Schlüpfen Trolle aus Eiern?

  • es tut mir leid hier einen "Streit" vom Zaun gebrochen zu haben. Zu meiner story: mein Boss wird in seiner Jausenbox überraschend statt Eiern Trolle finden. Egal ob geschlüpft, auf Schimmelpiltsporen im Ei, oder einfach hineingekrochen um die Eier selbst zu essen, sie sind plötzlich da und werden die Adoptivkinder meines Orks :D

  • irgendeiner Form von to grow


    Dann hiesse es aber grow up, nicht nur grow.

    deswegen ja auch irgendeine form von to grow.


    Und das englische AB spricht von 'sprouted' - und das tun Menschen nun wirklich nicht.

    wenn Du das englische AB hast und da sprießen steht, ist es ja eindeutich.

  • Also ich finde das hier echt super Witzig da mein erster thread ungefähr das gleiche thema behandelte. Dabei kahmen wir aber mehr oder weniger zum entschluss das was zumindest Orks angeht es sich um Sporen handelt, hier ein Link.


    Ich bin für die Klimaerwärmung, sie hält den Fimbulwinter auf...

  • Mammi! :girl:


    Die Mutter sieht genial aus. Aber damit wären Trolle ja entweder Säugetiere oder Oviparien. So oder so wären Trolle mit einer Mutter keine Pilzsporen.

    Alles für den Schwarm! Und mehr für mich! :P


    Tyraniden 1000P/100 % bemalt
    Gruftkönige 1000P/100 % bemalt/Erweiterung um 500P geplant

  • oddman : Bitte vergiss nicht das edle Schnabeltier. Wir wollen dieses faszinierende Tierchen, welches Eier legt und seinen Nachwuchs säugt, ehren. Denn nichts läge mir ferner, als dieses elende Mistvieh unter den Teppich zu kehren. Und falls sich nun alle Schnabeltier-Freunde auf den Schlips getreten fühlen, so verweise ich gerne auf Dogma.

    Alles für den Schwarm! Und mehr für mich! :P


    Tyraniden 1000P/100 % bemalt
    Gruftkönige 1000P/100 % bemalt/Erweiterung um 500P geplant

  • oddman : Bitte vergiss nicht das edle Schnabeltier. Wir wollen dieses faszinierende Tierchen, welches Eier legt und seinen Nachwuchs säugt, ehren. Denn nichts läge mir ferner, als dieses elende Mistvieh unter den Teppich zu kehren. Und falls sich nun alle Schnabeltier-Freunde auf den Schlips getreten fühlen, so verweise ich gerne auf Dogma.

    [Biolehrer on]
    Das hab ich mit den Ursäugern, als letztes rezente seiner Art, ja ausgeschlossen.
    Schnabeltiere säugen auch nicht wirklich, sondern sezernieren die Milch direkt ins Fell, wo sie dann aufgeleckt werden kann.
    [Biolehrer off]


    ;-)

  • so verweise ich gerne auf Dogma.


    Ein weiser Mann! ^^


    Finde die Diskussion tatsächlich interessant, wenn auch mehr wegen den Orks. Ich teile die Meinung das Trolle Säufer sind, ähhh Säuger. Aber O&G als Pilze wusste ich auch net .... abgefahrener Kram. Man sieht eh auser bei Elfen glaub in keiner Armee irgendwas weibliches oder? Mal diesen Transvestiten-Oger ausgeschlossen. Ah und Vamps und Bretonen naja dann bleiben ja auch net mehr sooooo viele. Aber warum gibts eigentlich keine Imperialen Soldatinen?

    "I am the master of my fate. I am the captain of my soul."

  • Nun, in so einer "mittelalterlichen Gesellschaft" , wie der der das Imperium nachempfunden ist, war die Rolle der Frau ja auch eine andere, oder?


    Bei Chaos und Tiermenschen gibts ja auch Modelle die mal Frauen gewesen sind oder sein könnten. Kislev hatte auch eine Zauberin, bei den Skeletten (Sprich Vamps und Khemri) sieht man ja auch nicht auf den ersten Blick was es mal war.
    Von den Zwergen gabs auch mindestens ein weibliches Modell. ;)


    [IMG:http://1.bp.blogspot.com/-dpBEA0u8mrU/T8aZuHzmIzI/AAAAAAAADP0/66RCzOfdZe8/s640/GW_Queen_Helga.jpg
    (Quelle: figurfanatikern.blogspot.com)

    10.000 Pkt. Imps
    10.000 Pkt. Orkse
    8.000 Pkt. Bretonen
    5.500 Pkt. Zwerge
    2.500 Pkt. Waldelfen

  • Also ich hab das hier gefunden.
    Obwohl ich glaube, dass diese Diskussion niemals ein Ende finden wird ^^


    Im Gegensatz zu den Ogern nimmt man von Trollen an, daß sie von Natur aus Geschöpfe des Chaos sind. Es gibt jedoch auch Quellen, die behaupten, diese beiden Rassen seien miteinander verwandt. Die hässlichen Kreaturen treten generell in einer großen Vielfalt an Formen auf, darunter auch einige gänzlich mit Pflanzen bewachsene, wobei die Gelehrten einige spezielle Unterarten neben dem "gemeinen Troll" definiert haben:


    Steintrolle - fressen besonders große Mengen an Gestein
    Flusstrolle oder auch Sumpftrolle- besonders schleimige Gesellen
    die seltenen Waldtrolle oder Hügeltrolle- kleiner als die anderen Trolle und von den Waldelfen besonders gehasst
    Chaostrolle - die schlimmsten unter diesen Bestien, von den Chaosmächten noch zusätzlich durch Mutationen verändert. Viele von ihnen folgen dem Trollkönig Throgg.
    die seltenen Bergtrolle - Bewohner der Berge und oft mit erbeuteter Rüstung und Waffen der Zwerge anzutreffen.
    die seltenen Höhlentrolle - ebenfalls Bewohner der Berge, jedoch eher der Bergwildnis.

    Das Universum ist dreigeteilt: Das Sonnenlicht der materiellen Ebene, die Dunkelheit der Geisterebene und die grenzenlose Dummheit der Chem-Pan-Sey ;)

  • wenn mann bedenkt das bei uns auch im Gesetzbuch stand, dass der Frau der berufliche umgang mit der waffe untersagt ist dann ist das bei den Impsen bestimmt gannz anders denn die sind emanzipierter deshalb gab es schon so viele Imperatorinnen ^^

    Into Battle we ride with gods by our side,
    we are strong and not afraid to die!
    -Ensiferum