Orkarmee

  • Hey liebes Forum von mir auch mal was neues.

    Hab mir vor der Preisanhebung am Freitag noch eine Startbox der Orks geholt. Da ich gestern zum Geburtstag noch einen Gutschein bekommen hab, meine Frage welche Einheiten in einer Orkarmee auf keinen Fall fehlen dürfen?!


    Danke schonmal :)

  • 90 Boys sind quasi Pflicht, außer man will Heizakult spielen. Lootaz und Kanonen sind auch sehr beliebte Auswahlen. Goffs mit Ghazkull sind auch mit dem Codex immernoch mit ganz vorne dabei (alternativ Bad Moons)
    Was man sich auf alle Fälle sparen kann: Bosse, Burnaboys.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Nop ist ernsthaft + 10- 30 Grotz fürs capen von Missionszielen.


    Richtig gepuscht können 30 Orks schon 150 Würfel S5 abgeben und rechne das mal 3 + ein Psyoniker damit ein Trupp springen kann.

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 3500p Craftworld, , ca 900p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Lass dich nicht verunsichern.

    Ich denke 90 Boyz brauchst du nur, wenn du wirklich hart stellen willst.

    Wenn ihr bei euch aber mehr auf B&B-Funspiele und weniger richtig hart spielt würde ich die Finger davon lassen ;)
    90 Ork-Boyz anmalen zu müssen kann ganz schön motivationsraubend sein und ggf. auch die Freude an der Armee hemmen..

  • Orks sind einfach eine Massenarmee, genauso wie Tyraniden. Bis auf spezielle Armeekonzepte muss man halt locker mit 120 Modellen rechnen und das ist sogar sehr unabhängig von der Spielstärke. Und wenn man die Frage stellt, was auf keinen Fall fehlen darf, dann sind das eben 90 Boys ;) .

    Natürlich kommt es auch auf die angestrebte Spielgröße an, bei 1000p sind 90 Boys vielleicht etwas viel.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • 30 Orks sind nur 210p und da der Moralwert gleich der Anzahl an Modellen in Trupp ist, haben die mal so fix Moral 30 und man darf auch die Moral der Nachbar Einheit auch mit verwenden. Selbst wen du 20 Orks verloren hast aber eine andere 30er Orktruppe noch daneben steht haben die Moral 30 und deswegen sind oft so viele Körper von Nöten.

    Warhammer 40K Armeen:
    ca 4500p+ Deadwatch, ca 3500p Craftworld, , ca 900p Astra Militarum


    Freeboosters Fate
    Amazonen 1310 Dublonen , Bruderschaft 860 Dublonen. Söldner 95 Dublonen


    Kugelhagel:

    England 2700p

  • Kann es sein das diese Goffs nicht mehr erhältlich sind, oder find ich die einfach nicht?

    Das ist ein Orkclan. Man kann für seine Armee aus verschiedenen Clans auswählen, wodurch man diverse Boni bekommt. Das Modell ist z.B. ein Orkboy und dieser gehört dann z.B. den Goffs oder Bad Moons an.

    Ghazkull ist ein besonderes Charaktermodell des Goff-Clans, weshalb man ihn nur in einer Goff-Armee spielen darf.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Kleine Frage habe ich zu meiner Orkarmee. Hab mir gestern den Ork Codex geholt und mal ein bisschen geblättert. Bei dem Deffdread steht irgendwas von ist mit greifern und Raketen bestückt.

    Ich hab meinen aber nur mit den greifern bestückt ist das trotzdem legitim?

  • Warum muss man eigentlich immer dieselben Listen und Konzepte spielen? 90 orks sind ein muss???? Klar es ist eine Massenarmee aber trotzdem gibt es bestimmt auch andere Möglichkeiten, Orks Saulustig zu spielen, als immer nur 90 Orks in Transportern und ran an den Feind karren. Neue Ideen braucht das Hobby

    Hobby Leidenschaft, die Leiden schafft!

  • ich kenne jetzt weder Bausatz noch Armeebuch, denke aber mal, das man mit Beiden ausrüsten kann und nur einwaffenoptionig.

    also nur greifer bzw nur Raketen....

    .................................
    ich hab nix zu malen .... ein ganzes Zimmer voll nix ....


    http://broncolaineswargamingsite.blogspot.com/


    .................................


    aktuelle Systeme:

    Lion Rampant / Saga / FUBAR / Steinhagel / Kugelhagel / KoW 2.0

  • Warum muss man eigentlich immer dieselben Listen und Konzepte spielen? 90 orks sind ein muss???? Klar es ist eine Massenarmee aber trotzdem gibt es bestimmt auch andere Möglichkeiten, Orks Saulustig zu spielen, als immer nur 90 Orks in Transportern und ran an den Feind karren. Neue Ideen braucht das Hobby

    Kann man spielen, ist aber halt komplett scheiße. Kommt halt sehr auf das Spielerumfeld und die persönliche Frustverwertung an.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Ich fänd es auch sonst irgendwie komisch, wenn es so als bauoption angezeigt wird und dann aber spielerisch nicht möglich wäre.

    Man kann den großen Roboter auch mit nur Nahkampfwaffen ausrüsten, das müsste auh beim entsprechenden Codexeintrag dabei stehen.

    Ansonsten empfehle ich dir das Programm battlescribe, damit kann man sich Armeelisten erstellen und man brkommt alle Möglichen Ausrüstungsoptionen angezeigt.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(