Aufbau Empfehlung - Oger Armee (1000 - 2500 Punkte)

  • Wir haben hier im Forum bekanntlich immer wieder mal Anfragen - insbesonderen von Anfängern - die nach Kaufempfehlungen und Armeelisten fragen. Im Folgenden mein Versuch diesem Wunsch systematisch nachzukommen. Gedacht ist das ganze wie die Einheitenwoche/Gegnerwoche als diskussionsfreier Thread. Primär soll der Thread eine Übersicht für all jene bieten, die konkret darüber nachdenken mit dem Volk zu beginnen und nach Orientierung suchen, welche und wieviele Modelle angeschafft werden sollten. Ziel sind zunächst 2500 Punkte zu erreichen, ohne dabei zu viele "Fehlkäufe" zu begehen. Bei größeren Armeen hat glaube ich jeder General selbst genug erfahrung mit der neuen Armee gesammelt um weitere Entscheidungen selbstständig zu treffen.


    Um die Übersichtlichkeit zu bewahren unterteile ich die Empfehlung in drei grobe Gruppen

    • Must Haves
    • Next Step
    • Special Case


    Must Haves: Das sind die Standardmodelle der Armee. Eigentlich hat jeder General (der mindestens 2500-3000 Punkte dieser Armee besitzt) diese Modelle in seinem Schrank. Mindestens in 80%, eher sogar 90%, aller Spiele stehen diese Modelle auf dem Brett.


    Next Step: Die übliche Aufstockung der Armee um auch bei 2000-2500 Punkten etwas variabler aufstellen zu können und nicht immer mit der gleichen Armee anzutreten. Diese Anschaffungen werden normal erst akut wenn man die "Must Have" Liste komplett besitzt.


    Special Case: Also selten gesehene Einheiten (vielleicht sogar AB Leichen), die man aber in darauf ausgelegten Armeelisten durchaus erfolgreich und gewinnbringend einsezten kann? Also Anschaffungen über die man nachdenken kann nachdem man "Must Haves" und "Next Steps" komplett hat oder einfach mal etwas unkonventionell aufstellen möchte.


    #######################################################################################


    Kopiert bitte den unteren Leitfaden und fügt eure Antworten dann einfach eine Zeile tiefer farblich hervorgehoben ein.


    1) Was sind deiner Meinung nach die "Must Haves" der Armee und wieviele Modelle sollte jeder General davon minimal im Schrank stehen haben?


    2) Welche Einheiten sollte man bei Bedarf als "Next Step" ergänzen bzw. weiter aufstocken?


    3) Was sind "Special Case"-Anschaffungen?


    4) Optionale Bonus Frage: Eine konkrete Aufbauempfehlung von 1000-2500 Punkten mit entsprechenden Armeelisten, mit dem Ziel entweder möglichst günstig (Streitmachtbox + X) oder möglich effizient zu einer spielbaren 2500 Punkte Armeeliste zu kommen. Bitte 4 konkrete Armeelisten posten: 1000 Punkte, 1500 Punkte, 2000 Punkte und schließlich die finale 2500 Punkte Liste. Die vier Listen sollten direkt aufeinander aufbauen um beim erreichen der finalen 2500 Punkte Armee möglich wenig Modelle im Schrank zurück lassen zu müssen.




    (Wir haben diesen Thread so ähnlich bereits im Hochelfenforum gehabt, bevor ich darauf angesprochen wurde, ob wir nicht ähnliches auch bei den anderen Völkern schreiben könnten. Wer nicht weiss wie ich mir das mit den Antworten vorgestellt habe, kann sich gerne den Hochelfen Thread als Beispiel anschauen.)

