Beiträge von Jones

    Ich merke schon, dass die neuen Dämonen Flucht und Segen zugleich für die Spieler sind. ;) Bei Warhammer war noch klar, welches Modell für was bestimmt war. Bei 9th Age ist alles möglich und speziell bei den Dämonen finde ich das teilweise sehr schwer. Wenn man sich Armeebilder anschaut, dann weiß ich teilweise nicht, was da überhaupt für Einheiten stehen. Also bau ich wohl alles zusammen, wie ich Lust habe und setze es dann bei den Spielen ein, als was ich will. 8o


    Blazing Glories wäre vielleicht auch eine Einsatzmöglichkeit für die Kröten. Das Modell hätte ein 50x50 Base. Das müsste passen. Als Einheitenfüller finde ich die Modelle zu schade, aber wenn man sie nicht grad als was anderes einsetzt, kann das bestimmt auch klappen.


    Bei dem schönen Wetter heute, konnte ich übrigens schon grundieren. :)




    Sind das selbst gesammelte Steine oder wo sind die her?

    Die Steine sind von einem Flussgestaltungsset von Bush. Habe die auch für meine Chaoskrieger verwendet und werde die gleich Basegestaltung machen. Dann sehen die schön passend im Regal aus. :)

    Alleine um die Dioramen zu sehen, bin ich dafür, dass du die Bases machst. ^^

    Sie wirken aber natürlich auch gut ohne Bases. Hast du noch mehr von den Fahrzeugen?

    Ich habe zwar keine Ahnung von dem Speed Freekz Spiel, aber die Fahrzeuge sehen richtig klasse aus! :thumbup:

    Bekommen die noch Bases? Dachte, dass die mittlerweile welche bekommen haben.

    Ich finde die Beta gut, weil viele Einheiten nun günstiger sind. Das mit dem BSB finde ich auch sehr interessant. Aber muss erst erprobt werden. Wenn man für 50Punkte einen AST gestellt hat, dann konnte er mit guter Positionierung mehrere Einheiten unterstützen. Nur muss man für mehrere Einheiten gleich mehrere Standartenträger kaufen... das wird ab dem zweiten Träger schon teurer als vorher. Dazu das Problem mit den Monstern, was du schon geschrieben hast.

    Schön ist allerdings, dass nun endlich der MW erhöht wurde. Ein MW mit 8 passte, meiner Meinung nach, nicht zum Chaos.



    ich finde jetzt die Kombination Forsworn und Damnation viel interessanter durch die Regel Path of the Exiled wird die Einheit Forsworn ohne hin Streben, jetzt für 10 Punkte Pro Modell eine Chaosbrut zubekommen finde ich richtig gut!

    Path of Exiled muss ich unbedingt mal probieren. Falls man wirklich wegläuft, dann wird man oft eingeholt und verliert eh alle. Wenn man nun nochmal vorher zuschlagen kann, dann könnte man wenigstens noch welche mitreißen. Weil man aber auch ohne eingeholt zu werden automatisch stirbt, braucht der Gegner gegen diese Einheiten gar nicht mehr verfolgen... es könnte so schwieriger werden Fallen aufzubauen und zumindest davon zu profitieren, dass der Gegner vorstürmt und man mal in eine Flanke rennen könnte...

    Heute Abend wurden nun die Bases mit Sand und Steinen versehen.



    Wie man sieht, habe ich mittlerweile noch die Nurgle Fliegen gebaut. Wobei die anscheinend bei 9th Age gar keine Reiter haben, wenn ich die als Bloat Flies einsetze...

    Und dann habe ich noch drei Nurglekröten gefunden. Bei denen bin ich auch noch am Denken, was die bei den 9th Age Dämonen darstellen können. Eigentlich hatte ich an Hoarders gedacht, aber die sind zu groß für 40x40 Bases.... Vielleicht als Hope Harvester oder Brazen Beast... Vorschläge und Ideen werden gerne entgegengenommen. :)

    So habe ich das auch verstanden.

    Klingt erstmal heftig, dass sie als Verlust entfernt werden (sowas bin ich sonst nur von Squigherden gewöhnt)… andererseits wird man häufig eh eingeholt und in den Fällen wäre es schon cool, wenn man vorher nochmal drauf hauen kann.

    Sorry, falls Du das schonmal erzählt hattest, aber der...

    ...ist was genau für einer...?

    Geschrieben habe ich das noch nicht. Ich habe den Superkleber von Army Painter genommen. Ich denke aber, dass auch der GW Kleber bestimmt gehen würde.


    Am Wochenende wurde es richtig spannend! Starspieler und ich kamen im Kasseler Club zu einem richtig coolen Spiel. Meine Tiermenschen trafen auf das Imperium.



    Ich kam quasi direkt von einem Handballspiel und Starspieler hatte schon drei Spiele gegen Heiner hinter sich, sodass wir das Spiel ganz entspannt angehen konnten. Es ging hin und her, aber ich werde diesmal zeitlich keinen ganzen Spielbericht hinbekommen. Habe auch nur das Bild vom Anfang.

