Flesh Eater Courts

  • Klar, ist erstmal testen im luftleeren Raum und dient lediglich der Orientierung, ob sich so'n Monster überhaupt lohnt.


    Ich denke der TG lohnt sich definitiv, für seine Punkte ist er recht solide.


    Spieltechnisch stellt sich mir lediglich die Frage, ob ich den Ghulking auf den TG packen soll oder in meine Meele Einheiten stellen soll. Das muss man dann testen und gegebenenfalls variieren, je nach Gegner.



    Sorgen machen mir einzig die Haltbarkeit der Ghule und Fernkampfwaffen.



    Beispielsweise der Bolt Thrower der Dunkelefen ist mal übelst bitter:


    12 Schuss über 36" auf 4+/3+; Rend -1.....inklusive 2 Wounds bei einem Woundroll von 6 (Was bei 12 Würfeln pro Schussphase mal locker drin ist). Punktekosten moderat..... :O



    Also 2 Stück davon nehmen den TG locker aus dem Spiel und wenn dann nix mehr an die Dinger rankommt, wirds haarig. Ghule sind auch nicht die schnellsten.




    Was beim FEC natürlich auch recht bitter ist, sind die beschränkten Synergien....sovielmehr Buffer als den Ghulking gibt's im Moment nicht und ich glaub nicht dran, dass es so schnell neue Einheit für die Fraktion geben wird.

  • Jo, die Szenarios hab ich einfach mal ganz außen vor gelassen....in AoS wahrscheinlich nicht klug.



    Ich tendiere schon zum FEC, einfach weil ich bereits den TG/ GK und 3 Horrors angemalt hab. Die Modellvielfalt ist da halt so begrenzt....diese Crypt Flayers z.B. nehm ich erst gar nicht für voll.



    Khorne find ich modelltechnisch zwar immer noch extrem geil, aber Anschaffungskosten sind echt hoch. Erstmal die Weihnachtsbox genau checken, aber wahrscheinlich wird's FEC.



    Nächste Woche hab ich etwas Zeit und werd mir in Ruhe nochmal alles durch den Kopf gehen lassen.

  • ok... also:



    Also 2 Stück davon nehmen den TG locker aus dem Spiel und wenn dann nix mehr an die Dinger rankommt, wirds haarig.

    Warum... ich komm beim durchrechnen statistisch auf 7-8 Wunden die der TG pro Runde verliert. Mit 1ner Runde Heilung durch deinen Cheffe überlebt der 3 Runden was komplett ausreicht zumal wenn die 2 Schleudern 2-3 runden auf den Schießen und auf nix anderes würde mir das voll und ganz ausreichen.



    Ghule sind auch nicht die schnellsten.

    Ghule + Crypts oder halt Vargahst (die können durch fliegen ggf. je nach Situation sogar Gunlines umgehen) sind schneller als man denkt.



    , sind die beschränkten Synergien....sovielmehr Buffer als den Ghulking gibt's im Moment nicht

    Ähm .... über die CryptCheffe, den Varghufs usw. ganz du "neue" Minis noch und nöcher aufstehen lassen. Und das soll keine gute Synergie sein ?! (Wenn der Gegner nicht richtig orfdenmtlich snipern kann über Beschuss kannst du kaum verlieren)
    Außerdem hast du den Armeeweiten 6+/5+ Retter. Was will man mehr (DEATH ist so über echt eh :thumbdown: )



    Spieltechnisch stellt sich mir lediglich die Frage, ob ich den Ghulking auf den TG packen soll oder in meine Meele Einheiten stellen soll.

    Ich würde es eher an der Spielgröße hängen.... alleine gewinnt dir ein TG selbst mit King selten ein Spiel (außer es ist ein ganz ganz kleines 500-1000 Punkte oder so)
    Demnach würde ich an deiner stelle eher so argumentieren: bis 15-1600 würde ich den King zu Fuß nehmen, und die Haupt Kampflast von Crypt Horrors (9er - 12er Einheit) laufen lassen....
    und ab dann würde ich einen TG mit King drauf und einen zu Fuß spielen....



    Sorgen machen mir einzig die Haltbarkeit der Ghule und Fernkampfwaffen.

    Einfach neue hinstellen. Du wirst sehen ohne Ghul/Crypt Reggi mittels LEADER geht's eh nicht.



    Khorne find ich modelltechnisch zwar immer noch extrem geil, aber Anschaffungskosten sind echt hoch. Erstmal die Weihnachtsbox genau checken, aber wahrscheinlich wird's FEC.

    Also wenn die die Modelle gefallen... OK. Die Anschaffungskosten finde ich mittlerweile für GW Verhältnisse super moderat weil soviel in verbilligten Boxen ist und noch kommt !!


    Bei Khorne stört mich nur immer..... man nimmt unheimlich schnell unheimlich viele seiner Modelle vom Tisch. Immer. Frei nach dem Motto: Khorne interressiert nicht wessen Schädel fallen.... Sterben die Khorne Jungs für ihre Punkte unnnnnnheimlich schnell vor allem wenn mehrere NK laufen und der Gegner in den entscheidenen Ecke vor dir dran ist. Da nimmt man die eigenen Minis als Khorne Spieler Eimerweise runter...

  • Das mit den Jimmies beschwören, ist natürlich recht pussierlich.Ich dachte erst, Beschwören wäre im Matched Play auf die Reserve-punkte beschränkt, aber das gilt ja nachweislich nicht für Zauber, die Einheiten Modelle "hinzufügen", sondern nur für Zauber, die ganz neue Einheiten aufstellen.