    Tinys Malkasten
    HE: ~20.000 Punkte .. (bin noch immer am Malen)
    O&G: ~10.000 Punkte .. (im Umbau)
    DL: ...~20.000 Punkte .. (im Aufbau)
    Bemalte Modelle (seit Oktober 2013): 503 (58.55%)

    Auf der Suche nach einer Zukunft für deine Miniaturen?
    Fantasy Battles: The 9th Age

    3 Mal editiert, zuletzt von tiny ()

  • 1) Was sind deiner Meinung nach die "Must Haves" der Armee und wieviele Modelle sollte jeder General davon minimal im Schrank stehen haben?
    Ogerbullen 16-18 mindestens. (Hordenaufstellung inkl. Helden min 18 Modelle stark)
    Brecher Armeestandarte
    Fleischer(Meister)
    Eisenwänste je nach Spielweise 7-18 (für Horden insgesammt 18 inkl. Charaktermodelle. Ansonsten instegesat 9 stark; 3x3)


    2-4 Säbelzähne



    2) Welche Einheiten sollte man bei Bedarf als "Next Step" ergänzen bzw. weiter aufstocken?
    Bleispucker 3-10
    Donnerhorn
    Eisenspeier
    Trauerfangkavallerie


    Gnoblars mit Fallenstellern



    3) Was sind "Special Case"-Anschaffungen?
    Riese(der bringts fast nie)

  • So ich äussere mich auch mal zu den Dicken.




    1) Was sind deiner Meinung nach die "Must Haves" der Armee und wieviele Modelle sollte jeder General davon minimal im Schrank stehen haben?

    • Ogerbullen (mindestens 18 sollte man haben)
    • Brecher mit Armeestandarte (absolute Pflicht in Ogerarmeen)
    • Fleischermeister (Pflicht bei allen Spielen wo er in das Punktekonto passt, sonst halt einen normalen Fleischer)
    • Eisenwänste (mit Zweihandwaffen die Oger, die am härtesten zuschlagen, 10 sollte man schon besitzen. Bei der Frage Bullen oder Wänste scheiden sich die Geister)
    • Säbelzähne als Umlenker


    2) Welche Einheiten sollte man bei Bedarf als "Next Step" ergänzen bzw. weiter aufstocken?

    • Bleispucker (in 4er Einheiten, ob eine oder zwei Einheiten ist persönliche Vorliebe)
    • Eisenspeier (mächtig grosse Kanone, die sehr grosse Löcher stanzen kann: S10, W6 Lebenspunktverlust)
    • Trauerfänge (4 Stück sollten es schon in jeder gut sortierten Ogersammlung sein)
    • Donnerhorn/Steinyak (nicht nur ein sehr schönes Modell, sondern haut auch gut rein. Das Donnerhorn am besten als Debuffer)

    3) Was sind "Special Case"-Anschaffungen?

    • Feuerbauch (wenn man gegen Gegner mit Regneration spielt ganz nett wegen der Lehre des Feuers, aber sonst sind die Energiewürfel bei den Fleischern besser aufgehoben)
    • Vielfrasse (können sehr gut sein wenn man die richtige Ausrüstungs- und Spezialfähigkeitenkombination wählt, aber sind auch relativ teuer)

    Armeelisten (1000-2500 Punkte)



    1000 Punkte: Das Problem bei Ogern ist, dass man bei 1000 Punkten noch nicht sehr viel aufstellen kann bedingt durch ihre hohen Punktkosten


    0 Kommandant
    1 Held: 135 Pkt. 13.5%
    2 Kerneinheiten: 522 Pkt. 52.2%
    3 Eliteeinheiten: 171 Pkt. 17.1%
    1 Seltene Einheit: 170 Pkt. 17.0%


    *************** 1 Held ***************


    Fleischer, Upgrade zur 2. Stufe
    + Lehre des großen Schlunds
    - - - > 135 Punkte
    Der Fleischer dient zum buffen der Einheiten und ein Stufe 2 Magier sollte bei 1000 Punkten durchaus Einfluss nehmen können.

    *************** 2 Kerneinheiten ***************


    7 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Musiker, Standartenträger
    - - - > 244 Punkte
    2 Reihen a 4 Oger, hier steht auch der Fleischer drin. Sie sind mehr oder minder zur Unterstützung der Eisenwänste da und halten dank Eisenfäuste auch ein wenig aus
    6 Eisenwänste, Musiker, Standartenträger
    - - - > 278 Punkte
    Die Austeiler der Armee, aufgestellt in 2 Reihen a 3 Modellen teilen sie 18 Attacken mit S6 aus, kombiniert mit Niedertrampeln und Aufpralltreffern wenn sie angreifen