    Die Schussphase gegen mich war eine Qual für meine Minotauren, aber als dann wenigstens drei (mit Held) bei ihm ankamen, konnten sie gut austeilen. Am Ende gingen wir beide All In. Daran merkt man, wie so ein Freundschaftsspiel Spaß machen kann. Im Turniermodus hätten wir beide wohl vorsichtiger gespielt.

    Am Ende des sechsten Spielzugs lebte nur noch eine Goreinheit von mir. Auf Seiten des Imperiums lebte noch der Altar, der AST, die angeschlagene Garde und die Hellebarden. So wurde es dann doch ein deutlicher Sieg vom Imperium, was im Spielverlauf aber auch für meine Seite möglich gewesen wäre. Hauptsache, es hat Spaß gemacht und gerne wieder! :thumbup::)

    Danke, Merrhok , für das Verschieben! Ich hoffe, jetzt bekommt das Thema bzw. Turnier mehr Aufmerksamkeit.

    Arthurius2018 : Gut wäre vielleicht auch der "Arena" Bereich des Forums: Link. Hier werden viele Turniere angekündigt. Schau mal rein, ob dir der 40k Bereich oder der Arena Bereich besser gefällt.

    Dann gibts ja nicht mehr zu verlieren als vermeintlich haushoher Außenseiter ersatzgeschwächt im Finale...

    erinnert mich an Deine Ausgangslage beim Kassel Cup ;)

    8) Ich werde mein bestes geben und wenn dann die Würfel optimal fallen, ist immer eine Chance da!


    Heute kamen die Bases an:


    Sieht erstmal gut aus, aber die Figuren fehlen noch... Also habe ich gleich mal die Seuchenhüter drauf geklebt.



    Der Figuren halten mit dem Superkleber sehr gut! Nur die Modelle, die ich von den GW Plastikbases abgeschnitten habe, musste ich etwas mit Modelliermasse fixieren, aber die sind nun auch richtig fest.

    Die Überarbeitung der Dämonen wird noch im März erwartet. Daher warte am besten noch mit Listenideen, bis du siehst, was da so kommt. Ich weiß nicht, welchem Umfang die Überarbeitung haben wird.

    Danke für den Tipp! Wenn du da mehr weißt, dann wäre es cool, wenn du mir schreiben könntest oder es in den Dämonenbereich reinschreibst. Ich werde auch mal die 9th Age Seite beobachten. Bin echt gespannt, was da noch kommt.

    Die Liste gibt halt kaum Punkte ab und kann mit Magie und Omen ganz akeptabel austeilen. Aber daran würde ich mich nur bedingt orientieren. Das Buch wird ja noch überarbeitet und die werden sicherlich dafür sorgen, dass es dann keine so klare Standardliste mehr.

    Danke für die Liste. Gibt es da irgendeine Seite, wo es weitere aktuelle Dämonenlisten gibt? Würde mich schon interessieren. Die Liste von oben ist doch sehr defensiv. Und zwei Omen finde ich auch etwas langweilig. Steht dann da schon ein Termin für die Überarbeitung fest? Sollen da nur Punkte geändert werden oder sogar Regeln?



    Hol dir doch Bases bei Fantasywelt , die haben doch Hausgemachte Bases mit Magnetfassung .

    Zu spät... habe die Bases schon bestellt. Hätte aber tatsächlich bei Fantasywelt etwas Geld gespart... Naja, ich freue mich trotzdem, wenn sie demnächst ankommen.


    Und solange ich warte, gab es nun mein Halbfinalspiel gegen Zwerge! Diese Zwerge waren sehr hoch geskillt und Sieger der letzten Saison. Ein harter Brocken als...



    So sah es am Anfang des Spiels aus. Da waren noch alle Modelle da... ich begann schnell und erzielte den ersten Touchdown. Dieses 1:0 hielt bis zum Schluss der zweiten Halbzeit, dann schlugen die Zwerge gnadenlos zu... 1:1 und es ging in die erste Overtime....

    Was nun passierte war nicht mehr feierlich:



    Zwei Sauruskrieger wurden getötet, ein weiterer verletzte sich und kann sich weniger bewegen... dazu drei Skinks verletzte, von denen zwei auch im nächsten Spiel fehlen werden... Da gegen steht nur ein lächerlicher Verlust bei den Zwergen.

    Doch auch in Unterzahl versuchte ich mein Bestes. Nach einem 0:0 ging es dann sogar in die zweite Overtime! Und hier schlugen meine Skinks gnadenlos zu. Im vorletzten Spielzug der zweiten Halbzeit warfen die Zwerge einen Doppel-Skull! Der Spieler ging unerwartet zu Boden und mir ergab sich eine Lücke. Diese nutzte ich aus und war auf und davon.

