Eules unendliche Fragen...

  • Hm kann mich MdM nur anschliessen. Hast du vielleicht textbelege für deine (für mich bessere Version) @ Crazy Monkey.

    -----------------------------
    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."


    -----------------------------
    12 000 Pkt. Hochelfen
    4 500 Pkt. Skaven
    2 500 Pkt. Khemri
    4 000 Pkt. Kislev/Imperiums Mottoarmee
    Stormcast Eternals & Chaos der A.o.S.-Starterbox

  • hmm hab im RB nachgeschaut:



    Zitat

    "..... Die Kampfergebnisse werden nach jeglicher Regeneration ausgearbeitet....."



    steht da. Also wie ich es jetzt verstanden hab, heisst das doch, dass das Kampfergebnis berechnet wird, NACHDEM Verluste durch Regeneration verhindert wurden. Somit hätte huibuh Recht, aber Sicher bin ich mir immer noch nicht..... :(

  • Lest doch das Beispiel mit den Trollen und den Rittern des Imperiums durch, da ist Das genau beschrieben.( Der kursive text im Aschluss nach dem "Kapitel" Regeneration.)

    Glück, die Rechte Hand des Siegers!!!


    Der geilste Spruch: "Locker"

  • hups...dann hab ich mich wohl geirrt...aber ich weiß auch gar nicht genau, wie wir das IM SPIEL handhaben! :O



    grtz

    There´s no justice, there´s just ME!!!


    worship me


    :anbeten: TRIPLEWHOPPER anbeter :schwärmen:


    DÖNERTÖTER

  • und das er erst nach dem NAhkampf eingesetzt wird, also wie beim Trollbeispiel aus dem RB


    3 trolle kämpfen gegen ? Ritter, ritter hauen insgesamt einen Troll um, die restlichen trolle hauen zurück. Nahkampf fertig, Regeneration eingesetzt, der Troll kommt zurück. Nahkampfergebnis wird ausgerechnet.


    Also ein weiterer Rettungswurfbonus ist das das Modell zurückschlagen kann.

    Khaine ist nicht Khorne und auch nicht umgekehrt :mauer:


    Wer das hier liest ist doof :blumen:

  • hilfe. bitte schnell helfen. ich bastele gerade eine armeeliste zusammen und will jetzt einfach mal ogersöldner ausprobieren. Ich will eisenwänzte einsetzen und nun habe ich mich gewundert...
    - Kann der Champ da für best. anzahl punkten sachen tragen? oder kann er etwas zusätzlich bekommen
    - können eisenwänzte überhaupt sachen wie leichte rüstung etc bekommen? wenn ja welche?
    - wenn der camp sachen bekommen kann, kann ich ihn und auch dem standartenträger dann mag. hochelfengegenstände geben?? ?(


    :hilfe: :hilfe: :hilfe: :hilfe: :hilfe: :hilfe: :hilfe: :hilfe:

    -----------------------------
    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."


    -----------------------------
    12 000 Pkt. Hochelfen
    4 500 Pkt. Skaven
    2 500 Pkt. Khemri
    4 000 Pkt. Kislev/Imperiums Mottoarmee
    Stormcast Eternals & Chaos der A.o.S.-Starterbox

  • Moiners


    Ich geh mal davon aus, das du Eisenwänste in deiner Hochelfen-Armee einsetzten willst.


    - Nein, der Champ kann nicht irgendwelche Gegenstände erhalten, da er diese Möglichkeit nicht in seinem Armeelisteneintrag stehen hat (haben nur HE-Champs meines Wissens nach)
    - Warum sollten Eisenwänste lt. Rüstung erhalten? sie haben doch bereits Schw. Rüstung, und du willst sie ja wohl nicht noch schlechter machen wollen, oder??? ;)
    - Ogersöldner dürfen nur das Kriegsbanner (->Allgemein) oder Standarten aus dem Armeebuch Ogerkönigreiche erhalten.


    Bis denne
    datt Lama

  • lol ist mir noch nie aufgefallen dass nicht-HE-Champs die möglichkeit was zu bekommen nihct haben^^
    danke für die schnelle antwort...

    -----------------------------
    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."


    -----------------------------
    12 000 Pkt. Hochelfen
    4 500 Pkt. Skaven
    2 500 Pkt. Khemri
    4 000 Pkt. Kislev/Imperiums Mottoarmee
    Stormcast Eternals & Chaos der A.o.S.-Starterbox

  • Immer diese verwöhnten Hochelfen ...


    Also Eisenwänzte können halt ne Komandogruppe kriegen, der Standartenträger kann ne Magische STandarte bin 50 Punkte kriegen und er kann einen Spähgnobblar kriegen (sie können die achtung Sir regel benutzen, solang dre trupp wenigstens 3 nicht char modelle groß ist).

  • achne datt Lama meldet sich auch mal wieder! Macht er ja bei alten Freunden kaum.... :(



    Jaja, die HE haben schon nette Vorteile in Sachen mag. Gegenstände, da ihre auch noch ca. 20% billiger sind! :)


    grtz

    There´s no justice, there´s just ME!!!


    worship me


    :anbeten: TRIPLEWHOPPER anbeter :schwärmen:


    DÖNERTÖTER

  • und wieder neue...


    1.) Durch ürerennen kam eine bulleneinheit (oger) gegen eine RSS der hochelfen. Dann kam in userem zug ein echsenheld in den rücken der oger gerannt. wer schlägt zuerst zu?? können die oger trotz todes durch die echse die walze einsetzen?


