Beiträge von wood y ellan

    Danke der Lorbeeren und der Farbverlauf war auch so geplant, ist mir aber noch nicht gut genug gelungen .

    Ich dachte ich fange bei den Chainrasps an und werde an den spieltechnisch wichtigeren Püppchen besser .

    Ach ich habe übrigens den wichtigen Morngul vergessen .

    Habe ihn letztens gespielt und zwar in der ersten WarscrollVariante für 400 Punkte und das Ding war einfach mörderisch mit nem 3er Save und 5er Retter !

    Bin lieber ein B:saint: !!!

    Sind noch einige Püppchen zu bemalen .

    1 Lord Executioner

    1 Cairn Wraith

    4 Myrmourn Banshees

    6 Spirit Hosts

    10 Hexwraith

    10 Bladegheist Revenants

    1 Knight of Shrouds

    1 Knight of Shrouds in Steed

    1 Guardian of Souls

    2 Spirit Torment

    2 Chainghasts

    9 Glavewraith Stalker

    Und ganz als letztes

    Lady Olynder


    :]:mauer::mauer::]:mauer::]:mauer:

    Spielball sind sie ohne weiteres und wenn du einen Guardian of Souls , sowie einen Spirit Torment in der Nähe hast können die schon ganz gut austeilen .

    Die Boni der beiden Charaktere sind ja nicht nur für die Chainrasps gut sondern fast schon eszentiell für die Nighthaunts drum herum .

    Wenn es um den Transport geht sind die Chainrasps noch humaner als die Treelords der Sylvaneth oder z.B. Die Bladegheist Revenants etc. Denn die sind noch filligraner als alles andere was ich kenne .

    Ich glaube sie haben wenn ich darüber nachdenke nur bei Fraktionen, welche teilweise oder vollständig aus neuen Einheiten bestehen, neue Charaktermodelle erstellt .

    Die Battletome‘s ohne besondere Chars sind nur, weil sie die Formen haben und die alte Spielerschaft bei AOS gehalten werden sollen da diese eine gewisse Basis der Spielerschaft darstellen und die Väter der neuen Spieler.- und Kundengruppe sind welche es finanzieren .

    Wir haben Väter gehabt die Revell, Tamya & Co und die Eisenbahnplatte als Hobby hatten .

    Jetzt ist es Generationen übergreifend .

    Ich kenne die Regeln des Bestientom‘s nicht und würde es schade finden wenn die Ziegen ohne Herdenstein schwer zu spielen wären , ähnlich den Sylvaneth und Idoneth .

    Es hat ja fast jede Einheit Regeln für einen eigen Standartenträger

    , von daher ist eine Armeestandarte nicht zwingend aber wenn sie im Tome wäre würde sie so gut wie jeder nutzen, wenn die Regeln zum Spielstil passen würde .

    In einer Spielergruppe ist doch eine Eigencreation doch ohne weiteres möglich !

    Ich finde die Echse passt besser zu den Stormcasts als die Aetherechsen, die wären coole Reittiere für kommende Aelfenreiter, da die Stormcasts ja doch recht bullig in ihren Rüstungen aussehen .

    Das Pegaziegentier, vom Aussehen her etwas gewöhnungsbedürftig, wäre was für die Freepeople .

    Vom Design her doch im großen und ganzen gut designt .

    Trill Vogelsand ist sehr fein und hat auch ein paar Stücke Muscheln drin, den brauch man nicht mal anmalen und sieht wie weißer Sandstrand aus .

    Habe ich für meine Architekturmodelle als Kies für den Sauberkeitsstreifen am Haus genommen .

    Was auch geht ist sehr feiner gewaschener Baukies als Endmoräne im Wasser dann die getrockneten Algen dazu und alles ohne zu bemalen .

    NAuch von mir ein Daumen hoch , ach was sagE ich Veeerrrrneeiiiguuunnnng und dabei Huuut ziehend !

    Und übrigens normale Flammen sind so wie deine auch innen hell und gehen vom hellen ins dunkle rot bis die Flamme rußt .

    Quasi so ungefähr


    Der Gedanke an ne Nighthaunt-Truppe LÄSST MICH ääääähhh den Gegner erschauern .
    Das Thema finde ich gut eingefangen , was mich jedoch stört sind die Rattenartigen und
    die ganzen kleinen Fußtruppen sehen alle nem Helden-Gespenst ähnlich .
    Die Bewegung der meisten Gespenster sehen so aus als wenn der Wind die ganze Zeit von links nach rechts weht ,
    ergo nen bisschen mehr ätherisches Gewaber währe cooler gewesen ,quasi mehr Arbeitsaufwand für die Gurkentruppe ;) .
    Bei den Stormcast gefällt mir das bulligere Reittier am besten von allen anderen für die Stormcasts die Jungs sind bullig also passen auch nur bullige Reittiere und nicht wie diese grazilen Ätherreiter , davon mal abgesehen, die Reittiere sehen geil aus und würden eher zu den neuen Aelfen von Tyrion passen .