Beiträge von Drazk

    Ich bin immer zu faul WIP Bilder vom Handy zu ziehen und dann zu verkleinern und hier hochzuladen, daher wohl erst wenn sie fertig sind. Aber ich bin zufrieden. Es gibt ne ... ach das lass ich euch als Überraschung. :-)

    Das mit den Rippen der Pferde mache ich auch bei normalen Pferden so, einfach einen Strich ziehen, der einen Tick heller als die Farbe darunter ist.

    Ich glaube, dass keins der Pferde und ähnlichem die ich jemals bemalt habe Rippen gezeigt hat, aber ich war auch von der Einfachkeit überrascht. :D

    Ich mag den halbtransparenten Look der türkisfarbenen "Kleidung". Das macht echt was her.

    Ja dass das so einfach war und gut funktioniert hat hat mir auch eine große Freude bereitet.


    Persönlich kann ich mich nicht ganz mit den grünen Flammen anfreunden und sie eher ins Bläuliche gemacht, weil ich Grün immer mit etwas sehr Lebendigem assoziiere - was bei Untoten ja eher selten der Fall ist

    Ich war auch sehr skeptisch, als der letzte Schritt war 'and now we're just gonna use Yriel Yellow to give the flames a bit of a yellow tinge' (oder so ähnlich), aber im Endeffekt gefällt's mir.

    Blau wäre mir komischerweise zu kalt, obwohl es natürlich von der "Logik" her super passen würde. ... *grübel*

    Hmmm... falls ich noch ein Modell haben sollte, das solche spektralen Flammen hat denke ich hoffentlich dran. Ich glaube ich würde sie blau tönen. :alien::thumbup:

    Auf jeden Fall aber sehr sauber umgesetzt :)

    Danke! :-)

    Bis auf die verpatzten Übergänge bei seinem Mantel bin ich auch echt happy. :-)

    Ich bin nie ein Freund gemischter Chaosarmeen gewesen. Entweder sah das Ergebnis in der Masse zu bunt aus oder die Farbschemen der einzelnen Gottheiten haben diese nicht mehr so gut repräsentiert.

    Kann ich absolut nachvollziehen. :D

    Bin kein Fan von zu buntem Chaos. Lieber alles etwas gedeckt und ein passendes basing Schema für alle durchziehen.

    Deine Armee in ihrer Gesamtheit trotzdem zusammengehörig aus, ohne dass die einzelnen Identitäten verloren gegangen sind. Gefällt mir :)

    Danke! :-)

    Irgendwann kommt mal ein richtiger Army shot wo dann alles drauf ist. Ich hab ja noch richtig viele Chaoszwerge, Drachenoger, große Dämonen, die ganzen Nurgle Minis aus meiner Galerie usw...

    Ich habe das aktuelle Sortiment an Chaos-Miniaturen gerade nicht vor Augen, aber es sieht aus, als wären da einige Umbauten und "Zweckentfremdungen" mit drin, beispielsweise der Bluthund an der Leine oder die sehr menschlich wirkenden Chaoskrieger (Barbaren?) auf dem vorletzten Bild. Sind das tatsächlich Umbauten?
    (allein die Tatsache, dass ich fragen muss, spricht schon für die Qualität ^^)

    Der Bluthund an der Leine ist kein Umbau (für sowas hab ich entweder nicht genug Kreativität oder Zeit - ich hab noch tausende Minis zu bauen und zu bemalen) sondern ein Modell aus Age of Sigmar.

    Und die Minis auf dem vorletzten Bild sind von MOM Miniatures.



    edit: Aber damit ich was zu meckern habe: Zu wenig Slaanesh!!! :P

    Ich bin kein Fan von dem sexuellen Aspekts Slaaneshs, die alten Slaanesh Minis gefallen mir alle nicht und ich wusste, dass neue raus kommen. Jetz sind die alle da und obwohl ich sie nicht schlecht finde, irritiert mich dieser persische Einschlag. Vielleicht sind es auch die Posen. Ich weiß es nicht. Bin auf jeden Fall nicht überzeugt und froh, wenigstens nicht die Bahncard 100 für den nächsten Hype Train zu kaufen. :tongue:

    Apropos, gestern hab ich meine Space Marine Armee vervollständigt (und dann abends gesehen, dass die Heavy Intercessor Boxen wohl bald raus kommen müssen....)

