„Die 1000 Throne“ - das Epos der 2Edi WHF-RPG

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich dank der guten Corona ein bisschen Zeit habe, möchte euch zwingen ... die Möglichkeit geben, meine Spielergruppe und mich als DM auf unserer Reise von Marienburg durchs Imperium auf den Spuren des „Kreuzzugs des Kindes“ zu begleiten.

    Da es durchaus sein kann, dass meine Spieler hier auch reinschauen UM MICH ZU

    UNTERSTÜTZEN UND SELBER ETWAS AUSFÜHRLICHER ZU IHREN CHARS UND IHREN POWERMOVES ZU ERZÄHLEN, JA JUNGS, ICH MEINE EUCH! ...werde ich natürlich in der Storyline nicht vorausgreifen - oder zumindest so gut ich kann alles in der Richtung versuchen!


    Sollte ein anderer DM beim Lesen genau den gleichen Hügel runtergefallen und dabei auch öfters auf dem Kopf gelandet sein, so dass er die Kampagne jetzt die jetzt selbst meistern möchte: erstmal herzliches Beileid! Ich teile aber gern meine Handouts, Maps, Dungeons, NPC‘s, Erfahrungen und Tabletten (;


    Bisher haben wir die ersten zwei Kapitel gespielt und werden bald mit dem Dritten starten. Unsere Gruppe besteht aus 5 Halunken... Strauchdieben... Abenteurern, die auf verschlungenen Pfaden in Marienburg gelandet sind.

    Da haben wir zum einen unseren Agitator Gustav, einen jungen Herrn aus dem ehemaligen Solland, der die alte Glorie mit revoluzionären Ideen wiederauferstehen lassen will.

    Auch aus dem Whisenland kommt der, mittlerweile „ehemalige“, Wegehüter Dieter, der wegen seines pechschwarzen Mantel nur „Rabe“ genannt wird. Die Beiden haben bereits einiges zusammen durchgemacht und wurden nach einer Verurteilung in ihrer Heimat, als Teil eines Jahrhunderte alten Abkommens als Arbeitssklaven an den Marienburger Gefängnissteinbruch „verkauft“.

    Um wieder frei zu kommen, treten die beiden in den Dienst des zwergischen Botschafters und lernen so seinen Verbindungsmann Durak Grunisson, einen zwergischen Milizsoldaten kennen.

    Während ihrer ersten Nachforschungen erhalten sie zudem Unterstützung von den magischen Akademien, in Form des Zauberlehrlings Asta. Der junge Mann aus Nordland bekam von seinem Meister die Erlaubnis sich der Abenteurergruppe anzuschließen, um etwas „Felderfahrung“ zu sammeln. Was sollte schon schief gehen?

    Als letztes traf die Gruppe nach dem Verlassen der Stadt den Reisenden Hans von der lustigen Au, einen hochländischen Kopfgeldjäger der ähnliche Ziele verfolgt wie unsere Abteurer.


    Soweit vorab - ich werde am Wochenende nochmal durch meine alten Notizen kramen und so gut ich kann unseren bisherigen Progress etwas zusammenfassen!


    Bis dann und bleibt gesund!

    Zigaretten sind wie Eichhörnchen. Komplett ungefährlich, bis man sie sich in den Mund steckt und anzündet.


    Fantasy (und AoS):
    Imperium ca 20k (ca. 50% bemalt)
    BoC ca 3k (ca. 40% bemalt)
    WE ca 3k (ca. 40% bemalt)
    DE ca 2k (100% bemalt)


    40k:
    nope

    Einmal editiert, zuletzt von the_fear_inside () aus folgendem Grund: einen Bug in der Konvertierung gefunden (;

  • Find' ich richtig gut, dass ihr das mit uns teilen wollt. :]:thumbup:

    Ich hoffe die Jungs freuen sich auch so sehr darüber, noch wissen die nix von ihrem Glück ;)

    Klingt soweit recht interessant, wobei es mit Skaven-Charakteren bestimmt spannender werden würde... ;)

    nein, nein, nein - ich hatte diese Diskussion schon mit einem Spieler, nein, pfui, böse Ratte! 8o

    Zigaretten sind wie Eichhörnchen. Komplett ungefährlich, bis man sie sich in den Mund steckt und anzündet.


    Fantasy (und AoS):
    Imperium ca 20k (ca. 50% bemalt)
    BoC ca 3k (ca. 40% bemalt)
    WE ca 3k (ca. 40% bemalt)
    DE ca 2k (100% bemalt)


    40k:
    nope

  • Was bisher geschah:

    Wie bereits oben angedeutet beginnt die Kampange außerhalb von Marienburg in einem lauschigen Gefängnissteinbruch. Gustav und Rabe dürfen sich hier die Tage mit Steine-klopfen vertreiben und leisten damit einen unschätzbaren Beitrag zum Erhalt und Ausbau der Stadt. Aber wie es dazu kam?

    Nun, eigentlich beginnt die Geschichte im Whisenland, wo Dieter den Auftrag hatte, zwei verurteilte Kriminelle zur Grenze zu schaffen, damit sie zum Problem eines anderen Grafen werden - einfach genug für einen aufstrebenden Wegehüter. Die Delinquienten sind ein gewisser Hans, seines Zeichens Hehler und Gustav, dem sein politisches Engagement in seine jetzige Lage verholfen hat. Kurz vor der Grenze machen die Drei noch ein letztes Mal Rast im kleinen Dörfchen Mittensdorf.

    Aber weswegen wurden unsere Helden jetzt nun nach Marienburg verkauft? Nun, Hans als „Hehler“ zu bezeichnen ist nur die halbe Wahrheit, denn die Opfer seiner Raubzüge haben das Schlimmste bereits hinter sich und entsprechend keinen Nutzen mehr für ihren weltlichen Besitz. Und da ein alter Hund keine neuen Tricks mehr lernt, ist er seinem Gewerbe auch in Mittensdorf nachgegangen, mit dem Resultat, dass nun auch Dieter und Gustav der Grabräuberei und Totenschändung angeklagt sind. Das wird Beiden aber erst bewußt, als sie von einer Gruppe schwer bewaffneter Soldaten direkt vor der Stadt umringt und verhaftet werden, während Hans bereits Fersengeld gegeben hat und damit wohl davon kommt.

    Einzig ein guter Freund und ein geschuldeter Gefallen retten Dieter (und damit auch Gustav) vor dem Galgen und beide werden auf Basis eines uralten Abkommens, dass jener Freund im richtigen Moment aus dem Hut zaubert, als Arbeitskräfte gegen ein kleines Fässchen Tabak und eine Kiste Stockfisch verkauft.



    Mit diesem Auftaktspiel wollten wir damals das System testen, schauen wie uns das Kampfsystem liegt, ob ich als DM tauge, etc.

    Es war sehr erfolgreich und mit 2-3 Spielabenden auch nicht übermäßig lang.

    Und es war der ideale Einstieg, in unser großes Abenteuer (mit dem ich das nächste Mal richtig starte!)

    Bitte vergebt mir die Rechtschreibfehler, ich tippe das alles am Handy und es ist doch etwas fummeliger als gedacht 😅

    Zigaretten sind wie Eichhörnchen. Komplett ungefährlich, bis man sie sich in den Mund steckt und anzündet.


    Fantasy (und AoS):
    Imperium ca 20k (ca. 50% bemalt)
    BoC ca 3k (ca. 40% bemalt)
    WE ca 3k (ca. 40% bemalt)
    DE ca 2k (100% bemalt)


    40k:
    nope