12. Einheitenwoche Skaven - Jezzails

  • Hallo Zusammen,


    ich möchte wieder neuen Schwung in die Einheitenwochen der Skaven bringen.
    Die Jezzailteams (seit kurzem auch in Finecast verfügbar) werden in diesem Thread behandelt.


    Bitte das folgende Schema nutzen:


    1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    1000-2000


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    Selten. Kommt ganz auf den Gegner an. Meisten 1x6, einmal auch 2x6


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    Nüscht


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    Die schwer gepanzerten und/oder teuren Sachen des Gegners aus den Latschen schießen


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    Schön weit hinten, von da können sie mit 36 Zoll Reichweite immer noch einiges ausrichten


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    Gemüse: Mit Fanatics beschäftigen und einmal mit einer Arachnarok drauf (war ein unerfahrener Gegner)


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?


    Jein. Auf der einen Seite gibts auf die Entfernung abgesehen von der WBK und dem Katapult nichts was so gut ist, auf der anderen Seite bringens die Waffenteams auf mittlere oder kurze Distanz in der Regel mehr


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    Eine 3. Ich mag sie wirklich, wirklich sehr, weil sie so schön fluffig sind und weil alle anderen Fernkampfwaffen gegen ne Jezzail abstinken, aber sie sind halt verdammt Gegnerspezifisch und teuer. Waffenteams sind einfach die universellere Wahl. Nur gegen Armeen wie Bretonen und Oger gehen sie richtig ab, hier gibts ne 1-!


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders
    nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen
    passen besonders gut zur Einheit?


    40 € für 3 Stück? Wollt ihr mich verarschen??? Abgesehen davon eigentlich ganz cool, auch wenn verschiedene Posen schön wären.


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen
    deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es
    gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?
    Keine Alternative, leider...

  • Ich beantworte dann mal nur die Fragen, die mir als Neuling ohne Kampferfahrung zustehen:

    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?

    Ich denke, die Warpblitzkanone hat mehr wumms und kostet nur 30 Punkte mehr.


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    die Jezzails scheinen ebenfalls aus der 'Planet-der-Affen'-Ära der Skaven zu stammen. Bis auf die Köpfe sehen die mMn aber ganz schick aus. Leider scheinen sich die Posen nicht/kaum variieren zu lassen, was dann bei einer größeren Jezzails-Gruppe sehr 'klonig' wirkt.

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    meist um die 3000

    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?

    selten bis nie, brauchen halt passende Ziele sonst punkteverschwendung

    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?

    keine

    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?

    einigermaßen verlässlichen Reichweitenbeschuss liefern mit dem gut gepanzerte und harte Elite Einheiten des Gegners, vorzugsweise schw. Kavallerie, dezimiert oder gar gänzlich ins Nirvana befördert werden

    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?

    wenn dann meist 2 x 5 Jezzails

    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?

    DElfen haben bislang ihre Echsenkavallerie samt Streitwägen in ihre Richtung gehetzt, ansonsten wie üblich Beschuss und der eine oder andere Zauberspruch, ignoriert wurden sie bislang jedenfalss in noch keinem Spiel- höchstens belächelt wenn sich mal einer selbst in den Fuß geballert hat.

    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?

    Alternativen? ja- Waffenteams, WBK und Katapult; bessere? nein, höchstens gleichwertige

    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen

    Fazit: gute Reichweite, ordentlicher Bumms und zur Abwechslung mal eine vertretbar niedrige Tendenz zum Selberkillen. Abzüge gibts für den schwachen MW (kein Macht durch Masse) und die Punktkosten wodurch sie nur gegen entsprechend harte gegn Ziele erst lohnenswert werden.
    Note: (gegen besagte harte Ziele) 2+

    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders
    nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen
    passen besonders gut zur Einheit?

    auch wenn sie jetzt aus Finecast rausgekommen sind sieht man ihnen an das sie noch aus einer etwas älteren Skavenreihe stammen (Planet der Affen...).
    Unverschämt ist der Preis, da wart ich lieber bis die neu aufgelegt werden bevor ich meine Zinnis ersetze.

    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen
    deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es
    gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?
    -


    Skaven - ?


    Khorne Berserker - 1500 Pkt.
    Eldar - 1500 Pkt. und weiter im Aufbau/Planung
    Noisemarines - 1500 Pkt und weiter im Aufbau


    In der Macht der Dunkelheit, liegt eine Spur von Dämlichkeit ~ Beetlejuice

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    1000- 10000


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    Aber logo, das ist meine absolute lieblings einheit ^^
    Solange ich keine Themen basierende liste spiele (Was ich gerne mache ) in der kein Skryre enthalten ist, sind diese jungs IMMER dabei ^^


    Auch wenn sie manchmal gar nichts bringen...


