Welches Armeebuch zum Lesen? 4., 5., 7. oder 8. Edition?

  • Hallo zusammen,

    ich würde mir gerne ein HE Armeebuch zulegen, in dem man gut schmökern kann, und in dem mehr (guter!) Fluff drin steht, als in dem aus der 6. Edition. Welches bietet sich am meisten an?


    Danke & VG,

    Thorsten

  • Merrhok

    Hat das Label WHFB hinzugefügt
  • Das Buch der 5. Edition gab es letztens wieder für rund 12 EUR inklusive Versand. Das ist ein recht guter Preis (finde ich) bei dem man zuschlagen kann.


    Inhaltlich sind die Bücher der 4. und 5. Edition recht nah beieinander, aber wenn von Jungingen den Spielbericht geltend macht, lass ich das gern gelten. ;)

    (Wenn der Preis stimmt, kann man das durchaus machen. Vielleicht wird ja eine Hochelfen Komplett-Sammlung draus?)

  • Also ich kann sehr empfehlen das Armeebuch der sechsten Edition zum Schmökern zu besorgen. Das sollte für rund einen 10er auf ebay erhältlich sein. Das mit dem dunkelblauen Cover. Ich bin da vielleicht bisschen verklärt (weil es meine erste Armee war), aber gerade in Sachen Fluff habe ich das Buch immer sehr genossen und tue es noch immer regelmäßig.


    Ich würde - und hier kann man mich gerne kritisieren - würde sogar so weit gehen, dass Armeebücher vor der siebten Edition (also ohne diese dunkelrote Umrandung auf dem Cover) grundsätzlich lohnenswert sind. Ich habe mir einige auf ebay besorgt. Ab der siebten wurde es dann aus meiner Sicht etwas dünner und in der achten waren die Bücher zwar im handwerklichen Sinne qualitativ hochwertig, aber inhaltlich irgendwie nicht mehr mein Fall. Ich würde sagen: seelenlos.

  • @ Veilchenhaua,

    ja, das aus der 6. habe ich (da habe ich ebenfalls einige). Das Dunkelelfen Armeebuch aus der 7. hat mich - aus handwerklicher Sicht - damals maßlos geärgert, weil gleich auf den ersten Seiten einige Tipp- und Rechtschreibfehler drin waren. :rolleyes:


    Das HE-Buch aus der 6ten hat halt z.B. keinen Zeitstrahl und m.E. wird auch nur sehr wenig über die einzelnen Königreiche erzählt. Aber wenn da 4. und 5. gut sind, hole ich mir die!


    @ von Jungingen & Teclis / Tyrion-Trilogie,

    sind das die Caledor Bücher, oder sind das wieder andere? Lohnen die sich? (da habe ich die Trilogie kürzlich auf eBay gesehen)


    Vg,

    Thorsten

  • @ von Jungingen & Teclis / Tyrion-Trilogie,

    sind das die Caledor Bücher, oder sind das wieder andere? Lohnen die sich? (da habe ich die Trilogie kürzlich auf eBay gesehen)


    Vg,

    Thorsten

    Die Caledorbücherreihe ist noch mal was anderes. Kann ich dir auch empfehlen. Die spielen halt zur Zeit der Spaltung von HE und De und zur Zeit des Kreis des Bartes. Lohnen sich auch

  • Zur Dokumentation, die Titel heißen im Englischen:


    War of the Beard (Nick Kyme, Chris Wraight, C.L. Werner)

    1. The Great Betrayal

    2. Master of Dragons

    3. Curse of the Phoenix Crown


    The Sundering (Gav Thorpe)

    1. Malekith

    2. Shadow King

    3. Caledor


    Tyrion & Teclis (William King)

    1. Blood of Aenarion

    2. Sword of Caledor

    3. Bane of Malekith


    Gut, William King schreibt schon ganz gut. Aber cool dass Gav Thorpe auch was geschrieben hat. Wusste ich gar nicht.