9. Einheitenwoche Skaven - Rattenoger

  • Rattenoger


    1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?

    :police: Mod-Bot :police:


    aktuell: Imperium auf Vordermann bringen...


    Bei Fragen, Sorgen, Nöten, Wünschen, Anregungen, Anmerkungen oder Problemen:


    Moderator-Anliegen

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    3000

    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    bislang hab ich sie einmal eingesetzt- 6 ROger. In Zukunft ist eine Einheit aus 8 ROgern mit KH auf Knochenreisser ROger geplant

    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    Champion ROger, evt werd ich auch mal Kwietsch Nagzahn antesten.

    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    bedrohlich ausschauen, fies riechen und alles zu blutigem Klump schlagen das sich an sie rantraut (zumindest in der Theorie, in Wirklichkeit wurden sie bei ihrem bisherigen einmaligem Einsatz noch in meiner Aufstellungszone zusammen geschossen...)

    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    ab nach vorne und das beste hoffen

    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    Elfengedöns reagiert verächtlich mit Speerschleuder Salven, ähnliche Reaktionen kann ich mir demnach auch bei anderen Völkern vorstellen- generell also vorher mit Beschuss & Magie ausdünnen.

    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?


    die Höllengrubenbrut und was ist noch besser als eine Höllengrubenbrut? 2 Höllengrubenbruten!

    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    Fazit wenn sie die Gelegenheit erhalten in den Nahkampf zu kommen reissen sie sicherlich aus den meisten Einheiten große Brocken heraus, aber da sie ohne Chars mit entsprechenden mag. Gegenständen keinen Schutz vor Magie und Beschuss haben ist es nicht ganz einfach sie dorthin zu lotsen.
    Note 2-

    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders
    nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen
    passen besonders gut zur Einheit?


    :blerg: :blerg: :blerg: ... die ROger aus der Blutinselbox gefallen mir 100mal besser auch wenn ihre Köpfe ne Spur zu klein erscheinen, allerdings sind ROger auch nicht grade dafür bekannt die hellsten zu sein gell?

    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragen
    deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es
    gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?


    -


    Skaven - ?


    Khorne Berserker - 1500 Pkt.
    Eldar - 1500 Pkt. und weiter im Aufbau/Planung
    Noisemarines - 1500 Pkt und weiter im Aufbau


    In der Macht der Dunkelheit, liegt eine Spur von Dämlichkeit ~ Beetlejuice

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    1500-2000


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    Relativ häufig als Punktefüller zu zweit, da ich nicht genug sklaven habe, sonst als 4er oder 6er Trupp, je nach Punkten, gelegentlich auch 2x2er Trupps um 2 elite zu bekommen



    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Elliteroger und immer halb so viele Züchter wie Oger



    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Flankenangreifer, oder falls es durch Raserei schwierig zu koordinieren ist zusätzlicher Angriff mit in die Front



    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    In der Nähe einer großen Einheit oder Brut oder komplett auf eine Flanke



    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    Beschuss, sonst nicht besonders, da sie relativ häufig von selbst im Nahkampf sterben.



    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?
    als Punktefüller Sklaven, Waffenteams, Gossenläufer oder Riesenratten, als Unterstützer Todesrad und Brut (beide stärker, aber Selten) oder Dingschredder (günstiger und hält durch Rüstung auch was aus)



    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    3-, leider. da sie echt super fluffig sind. Die Note setzt sich aus Geber- und Nehmerqualitäten, sowie Punktkosten zusammen(Geben/Schadenoutput 2, Nehmen/Schadensinput 5, Kosten 2-)



    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    Der Bausatz ist echt nicht sonderlich schick, man kann aber schon was damit anfangen. Blutinselroger sehen klasse aus, ebenso classic Roger Malmerklinge und Knochenbrecher.



    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?

    Alternativ finde ich den Skyrerattenoger aus dem Mortheimsortiment ganz witzig.

    :sshithappens:

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    meist:2500p-3000p,hin und wieder auch mal 3500p


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    ja,ich mag sie.deswegen:entweder als 12er Block,4 breit x 3 tief,oder als 11er Block,gleiche Aufstellung,falls mein Kriegsherr auf seinem Knochenreisser mal mit in die Schlacht möchte.


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    in beiden Varianten:immer den Champ-ROger, 4-6 Bändiger,und falls Kwietsch Naghzahn mit darf,so komt noch ein Meisterzüchter mit Schockstab rein,damit Kwietsch hinter ihm steht


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    tja was wohl:ab nach vorne und alles vernichten was sich denen in den Weg stellt.....falls sie ankommen ^^


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    so gut wie immer Zentral,damit sie in Reichweite des AST`s sind.