    *************** 3 Eliteeinheiten ***************


    3 Bleispucker
    - - - > 129 Punkte
    Weichen die gegnerische Infanterie ein wenig auf, bevor sich die Nahkampfblöcke mit ihr befassen
    1 Säbelzahnrudel
    - - - > 21 Punkte
    Umlenker
    1 Säbelzahnrudel
    - - - > 21 Punkte
    Umlenker


    *************** 1 Seltene Einheit ***************


    Eisenspeier
    - - - > 170 Punkte
    Soll sich um all die Kleinigkeiten kümmern, die für Oger einen zu hohen Widerstand oder zu hohen Rüstungswurf haben. Vorteil ist, dass sie sich umpositionieren und immernoch schiessen kann.


    Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 998


    Anschaffung:
    Eine Armeebox für 85 Euro
    Ein Fleischer 31 Euro
    Ein Duo Säbelzähne 13 Euro
    Ein Eisenspeier 26 Euro



    1500 Punkte: Hier hat sich nicht sehr viel geändert. Hinzugekommen ist ein ausgerüsteter Brecher mit Armeestandarte und eine 3er Einheit Oger, die die Einheitenzahl etwas erhöht. Die beiden grösseren Ogerblöcke wurden auf je 8 Modelle aufgestockt und der Fleischer zu einem Stufe 4 Fleischermeister gemacht, was einem die magische Überlegenheit in vielen Situationen sichern sollte, von seinem Nahkampfpotential mal ganz abgesehen.


    1 Kommandant: 285 Pkt. 19.0%
    1 Held: 138 Pkt. 9.2%
    3 Kerneinheiten: 736 Pkt. 49.0%
    3 Eliteeinheiten: 171 Pkt. 11.4%
    1 Seltene Einheit: 170 Pkt. 11.3%


    *************** 1 Kommandant ***************


    Fleischermeister, Upgrade zur 4. Stufe
    + Lehre des großen Schlunds
    - - - > 285 Punkte



    *************** 1 Held ***************


    Brecher
    + Eisenfaust, Schwere Rüstung
    + Armeestandartenträger
    - - - > 138 Punkte
    Bringt den dringend benötigten Wiederholungswurf für Moraltests


    *************** 3 Kerneinheiten ***************


    8 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Musiker, Standartenträger
    - - - > 276 Punkte


    8 Eisenwänste, Musiker, Standartenträger
    - - - > 364 Punkte


    3 Oger, Handwaffe & Eisenfaust
    - - - > 96 Punkte



    *************** 3 Eliteeinheiten ***************


    3 Bleispucker
    - - - > 129 Punkte


    1 Säbelzahnrudel
    - - - > 21 Punkte


    1 Säbelzahnrudel
    - - - > 21 Punkte



    *************** 1 Seltene Einheit ***************


    Eisenspeier
    - - - > 170 Punkte



    Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 1500


    Anschaffung:
    Eine Oger Streitmacht 85 Euro alternativ eine Box Oger für 30 Euro und einen Tyrannen (31 Euro) oder Vielfrass (21 Euro). Ich persönlich empfehle die Streitmacht, da sie für den weiteren Ausbau benötigt wird und man genug zusätzliche Bitz aus den Gussrahmen hat, um sich einen netten Brecher als Standartenträger zu bauen.



    2000 Punkte: Nun wird es langsam aber sicher interessant. Die Charaktermodelle bekommen jetzt ihre magischen Gegenstände und die Armee ein wenig mehr Wums in Form der Trauerfänge.


    1 Kommandant: 360 Pkt. 18.0%
    1 Held: 183 Pkt. 9.1%
    3 Kerneinheiten: 877 Pkt. 43.8%
    4 Eliteeinheiten: 396 Pkt. 19.8%
    1 Seltene Einheit: 170 Pkt. 8.5%


    *************** 1 Kommandant ***************


    Fleischermeister, Upgrade zur 4. Stufe
    + Duellklingen, Gierfaust
    + Lehre des großen Schlunds
    - - - > 360 Punkte
    Das ist meine persönliche Lieblingskombination an Gegenständen wie ich zugeben muss. Der Fleischermeister wird als Nahkämpfer gespielt und steht in den Eisenwänsten, was ihnen noch etwas mehr Wums verleiht. Man kann ihn allerdings auch mehr als Caster spielen und dementsprechend ausrüsten.


