Age of Sigmar Geschichte

  • Hallo liebe Community,
    ich habe seit einigen Wochen wieder mit dem Hobby angefangen, und habe mir seit jähren die ersten Einkäufe bezüglich Warhammer getätigt.
    Ich habe mich früher immer sehr für die Geschichte von Warhammer interessiert und habe ein paar Romane gelesen, würde aber nicht sagen das ich mich in dem Universum gut auskenne.
    Meine Frage ist, ist Age of Sigmar ein eigenen Universum? ist das eine Vortführung von Warhammer Fantasy? Gibt es die alte Welt noch oder spielt das ganze in einer ganz anderen Zeitlinie? Blicke da von der Geschichte nicht so ganz durch. Würde mich freuen wenn der ein oder andere mir da etwas unter die Arme greifen könnte. :mauer::mauer:
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    "Nehmt euch ihr Gold, verbrennt ihre Häuser, tötet ihre Familien und versklavt ihre Seelen! Zeigt keine Gnade!"


    Malekith, Hexenkönig von Naggaroth

  • AoS ist an sich ein ganz eigenes Universum. Teilweise werden zwar Charaktere aus der Alten Welt recycelt (oder mMn eher misshandelt), aber mehr Gemeinsamkeiten haben die beiden Welten nicht.

    AoS hat an sich aber keine wirklich zusammenhängende Geschichte und Welt. Es ist eher eine wahllose Häufung einzelner Ereignisse ohne wirkliche Ordnung.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Huhu,


    so wie ich es verstanden habe, ist Age of Sigmar tatsächlich eine Fortführung des alten Warhammer Fantasy.

    Die Fantasy-Welt ist in den Endtimes-Büchern untergegangen.


    Das ist wohl ein Grund warum so viele Fanatsy-Spieler Age of Sigmar anfangs verteufelt haben.