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    hmm,das übliche denke ich:je nach Volk drauf ballern,reinfahren,rein zaubern.....oder auch nen simplen 40er Block Skelette in den Weg stellen.


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?


    kann sein,aber ich spiele,was mir gefällt.Und 2 Bruten sind auch nicht der Hammer,bei den ganzen Feuerattacken.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    persönlich:2+(sehen schon cool aus,der 12er Block),spielerisch,der sehr unberechenbar:3.


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    Sowohl der normale,auch als der Blutinselbox Bausatz sehen recht gut aus.Habe einen der Oger mit den Resten von der Brut gemischt( der Metall-Arm),dazu kann man die Waffen verSKAVEN,wie zb aus anderen Bausätzen:eine Ork-Krallä dran machen,oder mit GS Doppelklingen formen....


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?


    sind passend zum Rest bemalt.obs andere Alternativen gibt,weiss ich nicht,habe nur die 12 von GW



    noch ne perönliche Anmerkung:die Viecher können schon recht fies sein,erst recht,wenn Kwietsch das richtige würfelt......aber man ÄRGERT sich zu Tode,wenn ein (1 !!) dämmlicher Khemri-König suf seinem Streitwagen mit nur 2Lp sich denen in den Weg stellt,und sie 4 Wunden abbekommen,und KEINE regenerieren und damit den NK verlieren,und vom König überrannt werden......und damit den Sieg kosten.

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    2000-3000


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    Ja, immer mindestens zwei, normalerweise einmal 4-6 und einmal 2-4


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Meisterzüchter oft, gerne auch mit Magiegedöns (Schockstab, Elektropeitsche oder Dingfänger)


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Angst verbreiten
    Aufmerksamkeit auf sich lenken
    Schaden austeilen


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    - die 4-6er-Einheit auf einer Flanke als starke Bedrohung
    - die 2-4er-Einheit auf der anderen Flanke eher als Reserve und KM-Jäger-Abfänger


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    - viel Aufmerksamkeit
    - Beschuss


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?
    Nein. Seuchenmönche sind auch ziemliche Nahkampfmönche, werden aber (von mir) gänzlich anders gespielt, nämlich als zentraler Block um Seuchenmenetekel.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    2-3, da die ROs leider gern im Pfeilhagel sterben bevor sie Schaden austeilen konnten.


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    - Die Blutinsel-ROs sind bis auf die mMn zu kleinen Köpfe extrem gut, allerdings lassen sich die Posen nicht bzw. nur mit viel Mühe verändern.
    - Die Original RO-Box ist variabler bezüglich Pose und Ausstattung, aber die Modelle wirken wie eine 'Gliederpuppe', da die Bauteilübergänge besonders an den Armen kaum kaschiert sind. Dies will ich demnächst mit Greenstuff versuchen auszubügeln.


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?
    Die arm-montierten Schißbüchsen und Klingen finde ich fluffig.
    Leider ist ein Umbau zu einem Knochenreißer-RO als Reitdings für den Kriegsherrn zu aufwändig (für mich).

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    1000- 10000


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    JA. 3er oder 6er Block


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    Eliteoger. Manchmal Meisterzüchter.


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    Schnellst möglich in nakkampf und viel schaden austeilen.


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    Je nachdem was ich sonst noch mitnehme, Flanke oder Zentrum.


    6) Wie reagiert dein Genger (welches VolK?) auf diese Einheit?


    Mit Beschuss und Magie ausschalten. Mit schwachen einheiten blocken und dann mit kavallarie angriff kaputt machen.


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?


    Als Brecher die Höllengrubenbrut.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    3+


    Teilen sehr viel schaden aus, und können auch einiges einstecken. Grad kleinere einheiten haben meist das nachsehen


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    Die letzten zinn modelle haben mir sehr gefallen (die davor waren schrecklich ). Die neuen aus plastik sind aber auch schön an zu sehen.

