Völkertreff Vampirfürsten

  • Was heißt hier abstinken? Minusmatch ist Minusmatch. Nicht mehr und nicht weniger. Es gibt schlimmere Matches. Vermutlich wirds halt ein knapper Sieg für die Woodies. Und ja, körperloses kannst du vergessen.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Minusmatch heißt einfach, dass die VC im Nachteil sind im Turnierjargon, ja?


    Ich persönlich habe nur 2 regelmäßige Gegner: Woodies und Oger. D.h. jedes 2. Match dieses Minusmatch, was schon stinkt.


    Deswegen frage ich mich, ob man die Woodies nicht echt kontern, bzw. so gut es geht auskontern kann, wenn man die Liste kennt.


    Meiner kommt halt mit zwei Stf. 4 Mages und massenhaft Beschuss. 2 Große Einheiten mit schießender leichter Kav. und 10 von diesen Scouts mit hoher BF (die Namen kenne ich nicht).



    Nach meiner bescheidenen Meinung sind 2 Sachen wichtig:


    1. Viel Beschuss schlucken


    2. So schnell wie möglich rankommen.



    Zu 1. würde ich wohl 9+ Grufties mitnehmen, viele Zombies und eher weniger Umlenker, da die ja sowieso draufgehen werden.


    Wie würde sich da z.b. ein Mortisschrein machen, quasi als Schutzschirm, um mehr Beschuss zu schlucken, rentiert sich das?


    ZU 2. auf jeden Fall Arkhan mitnehmen und gute Magie um möglichst viele Vanhels und Heilung rauszuhauen und, wie Micky sagte, zu snipen.



    Dann die Flederbestie, da fies und die einzige sauschnelle Einheit. Ich habe in Mickys Schlachtberichten gesehen, dass jemand online gegen dich den Strigoi auf die Flestie gesetzt hat. Das war aber gegen KdC.


    Wäre das auch eine Möglichkeit? Oder vielleicht die Flestie + geflügelten Strigoi.


    Die Taktik wäre dann den Beschuss zu schlucken, heilen und snipen, bis der Elf nah genug ist um mit allem nach vorn zu gehen, bzw. die 1-2 starken Flieger in seine Reihen zu werfen. Wenn er Strigoi oder die Flestie rankommen, kann ich mir schon vorstellen, dass die leichten Elfen da gut aus den Schuhen gehauen werden.



    Wie war eigtl.dein Game Kahless?

  • Hallo!


    Die Schlachten sind geschlagen.
    Und ich habe keine Zeit für genauere Schlachtberichte - Sorry.


    Aber: Es war sehr überraschend!
    3 Spiele (einmal mit Vampiren, einmal mit Gruftkönigen, einmal mit Arabia).
    Jeweils 1500 Punkte unbeschränkt.
    Ergebnis: 3 Siege für mich und für die Vampire fuhren den höchsten Sieg ein, die anderen beiden eher knapp.
    Mein Fazit: Ich bin überrascht!


    Habe bei meiner Vampirliste total auf Schnelligkeit gesetzt.


    Liste:


    *************** 1 Kommandant ***************
    Vampirfürst, General, Upgrade zur 3. Stufe
    + Nachtmahr + Rossharnisch -> 24 Pkt.
    + Schild, Schwere Rüstung -> 9 Pkt.
    + Ogerklinge, Talisman der Bewahrung, Drachenhelm -> 95 Pkt.
    + Rote Wut, Rasendes Blut -> 80 Pkt.
    + Lehre des Untodes -> 0 Pkt.
    ---> 498 Punkte


    *************** 1 Held ***************
    Fluchfürst, Skelettpferd, Rossharnisch
    + Zweihandwaffe, Schild -> 9 Pkt.
    + Leichentuch -> 40 Pkt.
    + Armeestandartenträger -> 25 Pkt.
    ---> 179 Punkte


    *************** 8 Kerneinheiten ***************
    23 Zombies, Musiker
    ---> 74 Punkte


    20 Zombies, Musiker
    ---> 65 Punkte


    5 Todeswölfe
    ---> 40 Punkte


    5 Todeswölfe
    ---> 40 Punkte


    5 Todeswölfe
    ---> 40 Punkte


    5 Todeswölfe
    ---> 40 Punkte


    5 Todeswölfe
    ---> 40 Punkte


    5 Todeswölfe
    ---> 40 Punkte


    *************** 3 Eliteeinheiten ***************
    2 Morghast Harbingers
    ---> 160 Punkte


    7 Fluchritter, Rossharnisch, Lanzen, Musiker, Standartenträger
    + Banner der Hügelgräber -> 50 Pkt.
    ---> 252 Punkte


    2 Vampirfledermäuse
    ---> 32 Punkte


    Gesamtpunkte Vampirfürsten : 1500



    Der Elf hatte neben Charaktermodellen (inkl. St. 4 Magier)
    einen Bogenschützenkern (3 Einheiten), Wilde Reiter, einen Baummenschen und Adler.


