Zwergen Einsteiger peilt 1500 Punkte an.

  • Brummendes Hallo,


    Zu Mir:
    bin neu hier im Forum. Hab vor Jahren mal 40k gespielt. Hab mich vor nem Monat entschieden, mir eine schlagfertige Zwergentruppe zusammen zu stellen. Schock 1. AoS, Schock 2. Fantasy: ENDE. Naja, die Armee wird trotzdem wachsen :] .


    Zu meinen Stumpen:


    HQ
    Thain
    Runenmeister
    Grimm Burloksson (werde den ggf. als Meistermaschinisten spielen)


    Kern:
    20 Langbärte mit Schild


    Elite:
    Grollschleuder
    2x Gyrokopter


    Selten:
    Eine Orgel
    10 Eisendrachen


    Planung:
    Der Grimm kommt zu den KM. Thain und Runenmeister in die LB.


    Fragen an Euch:
    Was gibt es zu zu verbessern? Habe ich zu wenig Infanterie? Wie nützlich findet Ihr den Grimm Burloksson?


    Danke schonmal für eure Antworten


    Gruß

  • Burloksson ist sehr stark, besonders in einem großen Block Musketenschützen kann er aufgrund seiner Sonderregeln richtig guten Output liefern.


    Wird der Thain die Armeestandarte tragen oder gilt er als MW10 General ? Du solltest auf jeden Fall einen AST stellen, die Wiederholungswürfe sind bei unseren teuren Regimentern einfach Gold wert.


    Mir persönlich fehlt bei deiner Liste etwas, das fleißig und zuverlässig Schaden austeilt. S4 (5 im Angriff) bei den Langbärten reicht da mMn nicht wirklich aus. Vielleicht denkst du über einen Trupp Hammerträger nach und streichst dafür die Eisendrachen und ersetzt den Runenmeister durch einen Runenschmied.


    Gegen welche Gegner soll es denn gehen ?

    Denn man kann nie genug Zwerge haben!

  • Dies habe ich bis jetzt in meiner Armee geändert:


    HQ
    Thain - AST
    Runenmeister
    Runenschmied


    Kern:
    20 Langbärte mit Schild


    Elite:
    Grollschleuder
    20 Hammerträger


    Selten:
    Eine Orgel
    10 Eisendrachen



    Es soll erstma gegen Waldelfen gehen. Später dann komme was wolle.

  • Ok, die Änderungen klingen gut.
    Gibt es einen Grund, warum du am Runenmeister festhältst ? Die Punkte würde ich bei 1500 eher in Runen für Einheiten und KMs investieren.

    Denn man kann nie genug Zwerge haben!

  • HI,


    gegen W3 Völker, wie alle Elfen, Menschen, würde ich jedenfalls einen, eher 2 Gyrokopter mitnehmen.


    Runenmeister, für was? Völlig nutzlos - lieber Langbärte aufstocken. Einen Runenschmied in den Langbärten reicht völlig.


    Grollschleuder ist zwar typisch zwergisch, aber auch eher nutzlos und ungenau, da würde ich lieber eine normale Kanone mitnehmen - wenn dein Gegner bspw. einen Baum spielt oder Drachen unverzichtbar.

    Zuviel um alles aufzulisten - aber nur noch Fantasy bis auf meine Grey Knights Armee :)
    Liebstes Volk: Zwerge!
    Neue Armeeprojekte 2015:
    2000 Pkt. Tzeentch
    2000 Pkt Imperium

    Armeeaufbau:
    Grey Knights
    Zwerge

  • Nein, es gibt keinen wirklichen Grund warum ich den Runenmeister in meine Armee stecken möchte. Fand das Modell cool.


    Meine Armee ist zwischenzeitlich stolz angewachsen und die ersten Modelle sind auch schon bemalt :] . Somit sind die angepeilten 1500 Punkte getroffen und übertroffen :). Denke das ich gut an und über die 2000 Punkte komme. So wird meine Armeeliste auch fürs erste bleiben. Am Wochenende erfolgt dann hoffentlich die erste kleine Schlacht um Holz von den Waldelfen-Wäldern zu schlagen, damit die Brennöfen wieder erglühen und neuer Zwergenstahl geschmiedet werden kann.
    Werde demnächst ein Foto von den ersten farbigen Stumpen reinstellen. Vielleicht folgt auch Hintergrundgeschichte.


    Sieht bis jetzt wie folgt aus:


    HQ
    Thain AST
    Runenschmied
    Meistermaschinist


    Kern
    30 (20) Langbärte.
    Kann mich noch nicht entscheiden ob der langbärtige Amboss 30 Mann stark werden soll oder lieber 30 Hammerträger und 20 Langbärte :alien: .
    10 min. bis 20 Armbrustschützen


    Elite
    20 (evt. 30) Hammerträger
    2 Gyro´s
    1 Grollschleuder
    1 Kanone


    Selten
    2 Orgeln
    (10 Drachen) Ich weiß noch nicht genau wie die Begrenzung für seltene Einheiten ist. Ich meine bis 2000 Punkte 2 seltene Einheiten?


    Danke für eure Kommentare! Freue mich über Verbesserungsvorschläge oder was euch so durch den Kopf geht :D .

  • Lieber 30 Hammerträger. Die machen richtig Aua mit 2 Attacken S6, sterben aber auch schnell.
    2 Orgeln find ich heftig, aber wenn deine Gegner ähnlich stellen....

    Hochkönig und Hohepriester des BACKWAHN

  • Die Begrenzung mit der Anzahl der Einheiten pro Sektion gibt es so nicht mehr.Für die Begrenzung der Einheiten gibt es nun eine prozentuale Vorgabe:


    Helden/Komm.: bis 50% Gesamtpunktzahl
    Kern: mind. 25 %
    Elite: max. 50 %
    Selten: max. 25%


    Bei einer 2000 Pkt. Armee dürftest du also maximal 500 Pkt. für die seltenen Auswahlen ausgeben.

  • Horde gibt die Extra-Attacke, ist natürlich besonders wirksam, wenn es gegen ebenfalls breit stehende Einheiten geht.
    Da Hammerträger eh unnachgiebig sind , ist ihnen der eigene Gliederbonus auch egal.


    Es spricht also nicht viel gegen die Hordenaufstellung. Wobei man sich da während einer Schlacht ruhig flexibler zeigen kann und Breite/Tiefe des Regiments den Gegebenheiten anpassen sollte.
    Ein Umstand, der mir auch oft nicht bewusst wird. :O

    Denn man kann nie genug Zwerge haben!