Alte Liebe Rostet nicht Armee Idee

  • Nach dem aufräumen im Keller sind mir meine alten Chaoten in die Hände gefallen. Mit dem Chaos war ich in der 8. auf meinen ersten Turnieren.


    also das aktuelle Buch angeguckt und etwas gebastelt, die Armee ist auch den vorhandenen Modelle geschuldet:


    Ich könnte die Liste schon mal bei UB testen und bin untergegangen, das lag aber mehr an mir als an der Liste.


    Anfang März findet in Herford ein Einzel Turnier statt da will ich mit den Chaoten dann hin. Werde dann Versuchen zu berichten, bis dahin werden vielleicht einige der UB schlachten den Weg hier finden.

    Gruß DD

  • Angeführt werden die KDW von zwei Brüdern Dallur und Ögri, Dallur ist der ältere der Beiden und ein Meisterzauberer, Ögri ist ein Wilder Krieger und der Armeestandartenträger.


    Der Kern der Armee bilden die beiden Krieger Blöcke, Die Krieger des Pride sollen klassisch blocken und durch das Mal erhalten Sie (Kaltblütig) zusätzlich finde ich das Dornenschild lustig und wollte es in der Liest haben.

    Die Krieger des Sloth laufen mit Wiederstand 5 durch die Gegend, das soll helfen um einen möglichst großen Rückschlag mit den Zweihändern zu erzeugen. Zusätzlich ist Ögir in der Einheit und soll vorab durch die hohe InI Feinde erschlagen.


    Die Flanke der Kriegerblöcke soll der Streitwagen abdecken und die Ritter die mit Zweihändern und im Angriff mit INI 6 glänzen. Ob sie wirklich was tauben Mal gucken.

    Als Umlenker und zum Stören sind die Hunde und die Jäger da.

    Dann sind da noch die 3 Monster um das Gesamtbild abzurunden.


    Gesten konnte ich die Liste wieder auf UB testen es ging gegen das Imperium.

    Mal gucken wann ich dazu komme, einen kleinen Bericht zu schreiben.

  • Da bin ich mal auf die Berichte von dir gespannt! Beim Chaos gibt es wirklich viele Möglichkeiten, die Armee zu spielen. Ich finde die Male auf den Truppen immer so teuer, aber vielleicht sind sie ihre Punkte ja wert. Und auf Monster stehe ich total, aber die Chimäre empfinde ich als zu empfindlich, beim Lesen der Regeln hatte ich schon Angst, dass sie sofort abgeschossen wird. Wie sind da deine Erfahrungen?


    … und die Ritter die mit Zweihändern und im Angriff mit INI 6 glänzen.

    Wenn die Ritter mit Zweihändern zuschlagen, schlagen sie im Initiativeschritt 0 zu. Oder haben die eine Sonderregel, die ich grade nicht auf dem Schirm habe?

  • Die WDG Kämpften auf ihrem Raubzug gegen das Imperium:


    Die Liste des Imperiums:

    Gespielt Frontline und Breakthrough.


    Die Armee hat mir eigentlich gut gefallen nur mit den Rittern bin ich etwas unschlüssig vielleicht lohne Mal Spielen nur mit Lanze dann spart man 100 Punkte.




  • Sehe ich auch so. Die Atemattacke war immer sehr nett, denn so bekam man auch mal kleine nervige Umlenker weg...

    Niedertrampel können sie noch einmal.... aber Walzen war schon besser.

    Ohne Flügel marschieren sie sogar noch schneller 20Zoll! Allerdings stören dann wieder die Umlenker, über die man nicht drüber fliegen kann.


    Schöner Spielbericht! Willst du beim nächsten Mal andere Dinge in der Liste probieren oder mit der selben Liste weiter Erfahrungen sammeln?


    Jones die Ritter haben ja das Mal: Favour of Vanadra, Goddess of Wrath dadurch bekommen sie ja Lighting Reflexes und +1 Agility.

    Stimmt! Dann hauen die Zweihänder in Agi Reihenfolge zu. Aber sie bekommen nicht +1 zum Treffen. In der ersten Nahkampfrunde, wenn sie angreifen, wären da die Lanzen besser in Verbindung mit dem Mal.

    Außerdem haben sie mit den Zweihändern im Nahkampf nur einen 2+ Rüster und keine 1+ Rüster mehr... ist wirklich zu überlegen, was da besser ist. Ab der zweiten Runde hauen die Zweihänder schon ordentlich zu, aber wenn du Pech hast, dann sind schon einige weg.