    In großer Unterzahl gab es dann also das 2:1 für meine Echsenmenschen und ich bin im Finale... doch der Sieg wurde schmerzhaft erkauft... da sind nicht mehr viele Modelle im Finale übrig. Erstmal durchatmen und sortieren, wie es dann mit den Chancen aussieht.

    Das mit den Plastikkarten kann ich mir auch gut vorstellen. Ich habe mich nach ein bisschen hin und her Überlegen nun für die MDF Bases entschieden. Zur Probe habe ich mal ein Plastikteil auf ein MDF Rest von einem 4Ground Gebäude geklebt und es hat super gehalten. Also mal abwarten bis alles da ist und dann kann es los gehen mit Kleben. Ein paar Seuchenhüter wollen gebased werden...



    …. bzw. bei 9th Age setzte ich sie als Lemures ein. Die können mit Widerstand 5 und Parry wahrscheinlich was einstecken, aber mit nur einer Attacke und KG 3 S 3 gar nichts austeilen... habe ich da was übersehen? Wie setzt man die ein? Die können noch eine Manifestation bekommen lohnt sich das?

    Hey. Also ich benutze eigentlich nur MDF Bases. Meine ganzen Tiermenschen stehen darauf. Ich habe die Modelle alle gestiftet und das hält super. Ohne Stift kann ich nicht sagen wie gut das geht. Bei den Tiermenschen habe ich die von 4Ground genommen die sind so ca 2mm dick. Für mein Elfen und Khemri Projekt habe ich welche von Kromlech gekauft. Die sind 3mm dick. Lag aber nur daran dass man die nicht mehr aus dem Rahmen brechen muss :-D also ich bin begeistert von MDF Bases

    Vielen Dank! Die Bases von Kromlech habe ich mir gerade angeschaut. Die gibt es ja tatsächlich in allen Größe. Die gefallen mir sehr gut.



    Also ich beobachte Ebay diesbezüglich (Suchauftrag) und kaufe alle Eckbases-Konvoluts auf, die zu einem vernünftigen Preis durchgehen.
    Ansonsten gibt es ja auch ordentliche Dritthersteller.


    Ansonsten sind die Renedra-Bases kein Problem, wenn man darauf ein wenig modelliert, was bei größeren Bases ja iohnehin lohnenswert ist.

    Wie viele Bases fehlen Dir denn?

    Auf Ebay habe ich auch schon öfters nachgeschaut (aber da kauft mir einer immer alles weg, wenn es ein vernünftiger Preis ist... ;)). Ich dachte mir nur, dass ich bei einer neuen Armee von GW Bases weggehe und gleich alle Modelle mit einheitlichen Eckbases versehe. Da ich noch nicht weiß, wie die Armee aussehen wird, kann ich noch nicht sagen, wie viele Bases ich brauche.

    Wenn ich bestehende Armeen ausbaue und da noch Bases brauche, werde ich wohl den gleichen Weg wie du gehen und bei Ebay suchen.



    Also ich stelle mir meine Bases mittlerweile selbst her. Nehme dafür 3mm starke Acrylplatten in weiß. Diese lassen sich mit nem Cuttermesser anreißen, abbrechen und mit nem Schleifpapier fertigstellen. Gebased und bemalt sieht man dann keinen Unterschied mehr. Und da es sich um Kunststoff handelt kann man den normalen Kunststoffkleber oder Sekundenkleber verwenden.

    Den Vorteil mit dem Plastikkleber sehe ich auch. Vor allem bei kleine Klebestellen ist deine Variante wahrscheinlich einfacher als die mit den MDF Bases.

    Wo hast du deine Acryplatten her? Gibt es sowas im Baumarkt?



    Mit einfachem Kleber halt das auf den MDF Bases gut, bei ganz kleinen Flächen nicht (die Hexen haben nur 1*1mm große Flächen da hält das nicht).

    Das ist gut zu wissen, dass normaler Kleber bei den Bases bei größeren Klebestellen reicht. Ansonsten wohl doch stiften.


    Magnetisiert ihr eure Bases dann auch? Einfach diese Magnetfolie drunter kleben? Bei meinen Tiermenschen habe ich überall einen kleinen Magneten drunter geklebt, das ging da aber nur, weil es unter den GW Bases hohl ist.

    Die ersten Teile von den Seuchenhütern sind ausgeschnitten.

    Hinten die acht Modelle hatte ich mal gebraucht gekauft... die habe ich nun endlich mal entgratet, da war leider noch einiges dran.



    Ich sehe nur leider gerade das Problem, dass da nur Rundbases beiliegen. Ich habe zwar noch einige 25x25mm Eckbases, aber wenn ich an die Fliegen denke, da habe ich dann nichts in der Größe. Hat jemand spontan eine Idee? Renetrabases finde ich zu dünn. Dachte eventuell an MDF Bases. Hat da jemand Erfahrung, ob da das Plastik gut drauf klebt? Und welche Dicke gut aussieht (2mm oder 3mm)?