Änderungen Erwünscht/Gewünscht?

  • Hi Zusammen,


    bin noch recht neu auf dem Board, auch wenn ich schon nen ganzes Stück lang Warhammer spiel ;-)
    Wo mich jedoch brennend eure Meinung interessiert, ist:
    Wenn irgendwann (die Chancen stehen ja garnicht so schlecht, als eines der beliebtesten Völker Warhammers gepaart mit GW's Einstellung lieber eine Armee neu auflegen die sich gut verkauft als eine die es Nötig hätte) ein neues Armeebuch erscheinen sollte,
    Welche Neuerungen würdet ihr euch Wünschen?
    Was denkt ihr wird wegfallen, bzw wo werden eingriffe stattfinden weil es zu stark ist?



    Mach ich mal gleich den Anfang.


    Als Neuerung würde ich mir ne neue Kerneinheit wünschen, die wenigstens ein ticken abwechslung bietet, als Speerträger und Bogenschützen (bzw die Kombination aus beidem...). Schön wär es wenn natürlich die Ehrentitel wieder zurück kommen, viele andere Völker haben ja ähnliches, warum sind die gestrichen worden?
    Silberhelme zurück in die Kern wär natürlich auch Klasse. In der Elitesektion spielt sie eh keiner.


    Wo seitens GW vielleicht eingegriffen wird, ist Schnelligkeit der Asuryan. Durch das Wiederholen ziemlich mächtig geworden in der 8th (Ewiger hass, wenn Ini gleich oder höher), allerdings in anbetracht dessen das "Schlägt zu erst zu" bei Einheitsblöcke in der "neuen" Edition eh ziemlich egal ist, meiner Meinung nach ok.


    Hoffe der Thread stößt auf Interesse, bin auf Antworten gespannt.

    ~7.500 Punkte Hochelfen
    ~4.000 Punkte Skaven
    ~4.500 Punkte Space Wolves
    ~1500 Punkte Adeptus Sororitas

    Orks & Goblins im Aufbau

  • Prinzipell haben sie nicht nötig.. eine Neuauflage des Armeebuches wäre aber wohl "schnelles Geld" in Anbetracht der Beliebtheit..


    - Silberhelme als Kern


    - Monströse kava (weiße Löwenreiter?)


    - Lehrenattribut bei der weißen Magie


    - Streitwagen billiger


    vielmehr benötigen sie aber nicht - bei einer Neuauflage käme jedenfalls ein "Eyecatcher" halt so eine "kleine!" Kaufanregung...

    Klôppe - Meinungsverstärker
    Massive Buche, unbehandelt
    70 cm lang u. 4 cm dick

    DISKUTIERST DU NOCH ODER ÜBERZEUGST DU SCHON?

  • Aber würden sie neu gemacht werden, brauchen sie größere Monster. Isso!
    Ein Drache mit 4 SM oben drauf, weiße Löwenreiter und Magiereinheiten, dafür Schnelligkeit d. Asuryan weg und INI 6 als Ausgangsdingens.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
    Albert Einstein


    Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe.
    Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.

  • Wieder eine brauchbare Kavalerie ... Silberhelme als Kerne wäre eine Option dies zu erreichen.


    Bessere Magie Überlegenheit. Ich finds schon etwas peinlich wenn uns Hochelfen ein paar Nachtgobos mit magischen Pilzen in die Tasche stecken, wenn es um Magie einsatz geht.

    Tinys Malkasten
    HE: ~20.000 Punkte .. (bin noch immer am Malen)
    O&G: ~10.000 Punkte .. (im Umbau)
    DL: ...~20.000 Punkte .. (im Aufbau)
    Bemalte Modelle (seit Oktober 2013): 503 (58.55%)

    Auf der Suche nach einer Zukunft für deine Miniaturen?
    Fantasy Battles: The 9th Age

  • Hier ist die dritte Stimme für die Silberhelme als Kernauswahl :)
    Ansonsten haben wir ganz gute Abwechslung im Kern- und Elitebereich.


    Bei den Seltenen Auswahlen würde ich mir auch noch etwas wünschen..
    In welche Richtung dies mMn gehen soll, kann ich nicht beantworten.. Habe mir
    hierzu noch keine Gedanken gemacht.