    Ist cool, ja.



    Sind 2 GK überhaupt möglich? Wird nicht oft " Nicht 2 mal der Selbe Held" gespielt? Hab da aber ka.


    Ich muss schon sagen, dass der TG ohne den GK auf dem Rücken n ganzes Stück schwächer ist.



    Ach, n 5+ Retter ist gar nicht so toll, wie alle behaupten ;)



    Khorne:


    Ich finde die Preis noch immer sehr hoch. Gut, die Weihnachtsbox und die Grundbox sind am Start, was okay ist. Aber generell sind die Preise sind happig. Vorallem 23 € pro Hero

  • Nicht 2 mal der Selbe Held" gespielt? Hab da aber ka.

    das gilt nahzu nur für Namenhafte Charaktere..... nicht für "normale" Helden.



    Ach, n 5+ Retter ist gar nicht so toll, wie alle behaupten

    doch isser.... :thumbsup:



    , was okay ist. Aber generell sind die Preise sind happig. Vorallem 23 € pro Hero

    Die kauft man im 4er Pack im gorechoosen set und zack sind die wieder halbwegs erschwinglich :thumbup:

  • Ich werd morgen wohl die Start Collecting Box und das Tome holen.


    Dann noch ne Packung Ghule später und ich leg los.



    Wenn ich nicht so ungeduldig wäre, würde ich vonem Retailer bestellen, ich will aber am WoE loslegen ;)

  • So.


    Ich hab jetzt 'King Vlagorescu's Ghoulish Host' samt FEC Battletome beim lokalen GW geklärt und zwar bewußt: ich wollte es jetzt in der Hand haben.


    Die Box scheint ordentlich zu sein. Für moderate 145 € gab's


    1 x TG samt GK
    1 x Varghulf
    6 x Crypt Horrors
    20 x Ghoule samt Ghast
    3 x Crypt Flayers


    Beim Einzelkauf sicher teurer, sogar mit der Start Collecting Box eingerechnet.


    Mit meinen vorhanden 3 Horrors und TG samt GK n' ganz guter Start. Beizeiten ne Ghulbox dazu und ich kann sicher 1,5-2 k Games reißen.



    Jetzt erstmal basteln und malen, die Armee soll nämlich was hermachen.


    Ich überlege noch wegen des Base Designs. Habe ich noch nie gemacht, soll ordentlich sein. Nicht nur gedrybrushter Sand mit Grasbüscheln. Ich weiss aber nicht, ob die Arbeit vllt dann ausufert, wenn man 40 Ghule Base designt.



    Allerdings mal eine Frage. Bei Kork-Platten für normale kleine Infanterie (Ghule), welche dicke ist da angebracht, ohne dass die Base so überladen wirkt?



    Ich mag die Bases nicht, auf denen der Kork so penetrant raussticht.

  • Ich schätze as klappt nicht! Wie gesagt: Ich bin ambitionierter Hobbymaler und kein Künstler.


    Aber ich werde mir Mühe geben. Ich werde wohl das bleiche/helle neue Gw-Schema benutzen. Leider gibt es kein Bemalguide dazu, sodass ich größtenteils improvisieren muss. Man wird sehen.


    Aber ich denke schwer wird der aufgeplatze Rücken.



    Die Bases sehen ganz nett aus und auch nicht nach zuviel Arbeit !

  • Nee, ich habe die FEC dann doch nicht aufgestellt.



    Notorisches "Ich weiß nicht, was ich spielen soll" Syndrom.




    Edit: Ich glaube aber mit einer reinen FEC Armee kannste nix falsch machen. Die spielen in Powergaming Turnieren nicht ganz oben mit, aber gerade für Anfänger / mid - high Power Level sind die schon sehr gut, weil sie wenig Schwachstellen haben und generell ein Hohes Niveau der Einheiten aufweisen.Jedenfalls bei 2000 Pkt Spielen.


    Ob die auf 1000 alles wegrulen kann ich nicht sagen.

  • Genau das ist meine Befürchtung, ehrlich gesagt. Da die Turniere hier lokal nur mit lächerlichen 1000 Punkten stattfinden, weiss ich nicht so recht, ob ich die Power auch aufs Parkett bringen kann.


    Das ist genauso, wie bei KBB. Man kann echt viele Sachen kombinieren und synergieren, jedoch bei 1000 Punkten... . :mauer:


    Der Erstschlag des Gegners kann dann ggf schon die Strategie kaputt machen, wenn viel Beschuss durch Ballerburgen zustande kommt.



    Ich bin auch am überlegen für diesen geringen Punktepool eine zweite Armee zu spielen. FEC wäre sicherlich eine gute Idee, jedoch bin ich mir nicht so sicher.
    Aussehen und so alles gut, aber mir kommt es auch auf das spielerische an.

  • Kann ich dir nix zu sagen, außer: Solide Wahl. Ob du mit denen burnst, keine Ahnung. Wenn das aber deine größte Sorge ist, dann wird's eh schwer.


    Wenn du schon KBB hast, würd ich vllt. dabei bleiben. Sind coole Modelle und auf 1500 Pkt. kannste schon hartes Zeug stellen und hast generell viele Möglichkeiten. Kannst mal in den anderen Thread im Chaos Forum schauen.