    *************** 1 Held ***************


    Brecher
    + Eisenfaust, Schwere Rüstung
    + Talisman der Bewahrung
    + Eisenfluch Ikone
    + Armeestandartenträger
    - - - > 188 Punkte
    Der Brecher erhält den dringend benötigten Schutz für Armeestandartenträger in Form des Talisman der Bewahrung und etwas zusätzlichen Schutz für seine Einheit gegen Beschuss.


    *************** 3 Kerneinheiten ***************


    8 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Spähgnoblar, Musiker, Standartenträger
    - - - > 281 Punkte
    Hier ist nur der Spähgnoblar hinzugekommen, um den Brecher etwas abzusichern.
    8 Eisenwänste, Musiker, Standartenträger, Spähgnoblar
    + Standarte der Disziplin
    - - - > 384 Punkte
    Auch hier nur ein Spähgnoblar für den Schutz des Fleischermeisters. Ausserdem haben sie die Standarte der Disziplin erhalten, um ihren Moralwert etwas zu pushen.

    6 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Musiker, Standartenträger
    - - - > 212 Punkte
    Die Oger haben eine Aufstockung erfahren und sowohl Musiker als auch Standartenträger bekommen. Aufgestellt werden sie jetzt in zwei Reihen a 3 Oger.


    *************** 4 Eliteeinheiten ***************


    4 Bleispucker
    - - - > 172 Punkte
    Ein Bleispucker ist hinzugekommen
    2 Säbelzahnrudel
    - - - > 42 Punkte
    Beide Rudel wurden um einen Säbelzahn vergrössert
    2 Säbelzahnrudel
    - - - > 42 Punkte


    2 Trauerfangkavallerie, Schwere Rüstung, Eisenfaust
    - - - > 140 Punkte
    Die Jungs sind auch hinzugekommen und teilen dank ihrer übellaunigen Reittiere gut Schaden aus.


    *************** 1 Seltene Einheit ***************


    Eisenspeier
    - - - > 170 Punkte



    Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 1991


    Anschaffungen:
    Eine Box Trauerfänge 29 Euro
    Ein Duo Säbelzähne 13 Euro



    2500 Punkte: Last but not least die 2500 Punkte. Hier habt ihr schon deutlich mehr Auswahl als zu beginn und könnt nun auch mal eins der Monster aus der Ogerliste ins Feld führen.


    1 Kommandant: 360 Pkt. 14.3%
    2 Helden: 348 Pkt. 13.9%
    3 Kerneinheiten: 941 Pkt. 37.6%
    4 Eliteeinheiten: 434 Pkt. 17.3%
    2 Seltene Einheiten: 420 Pkt. 16.8%


    *************** 1 Kommandant ***************


    Fleischermeister, Upgrade zur 4. Stufe
    + Duellklingen, Gierfaust
    + Lehre des großen Schlunds
    - - - > 360 Punkte



    *************** 2 Helden ***************


    Brecher
    + Eisenfaust, Schwere Rüstung
    + Eisenfluch Ikone, Talisman der Bewahrung
    + Armeestandartenträger
    - - - > 188 Punkte


    Fleischer, Upgrade zur 2. Stufe
    + Magiebannende Rolle
    + Lehre der Bestien
    - - - > 160 Punkte
    Ein neuer Fleischer oder besser gesagt Schamane, er hilft zusätzlich beim Buffen, indem er die Lehre der Bestie verwendet.