    So, ich hatte auch mal wieder einen großen Spaß mit nem Warhammer TV Tutorial.


    Wenn ich nicht schon andere Pläne hätte, würde ich direkt bei der Armee weiter malen. ^^

    Soooo.


    Das erste Modell ist fertig. Hat richtig Spaß gemacht, ich freu mich auf mehr.

    Aber wann ich mal den Rest anfange weiß ich nicht, ich hab grad noch viel anderes vor. :D

    Es kommt allerdings noch genug um ein eigenes Thema zu erfordern, das dann eben reaktiviert wird, wenn's weiter geht.


    Sieht nach der in-shade-ertränken Methode aus. Aber bis auf die Ghoule ist's doch echt nicht schlecht. Gerade die Verfluchten und Krell gefallen mir.


    Der Vorteil ist allerdings, dass ich dementsprechend mehr male und besser und schneller werde. Natürlich gibt's immer noch viel zu lernen, aber neulich hab ich jedes Mal die Zeit gestoppt, als ich meine Skitarii bemalt hab. Da kam dann raus, dass ich weniger als eine Stunde pro Modell gebraucht hab. Da war ich erstens überrascht und zweitens zufrieden.

    So läuft das bei mir seit sieben oder acht Jahren. Erst mal ne Armee fertig malen. Dann aber 14 andere kaufen und immer nur das bemalen worauf man Lust hat und keine Armee fertig bekommen. Dann endlich mal Leute kennen lernen, mit denen man liebend gerne zocken würde, aber die wohnen alle viele Stunden weit weg. Also nen Plan machen sich mal zu treffen und bis dahin wenigstens eine spielbare Armee fertig machen.

    Lesen. Und malen. Lesen und malen geht immer. Und kaufen. Ich liebe es.

    Ich hab hier nen Knight of Shrouds on Ethereal Steed, dessen Schwert mit Amethyst Alchemy bemalt ist. Der ist so gut wie fertig und kommt dann in einen AoS thread. Der Rest gefällt mir schon gut, aber das Schwert ist noch ohne highlights und sieht langweilig aus. Also mal gucken was ich damit noch machen kann. :-)

    Aha, da geht's endlich los. Ich hab schon drauf gewartet. :-)


    5. Buntstifte. Beim Durchstöbern neuer Maltechniken bin ich auf Buntstifte und deren Nutzen beim Akzentuieren und für Kampfschäden gekommen. Da es beim Aldi gerade welche gab, habe ich sie mir mal geholt und werde sie testen

    Na da bin ich aber gespannt. ^^ Sind das Filzstifte oder so typische Buntstifte mit Holzgriff?

    3. Bohrer. Da ich meinen alten Bohrer nicht mehr finden konnte, musste ein neuer her, um z.B. Läufe aufzubohren oder Halterungen für Draht (zum Stiften) zu schaffen.

    Was hast du vor zu stiften? Ich bin da nur Neugierig, weil ich das noch nie so richtig verstanden habe. Höchstens bei größeren Modellen, aber das hat man ja bei den Dark Angels eigentlich nicht?

    Filzgleiter für Möbel (Geheimtipp für einfache und effiziente Basegestaltun

    Jetzt bin ich erst recht gespannt. Die Teile haben die Form von einer base, aber als base sind sie ja bestimmt nicht zu gebrauchen, da sie aus Filz sind. Und zur Basegestaltung...? Erleuchte er mich bitte. :alien:

    1. Farben. Ich bin zwar farbtechnisch gut versorgt, aber ein paar Farben kann ich immer noch brauchen, namentlich Gelbtöne und ein brauchbares Gold. Außerdem will ich mein Sortiment eh nach und nach auf Army Painter oder Vallejo umstellen (oder evtl. sogar Scale75).

    Also von GW kann ich die neuen Metallfarben wirklich empfehlen. Aber die von Scale75 sind auch toll.



    Viel Spaß auf jeden Fall!!