    Eine Überarbeitung kann aber gerne noch dauern.. Ich bin recht zufrieden (irgendwas zu meckern hat man ja immer :) )


    Gruß,
    DZ

  • Witzig das sich jeder Silberhelme wieder als Kern wünscht, keine Ahnung was sich GW damals dabei gedacht hatte. Vielleicht würd ich die Grenzreiter auch gleich mit in die Kern packen, wär klasse.
    Also nen rießen Monster brauch ich persönlich nun nicht, den Vorschlag mit der Monströsen Kavallarie in Form von Löwenreitern find ich genial! Auch könnt ich mir "echte" Drachenprinzen auf Jungdrachen vorstellen, so als 3+Kav (gabs glaub mal im WhiteDwarf bei irgend ner Liste), wie das natürlich Flufftechnisch machbar ist, keine Ahnung.
    Schnelligkeit der Asyran streichen, ich weiß nicht...ich könnt drauf wetten das wenn es soweit ist, es auch so kommt. Aber ich seh das als einzigsten Ausgleich zum W3, der sich durch die komplette Armee zieht.

    Bessere Magie Überlegenheit. Ich finds schon etwas peinlich wenn uns Hochelfen ein paar Nachtgobos mit magischen Pilzen in die Tasche stecken, wenn es um Magie einsatz geht.

    Ja, das ich schon lustig. Die bisherige Magieüberlegenheit äussert sich bisher eigentlich nur dadurch das wir alle Lehren wählen dürfen. Aber Echsen, Vamps, Dunkelelfen und was weiß ich wen ich noch vergessen hab, seh ich alle vorne Magietechnisch.


    Also bitte nicht falsch verstehen. Ich wünsch mir beileibe kein Volk das alle anderen in jeder Kategorie "umboxt", aber gerade die Löwenreiter zb als zusätzliche Seltene, Silberhelme zurück in die Kern, und irgendwas bei der Magie deichseln (was sich vllt gut durch Ehrentitel wie es sie mal gab lösen lässt) wär ein klasse Ansatz. Schnelligkeit als ausgleich zum W3 find ich ok.

    ~7.500 Punkte Hochelfen
    ~4.000 Punkte Skaven
    ~4.500 Punkte Space Wolves
    ~1500 Punkte Adeptus Sororitas

    Orks & Goblins im Aufbau

  • Warscheinlich war ihnen schwere Kavallerie als Kern zu stark^^ (2500 Punkte Armee mit 80 Silberhelme)
    Also was ich mir wünsche:
    -Silberhelme als Kern (war eh klar)
    -Sonnendrachen ohne Reiter als Seltene
    -Drachenmagier mit Rüstung
    -Magier dürfen Sprüche aussuchen
    -Lehrenattribut
    -Flammen des Phönix mit Stärke 4 als Ausgangsbasis
    -Bonuswürfel in der Magie (egal ob Energie- oder Bannwürfel, wär mir beides Recht)
    -Drachenprinzen mit Stärke 4
    -Riesenadler mit 3 Attacken


    Was ich befürchte:
    -Unsere coolen mag. Gegenstände werden auf 8 reduziert
    -Diese 8 Gegenstände sind nicht die, welche man sich wünschen würde
    -Kein Schnelligkeit der Asur mehr

    "Extra Bavariam non est vita et si est vita non est ita"
    (Außerhalb von Bayern gibt es kein Leben, und wenn doch, dann kein solches)


    Hochelfen: 5.000 Punkte
    Eldar: ca. 2.700 Punkte

    Einmal editiert, zuletzt von Elavan Sturmklinge ()

  • Das Lehrenattribut muss man sich ja nicht wünschen, das kommt sowieso.
    In der Magie sind die HE mit dem Buch von Hoeth extrem überlegen, nur "darf" man das ja nicht einsetzen. (Ich mache es trotzdem oder verbiete meinem Gegner auch einen magischen Gegenstand nach meiner Wahl)
    Ein Drache als Seltene halte ich für super, weil da die Auswahl im Moment doch recht bescheiden ist. Natürlich würde ich den Drachen in der 8ten nie einsetzen, weil er sowieso von KM in der ersten, spätestens zweiten, Runde erledigt wird, aber wenigstens die Wahl zu haben wäre schön.
    Die Silberhelme können ruhig wieder Kern sein, würde sie trotzdem nicht einsetzen ;)
    Wenn die Schnelligkeit des Asur weg ist, könnte man die Hochelfen Elite (fast) komplett vergessen. Sowohl Weiße Löwen und Schwertmeister wären unspielbar (weil sie zuletzt zuschlagen). Die muss also dableiben, zumindest für diese Einheiten. Wenn die anderen, dass nicht haben, wäre es nicht tragisch.

