Beiträge von Jones

    :tongue: Was für ein Spielbericht. Wenn es nicht so ärgerlich wäre, wäre es schon fast lustig. Normalerweise würde ich im Spiel sagen: Würfel wegwerfen und Neue nehmen. Bei dem Spiel geht es aber leider nicht. Vielleicht einen Computerfehler vortäuschen, rausgehen aus dem Programm und wieder reingehen und dann geht der Zufallsmechanismus der Würfel wieder. (Alter Accesspoint-Trick ;)).

    Viel Erfolg für das nächste Spiel! Das wird besser werden!

    Ärgerlich war, dass mich dieser Irrtum meinen Magier und damit einen deutlich höheren Sieg gekostet hat. Ich dachte nämlich, die Champs hätten nur 1 LP und wusste nichts vom DIS-Reroll. Also habe ich den Magier recht gefährdet positioniert, darauf spekulierend, dass meine Wurfwaffen und die Atemwaffe des Jabbers + 1 Zauberversuch schon den alleine gebliebenen Champ der anderen Rittereinheit, der meinen Magier bedroht hat, töten würden. Sie haben ihm 1 LP genommen und dann habe ich erfahren, dass die 2 LP haben. :mauer: Der hat dann meinen Magier getötet, der ihn völlig entspannt wegsnpiern gekonnt hätte.

    Das hatte ich auch gesehen und wollte immer rufen: Geh da weg, Schamane! Was tust du da? Dann hab ich die Wurfwaffenaktion gesehen und wusste, dass es dann wohl in die Hose geht...

    Irgendwie ist es aber komisch bei einem Spiel ohne Ton zuzusehen. Man merkt dann erst, wie lange im Spiel einfach mal nichts passiert. Teilweise dachte ich an ein Standbild. Das ist aber auch normal so, weil ein Spiel von den Gesprächen mit dem Gegner lebt. Vor allem bei Freundschaftsspielen, bei denen man auch mal über ganz andere Dinge quatscht und dann mal entspannt seinen Zug macht. Und bei Turnierspielen kommt dann noch das Denken dazu.

    Habe den Kampf der drei Zyklopen gegen das Behemoth live angesehen. :)

    Cool war auch, wie dein einzelner Zentigorheld die Chaosritter aufgehalten hat. Von der Seite hätte ich gedacht, dass er sie sogar schlagen kann.

    Ist es bei dem Turnier normal, dass man vor dem Spiel schon schon die Map kennt und weiß, wer anfängt mit der Aufstellung? Also quasi eine relativ lange Zeit zum Nachdenken hat? Finde das sehr interessant. Denke, da würde ich ständig nur an das Spiel denken. ;)


    Ich denke, wenn die Zwerge sich etwas verstecken wollen, können sie dies gut hinter der Ruine machen. Solange sie stehen bleiben, muss man keine Geländetests machen und als Gegner muss man diese hinnehmen, wenn man angreifen will. Auch der Hügel auf der Seite kann gut sein, um eine schöne Schussposition zu haben.

    Die Waldelfen können auf beiden Seiten spielen. Entweder hinter dem Haus verstecken oder hinter dem Hügel, wenn sie sich verstecken wollen. Unten haben sie noch den Wald. Ich denke, ich hätte oben gewählt, weil ich Ruinen nicht mag beim Gegner.

    Bin auch gespannt, was Micky wählt.

    Ich sehe den UD Spieler etwas im Vorteil. Das Steinewerfen der Zykopen wird hier wenig bringen, da die Verluste wieder hochgeheilt werden. Dazu kannst du dein Entsetzen bei den Einheiten nicht einsetzen. Im Nahkampf wird die Sphinx schwer fallen und die Tomb Cataphracts haben, glaube ich, Giftattacken, wodurch dein Widerstand nicht viel bringt... mh... töte einfach die Hierophanten! Du machst das schon! :) Vielleicht einfach mit den Zyklopen in den Nahkampf und trampeln bis alle Skelette weg sind.