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    Manchmal nen Scharfschützen
    Meistens meinen Warlock mit Okularen und Muskete


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    Monster und Schwere Kavallarie ausschalten


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    Weit hinten.
    Wenn die möglichkeit besteht, nehmen sie ein gebäude ein. Dadurch erhalten sie auch ihre alte effizienz wieder mit 360 grad blick


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    Versucht sie durch beschuss, Magie, fliegende oder schnelle monster schnellst möglichst auszuschalten... ne schmarn, er wartet immer bis sie sich selbst ausschalten :]


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?


    Nein!


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    2-


    Um sich ne bessere note verdienen zu können, solten sie aufhören sich selbst abzuknallen!

    Wirklich gestellte fragen im Restaurant:


    -Ist das Schnitzel Wiener art vom Kalb vom Schwein?
    -Du Meister, das Bier in meinen Glas wird immer weniger, sicher das du richtig eingeschenkt hast?
    -(Nachdem ich ein Holzfass vor den Augen des Gastes auf den Ganter gehoben und angeschlagen habe ) Das ist aber schon eine atrappe, oder? Da unten verläuft ne leitung, gell?
    - Hach ja, das waren noch zeiten als wirklich aus dem Holzfass ausgeschenkt wurde

  • Hallo


    Letztens hat mir ein erfahrener WH-Spieler gesagt das die Jezzails durch ihren Schild wie hinter harte Deckung zu behandeln sind und somit der Gegner der auf sie schießt -2 bekommt ist das richtig?


    Oder ist das durch den 4+ Rüstungswurf abgedeckt ??


    LG Mosher73

  • Letztens hat mir ein erfahrener WH-Spieler gesagt das die Jezzails durch ihren Schild wie hinter harte Deckung zu behandeln sind und somit der Gegner der auf sie schießt -2 bekommt ist das richtig?

    Ich halte dies bezogen auf das aktuelle Armeebuch für unrichtig.


    Oder ist das durch den 4+ Rüstungswurf abgedeckt ??


    Der große Schild gibt 4+ Rüstung (übrigens nach allen Seiten, nicht, wie oft angenommen wird, nur nach vorn.
    Mit dem Setzschild (Pavise) kann nicht pariert werden.


    Trefferwurfmodifikation auf -2 wäre mMn gegen Beschuss viel besser, daher ist 'abgedeckt' vielleicht das falsche Wort.
    Ansonsten klares 'Ja'!

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    2400P

    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    Letztes Spiel 2x 10 Stk. testhalber


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    -


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Killen der großen und schweren Gegner


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    Am besten hinten und auf erhabener Position


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    Noch - Furcht :D


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?
    Von der Zuverlässigkeit her nicht - sonst evtl Gossengiftschleuder :)


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    2

    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    GW - Bausatz gefällt mir nicht.


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?
    Hab mir auf den Tip von Antraker die Jungs von Mirliton bestellt und mir alten Klanratten und Gobboschildern umgebaut. Gefallen mir besser wie die Orginalen.

    3000 Punkte Vampire
    3000 Punkte Skaven
    1500 Punkte Waldelfen


    2000 Punkte CSM
    1000 Punkte Tau

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    750-2500


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    Ja ab und zu. In der Regel ist der Trupp entweder 5 oder 10 Modelle groß und kompett in die breite gezogen. Damit soll verhindert werden, dass eine Kanonenkugel oder eine Speerschleuder durch zwei Reihen pflügt, und sie so mit einem einzigen Schuss zum Paniktest zwingt.


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    Der Scharfschütze ist recht teuer, ich nehme ihn aber trotzdem ab und zu mit. Allerdings ist er oft die erste Stelle an der ich Punkte spare wenn ich am Ende der Armeelistengenerierung noch die Feineinstellung durchführe und ein paar Punkte für eine Eisenfluchikone, Warpsteinhappen o.Ä. freimachen muss.


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    Eigentlich hauptsächlich gegnerische Kavallerie abzuschießen. Und zwar die ganz hart gepanzerten. Aber auch auf Moster zu schießen lohnt sich in der Regel.


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    Mit guter Sichtlinine und dem Frontbereich ausgerichtet auf die Einflugschneise der Ziele die ich mit ihnen treffen möchte. Da sie bewegen oder schießen haben müssen sie also recht spät aufgestellt werden um nicht ausmanövriert werden zu können. Sie mit Riesenrattenumlenkern und Skavensklaven, in deren Nahkämpfe sie schießen dürfen, zu kombinieren ist meistens nötig, um den Jezzails wertvolle Beschussrunden zu erkaufen.