    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
    Marcus Aurelius

  • Unspielbar wegen ASL? Willkommen bei Warhammer. :D
    Alle Zweihandkämpfer haben ASL und einige werden dennoch gespielt. Das gilt für die Henker der Delfen (überleben durch Kessel) wie für die Bihandkäpfer der Imps und die Barbaren des Chaos (kosten beide net die Welt).
    Die Helfen haben Mittel und Wege Einheiten zu schützen, also wäre der Verlust von ASF keineswegs so dramatisch.


    Was die Änderungen angeht:
    Das Lehrenattribut kommt sicher.
    Mehr als 8 Items wären schön, einfach weil Elfen eher auf ihre Items angewiesen sind.
    Alternativ könnte man den HB W4 geben, aber daran glaube ich nicht.
    Ein neues Monster kommt bestimmt, da haben die anderen AB's ja einen Trend eröffnet.
    Ich fände die Helfen ohne Schnelligkeit und dafür billiger netter (schätze auch das kommt, da es den Figuren-Verkauf) ankurbelt.
    Cool wären einige Optionen für Einheiten und Charaktere (schwere Rüstung für Speere oder Kundschafter-Regel für Adelige)
    Der Drachenmagier bräuchte einen Bonus um spielbar zu werden, ähnlich gehts auch den Prinzen.

  • Also ich bin mir sicher dass Elfen nicht W4 bekommen werden, da sie das bis zur 5. noch hatten und es konsequent durchgehend als Standart geändert wurde...


    Was den Rest angeht- ich bin auch dafür Silberhelme wieder in die Kernsektion zu setzen. Eine neue Kerneinheit fände ich aber auch nicht schlecht...


    Wenn man dem Trend folgt finde ich eine monströse Kavallerieeinheit realistisch (am ehesten weiße Löwenreiter), sowie ein Monster (einen Drachen)...
    Sonst würden mir keine Einheiten einfallen, die gänzliche neu kommen könnten, da wir eigentlich sonst für alle Aufgaben gut abgedeckt sind.
    Ich würde mir aber irgendeine sinnvolle Neuerung bei den Grenzreitern wünschen, da diese aktuell total unspielbar sind...


    Bei den magischen Gegenständen vermute ich dass diue auch bei uns stark dezimiert werden, eventuell aber zumindest nur auf 12 oder so... Zudem sollte beibehalten werden dass die Gegenstände alle etwas billiger sind im Vergleich...
    Was die MAgie angeht- Ein Lehrenattribut kommt mit Sicherheit, ebenso wie ein 7. Spruch. Ich denke mal dass das +1 auf Bannen beim Erzer eventuell bleibt. Zaubersprüche wählen zu können fände ich aber zu stark, vor allem bei den aktuellen Lehren...
    Eventuell bleibt das Buch von Hoeth als 100 Punkte Gegenstand erhalten, weil die beiden neuen ABs ja auch immer 1 oder 2 teure und recht starke Gegenstände haben...


    Sowas wie die alten Ehrentitel als Option wäre schon cool, da ja viele Völker solche Optionen haben (Geschenke, Tugenden etc.)...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • Ich meinte mit dem 7. spruch auch ganz regulär 7 Sprüche, kein 7. Spruch den man automatisch hat, also einfach nur angepasst...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • also ich will:


    weiße löwen!! des wär derbe geil


    lehrenattribut


    genug magische gegenstände


    nd drachn inner selten sektion

    mfG Althran (außer manchmal =P)


    Spaceorkz: 2000 Punkte "WAAAGH!!"


    helfen: 2000 punkte, tendenz steigend "Die feinde der Hochelfen sollen nichts außer unseren Speeren finden."


    tau: 700 punkte "Yes, Tau suck in close combat, it´s a shame nobody gets there."


    mit nem kumpel tyraniden: 3000 Punkte "*zähne-fletsch*"


    Faulheit ist die Kunst Dinge mit wenig Aufwand zu tun.

  • weiße löwen!! des wär derbe geil


    Ich halte es für recht wahrscheinlich, da sie als beschwörbare "Monster" im Sturm der Magie ja bereits eingeführt wurden. Vom Fluff her wäre es ok sie auch im HE AB einzuführen.