    Und zu meinem Glück hatte er mit Gruftschrecken gerechnet!
    Also Pfeile mit Gift und brennende Pfeile!
    Was meinen 2+ Rüstungswurf Fluchrittern und den 1+ RW Charakteren ziemlich egal war bzw. meinen Drachenhelmgeneral durchaus freute!


    Ich hatte Glück und durfte beginnen.
    Und mit Vorhutbewegung und (teilweiser) Marschbewegung waren dann schon mal 6 Einheiten Wölfe an Den Spitzohren dran.
    Natürlich hat er einiges erschossen, aber eben nur einiges.
    Der Adler konnte nicht die Breite der Fluchritter (mit je einem Char an den Flanken) abdecken, so dass die Hunde die Schützen beschäftigten und ich mit Vampir und AST einfach aus der Einheit heraus, am Adler vorbei angriff.
    Alles etwas riskant, aber alles klappte!
    Der Baummensch bekam den Fürsten und beide standen recht lange. Aber mein Fürst gewann!
    Die Bogenschützen erschossen praktisch alle Hunde + die Fledermäuse bzw. erledigten sie im Nahkampf. Aber Fluchritter, AST und Fürst agierten wie drei Kampfeinheiten und schnetzelten sich durch alles hindurch. In der 5ten Runde war es vorbei und kein Elf mehr am Feld! :]


    Und zur Ergänzung, wenn auch falsches Thema:
    Bei Gruftkönigen spielte ich eine Beschussliste mit Khalida und gewann dank guter Magie das Fernkampfduell.
    Schön war auch, dass er auch da wieder mit etwas anderem gerechnet hatte und mit 2 Baummenschen spielte (normalerweise hat Khemri ja Probleme mit den dicken Brocken).
    Doch so waren sie gefundenes Fressen für eine Einheit aus 60 Bogenschützen mit Gift und dank Zauber meist Doppelschuss.


    Mit Arabia wurde es echt knapp.
    Aber meine vielen Derwische (ähnlich wie Fanatics, aber nur Stärke 3 ohne Rüstungsbrechend, dafür immer -2 wenn man auf sie schießt, da die die Pfeile in der Luft abwehren/fangen können) rissen es zusammen mit den Zeitzaubern der Sanduhr der Zeitalter raus!
    So konnte ich immer wieder eine Einheit magisch erstarren lassen und die Derwische erledigten den Rest.
    Und auch der Sultan mit Leibwache (dank Befehl, Treffer und Verwundungswürfe zu wiederholen) stellte sich als sehr stark heraus. Hier war das Banner der Eile Gold wert!


    Soviel mal in aller Kürze zu meinen Spielen!


    Grüße, Kahless

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
    WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
    WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia

  • Sehr schöne Schlachtberichte! Oft genung reichen ein paar kleine Sätze und die Liste dazu.

    LG Eaoden (früher auch bekannt als Danisahne97)


    Ich spiele weiterhin die 8. Edition von Warhammer Fantasy und bleibe auch dabei.


    Armeen:
    Whfb: Imperium, Hochelfen
    40k: Tau
    FF: Imperiale Armada
    HdR Tabletop: Rohan, Isengart, Gondor,...

  • Erstschlagfürst und Leichentuch bringens. Musste ich selbst erfahren... Aber gut gepokert und gewonnen *Daumen hoch*


    Mal ehrlich. Du hattest ja 1000 Punkte / 1500 in einer Einheit stehen. Fürstenblock würde ich mit diesem Setup dann auch nicht angehen und dort verweigern. Somit sollte der Block auch nicht mehr als 500 Punkte holen. Würde dann auf 10:10 Hinauslaufen, da ja auch nur 500 freie Punkte rumlaufen.



    @Holden
    Es gibt ++ / + / 0 / - / -- Matches je nach erwartetem Ausgang. Dazu kommt noch ne 3-grädige Varianz, wie würfellastig das Spiel ist und fertig ist die Bewertung. Meine WE gegen StandardBretonen bspw ++ Varianz 0 so als Wunschmatch. Ich würde also von einem hohen Sieg ausgehen, selbst wenn irgend ne Kacke passiert. Nur mal als Beispiel.
    Mit Bedchusswaldelfen kenne ich mich nicht aus. Ist nicht mein Spielstil nur lasern. In jedem Fall hat man es damit gegen Völker mit vielen LPs schwer. Man macht halt nicht mal Schaden wie aus der Ketchupflasche, sondern einen kontrollierten mäßigen Output gegen Vampire. Damit kommen die Blutsauger aber gut klar. Wenn aber Nahkämpfer wie Jäger mal rankommen (die bei mir zu den Lieblingen zählen und nicht Massen an Waldläufern), dann ist ne untote Einheit wegverdampft. So ungefähr.


