Beiträge von Masterpainter

    So liebe Gemeinde, anlässlich zu meinem Kauf des Jahres möchte ich euch meine Armee vorstellen. Die Bau ich für mich obwohl ich vorher nie dran gedacht hab.


    Die Armee wie fast alle die ich oder in meiner Hobbygemeinschaft erstellt sind, sind Listen aus der 5ten Edition oder nach der 4ten.


    Nun es ist einfach erzählt wie ich zur Armee Waldelfen sammeln gekommen bin.


    Es gab ein Model was ich eigentlich nur bemalen bzw kaufen und es besitzen wollte und das war eben von Cmon (Coolminiornot) die Elven sorceress on Great Owl. Ich hatte nach zwei Jahren Warten das Glück sie für einiges Geld zu erstehen denn leider wird des Model nicht mehr hergestellt noch wird es auf Bestellung hergestellt ich hab selbst alles versucht war verzweifelt, verärgert wütend und der Hersteller reagierte gar nicht und da wollte ich die Armee verkaufen die ich drum herum konstruiert und bemalt hab.


    Doch dann diese Woche ergab sich die Gelegenheit diese Miniatur zu kaufen und ich tat es zwar war es einiges was ich in die Hand genommen hab für ein einzelnes Model doch es erschien mir richtig


    Nun die Armee besteht aus Folgenden:

    Ninuwe einer Zauberin der zweiten Stufe auf der besagten Rieseneule

    Ist spieltechnisch ein Greif da tada es ein Greifvogel ist... ich weiß der war sehr flach aber egal.


    Und wie ihr Mittlerweile fast alle wisst und ich quasi schon eher meist zu älteren zeug/Design usw tendiere so hat die Armee 10 Bogenschützen, 10 Speerträger besitzt 8 Dryaden einen Baummensch und auch 5 Waldreitern, es werden sich nur noch zwei weitere Helden demnächst dazugesellen und dann ist die Armee von ihrer Größe her abgeschlossen.


    Von der Bemalung her sind die Dryaden fertig ebenso wie der Baummensch und vom baseschema her erwartet euch quasi der erste Schnee und Frost auf gefallenen Laub so sieht auch das base schick und klassisch aus ohne zu sehr abzulenken sondern eher um zu unterstreichen.


    Wenn gewünscht gibt's Bilder und auch die Liste

    Ja dann möchte ich mich verspätet mal anschließen. Dennnich bin ja seit 2010 hier nun anwesend.

    Mal mehr ignoriert, gehasst, für dumm abgestempelt aber naja ich hab halt für kontroverse gesorgt und werde sicher auch weiterhin mal mehr oder weniger polarisieren. Schließlich bin ich der einzige mit einer Verwarnung im politischen Bereich.


    Nun aber mal davon ab muss ich mal loswerden das es hier im forum mit manchen ausnahmen sehr gesittet zu geht. Klar sind wir und müssen wir nicht immer einer Meinung sein denn auch davon lebt das Hobby und ich bin froh ein Teil dieser community hier im forum zu sein.

    Es ist ein gewisser Bestandteil für mich geworden mich hier auszutauschen und auch zu fachsimpeln andere Lebensläufe was das Hobby anbelangt kennen gelernt zu haben. Und zu sehen wie es anderen geht im Hinblick auf motivationstief und Unlust zu bemalen oder bemaltipps und vieles mehr miteinander auszutauschen.


    Nunja auch die threads die ich selbst eröffnet habe waren ja bisher auch nicht wenige zwar nicht immer zum belieben der anderen sondern eher um mich zu verstehen bzw meine Motivation dahinter und wie sie andere sehen, manche Themen zwar zum Missfallen einiger weniger, aber da hat sich neuerdings auch die Funktion des Blocks ja einen Namen bei mir gemacht. Obwohl ich sowas eigentlich eher ablehne und auch versuche den anderen und seine Argumente zu verstehen mit Respekt doch den erwarte und setze ich ebenfalls voraus (Wie es in den Wald hineinruft, so schallt es heraus), aber ich bin immer auch wieder für einen Fairen Dialog wenn die rahmenbedingungen passen.


    Was ich durchaus sehr sehr schade finde aber ich fand da einige Dinge dermaßen unschön das es nicht anders ging und ich den chat nicht unnötig belasten wollte als leider auf diese Funktion zurück zu greifen


    Aber Schluss damit nun mal wieder etwas schönes worum es uns allen geht nämlich Hobby.

    Wie oben gesagt es ist ein Bestandteil meiner Person geworden einmal im Jahr ein hobbyevent auszurichten mit mehreren Personen und bisher haben wir uns so finde ich immer wieder übertroffen obwohl das nicht von Belang war. Doch vielmehr bin ich froh doch über dieses forum nicht nur als Instrument der befriedigung des Hobby zu frönen sondern nach meiner Auffassung eine echt Freundschaft hier aufgebaut zu haben. Bei der man doch sowas von ähnlich ist im Bezug aufs Hobby das man es nicht unbedingt geglaubt hätte.


    Auch was die Verwirklichung angeht so bin ich nicht mehr an sehr viel hobbystuff interessiert sondern nun an der bemalerischen Verwirklichung auch wenn ich hier nicht das beste abliefere so versuche ich dennoch schicken tabletop Standard zu liefern.

    Und ja mein Traum wäre immer noch etwas im hobbybereich zu machen doch der Mut diesen Schritt zu gehen denn da sollte wenn man von Leben wollte auch Geld fließen der ist leider nicht ausreichend genug.


    Aber dennoch im Hinterkopf, also sollte ich im lotto gewinnen....dann sehr wahrscheinlich

    So das war mein Beitrag bitte nehmt mir mein Fazit nicht übel ich will niemanden ans Bein pinkeln oder ähnliches es sollte nur Erwähnung finden, schließlich hab ich auch genügend positive erfahrungen hier im chat gemacht und ich denke die überwiegen.

    Sonst wäre ich nicht mehr hier.

    Und bisher bin ich stolz auf die Sonderanfertigungen die meine hobbygemeinschaft und ich haben machen lassen und auf die die noch kommen werden.

    Also alles in allem erstmal danke an euch die community

    definitiv da kannst du sicher sein, und ich plane ja schon unser nächstes Event mal schauen ob ich des hinbekomme aber ich schätze mal schon und vllt klappt das auch mit Erics spielergemeinschaft auch mal aber dann an ner anderen Örtlichkeit. Wenn es zu verbessern gibt außer der Ausdauer mancher Spieler lass es mich gerne wissen.

    Ma vllt sollte man meon lieber Arthurius dann überlegen ob man im Historischen Umfeld sich bewegen sollte. Es gab es zu dieser Zeit und es gibt kein Grund diese nicht zu spielen. Sie weg zu lassen o.ä ändert nicht den Historischen Kontext auch noch so sehr manche es sich wünschen.

    Dann könnte man nämlich in Zukunft auch einfach Napoleon nicht mehr spielen, war immerhin selbsternannten Kaiser auf eroberungsfeldzug auch in Richtung Weltherrschaft.

    Aber egal mir ist das müßig so was überhaupt mal zur Sprache zu bringen. Seltsam wie es sich in unserer Gesellschaft verhält andere Länder zu.b Großbritannien haben damit weniger Probleme als jene die sich hier muckieren. Und das obwohl sie weitaus mehr Grund hätten aber lassen wir das hier sind leider manche sehr beharrlich und beratungsresistent. Dennoch weiterhin viel Spaß

    P.s: Nur weil man Historisch gesehen auch diesen Teil spielen würde verherrlicht man weder noch befürwortet dieses oder jenes!