Die Burgen kommen!

  • Würdet ihr euch diesen Bausatz zulegen? 40

    1. Sobald ich das Geld dafür habe (13) 33%
    2. Pah, viel zu teuer! (11) 28%
    3. Mhm, vllt.? (8) 20%
    4. Niemals! (7) 18%
    5. Ja klar! (1) 3%

    Ich bin gerade hierauf gestoßen:
    Brueckenkopf
    brueckenkopf-online.com/?p=69653


    Mir gefällt die Idee super, wie sieht es mit euch aus?


    LG Jack

  • Sieht sehr interessant aus ! mal schauen ob die noch weitere Gebäude auflegen :D

    Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Wällen. Ich bin das Feuer das in der Kälte wärmt, das Licht das den Morgen bringt, das Horn das die Schlafenden weckt, der Schild der das Reich der Menschen schützt. Ich weihe mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, für diese Nacht und alle Nächte die kommen werden

  • Nette, wenn auch nicht ganz neue Idee...
    Ich glaube ich würde da Tage und Wochen damit verbringen, gefällt mir an sich sehr gut und sieht toll aus...


    Ich denke der einzige Haken ist einfach der sehr hohe Preis...
    Hätte ich das Geld, würde ich mich damit eindecken und je nach Spiel und Aufstellung immer wieder umbauen und dann endlich mal würdige Belagerungen spielen...


    Die Möglichkeiten sind wirklich unendlich und die Teile sind scheinbar echt schön und detailliert...
    Wirklich sehr schade, dass eine halbwegs große Burg schon unbezahlbar ist, fragt sich in meinen Augen an wen sich das richten soll da das ja kaum ein Modellbauer/Miniaturenspieler im Normalfall leisten kann...


    Wenn ich das richtig verstanden habe (hab das nur sehr schnell überfolgen) dann suchen die Leute die Geld haben und sich beteiligen/spenden und werden diese dann prozentual am Gewinn beteiligen, oder verstehe ich das falsch?
    Interessante Idee wenn auch fraglich bei den Preisen...



    EDIT: Ich denke für ne komplette, imposante und ausreichend große Burg mit allen Teilen wird man hier schnell mal 500-1000€ und mehr los...


    Ich weiß dass das Ding von GW uralt, eckig und bei weitem nicht so schön ist, aber es gewinnt in Preis/Leistung allemal und wird imemr interessanter für mich, zumindest als Grundmodell zum Ausbauen...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

    2 Mal editiert, zuletzt von Silverdragon83 ()

  • Prinzipiell ist das schon ne feine Idee, aber die Sachen hat man in Selitron (o.ä.) schnell eingeritzt und es kostet nur nen Bruchteil. Wenn ich ne Burg mit Klicksystem haben will, kauf ich mir Lego. Geschenkt würde ich's aber gern nehmen :rolleyes:

    Necrons ~ 16.000 Punkte / 80% bemalt

  • Klingt an sich ganz intressant. Würde es mir eher selber bauen.


    Kannst du vielleicht noch eine Option 'weiß nicht' oder 'vielleicht' hinzufügen ?

    Wir sind die Söhne Grungrines: Ein einzelner von uns ist ein unnachgieber Fels in der Brandung, eine Armee von uns ist ein unerschütterlicher allem trotzender Berg und unser Volk ist ein Gebirge, das ganze Zeitalter überdauert.
    5000p Zwerge: Die Felsen in der Brandung


    Wir sind die Legionen der Sühne, wir sind vom Imperator ausersehen um die Menschheit vor den Xenos zu beschützen und den Befelen des Löwen zu folgen.
    3000p Dark Angels: 1. und 3. Kompanie der Legion der Sühne

  • Ähhm Leute... habt ihr mal geschaut wie teuer das Zeug ist?
    Unterstützen und toll finden hin oder her, aber für ne komplette bespielbare Burg würde man ja arm werden...

    ... ich spiele Warhammer weil mir der Hintergrund gefällt und um Spaß zu haben, nicht um Regeln zu f**ken und um jeden Preis zu gewinnen


    BRETONIA ca. 6000 PKT
    HOCHELFEN ca. 8000 PKT


    SPACE MARINES (DinoRiders) 3000 PKT
    DEATCHWATCH 2000 PKT
    MECHANICUS/SKITARII 1500 PKT


    CHAOS SPACE MARINES ca. 7000 PKT
    DÄMONEN ca. 6000 PKT

  • Ich finde das total faszinierend... Und ist bestimmt auch ein tolles Geschenk für Kinder im fortgeschrittenen Lego Alter.