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    Versucht seine teuren Einheiten aus ihrem Schussbereich zu bekommen, oder sie schnellstens in den Nahkampf zu bringen. Sie werden auch sehr oft von Kriegsmaschinen beschossen um sie durch Panik von der Platte fliehen zu lassen.


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere Alternativen zu der Einheit?


    Die Warpblitzkanone ist eigentlich fast immer eine bessere Wahl als ein Trupp Jezzails, weil sie weiter schießen kann, besser gegen Monster ist und im gegensatz zu Jezzails auch noch Infanterieblöcke vernichtet. Außerdem ist sie billiger als ein 5er Trupp Jezzails, was irgendwie zeigt, dass hier von den Punktkosten etwas nicht ganz stimmen kann.

    Die Kanone ist allerdings etwas anfälliger für Fehlfunktionen und wo Jezzails eher kontinuierlichen, zuverlässigen Beschuss liefern, fällt eine Warpblitzkanone auch schonmal 1-2 Runden aus, was einen die Schlacht kosten kann. Wenn sie allerdings trifft können die Jezzails nicht mithalten.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    Umnöglich ihnen eine pauschale Note zu geben, denn wie keine andere Einheit die wir haben, sind Jezzails abhängig von dem was der Gegner aufstellt. Hat er nur Infanterieblöcke und setzt generell auf Masse, sind sie mit ihren hohen Kosten ein furchtbares Punktegrab. Das in meinen Augen schlimmste Matchup für sie sind rein infanteriebasierte Vampirfürsten. Da können Jezzails einfach gar nichts ausrichten man muss ihnen eine klare 6 geben.


    Sobald aber teure Kavallerie mit 2+ Rüstungswurf auf dem Feld steht sieht die Sache ganz anders aus. Dann ist sogar eine 1-2 drin, denn hier holen Jezzails mit jeder Schussphase ihre Punkte nach und nach rein. Chaosritter, Imperiale und Bretonische Ritter, Echsenreiter und Sensenreiter sind das perfekte Ziel für sie. Ork Wildschweinreiter auch noch. Direkt danach kommen Monster und monströse Kavallerie/Infanterie ins Visier.

    Sehr schade ist, dass sie gegen Khemrische Sphinxen schon wieder völlg nutzlos sind, da sie aufgrund von W8 nur auf 6+ verwunden. Auf fast alles andere monströse, was da so durch die alte Welt stampft, sollte man mit einer Jezzail aber anlegen.


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    Hier wäre so viel Potenzial für einen wirklich tollen Bausatz mit den aktuellen Skavendesign gewesen. Ich habe auf die Neuauflage der Jezzails gewartet seit ich 2012 mit Warhammer angefangen habe. Ist aber nie passiert obwohl ein aktualisierter Bausatz, sich genau wie z.B. Gossenläufern bestimmt wie warme Semmeln verkauft hätte. Habe dann als kompromiss versucht, mir mit Kroot-Langbüchsen und Klanratten welche umzubauen. Das Ergebnis war nicht sehr überzeugend, daher habe ich letzlich vor ein paar Wochen in den sauren Apfel gebissen und mir 10 Zinn Jezzails für unverhältnismäßig viel Geld gekauft. An sich sind die alten Modelle noch sehr schön, vor allem wenn man hier und dort mit Greenstuff eine Kapuze modelliert und die Bemalung etwas variiert sehen sie auch nicht zu klonig aus, obwohl es eigentlich nur 2 unterschiedliche Modelle gibt.


    10) Was gefällt dir an der Einheit besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere Alternativen (Hersteller)?


    Ich mochte Jezzails schon immer. Sie waren eine der Gründe warum ich mich damals als ich Warhammer: Mark of Chaos gespielt habe in die Skaven verliebt habe. Ratten-Scharfschützen, die viel mächtigere Feinde mit gestohlenen und modifizierten Warpsteinmusketen snipen. Das ist es wofür ich die alte Warhammer Welt liebe.

    Im Tabletop sind sie natürlich eine absolute Spezialisteneinheit und gerade wegen ihrer extrem hohen Punktkosten nicht immer zu gebrauchen. Aber sie sind absolut einzigartig, fluffig und haben definitiv ihre Nische, in der sie glänzen können.

    'The enemy of my enemy is still my foe' - Grand Theogonist Gazulgrund