Beiträge von Masterpainter

    Meiner Meinung nach, extrem stimmig total tolles Design. Ich frag mich warum das hier klappt im Gegensatz zu dem hässlichsten Release seit Beginn der GW Geschichte die ossiarch bone reapers.

    Hoffentlich kommt noch mehr so tolles Design wie bei den Goblin Wolfsreiter, vllt damit man sie noch auf 8-10 erweitern kann.

    Hey, sowas hat es in unserer Spielergemeinschaft auch mehrmalig gegeben doch solche "un"Personen sortieren sich mit ihrem Verhalten selbst aus ohne das jemand anderes was dazu tun muss.

    Aber wer der Meinung ist das wir zb sowas in unserer Gruppe dulden der täuscht sich und ist schneller draußen als er rein kam.

    Seitdem stimmen wir gemeinschaftlich ab wer zu uns in die Gruppe passt und wer nicht.

    Schade finde ich wenn privates zur Spaltung führt oder wenn Toleranz für manche ein Fremdwort ist. Vor allem wenn es Leute gibt die sich dann auch hier noch tummeln.

    Nun ja aber ich finde listenmaximierer wenn es abgesprochen ist und nicht ständig vorkommt in Ordnung. Doch was regelfi.... Angeht das geht gar nicht. Wenn jeder sich die Regeln so zurecht legt wie er Grade Bock hat braucht man auch kein Spiel zusammen spielen.

    Das Problem ist der asiatische Einfluss, man merkt das es bewusst gewählt ist nicht mit vorhandenen Sachen zusammen zu passen.

    Der mortarch sieht tatsächlich nach Prometheus aus in einer Art biomechanischen Anzug einfach nur daneben weil man sich abgrenzen will.

    Vor allem was soll das alles aus Schädel, oder Knochen zu machen ist das Zeitalter der Schädel zurück?

    Naja die werden einfach gemerkt haben das diese Fraktion doch durchaus sehr beliebt war und noch immer ist.

    Aber die neuen Minis gehen absolut gar nicht für Untote quasi also das was sie da produzieren ist für mich gesehen echt optischer Müll, und dazu noch der schlechteste Release seit Jahren.....

    Also ich hab gewartet auf diesen Release um.mir die Minis anzusehen, ich muss sagen ich bin geschockt und das nicht positiv sondern absolut negativ.

    Ich hätte nie gedacht das gw sowas derartiges bringt, die Minis haben nicht nur eine bescheidene Bemalung sondern auch deren Design ist grotesk abnormal und einfach daneben.

    Für mich persönlich einer der schlechtesten releases die es seit age of sigmar gibt

    Was hier stilistisch alles zusammen geworfen worden ist passt für mich so gar nicht zusammen.

    Zb vierarmige skelettoger, Infanterie modelle mit drei Gesichtern an einem Kopf, ein Zauberer oder Zauberin mit einem Kopf der necronartige Tendenz zeigt.

    In Helm oder Rüstungsdesign fernöstliche Einflüsse.

    Einfach nur bescheiden, warum nicht sowas gutes wie den nighthaunt release?

    Wenn ich diesen Release sehe Frage ich mich allen Ernstes ob die "Zwerge" oder "free people" noch dementsprechend gut aussehen werden.


    Minis können auf Warhammer Community angesehen werden. Bin auf eure Meinung gespannt

    Nun Mal meine Sicht der Dinge im Grunde genommen ist Warhammer ja nie gedacht gewesen für Turniere und ich versteh nicht weshalb man das auch unbedingt wollen sollte bzw das nötig ist es danach unter Umständen auszurichten. Was soll daran erstrebenswert wert sein unbedingt aus und in allem Turniere auszurichten und zu bestreiten? Nur wegen des wettstreits, persönlich gesehen wieder-strebt mir sowas. Denn eigentlich kommt Warhammer usw aus einer ganz anderen Richtung als nun mit zb t9a es nun gedrückt wird. Z.b gerade das atmosphärische ist ja das was Warhammer und die alte Welt ausmacht, wenn man taktisch einfach nur den Gegner mit gleichen Chancen besiegen will so sollte man doch besser Schach spielen.

    Was das balancing angeht haben einige Editionen gehinkt nun ja vieles ist hier und da nicht perfekt, aber mit den richtigen Leuten zu lösen und ergänzbar.

    Wir spielen in gewisser Regelmäßigkeit die beste aller Editionen nämlich die 5 vieles der nachfolgenden ging wieder in diese Richtung ohne es wirklich besser zu machen usw daher haben und werden wir ganz sicher nicht umstellen. Allein schon der Aufwand und die Miniatureninflation/die Entwertung des einzelnen Modells.


    Lang lebe die 5 Edition!

    Mir fällt eher auf wie unsauber grundiert worden ist. Entweder bei zu warmer Umgebungstemperatur oder zu großer Entfernung. Ich denke als Facharbeiter aus diesem Berufsfeld kann das beurteilen bin nämlich Lackierer. Alles in allem würde ich sagen das zu wenig mit Dr Farbe und ihrer Beschaffenheit bzw der Viskosität gespielt wurde, anstatt wie man es hätte machen sollen.

    Im Grunde genommen sind gute Ergebnisse zu erzielen, jedoch nicht so. Sorry für die harte Kritik die hier aber jedenfalls dennoch nötig war.