    Von der Spielstärke her erscheinen mir die Weissen Löwen (zumindest nach Sturm der Magie Profil) aber vernachlässigbar.
    Sie kosten etwas mehr als SM, haben eine größere Base, genaussoviel Attacken, deutlich besseren Schutz vor Beschuss, aber dafür keinerlei Schutz im NK und keinen Erstschlag.
    Kurzum die Löwen halten eine NK Runde und machen in dieser wahrscheinlich auch nett schaden, danach sind sie der Katz. Für eine Armee wie die Hochelfen, die auf Stabilität großenwert legen muss, sind sie ihre Punkte vermutlich nicht wert.

    Tinys Malkasten
    HE: ~20.000 Punkte .. (bin noch immer am Malen)
    O&G: ~10.000 Punkte .. (im Umbau)
    DL: ...~20.000 Punkte .. (im Aufbau)
    Bemalte Modelle (seit Oktober 2013): 503 (58.55%)

    Auf der Suche nach einer Zukunft für deine Miniaturen?
    Fantasy Battles: The 9th Age

  • Ja, aber weiße Löwen- Reiter wären widerum voll geil und stark, weil sie eben die Stärke von weißen Löwen (die Kämpfer), mit denen von Kavallerie und nem kampfstarken Reittier kombinieren würden. Da sie nen echt guten Schutz gegen Beschuss hätten, wären sie gute und schnelle Schocktruppen und/oder Jäger...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • Ich denke...


    -> wenn Kavallerie im Kern, dann leichte (Grenzreiter)
    -> Speerschleudern massiv billiger machen (sind bei dem vielen Gelände und den Riesenregimentern eh nur mehr Tropfen auf dem heißem Stein)
    -> 4. Kerneinheit für mehr Abwechslung (-> s. Grenzreiter oben)
    -> ASF und ZHW sollen sich "aufheben" (d.h., keine Trefferwurfwiederholung für Schwertmeister und Weiße Löwen mehr)


    sollte ein netter Ansatz sein, die HElfen mal etwas herunterzuholen sowie andere Auswahlen etwas attraktiver gestalten (es müssen ja nicht immer 35 Schwertmeister mit Lebenslehre gepimpt sein...)


    und (allgemeines Wunschdenken) ENDLICH mit dem Blödsinn aufhören, die volksspezifischen magischen Gegenstände so massiv zu reduzieren!

    Aufbau Gruftkönige


    Cadia wird niemals fallen - alles andere ist FAKE NEWS!


    Standart - die Kunst des Stehens

  • Ja, jetzt wo du es sagst, würde ich mir auch mal etwas sinnvolle Abwechslung zu den Schwertmeistern und dem Erzer mit Lebensmagie wünschen.
    Im besten Fall kommen noch ein paar Phoenixgardisten als Leibwache für den Erzer mit, das wars dann aber auch schon...
    Zwar sind dann weiße Löwen in Turnieren noch gern gesehen, aber im Grunde sieht man fast imemr die gleichen Listen, höchstens an den Kernauswahlen scheiden sich die Geister und eben da sollte noch irgendwas dazu kommen...


    Was ich mir auch wünschen würde, aber bei dem Profil dann zu stark wäre, wäre S4 bei den Drachenprinzen, die echt gut sind, leider nur im Angriff...
    Cool wäre auch sowas wie ne schwere Fußtruppe, also Drachenprinzen zu Fuß mit Drachenrüstung, Handwaffe und Schild- wären dann mal was anderes, aber daran glaube ich nicht...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • Das würde zwar cool aussehen, aber Spieltechnisch wären das besser treffende Speerträger mit weniger Attacken und einem Rüstungspunkt mehr. Also warscheinlich auch nichts für Turniere.
    Weiße Löwenreiter wären zwar genial, aber die Drachenprinzen sind dann warscheinlich komplett abserviert.


    Ich denke die Einseitigkeit in Turnierlisten liegt eher daran, dass fast nur Spielstarke Listen gespielt werden. Aufm Turnier gehts warscheinlich eher ums gewinnen, als um Fluffarmeen und dem Gegner gewollt ne Siegeschance zu lassen.


    Was Grenzreiter in der Kernsektion angeht ist die Idee zwar nicht schlecht, aber dann sind die Silberhelme wieder nur Armeebuchleichen. Außerdem würde das dem Dunkelelfenarmeebuch mMn zu stark angeglichen.