    2.) Fliehende einheiten blockieren sichtlinien oder??


    3.) wieweit kann man in den wald rein und wieviel rausschauen?


    mehr fragen volgen bestimmt ^^

    -----------------------------
    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."


    -----------------------------
    12 000 Pkt. Hochelfen
    4 500 Pkt. Skaven
    2 500 Pkt. Khemri
    4 000 Pkt. Kislev/Imperiums Mottoarmee
    Stormcast Eternals & Chaos der A.o.S.-Starterbox

  • 1. Echse, Oger, RSS.Wer tot ist kann wohl nicht mehr zuschlagen, oder? :O


    2. ich meine nein, bin aber nicht sicher...vllt jemand anders?


    3. 2 Zoll

    Der Tod siegt immer...


    Khemri Statistik, ab 21.06.06:
    gew: 7 unent: 1 verl: 4

  • zu 2.:


    Es steht zwar scheinbar nirgends explizit in den Regeln, ob sie Sichtlinien blockieren, aber da andere Einheiten (Freund oder Feind) selbst durch Plänkler nicht hindurch schießen/angreifen kann (Regelbuch S.115, Abschnitt "Schießen"), wird es sicherlich auch bei fliehenden Einheiten nicht anders sein. Ergo blockieren fliehende Einheiten die Sichtlinie.


    zu 1.:


    Das mit der Walze ist eine interessante Frage. Regeltechnisch wird sie sicherlich nicht mehr zum Einsatz kommen, aber wenn man logisch heran geht, dann wird man feststellen, dass eine Einheit mit soviel Schwung natürlich nicht abrupt zum Stehen kommt, nur weil sie tot ist ^^

  • ja rici wir hatten einen der das mit der walze genauso sah... echt knifflige regelecke...


    und zu 2)
    in RB steht dass einheiten bei fliehen ihre formation beibehalten oder so. da her denke ich schon dass die sichtlinie blockieren...

    -----------------------------
    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."


    -----------------------------
    12 000 Pkt. Hochelfen
    4 500 Pkt. Skaven
    2 500 Pkt. Khemri
    4 000 Pkt. Kislev/Imperiums Mottoarmee
    Stormcast Eternals & Chaos der A.o.S.-Starterbox

  • @ Walze:
    Von der Regelinterpretation her ist es einfach:
    Was nicht lebt, verursacht auch keinen Schaden. Nur die Logik ist anders.
    Allerdings müsste man dann auch wieder berücksichtigen, dass der Schwung je nach Entfernung geringer wird, die Aufpralltreffer nicht mehr so stark sind oder dass (in dem Fall) die Echsenritter evtl zeitgleich mit den Ogern auf ihr Ziel treffen.
    Wahammer kann man halt nicht 100%ig realistisch in Regeln verfassen.


    @ fliehende Truppen:
    Ja, das ist im Regelbuch sehr seltsam geschrieben. Quasi als Einleitung heißt es, dass sie in Formation bleiben, später jedoch wird immer von "ungeordneter Haufen" und "kein Abzug bei schwierigem Gelände" geredet, so dass eigentlich der Eindruck entsteht, dass sie sich doch wie Plänkler bewegen (was ja auch glaubwürdiger und logischer wäre). Sehr seltsam... Aber wie gesagt: Da man selbst durch Plänkler nicht hindurch schauen kann, sollte die Formation keinen Unterschied machen.

  • zu 1.: Ich meine, dass es so ist, dass Wenn die oger auf die RSS schlagen zuerst zuhauen, aber wenn die oger auf die Echse schlagen wollen später. Also z.B. Du hast 3 oger. Du willst, dass 2 davon auf die RSS hauen und 1 auf den echsenreiter. Da gibts dann effektiv 2 verschiedene Nahkämpfe(zumindest in sachen zuschlagen; das Kampfergebniss wird natürlich ganz normal zusammengemacht). Einmal die 2 Oger gegen die RSS. Da schlägt der Oger zuerst zu. Und einmal der 1 Oger gegen den Echsenreiter (wo der echsenreiter zuerst zuschlägt).Welchen man zuerst macht is eigendlich egal. Wenn der Echsenreiter mehr als den 1 oger tötet (wenn man den nk halt zuerst macht), dann stirbt zwer einern von denen die auf die RSS schlagen wollen, er kann aber immernoch gegen die RSS zuschlagen.


    Und die Walzen attacken werden ja ganz normal vor allen attacken gegen die RSS gemacht (sind ja genau wie streitwagen aufpralltreffer)

  • hmm ich weiss nicht ob ihr das so richtig verstanden habt. also ich versuch die wlzensache mal zu erklären.
    1.) Ogerbullen überennen weisse löwen. dadurch rennen sie noch in ihrem zug in die RSS.
    2.) wir sind dran und der echsenheld (kein ritter) rennt von hinten in die oger.


    wir haben sowas wie eine stapelverarbeitung gemacht. da angegriffene ja auch nicht zuerst zuschlagen haben wir gedacht dass die echse vor ogern und die oger vor elfen angegriffen hat. der echsenheld hat alle bullen total geschnitzelt.
    bildlich dachten wir. ok während die oger am zurennen waren überrannte sie eine echse von hinten >> also keine walze und keine schläge auf elfchen.

    -----------------------------
    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."


    -----------------------------
    12 000 Pkt. Hochelfen
    4 500 Pkt. Skaven
    2 500 Pkt. Khemri
    4 000 Pkt. Kislev/Imperiums Mottoarmee
    Stormcast Eternals & Chaos der A.o.S.-Starterbox