Splittermond-Tabletop - Alphatester gesucht

  • Liebe Community,


    mal etwas ganz anderes als sonst hier: Ich bin nebenbei und sehr sporadisch auch als Autor für das Rollenspiel Splittermond tätig und habe dort nun die Erlaubnis erhalten, das Skirmishtabletop zu entwickeln, das der Uhrwerkverlag schon mit dem Startschuss des Rollenspiels geplant, aber bisher nicht umgesetzt hat. Also sitze ich seit einigen Wochen am Regelwerk, habe einige Testspiele hinter mir, habe mir tolle Miniaturen bestellt, die nun Farbe erhalten werden, und bin ganz aufgeregt, dass ich die Chance habe, dass ein Tabletop aus meiner Feder publiziert wird.


    Das Ganze wird ein aufwändiger Prozess und ich bin sehr dankbar für alle erfahrenen SpielerInnen, die Lust haben, dabei in Form von Anregungen, Testspielen und Feedback zu helfen. Wer daran Interesse hat, kann sich sehr gerne bei mir melden. Ich freue mich über eure Meinungen und Hilfe.

  • Viel Freude und Erfolg damit!
    Ich bin leider als Alpha-Tester raus. Es sei denn...? Hmm.
    Ich kann mir vorstellen, dass meine "Heroes of the Aturi-Cluster" da vielleicht sogar Freude dran hätten, das zu testen, was meinst Du AlandilLenard ?
    Welche Miniaturen benötigen wir denn dafür? Wo sind die Regeln?

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • Ich habe Gutes über das Splittermond Rollenspielsystem gehört, aber es bisher nicht selbst ausprobiert. Im gleichen Zuge wie Armalion könnte man auch mit diesem System kleinere Gefechte ausprobieren. Hat vermutlich einen ähnlichen Leseaufwand wie sich Armalion wieder ins Gedächtnis zu rufen :P

    - 6500 Punkte Dunkelelfen
    - Vampirfürsten (bemalte Modelle): 40 Zombies, 10 Todeswölfe mit hübschen blauen Augen (+20 halbe Zombies + 40 halbe Skelette)


    Firestorm Armada
    - The Directorate

  • Hier mal ein kleiner EInblick in die beiden ersten bemalten Miniaturen für Splittermond, die ich mit meiner Partnerin bemalt habe. Natürlich gibt es noch keine offiziellen Minis, also habe ich mir diese hier über heroforge.com selbst entworfen.


    Ein Orkschänder (ein Magier) und ein Schattenläufer des Wächterbundes (ein Waldläufer), der in meiner Welt aus dem Süden seinen Weg zum Ritterbund gefunden hat (daher der Versuch mit der dunkleren Hautfarbe).


    Der Schattenläufer ist noch nicht ganz fertig. Das Wappen muss noch auf seinen Umhang und das Base gestaltet werden, v.a. die Bärenfalle.

  • Gute Frage! Ich habe es bisher nur 1 gegen 1 getestet und das ist erst einmal das Wichtigste. Andererseits würde mich natürlich sehr interessieren, ob es mit mehr als zwei Leuten auch funktioniert. Also meine Tendenz wäre, dass das erste Spiel 1 vs. 1 ist und danach dann mal andere Varianten getestet werden, damit ihr die Regeln und Mechanismen kennenlernt und v.a. damit ihr sagen könnt, ob eure Kritik sich auf das Spiel allgemein beieht oder ob die Probleme tatsächlich nur bei Mehrspielerspielen auftreten.

    Aber letztlich bin ich über jedes Feedback froh und ihr könnt gerne so testen, wie es euch gefällt. Am Ende muss eh alles funktionieren und gut sein. ;)

  • Leider nein. Ich feiere heute Abend mit meiner Freundin Weihnachten vor, weil sie morgen zu ihrer Familie fährt. (Da kann ich das nicht guten Gewissens bringen.)

    Aber dann lade ich mal eine leicht aktualisierte Version der Regeln hoch... Es ist nicht allzu wichtig, welche Version ihr testet. Schlachtfeldgröße pendelt sich aktuell bei 90x90 oder 100x100 ein. Aber es würde mich interessieren, ob ihr das zu groß oder zu klein findet.

    Einmal editiert, zuletzt von arnadil ()

  • Aktivierung: Es gibt keine klassische Aktivierung in Runden oder so. Stattdessen ist immer das Modell an der Reihe, das auf der Tickleiste den niedrigsten Wert hat (und auf diesem Feld zuerst angekommen ist). Beispiel:

    Ein Orkkrieger steht auf Tick 4, ein Klingenwächter auf Tick 6 und ein Orkspäher auf Tick 7. Der Orkkrieger beginnt, weil er auf dem niedrigsten Tickfeld steht. Er bewegt sich für 5 Ticks, landet also auf Tickfeld 9. Dann ist der Klingenwächter dran. Er möchte sich für 3 Ticks aus dem Nahkampf lösen und landet auch auf Tick 9. Nachdem der Orkspäher dran war (Tick 7), kommen wir zu Tick 9. Hier stehen der Orkkrieger und der Klingenwächter. Der Orkkrieger war zuerst dort, also ist er zuerst dran, danach der Klingenwächter.


    Bases: Alles außer Kavallerie steht auf normalen 30mm Rundbases.


    Wegen der Regeln: Kein Thema. Es hat sich nicht viel geändert. Nur der Sturmangriff wurde oft bemäkelt und ist deshalb geändert. Den könnt ihr euch, wenn ihr wollt, ja nochmal in den neuen Regeln anschauen. Wenn nicht, auch gut. :)