  • also das war ja mein zweites Spiel mit der Liste, das erste ging gegen UD mit 2x 8 shaptis mit Riesenbogen da kann auch kaum was in den Nahkampf :(

    da wurde ich am Ende von den StreitWagen mit König überfahren.


    im Nächsten Spiel will ich die Ritter mit Lanze spielen aber ohne Mal dafür den Kriegern mit Schild auch Widerstand 5 geben. so hoffe ich das nicht soviel durch Beschuss Sterben.


    bei den Chimären muss ich noch mal gucken wie man sie Besser einsetzen kann. wollte sie jetzt mal gezielt zum umleker jagen benutzen.

  • nach meinem Letzten Spiel hab ich die Liste etwas angepasst. Der Magier in den Kriegern ist mir ein zu leichtes Opfer.


  • Schöne Mischung, scheint mir alles drin zu sein in der Liste.

    Bin zwar selbst kein Chaot, spiele aber fast jedes WE gegen die Krieger der dunklen Götter.

    Sind die 18 warriors mit GW nicht ein paar zu wenige?

    Selbst mit sloth sterben da oft viele durch den Erschlag des Gegners und dann kommt nicht mehr viel Schaden zurück.

    Bin gespannt, was der Feldrak Elder leistet:alien:

  • Gefühlt kommen einfach zu wenig Krieger im Nahkampf an gegen Armeen mit Beschuss.


    Hab letzte Woche gegen ein 20iger Block Sloth Krieger mit Handwaffe/Schild gespielt.

    Der Block hat gute Nehmerqualitäten im Nahkampf mit W5 und Parry.


    Das Spiked Shield ist auch nicht zu verachten

    Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Wällen. Ich bin das Feuer das in der Kälte wärmt, das Licht das den Morgen bringt, das Horn das die Schlafenden weckt, der Schild der das Reich der Menschen schützt. Ich weihe mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, für diese Nacht und alle Nächte die kommen werden

  • Bei Kriegern mit Zweihänder würde ich eher das Mal Wrath nutzen

    Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Wällen. Ich bin das Feuer das in der Kälte wärmt, das Licht das den Morgen bringt, das Horn das die Schlafenden weckt, der Schild der das Reich der Menschen schützt. Ich weihe mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, für diese Nacht und alle Nächte die kommen werden

  • Mal sehen wie sie sich dann Schlagen, das Mal des Wrath ist ja ganz cool aber ich finde den Wiederstand 5 auch nicht schlecht der Schreck i-wie ab.


    Mit den Änderungen in der Liste ging es heute gegen Dämonen:


    mein Gegner hatte dabei:

    Bei der Armee des Gegners war ich total überfragt was, was kann.

    Die Hunde sind Glaskanonenkugeln

    Die Sirens und Furien total nervig weil ich kein Beschuss hab.

    Der Kerne mit Res 5 was auch etwas abschreckend

    und die beiden Großen Dämonen auch.


    Na dann los es wurde Encircle und Capture the Flags,

    im Vorfeld war klar das wir das spiel nicht zu ende bekommen und abspeichern wollen, obs weiter gespielt wird ist fraglich hab da schon ein paar gespeicherte Spiele.




  • Hier gings auch weiter.

    Das Spiel gegen den Dämon wurde doch noch zuende gespielt.


    Das Ende war aber nicht so gut für mich: ich fass mal kruz zusammen:

    Wie angenommen gehen die Blazing Glories in die Krieger, der Rest bewegt sich in reichweite für Magie oder Beschuss.

    zusammen mit Magie und Beschuss gehen beim Feldrak 4 LP :(, und der letzte Jäger stirbt.

    In Nahkampf wird der Magier erschlagen und der 1 Blazing Glories erschlägt mir 4 Krieger, der Moralcheck hlabt weder bei Chiämre noch bei den Kriegern beide laufen. die Kriger werden eingeholt Großer Dämon und Blazing Glories laufen von der Platte.

    Die Zweiten Kriger erschlagen die Furien und drehen sich um Zentrum.


    In meiner Runde wollen die Krieger und der Feldrak in die Lemres, ich schaffe beide angriffe nicht die Chimäre filet auch weiter von der Platte. So gebe ich auf, da in seiner Runde der Großer Dämon und die Blazing Glories wieder da wären und das Spiel dann sehr warscheinlich für ihn entschieden hätten.


    Das Nächste Spiel ging gegen die Infernal Dwarves, Kann ja nur besser Werden.

  • Die listen idee will ich am Wochenende versuche zu Testen, vielleicht sogar offline :tongue:.