Beiträge von bucks

    Wie rüstest du die Drachenoger aus, grade wenn du mehrere spielst?

    Würde instinktiv zur Zweihandwaffe greifen mit schwerer Rüstung.

    Lohnt es sich das Update zum Champion wirklich? Damit kann man sie mit magischen Gegenständen bzw. Mutationen auf einen 2+ und sogar 1+ Rüster bekommen. Da hab ich dann aber langsam bedenken, dass sich das von den Punkten her lohnt.

    Ah, ok. Dann ist er als Ast sehr interessant.


    Das bei den Minos hab ich schon gesehen ;), leider gibt es das nicht bei den Charaktermodellen :rolleyes:


    Das Charaktermodell auf dem Streitwagen ersetzt auch kein Crewmitglied mehr, ich hoffe, dass du den Gor und Bestigor auch hast zuschlagen lassen :saint:

    Ich hab tatsächlich das oder überlesen…

    Schade, das war für mich noch so ein richtiges Highlight. So ein Ding im Rücken hätte richtig Druck gemacht.

    Bis jetzt war mein Plan den wargor auf dem streitwagen ohne irgendeine Ausrüstung zu spielen, quasi als normalen streitwagen mit Upgrade. Für 140 Punkte bekommt man dann schon eine richtige Bank.

    Als Ast hat man natürlich eine bessere Situation für das kampfergebnis. Ist er eigentlich auch automatisch ausgeschaltet, wenn er den Nahkampf verliert, so wie in der 8. Edition?

    Wo hast du den den Ast auf dem Streitwagen rein geschoben bzw. welche Aufgaben hat er für dich erledigt?


    Ich hab leider immer noch kein Spiel gemacht, mich lässt die Variante aber nicht los ^^

    Rein von der Theorie stell ich mir da richtig viele gute Möglichkeiten vor. Mit verschiedenen Ausrüstungen, Hinterhalt, ggf auch mit nem Schamanen usw.

    So, doch wieder einige Zeit her.

    Die Razorgor sind fertig und dann hab ich auch gleich die Gelegenheit genutzt und die Chimäre abgelichtet. Als was ich sie dann genau spielen weis ich noch nicht, könnte sie ja als Cockatrice spielen :/


    Hier aber erstmal die Chimäre:





    Die ist ja eigentlich schon Anfang Dezember fertig geworden, bin nur nicht dazu gekommen die Fotos zu machen bzw. hatte auch einfach nicht die Lust das Setup aufzubauen :D.

    Ist dann eher ein bisschen einfach gehalten, wollte sie fertig machen und nicht zu viel Arbeit reinstecken, da ich nicht wusste, ob ich sie dann in ToW überhaupt spielen kann.


    Und hier die Razorgor:





    Die Modelle sind wie schon mal geschrieben von Raven Twin Miniatures. Gefallen mir sehr gut und ich denke, dass sie auch sehr gut zu den GW Modellen passen, da kann ich demnächst nochmal ein Bild mit einem oder mehreren Modellen von GW neben dran machen.

    Vom Ergebnis bin ich sehr zufrieden, habe mich bei dem Fell ein bisschen von einer Hunderasse inspirieren lassen, evtl. erkennt es ja jemand :D.


    Eigentlich kommen jetzt als nächstes die Bestigor, allerdings bin ich da tatsächlich gar nicht mehr so motiviert den Block anzugehen. Nach ToW lesen sich die Regeln gar nicht mal so gut :/. Ich bekomme die Tage ein Ghorgon Bausatz und der Reizt mich ja schon sehr :>. Auch meine beiden Streitwagen, einer davon Gorthor, würde spieltechnisch bestimmt mehr Sinn machen :/ .

    Bei einigen Armeen kann man durch einen entsprechenden General auch Eliteeinheiten, unter anderem auch monströse Sachen als Kern spielen,

    Tiermenschen, z.B. können doch einen Doom- oder Gorebull als General eine Einheit Minotauren als Kern spielen.

    Spielt es aber dabei keine Rolle, dass man den fated dispel nur einmal pro runde machen kann, und ein Magier nur bannen kann, wenn er nicht auf der Flucht und nicht im Nahkampf ist?

    In der Theorie liest sich das für mich so, dass man da schon hier und da eine ausweich Option haben sollte. Grade das mit dem Nahkampf. Es gibt ja durch aus Völker/Einheiten/Magier die mit in den Nahkampf wollen, wenn auch versteckt ;)

    Würde auch das Konzept von schnellen Magierjägern begünstigen. Einfach den Magier in den Nahkampf verwickeln und dann los zaubern.

    Deswegen steht auch bei der Spinne dabei, dass die 8 Besatzungen hat + ihren Hintern zum Feuern.

    Aber dann dürften auch Streitwagen nicht ihre vollen bögen benutzen und co.

    Das sag ich ja damit. Im Fall von der Spinne usw können entsprechend alle schießen. Das ist dem dem zitieren Ausschnitt nicht ausgeschlossen.

    Beim Steeitwagen ist es genauso, da hab ich auch die Besatzung entsprechend einzeln aufgelistet mit ihren waffen.

    How Many Shots?

    A unit can shoot only once per Shooting phase, and most models can make only one shooting attack (the number of Attacks a model has does not affect the number of shots it can make).

    Seite 137



    Da steht mMn nach nur, dass eine Einheit nur einmal pro Zug schießen kann, aber das die meisten Modelle eben nur eine „Schussattacke“ (!) haben.