    Ich hoffe sehr, dass sie ihre Tantiemen an Lego gezahlt haben - denn die Idee für dieses One-Klick System stammt ursprünglich von denen :O


    Ansonsten Sau Geile Idee - wenn auch bereits erwähnt ein wenig arg teuer...

  • Ein wenig teuer? Für das Geld kann man sich bald nen Burg im Maßstab 1:1 zulegen. :D


    Tolle Idee, sieht auch gut aus. Aber für die paar Mal die ich ne Burg brauche nehm ich die Warhammer-Burg die mich mal 20,00 € gekostet hat. :D

    Erhoffe das Beste, Erwarte das Schlimmste.

  • Hallo Leute,


    Das System hat mich irgendwie an die Playmobiobausätze von meinem Sohn erinnert. Die neuen Gebäude werden da genau mit diesen würfelartigen Klammern zusammen geklickt. Abgesehen vom Preis halte ich für mich fest, dass es 50 % des Spaßes ausmacht, Gelände aus irgendeienem Krimskrams zu gießen, schnibbeln oder zu formen. Mit solchen Bausätzen wird man wohl schnell und flexibel eine 0815 Szenerie aufbauen können. Für mich geht es beim Hobby jedoch eher um die plan- und genußvolle Verschwendung von freier Zeit.


    Liebe Grüße,


    Bombastus der Kahle

  • Interessant.
    Was mich Freut: Ich muss sie nicht bemalen und sie ist sehr vielfältig.


    Was micht Stört: der Preis und die vielen Einzelteile.


    Wie schon gesagt wurde, für eine halbwegs passable Burg gehen schnell mal 1000€ drauf, das wäre je nach aussehen sogar noch annehmbar da man die 1000€ ja nicht auf einmal ausgeben muss, sondern verteilt auf mehrere Jahrzehnte indem man immer nur einen teil Kauft. :D
    Aber auch hier ist zu beachten +/-150`€ für eine Wand ist auch schon eine ansage.
    Das man sie nicht bemalen muss gefällt mir, muss jedoch nicht jedem gefallen. Wenn jemand sich einen ganz besonderen look wünscht muss er zusätzlich noch eine menge Arbeit und Material investieren.


    Diese vielen, vielen Einzelteile! Wo ich spätestens nach dem 4ten umbau die Hälfte abgebrochen und die andere Hälfte der Clips verloren habe. Die vielen Einzelteile und möglichkeiten bergen noch ein zusätzliches Problem, der Zusammenbau vor einem Spiel wird dann auch schnell sehr Zeitintensiv.


    Ich würde es mir wahrscheinlich aus 2 Gründen nicht kaufen.
    1.) Nur um ein Hinderniss oder eine Deckung auf dem Feld zu haben werde ich keine 500-1000€ ausgeben. Für den Preis bekomme ich mindestens 2 komplette Spieltische.
    2.) Ich Spiele Fantasy und 40k, versuche deswegen mein Gelände möglichst Neutral auszuwählen so dass ich es im zweifelsfall bei jedem Spiel einsetzen kann.

  • Hallo!


    Ganz ehrlich:
    Ich finde die Burg sieht mittelmäßig aus. Halt eine 0815 standard Fantasyburg. (Keine Verzierungen, keine Erker, keine verschiedenen Turmdurchmesser, keine Inneneinrichtung, ...)
    Ok, sie ist modular und vorbemalt, aber um diesen Preis?
    Da sind ja selbst die tollen Tabletop World Gebäuse billigst dagegen und sehen um Längen besser aus.
    113 Euro und ich habe so was hier (fast 1/2m hoch).



    Somit für mich ein: Kaufe ich sicher nicht.
    Grund: Es gibt besseres, schöneres und das auch noch billiger.


    Grüße, Kahless

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
    WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
    WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia

  • Niemals - weil selbstgebastelt gefällt mir viel besser...:)

    Viele Grüße,
    Jolanda :girl:

    Infinity - Haqqislam
    Warmachine - Menoth
    Freebooter's Fate - Piraten, Imperiale
    Malifaux - Guild
    Anima Tactics - Samael
    Saga - Harad
    Eden - Matriarchat
    Wolsung - Ash and Oak
    Deadzone - Plague
    WHFB - Ogerkönigreiche
    WH40k - BA