    Ich fänds auch nicht schlecht, wenn die Magieüberlegenheit aus dem Hintergrund getilgt werden würde, denn spieltechnisch wird sich das wohl kaum ändern.

    "Extra Bavariam non est vita et si est vita non est ita"
    (Außerhalb von Bayern gibt es kein Leben, und wenn doch, dann kein solches)


    Hochelfen: 5.000 Punkte
    Eldar: ca. 2.700 Punkte

  • Was Grenzreiter in der Kernsektion angeht ist die Idee zwar nicht schlecht, aber dann sind die Silberhelme wieder nur Armeebuchleichen. Außerdem würde das dem Dunkelelfenarmeebuch mMn zu stark angeglichen

    Dem stimm ich zu. Also entweder die Silberhelme mit in die Kern (von mir aus dann abschwächen, wenn Schwere Reiterei nicht in der Kern geduldet wird, zb ne Sonderregel ala Arroganz, das sie Angreifen müssen oder so), oder wenn sie in der Elite bleiben sie deutlich von den Drachenprinzen separieren. Und zwar nicht nur so marginal wie es bisher ist. Mal ehrlich, die spielt doch keiner, nur wegen den paar Punkten die sie weniger kosten.


    Zu den Löwenreitern, die auf ner Monsterbase? mit dem Löwenprofil von den Streitwagenlöwen und als reiter nen Weißen Löwe, wär doch klasse. Dürfte sie dann immernoch genug von den Drachenprinzen unterscheiden, spätestens bei den Punktkosten die vermutlich doppelt so hoch liegen werden wie ein DP.


    Zur Magie: Ja entweder die Magieüberlegeheit ausm Hintergrund streichen, oder entsprechend ändern das sie wenigstens ein bischen hinkommt (sei es durch verfügbare Magische Gegenstände, Ehrentitel, oder ähnlichem), aber so wies jetzt ist, ist es viel heiße Luft um nix. Jeder Gobbo, Graue Prophet, DE-Zauberer, die ganzen Chaosjungs steckt die Erzer in die Tasche (und bestimmt einige mehr die ich vergessen hab). Darf natürlich durchaus seine Punkte kosten.


    Wiederstand 3 bei jedem Elf sollte beibehalten werden, find die Schwäche genau richtig die unsre Armee schon immer beschäftigt, weswegen ich SdA genau richtig find als passender Ausgleich.


    Zu den Turnierlisten, die werden IMMER einseitig sein, weil sich ganz einfach bei jedem Volk etwas heraus kristallisiert das enorm stark ist oder sich erfolgsversprechen spielt, und dann eingesetzt wird.
    Wenn alles stark ist nimmt man wieder das stärkste vom Starken, und das ganze ist wieder Einseitig. Liegt in der Natur von Turnieren.


    Zusammenfassend bleibt zu sagen:
    -Lehrenattribut (was auf jedenfall kommen wird)
    -Eine neue Kerneinheit oder verschiebung einer (Grenzreiter, Silberhelme)
    -Eine/Zwei neue Einheiten, ala Löwenreiter, Drache in der Seltenen (kommt auch ziemlich Sicher, schein ja gerade der Trend zu sein)

    ~7.500 Punkte Hochelfen
    ~4.000 Punkte Skaven
    ~4.500 Punkte Space Wolves
    ~1500 Punkte Adeptus Sororitas

    Orks & Goblins im Aufbau

  • Ich würde mir auch mehr Magieüberlegenheit wünschen, weil Teclis der "beste" Zauberer ist.


    Ich würde mir auf Löwenreiter freun aber ich glaube die werden nur ein pischen mehr als DP kosten (16 + 15 +- 5 punkte) aber auch cool wäre ein Löwenrudel aber mal schaun.


    Ich würde die Silberhelme auch gern in der Kern haben, die dann aber schwächer, weil die für 2 punkte mehr haben die nen 2+ Rüster und das ist nix für ne Kerneinheit.


    Cool fände ich wenn sie die punkte von Greifen runterschrauben weil 200 punkte zu viel sind und man für 30 punkte lieber nen Drachen mit einem Rüster nimmt.


    Ich freue mich schon auf ein Lehrenattribut.


    Ich würde mir wünschen das die Gegenstände bleiben, weil wir durch Vauls Amboss einen kleinen vorteil behalten sollten


    Naja wir können nur hoffen.


    Gruß Wildi


    p.s. Grenzreiter sind normal nur als umlenker zu gebrauchen und da ist ein Adler fast besser