    Das heißt, dass man eine Einheit nur einmal schießen lassen kann pro Zug, aber nicht, dass, z.B. die Spinne der Goblins oder das Stegadon der Echsen nicht mehrere Schussattacken durchführen kann.

    Schön, dass du die Waldelfen genommen hast :thumbup:


    Ich würde sagen, nein.

    Der Hail of Doom Arrow ist ja quasi „ein Pfeil“, den du auch mit mehreren Schüssen nur ein Mal abschieden kannst. Ist eher ein bisschen logisch hergeleitet und nicht wirklich wörtlich aus den Regeln.

    Rein von den Regeln ist es mMn nicht ganz klar, wie man das auslegen könnte.

    Naja, nicht jeder benutzt so mächtige, kleine Kanonen wie die Zwerge ^^


    Ich habe doch immer etwas magengrümmeln, wen so eine Einheit alleine herumfährt :D

    Und ob sich das Lohnt 50-100p Units zu jagen ist auch er bei mir mit gemischten Gefühlen unterwegs.

    Der erste Gedanke, sie wie die Echsenhelden zu spielen ist wohl auch nicht der richtige Weg bzw. klappt auch nicht so, aber trotzdem denke ich, dass das eine sehr potente Option ist. Man muss es wohl eher als Upgrade für den Streitwagen sehen. Wie gesagt, für 55 Punkte bekommt man +2LP, +1W, +1KG gegen Treffer, die Möglichkeit auf Ambush und die Attacken vom Wargor.

    Wenn die Kanone den Streitwagen jagt/beschießt, kommen eben die anderen großen Jungs durch (falls die jetzt was taugen, damit hab ich mich noch nicht beschäftigt :D)

    Die Ambush Option über die Helden finde ich auch sehr interessant.

    Zur 2. Frage: ich habe grade das Regelbuch nicht zur Hand, aber früher gab es die „Make Way“ Regel. Charaktermodelle wurden in der ersten Reihe platziert, solange sie keine Kommandomodelle verdrängen. Im Nahkampf darf (!) das Charaktermodell dann in basekontakt mit dem Feind gebracht werden und dabei auch Kommandomodelle, für den Nahkampf nach hinten schieben.


    So eine Regel sollte es jetzt immer noch geben, ggf unter dem gleichen Namen oder ähnlich.

    Streitwägen sind aber auch etwas heikel, da die gerne von Schützen und Kriegsmaschinen aufs Korn genommen werden können.

    Auch müssen die eine unterstützende Rolle annehmen, da die alleine oft in den feindlichen Reihen steckenbleiben werden.

    Das stimmt. Momentan habe ich grade wirklich die Idee, die ähnlich wie die Cowboys der Echsen aus der 8. zu spielen. Grade wenn so einer mit Ambush von hinten kommt, baut der gut Druck auf.

    Zum unterstützen brauch man den Held mMn nicht auf dem Streitwagen, da reichen die auch so, wobei man dem Streitwagen quasi ein Upgrade für 55 Punkte kaufen kann: +2LP, +1W,+1KG für gegnerische Attacken und +3/4 Attacken mit KG5 S4 ggf. Foe Render. Super Preis/Leistung.


    Man muss ja den Unterschied zwischen Streitwagen alleine und mit Held betrachten, das Einsatzgebiet ist eigentlich das Gleiche, allerdings kann man mit dem Held drauf wesentlich besser kleine Schützeneinheiten usw angehen. Vor allem mit Ambush kann er richtig druck machen.

    Die Mobilität ist natürlich auch ein bisschen eingeschränkt, aber 6LP mit 4+RüW und W5 muss man erstmal weg bekommen, auch mit einer Kanone mit w3 Wunden ;)

    Ich bin immer noch am langsamen reinlesen in die Edition und die Tiermenschen.

    Was sagt ihr den bisher zu den Streitwagen als Reittier für die Charaktermodelle bzw. habt ihr das schon mal getestet?

    Ist ja jetzt so, dass auch hier die besten Werte genommen werden (Rüstung, KG für Treffer), die Lebenspunkte addiert, es wird kein Besatzungsmitglied ersetzt und das Charaktermodell kann auch nicht mehr separat getroffen werden kann.

    Damit kann man richtig cool Sachen anstellen, alleine für 140 Punkte hat man einen Wargor mit W5, RüW 4+ und 6LP. Damit ist der schon direkt recht moderat geschützt, teilt durch Aufpralltreffer, Besatzung, Zugtiere und einen 3 Attacken, Primal Fury und Fow Render schick aus.


    Kommt grade ein bisschen das Feeling von den Saurus Helden auf Echse in der 8. Edition bei mir auf, die hab ich geliebt ^^

    Mehrfachschüse (X) als Sonderregel sind eine 2. Option die Schusswaffe zu benutzen. Entweder ganz normal den einen Schuss oder eben den in der Klammer angegebenen Wert mit dem -1 für Mehrfachschüsse.

    Beim Bogen von Loren ist es gleichlautend formuliert, daher multiplizieren sich die Schüsse von dem Bogen von Loren nicht mit der Sonderregel der Pfeile.

    Mit dem Waystalker und dem Bogen von Loren kannst du dann entweder 1 Schuss abgeben, 2 (durch die Attacken) oder 2 durch die Pfeile ;)


    Der Lord hätte ja sonst 8 Schüsse 8o