Der Waaagh der BlauHauerz erhebt sich

  • Erstmal danke für das Lob, ich hoffe auch die weiteren Geschichten zu den Einheiten werden euch gefallen.


    Morkgul Blauhauerz


    Unter den Blauhauerz ist Morkgul der bisher beeindruckendste Anführer. Gerüchte ranken sich darum, dass Morkgul die Reinkarnation Gorbad Eisenfausts ist, was aufgrund der verblüffenden Ähnlichkeit nicht verwunderlich ist. Doch eines muss gesagt sein, es gab (oder vielleicht gibt) nur einen Gorbad Eisenfaust und Morkgul muss erst noch beweisen ob er dieser Ähnlichkeit mit diesem großartigen Waaaghboss würdig ist. Morkgul arbeitet sich schnell in den Rängen der Blauhauerz nach oben und konnte jeden Gegner der sich ihm in den Weg stellte mit Leichtigkeit schnell und sauber töten oder zumindest so sehr vermöbeln, dass dieser früher oder später starb, um an der Spitze und somit als Boss der Blauhauerz seinen Platz einzunehmen. Er bewies eine äußerste Brutalität gegenüber denjenigen die seine Herrschaft anzweifelten, die selbst für einen Schwarzork äußerst brutal war. Beispielstweise ließ er Orks, die sich ihm widersetzten, auf große spieße stecken und als Mahl für seine Horde zubereiten – vorzugsweise lebend – außerdem hatte er großen Spaß daran Orks an Wildschweine zu binden und diese dann laufen zu lassen um zu sehen wer am längsten aushält. Solche brutalen Spiele tragen groß zur Belustigung und Zufriedenheit der anwesenden Okrs und Goblins, die sich den Blauhauerz anschließen und angeschlossen haben.


    Aber von welchem Schwarzorkboss oder gar Waaaghboss wird nicht gesagt das er brutaler, größer, stärker und kampflustiger ist als seine anderen Artgenossen. Was Morkgul von anderen Orks unterscheidet ist seine goblinhafte Finesse und Schläue, womit er Gegner und Schlachten effektiv ausschalten konnte. Bereits früh erkannte Morkgul die Vorteile welche es mit sich brachte seine Gegner gegen einander auszuspielen, Hinterhalte zu planen und überdacht zu handeln. Auch wenn viele seiner Gefolgsleute nicht besonders viel mit solchen Dingen anfangen können, trauen sie sich nicht etwas zu sagen oder gar zu unternehmen, zudem spricht der Erfolg Morkguls für sich.


    Morkgul reitet auf eine Riesigen Wildschwein in die Schlacht, das er liebevoll Goark genannt hat. Goark war lange Zeit nicht besonders aggressiv und hob sich nicht aus der Masse seines Wurfes raus, doch nach seiner Geburt übernahm er bereits als Baby die Herrschaft über seine Herde. Wie genau das von statten gegangen sein soll ist nicht bekannt, was man aber weiß ist, dass Goark eine großes und aggressives Wildschwein ist, dass jeden angreift der es wagt sich ihm zu nähern. Lediglich Morkgul und der Schamane der Blauhauerz; Skar´k Gorknuss dürfen sich überhaupt nähern.


    Nach der Übernahme der Blauhauerz und den anderen Grünhäuten die den Blauhaurerz folgten, begann der Waaagh der Blauhauerz sich zu erheben und auf eine ungekannte Größe an zu wachsen. Doch welche Ziele und Ambitionen Morkgul antreiben weiß niemand, auch wie viel Erfolg er demit haben wird, wird sich erst noch zeigen. Doch eines es Gewiss, Morkguls Brutalität und Raffinesse sind eine äußerst gefährliche Kombination und die Welt sollte sich vor Morkgul und seinen Blauhauerz in Acht nehmen, denn wer weiß was noch geschehen wird....

    Wer anderen ein Grube gräbt sollte nicht mit Steinen werfen.
    Ne man, das kommt nie gut.
    - Gandalf, The Journey


    WHF & T9A
    Echsen: ca. 3000pkt.
    Orks und Goblins: ca. 4000pkt. (im Aufbau)

  • sehr schickaaaa Obaboss!
    Die Inbesitznahme und Verarbeitung der Gorbadfigur für den Blauhauastamm finde ich auch sehr gelungen :D

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Der Waaaaghboss passt super zu deinen Schwarzorks! Weiter so!



    Goark war lange Zeit nicht besonders aggressiv und hob sich nicht aus der Masse seines Wurfes raus, doch nach seiner Geburt übernahm er bereits als Baby die Herrschaft über seine Herde.

    Den Satz verstehe ich nicht. :blush: Welche lange Zeit hatte er denn vor der Geburt, dass er da nicht aggressiv war bzw. sich nicht hervorheben konnte?

  • Ich denke da ist meine philosofische Seite mit mir druchgegangen ist :rolleyes:
    Wie @Goblinspießa ja schon angemerkt hat, hat der vo seiner Geburt noch keinen Radau gemacht, aber nach dieser besagten Geburt schon - aber wer sagt dass die Geschichte eines Orkstammes verständlich oder gar nachvollziebar sein muss :D


    LG. Selkin

    Wer anderen ein Grube gräbt sollte nicht mit Steinen werfen.
    Ne man, das kommt nie gut.
    - Gandalf, The Journey


    WHF & T9A
    Echsen: ca. 3000pkt.
    Orks und Goblins: ca. 4000pkt. (im Aufbau)