    Wirklich gestellte fragen im Restaurant:


    -Ist das Schnitzel Wiener art vom Kalb vom Schwein?
    -Du Meister, das Bier in meinen Glas wird immer weniger, sicher das du richtig eingeschenkt hast?
    -(Nachdem ich ein Holzfass vor den Augen des Gastes auf den Ganter gehoben und angeschlagen habe ) Das ist aber schon eine atrappe, oder? Da unten verläuft ne leitung, gell?
    - Hach ja, das waren noch zeiten als wirklich aus dem Holzfass ausgeschenkt wurde

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    c.a 750


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    ja, 2 Stück
    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    keine
    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    charaktermodelle töten
    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    agressiv an den Flanken
    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    Hochelfen: Schwertmeiser :(
    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?
    hm..
    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    im moment 5, da sie mir einfach zu schnell wegsterben ohne Rüster. Aber ab 6 modellen sollen die ja sehr effektiv sein.
    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    hab nur die aus Blutinsel
    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?

    -------

    500 Pt Salamanders 20% bemalt :schiefguck:
    1000 Pt Black templars 80% bemalt :sleeping: (auf Eis gelegt wegen neuem Dex, nur noch Schwertbrüder übrig, Rest umbemalt zu Salamandern)
    500 Pt Skaven 60% bemalt :king:

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    1000-1500...


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    Dank Züchterklan dürfen die natürlich nie fehlen. Zwischen 3 und 6 ROger pro Einheit werden von 2 bis 4 Meutenbändigern vor Blödheit(en) bewahrt...


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    Aus Spass kommt gerne mal ein Elite-ROger mit hinein und demnächst auch mal Kwietsch in eine grössere Einheit...


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Angst verursachen und möglichst seine Punkte wieder reinholen...


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    Ineffektiv, da die Raserei zuweilen doch sehr stark nerven kann...


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    Mittlerweile viele Skink-Plänkler...


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?
    Für den Züchterklan nit wirklich...


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    3+, einfach weil sie super in den eigenen Klan passen, auch wenn sie gerne zu schnell sterben...


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besondersnett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    Geiler Bausatz, super Teile dort lassen schon einige Varianten zu, doch richtig fluffig werden sie mit den Bits der Chaos- und Höllengrubenbruten...


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragendeine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?
    ROger sind echt stimmig für unsere pelzigen Gentechniker und haben das Potenzial jedem wehzutun wenn die denn nur nah genug heran dürfen...
    Bessere Hersteller gab es bisher scheinbar noch nit, aber mit dem Originalbausatz und den Resten anderer Boxen braucht man die auch nit wirklich...



    Das beste Erlebnis mit den ROgern war als eine 6er-Einheit von ihnen in den grossen Saurenblock der Freundin krachte, die trotz ihrer Kaltblütigkeit ihren Angsttest verpatzen und in der ersten Runde nit einen einzigen Treffer landen konnten... :thumbsup:

  • Yay mein erster Beitrag ;)


    Rattenoger


    1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?
    Meistens1500P


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?
    eher selten , habe aber auch bisher erst 4


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?
    2Roger und einen Bändiger


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?
    Flanken Bedrohen


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?
    ^
    |


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?
    ... meistens gar nicht


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?
    Sturmtratten !


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen
    3-4 Ich kann sie nicht ab , sie sterben einfach zu schnell kosten dafür zu viel ( keine Schutzwürfe)
    Ausserdem kann mann sie aufgrund der raserei zu schlecht kontrollieren ( oder haben die die mit Bändiger nicht ?)
    als Monströse infanterie könnte ich es mur aber wieder vorsteellen.


    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?
    ...


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?
    Ich mag den aus der Blutinsel Mit seiner ,,Kettensäge"
    :D

  • 1) Welche Punktgröße spielt ihr meistens?


    750-3500


    2) Setzt ihr die Einheit überhaupt ein? Wenn ja in welcher Größe und Aufstellung?


    Ja, mittlerweile setze ich sie oft ein. Das kam vor allem daher dass ich zur Zeit mit vielen Leuten spiele die nach langer Zeit zu Warhammer Fantasy zurückgekehrt sind und gerade erst ihre Armeen im Aufbau haben. Die Rattenoger waren zunächst dafür gedacht als relativ schwache Auswahl dafür zu sorgen, dass ich anfangs nicht zu hart aufstelle. Dadurch habe ich aber erst ihr Potenzial erkannt und setze sie nun auch in Spielen gegen erfahrene Gegner ein.


    Größe ist immer 6 oder sogar 7 Rattenoger (mehr habe ich nicht) mit so vielen Treibern wie möglich.

    Auf hohen Punktzahlen nehme ich einen Kriegsherrn auf Knochenreißer mit in den Trupp. Gegen BF-Beschusslastige Armeen bekommt dieser dann den Schattenmagneten ( +Schild, Rüstung des Schicksals und Schwert der Macht) und der Gegner trifft die Roger schonmal deutlich schlechter.