    Könnte man denn bei den Turnierspielen zuschauen?

    Sagt der Mann mit den 8 Khans mit Crossbows :tongue: .

    Was ist das für eine Liste? War das ein Scherz, oder ist das möglich?



    Jones der könnte ja auch in den Fleischbus für mehr Sicherheit

    und trotzdem die bubble zaubern?

    Klar kann der das, aber wenn man den Fleischbus bewegt und die Bleispucker mal nicht, dann weiß ich ganz genau, dass die Bubble wieder nicht passt. ;-) Und der Zauberer könnte öfters seine Feuerbälle schleudern. Sonst ist der mit dem Bus so schnell im Nahkampf, dass er nicht mehr alles zaubern kann. Aber ich sehe bei den Gegenstände schon, dass er mit der Magieresistenz und dem Ritual Bloodletter doch auch für den Nahkampf ausgerüstet ist.

    Bleibt der Schamane bei der Liste dann bei den Bombardiers? Um flammende Schwerter als Umkreiszauber zu wirken?

    Interessant ist die Liste auf jeden Fall, ... ich weiß nur nicht so recht, was ich von den Schusswaffen halte. Die sind wirklich sehr schwankend und treffen relativ schlecht.

    Bin gespannt, was du berichten kannst von ihrem Einsatz!

    Der Gesamteindruck der Armee ist ganz großes Kino! :thumbup:

    Den Schnee auf dem Fuß von dem Standartenträger (und auch von den anderen Modellen) hätte man vielleicht weglassen könne. Da sind so schöne sommerliche Blumen drauf, irgendwie passt das nicht, dass nur die Füße weiß sind.

    So wie ich das lese, würfest du Trefferwürfe, wenn dabei eine 6 ist, wird sie durch die Eiskalte Wut zu 2 Treffern. Allerdings kommt dann der tödliche Befall zum Tragen. Sollte eine 6 dabei sein (und das ist es ja offensichtlich), endet die Attackenabfolge und es gibt eine tödliche Verwundung. Aus meiner Sicht bringt die Eiskalte Wut als Kombination zum tödlichen Befall nichts.

    Ich denke, Drachenschlangen passt. Wenn die alle auf echten (kleinen) Drachen reitern würden, wären das doch sehr viele Drachen. So bleibt es dann auch was besonderes, wenn noch dazu ein großer Drachen auf dem Spielfeld steht.

    Toll die ganzen Einheiten hier zu sehen! Die Einheitenfüller gefallen mir auch gut. :thumbup:

    Die letzten paar Gnoblar sind fertig geworden:




    Und damit ist die Einheit komplett.




    Die Idee mit dem Vogel hab ich aufgegriffen. Er ist auf der Standarte und meckert fleißig den Gnoblar an, der ihm den Platz in seinem Baum weggenommen hat. ;)

    Je mehr man damit Spielt desto mehr kriegt man da eine Routine rein, die dafür sorgt, dass man damit auf einmal ganz viele tolle Tricks und Spielereien hinbekommt.

    Dass man dazu Training und Routine braucht, denke ich auch. Ich will nur so Spiele vermeiden, in dem man zu lange über die Platzierung der Portale nachdenkt, obwohl man ja nur spielen will. Nur die Entscheidung der Platzierung ist wichtig für den restlichen Spielverlauf.

    Bin auf die Tricks und Spielereien gespannt. Vielleicht ist ja mal was in einem deiner Spielberichte zu lesen. :)

    Schöne Sache! Das kann hier interessant werden.

    Bei der Liste würde mich gleich der richtige Einsatz von dem Hellmaw interessieren. Früher fand ich den Todbringer immer cool und hab auch einen hier, aber seitdem sich die Regel hin zum Teleportieren geändert haben, hab ich den nicht mehr mitgenommen. Irgendwie ist mir der zu kompliziert geworden und ich weiß nie, wo ich die Portale hinlegen soll und was ich dann da am besten reinstelle.