Beiträge von Drazk

    Dark wen du zeit hast nähste Woche in Kölner GW findet ein 40K Event statt und ich würde gerne mal gegen deine Jungs spielen, die sehen wirklich sehr gut aus. Also weiter so und ich will mehr Bilder sehen ^^

    Bisschen weit weg. :D Außerdem habe ich doch noch gar keine Armee fertig. V.a. nicht von den Chaos Marines. :-)


    Vielen Dank!


    Es kommen noch mehr, ich habe vorhin ein paar Kratzer auf die Rüstungen gemalt. Vermutlich gehe ich als nächstes die vier Nahkämpfer aus der Squad an.

    Sooo... bin ja ganz schön aktiv hier. :D Noch ein WIP.

    Jetzt sollten sie zu 90% fertig bemalt sein, ein paar highlights fehlen noch.



    Und dann geht's an's Basing. Da bin ich noch nicht sicher, was ich machen soll. Einerseits will ich, dass meine bases alle zusammen passen, andererseits will ich nicht lauter gleiche bases. Bisher war meine Idee eine öde, evtl. Asche bedeckte Landschaft mit Trümmern (es kommen noch ganz viel Trümmer bases). Aber ich habe auch mal Lust auf Matsch. Allerdings nicht bei den Night Lords. Farblich würde entweder etwas helles passen, als Kontrast zu den dunklen Rüstungen, oder thematisch eine Stadt. Meine Night Lords orientieren sich an den Romanen.

    • Es gibt nur noch wenige Kriegerbanden, die der alten Legion und der Pracht von damals nachtrauern, jetzt aber nicht mehr stark genug sind um sich gut zu versorgen (wie die Black Legion und Red Corsairs z.B.). Außerdem sind sie Night Lords, d.h. sie kämpfen eigentlich keine offenen Feldschlachten. => Wenige Panzer etc.; evtl. Fokus auf Kampf in Städten und auf Raumstationen und Schiffen => Einheiten und Bases.
    • Sie mögen keine Psyker, Mutanten und Dämonenanbeter, haben aber ein paar davon (wie z.B. the Exalted und Leucoryphus und Uzas) daher wird es bei mir zwar Warp Talons geben, aber keine Psyker.


    Die Armee ist eine Mischung aus dem worauf ich Lust habe, was ich fluffig finde und was einigermaßen Sinn macht. Ich brauche und will keine Tipps zur Optimierung, danke. ^^

    Großartige Base, so stimmungsvoll in Farbe getaucht, um an das Thema anzuknüpfen ;)


    Mir gefällt die Haut des Drachen ausgesprochen gut! Beim Gold würde ich den Realistic-Faktor einklammern und eher die "rule of cool" betonen. Solange es super aussieht ist alles legitim :)

    Vielen Dank! :-)


    Mit der base bin ich immernoch unzufrieden. Aber bei der bin ich einfach an dem Punkt, an dem mir nichts mehr einfallen will.

    Aber man ist schon relativ gezwungen, ihn so zu basen, wenn man nicht die Mauerreste abschneiden will, bzw. ihn nicht dran kleben (und das hatte ich schon).

    Na ja, wie Alb schon gesagt hat, irgendwann gehe ich einfach nochmal drüber, wenn ich mich kreativer fühle. Hat ja neulich erst bei meinem Knight Atrapos auch geklappt. :-)


    Wie würdet ihr das Gold denn realistischer bemalen?

    An welchen Stellen genau und was genau machen?

    Sooooo. Der Lord-Celestant auf Stardrake wurde als fertig deklariert. :P


    Wobei die schon fast fertig sind. Hab auch lange genug dran herum gepinselt. Auch wenn ich jetzt bei dem Zoom jede Unsauberkeit dreimal so gut sehe und als störend empfinde. :D


    Was man dazu sagen muss: Unter normalem Licht leuten sie nicht so schön, sondern sind mir zu dunkel. Daher male ich vll. mal Blitze auf einen und schaue dann weiter. Ansonsten eben Gold statt Silber für die Zierleisten.