    Aufstellung ist dann natürlich 3 bzw. 4 Roger in der ersten Reihe und 3 eine Reihe dahinter.


    3) Welche Aufrüstung/Ausrüstung erhält die Einheit?


    Einen Elite Rattenoger manchmal. Gerade wenn der Kriegsherr in der Truppe ist, sollte man ihn dabei haben, damit er im Notfall für den Kriegsherrn Herausforderungen annehmen kann.


    4) Welche Aufgabe hat die Einheit in deiner Armee?


    Schaden an gegnerischer Infanterie machen bevor sie sterben. Ihre Offensivstärke ist erstklassig, man muss sie aber um jeden Preis von gegnerischer Elite und allem mit Stärke 5-6 fernhalten. Gegen Kavallerie und Monster sind sie auch nicht optimal, denn Niedertrampeln ist enorm wichtig für ihre Durchschlagskraft.


    5) Wie spielst du diese Einheit meistens?


    Am besten in der Nähe der Armeestandarte und des Generals, um den Rasereitest zu schaffen. Da muss man wirklich aufpassen wenn man nicht will, dass die Rattenoger vom Gegner am Nasenring durch die Arena geführt werden. Natürlich müssen sie außerdem weit vom Todersrad entfernt sein, denn die Blitze können den halben Trupp abräumen


    6) Wie reagiert dein Gegner (welches Volk?) auf diese Einheit?


    Mit Beschuss. Vor allem BF-Beschuss, obwohl die Rattenoger auch gegen Kanonen und Speerschleudern enorm anfällig sind. Daher ist der Schattenmagnet auch sinnvoll gegen Beschussstarke Armeen wenn man die Roger wirklich spielen will. Der Vampirspieler macht sich wenig sorgen gegen sie, denn der Vampir haut die Roger im Alleingang weg. Waldelfen kriegen sie mit Giftpfeilen hervorragend weg. Zwerge mit Armbrustschützen und Flammenkanonen.


    7) Gibt es deiner Meinung nach bessere alternativen zu der Einheit?


    Ja gibt es schon. Als Nahkampfbrecher ist die Höllengrubenbrut viel besser und um gegnerische schwache Kerneinheiten zu dezimieren die Seuchenmönche. Aber Rattenoger sind dagegen sehr gut gegen "Mittelklasse" Infanterie und gegen Rüstungen. Ganz wichtig für die Rattenoger ist, dass sie vor dem Gegner zuschlagen könne. Schön dass ihre Initiative nicht schlecht ist.


    8 ) Fazit (Schulnoten 1-6) und sonstige Bemerkungen


    3


    Ich find die Rattenoger mittlerweile super und nehme sie oft mit. Jeder weiß ja, dass sie keinerlei Schutz haben und mit nur Widerstand 4 sehr anfällig sind. Deshalb ist es nicht einfach, aber herausfordernd sie gewinnbringend einzusetzen. Wichtig ist sie relativ spät aufzustellen um sie an der richtigen Position auf dem Schlachtfeld zu haben. Dann können sie wirklich etwas reißen.



    9) Was haltet ihr vom GW Bausatz zur Einheit, welche Bitz sind besonders nett,was fehlt euch ganz penetrant? Welche Bitz aus anderen Bausätzen passen besonders gut zur Einheit?


    Die Modelle sehen hervorragend aus, gerade die beiden aus der Blutinselbox. Die alten Modelle sind etwas aus der Zeit gefallen, man kann sie aber noch sehr gut umbauen. Ich habe zum Beispiel Köpfe und Arme der Höllengrubenbrut verwendet, um sie mehr an das Aussehen der modernen Rattenoger anzupassen. Auch muss man mit Greenstuff etwas Fell an den Übergängen der Gliedmaßen modellieren.


    10)Was gefällt dir an den Kriegern besonders gut, welche Heraldik tragen deine Krieger und wie veränderst du eventuell ihr Aussehen? Gibt es gleichwertige oder bessere alternativen (Hersteller)?


    Es gibt eine Menge Alternativanbieter für Rattenoger, aber meiner Meinung nach will keines davon so richtig zu den Modellen, die ich habe passen. Daher habe ich mir nie welche besorgt. Vielleicht rüste ich den Trupp bald mal auf 10 oder mehr Modelle auf, dann schau ich mir die anderen nochmal an.