    *************** 3 Kerneinheiten ***************


    10 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Spähgnoblar, Musiker, Standartenträger
    - - - > 345 Punkte
    Zwei neue Oger. Hier wird zusammen mit dem Brecher auch der Stufe 2 Fleischer gestellt und somit 3 Reihen a 4 Oger.
    8 Eisenwänste, Musiker, Standartenträger, Spähgnoblar
    + Standarte der Disziplin
    - - - > 384 Punkte


    6 Oger, Handwaffe & Eisenfaust, Musiker, Standartenträger
    - - - > 212 Punkte



    *************** 4 Eliteeinheiten ***************


    4 Bleispucker
    - - - > 172 Punkte


    1 Säbelzahnrudel
    - - - > 21 Punkte
    Beide Rudel wurden wieder um je einen reduziert, um Platz zu schaffen.
    1 Säbelzahnrudel
    - - - > 21 Punkte


    3 Trauerfangkavallerie, Schwere Rüstung, Eisenfaust, Standartenträger
    - - - > 220 Punkte
    Ein weiterer Trauerfang ist dazu gekommen, etwas mehr Output für die Einheit.


    *************** 2 Seltene Einheiten ***************


    Eisenspeier
    - - - > 170 Punkte


    Donnerhorn
    - - - > 250 Punkte
    Läuft zwischen dem grossen Ogerblock und den Wänsten mit, kann etwas mit seiner "Speerschleuder" unterstützen und seine Aura sorgt dafür, dass die Bullen vor den meisten Gegnern zuschlagen dürfen.


    Insgesamte Punkte Ogerkönigreiche : 2503 (3 Punkte drüber, sollte in Freundschaftsspielen allerdings kein Problem darstellen)


    Anschaffungen:
    Donnerhorn/Steinyak 46 Euro
    Eine Box Trauerfänge 29 Euro



    Die Armeelisten sind natürlich nicht turniertauglich, aber sie dienen als Grundlage um den Aufbau einer Ogerarmee zu verfolgen und um damit in freundschaftlicher Atmosphäre zu spielen (und sind natürlich ein guter Grundstock für eine Erweiterung). Oger bieten vorallem den Bastlern einen enormen Vorteil, da alle Bausätze miteinander kompatibel sind und man sich so durchaus auch die drei vorgeschlagenen Charaktermodelle aus Plastik bauen kann und so doch noch ein paar Anschaffungskosten spart.


    Hier nochmal die Gesamtkosten für die Anschaffungen (die Charaktermodelle sind in Klammern gesetzt, da man wie gesagt die Modelle auch selber aus den Boxen und dem ganzen Bitz zusammenbauen kann, und davon hat man als Ogerspieler eine ganze Menge):
    2x Ogerstreitmacht 190 Euro
    2x Trauerfänge 58 Euro
    1x Donnerhorn/Steinyak 46 Euro
    2x Säbelzähne 26 Euro
    1x Eisenspeier 26 Euro
    (1x Brecher 31 Euro / Vielfrass 21 Euro)
    (1x Fleischermeister 31 Euro)
    Gesamt: 346 ohne die Charaktermodelle, 398 bis 408 Euro mit den Charaktermodellen (wenn man sie nicht selber baut). Diese Preise sind die GW Preise und können sich je nach Einzel- oder Versandhändler durchaus noch niedriger gestalten.

  • Wie stellst du die Oger und Eisenwänste auf? AST in die Eisenwänste und 3x3? und die Oger?

    Danke!

  • Na das ist jetzt weit über sechs Jahre her...Nicht wundern, wenn da keine Antwort kommt!

    :winki:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:

  • Auf jeden...Ich hoffe auch, dass Dir bezüglich Deiner Frage geantwortet wird!

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:

  • Man sollte auch immer bedenken, das falls man einer Horde gegenüber steht, man ja die Aufpralltreffer mit breiteren Gliedern auch mehren kann. Wobei dabei die Stärke reduziert wird. Mhm ghf doch 12 spielen, und 2x6 stellen, dann kommen immerhin im NK 36 Attacken sowie 6 Aufpraller mit Stärke 5 an. Sofern man auch zuhauen kann, dank an die Kack Ini.

    Hobby Leidenschaft, die Leiden schafft!

  • Das ist sicher auch Geschmackssache.

    Aber klar, das macht Sinn.


    So hat der primäre Kampfblock noch mehr Power und Stabilität.

    Die Oger können mit den richtigen Buffs des Magiers auch recht unangenehm werden.


    Würde halt die 3 einzelnen Oger aus der zitierten Liste rausschmeißen und Brecher und Fleischer noch was nettes spendieren um die Schlagkraft und das Durchhaltevermögen zu steigern.


    Grüße