Zeit keine ruhige Minute um etwas ausführlicher zu schreiben. Und um euch die Wartezeit ein wenig zu verkürzen: https://tabletop-festival.de.tl/Tabletop-Workz.htm

    Dort findet ihr das TabletopWorkz Gelände. ;) Im August könnt ihr sämtliches Gelände natürlich vor Ort bewundern.


    Wie es um das Parva Bellum ´20 bestellt ist, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht beanwortet werden. Also abwarten, Minis bemalen und neue Armeen ausheben!

    Übrigens bin ich schwach geworden, hab mir ne große “Katze” gekauft.


    MfG Cle.

    Moinsen... und da bin ich wieder.

    Kann sich noch jemand daran erinnern, das wir in Kontakt mit Geländeherstellen treten wollten?!


    Gute Neuigkeiten! ;) Eben jene haben wir kontaktiert und … wir arbeiten mit Dennis von http://www.tabletopworkz.de zusammen! Wir bekommen von Ihm zum Vorzugspreis einen großen Karton voll mit Gelände, im Gegenzug dazu schreiben wir eine Rezension und natürlich präsentieren wir Euch das gesammte Gelände auf diesem und zukünftigen Parva Bellum! Einen kleinen Vorgeschmack gibt es aber schon sobalt es bei uns eingetroffen ist. :)


    Ich halte euch selbstverständlich auf dem laufenden. Und nun hopp und schwingt die Pinsel, denn bemalte Minis kämpfen besser...^^


    Bis denne Cle.

    Hallöchen liebe Leute da bin ich wieder.

    So, was erzähl ich euch denn heute?!. Mal überlegen... na klar. Also... zwei Platten sind für August reserviert. Und zwar für den Micha und Max von den Dice Knights aus Berlin. Sie beehren uns mit ihrem Besuch und brauchen die beiden Platten um uns 4 (vier!) verschiedene Tabletop Systeme vorzustellen. Und um euch nicht mehr auf die Folter zu stellen: Es handelt sich dabei um One Hour Skirmish Wargames in dem es um den britischen Kolonialkrieg in Zulu Land geht. Die drei anderen Systeme sind Papertigers, Chaind of Command und BoltAction! Yeah! Alle drei sind zu Zeiten des II Weltkrieges angesiedelt.

    Mein Bauchgefühl sagt mir das ich Ende des Jahres neues Minis kaufen werde... Dann habe ich einen Grund mir ein paar “Kätzen” zu kaufen. Dagegen sollte meine Freundin ja nichts einzuwenden haben.... Roar...

    Bis nächstes mal Cle.

    Da wir im Moment eine Krise haben, habe ich die Zeit genutzt, um einige vorhandene Platten zu “pimpen”. Dies bedeutet insbesondere das die Platten eine neue Oberfläche bekommen und einen neuen und vor allen stabilen Holzrahmen haben. Da ich aber (leider) nicht zaubern kann, arbeite ich erstmal an fünf Platten. Zwei davon sind schon für´s Festival reserviert, nämlich für … haha, das erfahrt ihr beim nächsten mal.

    Wir sind voller Zuversicht das sich bis August das Thema “Corona” erledigt hat. An dieser Stelle halten wir euch auf dem laufenden.

    Und hier habt ihr ein paar Bilder einer Spielplatte.


    MfG Cle.

    So Hobbyisten, nun geht es auch hier weiter. ;)

    Es haben sich bei uns schon einige Interessenten gemeldet die zum Parva Bellum ´20 erscheinen möchten. Darunter sind Leipziger, die Dice Knights aus Berlin und ein Spieleclub aus der Nähe die ihr eigenes System bei uns vorstellen möchten. Ich hab da so´n Bauchgefühl das es dieses Jahr einfach der Hammer wird! ^^

    Als nächstes nehmen wir Kontakt zu einigen Geländeherstellen auf. Neuigkeiten erfahrt ihr wieder hier. ;)


    MfG Cle.

    Hallöchen Freunde des Tabletops.

    Das diesjährige Treffen ist vorbei und wie versprochen hier , hier und hier die Fotos von von diesem Jahr. Es sind nicht so viele geworden wie vergangenes Jahr, was aber daran liegt das ich nicht ausreichend Zeit vor Ort war. Ich hoffe trotzdem das ihr euch einen bleibenden Eindruck machen könnt.


    Weiter gehts mit den Jungs vom Tabletop Hebewerk, die nicht nur Shootout in Dingstown vorgestellt haben, sie haben auch gefilmt und ein Interview gedreht. Das komplette Video findet ihr HIER. Der komische Typ dem die Fragen gestellt werden bin übrigens ich. :]


    Nun zu einer sehr wichtigen Frage, wird es nächstes Jahr weiter gehen? Ganz klar ja wird es! An dieser Stelle möchte ich nicht mehr verraten aber seid gewiss, Friedland wird (piep) :evil: Muahaha....