    Den reitenden Strigoi finde ich da auch nicht so prickeln, weil viele Punkte in wenigen, anvisierbaren LPs stecken. Als Geheimtipp könnte man nen Vampir auf Höllenross empfehlen. Der kriegt zwar kein Achtung Sir, aber das macht gegen Waldelfen nix wegen fehlender Artillerie, kann sich aber Einheiten anschließen

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Mal ehrlich. Du hattest ja 1000 Punkte / 1500 in einer Einheit stehen. Fürstenblock würde ich mit diesem Setup dann auch nicht angehen und dort verweigern. Somit sollte der Block auch nicht mehr als 500 Punkte holen. Würde dann auf 10:10 Hinauslaufen, da ja auch nur 500 freie Punkte rumlaufen.


    Da hast du schon recht ...
    Grund für dieses Vorgehen war, dass ich nach den Infos hier davon ausging, nicht all zu gute Chancen zu haben und darauf schauen zu müssen, nicht komplett unter zu gehen.
    Als ich sah, dass das nicht das Problem sein würde, hab ich die Einheit sofort zerlegt und Fürst, AST und Einheit gingen einzeln auf Jagd.
    Ab dann also kein Todesstern zum Verweigern mehr.


    So oder so, jetzt hab ich mal die neuen Waldelfen kennen (aber noch nicht fürchten) gelernt :D


    Danke für die Tipps hier,
    Kahless

    Selbstbemalte Armeen:
    WHFB/AoS - 35.000 Punkte Untote Legionen / 40.000 Punkte AoS - Death (BILD 2015)
    WHFB/AoS - 15.000 Punkte Monster
    WHFB/AoS - 2.500 Punkte Arabia

  • Ich sehe Todessternlisten nicht als schlimm an. So war das nicht gemeint. Es war reinweg ne Einschätzung zu deiner Liste, wie ich gespielt hätte dagegen. Also alles cool.


    Wenn du schon sagst, dass er mit komplett anderen Einheiten gerechnet hatte, war er ja schon im Minus weil er sich auf Papier, Stein, Schere verlassen hatte. Ne Allroundliste hätte besser dagestanden, einfach.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Ahoi,
    ich habe am Sonntag ein Spiel gegen das Chaos (Nurgle) und wollte eine Liste mit Kemmler und Krell auf die Platte bringen. Wir spielen die achte Edition ohne Endtimes und Beschränkungen.
    Ich habe bewusst nur einen Magier drin, weil ich der Meinung bin, dass Kemmler alleine agiert. Genauso duldet Krell keine Champions unter sich, weshalb die Einheiten ohne auskommen müssen.
    Hier einmal der erste Entwurf:


    1 Kommandant 350,0 Pkt. 17,5 %
    3 Helden 325,0 Pkt. 16,3 %
    6 Kerneinheiten 500,0 Pkt. 25,0 %
    2 Eliteeinheiten 581,0 Pkt. 29,0 %
    1 Seltene Einheit 240,0 Pkt. 12,0 %



    Gesamt: 1996,0 Pkt. 99,8 %



    1 Kommandant



    Heinrich Kemmler
    - General
    + - Lehre der Vampire
    ---> 350 Punkte




    3 Helden



    Krell
    ---> 205 Punkte



    Gespenst
    ---> 60 Punkte



    Gespenst
    ---> 60 Punkte




    6 Kerneinheiten



    20 Zombies
    ---> 60 Punkte



    20 Zombies
    ---> 60 Punkte



    5 Todeswölfe
    ---> 40 Punkte



    5 Todeswölfe
    ---> 40 Punkte



    26 Skelettkrieger
    - Musiker
    - Standartenträger
    ---> 150 Punkte



    26 Skelettkrieger
    - Musiker
    - Standartenträger
    ---> 150 Punkte




    2 Eliteeinheiten



    10 Fluchritter
    - Rossharnisch
    - Lanzen
    - Musiker
    - Standartenträger
    ---> 280 Punkte



    21 Verfluchte
    - Musiker
    - Standartenträger
    + - Banner der Hügelgräber
    ---> 301 Punkte




    1 Seltene Einheit



    Mortis-Schrein
    - Blasphemische Schriften
    ---> 240 Punkte




    Gesamtpunkte Vampirfürsten : 1996



    Die beiden Gespenster habe ich drin, weil ich momentan noch nicht weiß was ich als Alternative mitnehmen könnte. Wenn sie drin bleiben, dann kommen sie in die Skeletteinheiten.
    Habt ihr Vorschläge für ein richtig schönes Spiel (darf lieber fluffiger als hart sein)?

    Zitat von Raymond "Ray" Stantz

    "Guten Abend... als ordnungsgemäß ernannter Repräsentant der Stadt, des
    Countys und des Staates New York ordne ich hiermit die Einstellung aller
    übernatürlicher Aktivitäten und das sofortige Zurückkehren an deinen
    Ursprungsort oder zur nächstgelegenen, erreichbaren Paralleldimension an!"

    Einmal editiert, zuletzt von Miles Prower ()